Wer hat den Kleinsten? SUB-Rangliste umgekehrt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • *Schmoll* und ich will wieder einen kleinen SuB. Aber mit 491 Büchern bin ich da wohl auch raus aus der Nummer. Und ständig kreuzen neue interessante Bücher meinen Weg und rufen "Kauf mich!". Würden die ungelesenen Büchern auch mal so laut rufen "Lies mich!".
      Bücher müssen mit soviel Überlegung und Behutsamkeit gelesen werden, als sie geschrieben wurden.
      Henry D. Thoreau




      :montag: Ich lese gerade
    • traummalerin schrieb:

      Ich mag meinen kleinen SuB :lechz: (eBooks zähle ich nicht dazu, die stören ja niemanden, da sind es aber auch nur 8)

      1. traummalerin - 12
      2. Mirielle - 34
      3. findo, Ryhinara - 38

      JAAAA! Es gibt tatsächlich noch kleinere SUBs! :tanzensolo: Traummalerin, du bist die Größte! Äh nein, die Kleinste - die größte Kleinste! Super.
      Mein SUB hat sich zwischenzeitlich auf 34 erhöht, weil mir @Marie diese beiden Claude-Monet-Bände auf die WuLi und dann auf die medimops-Bestellung geschoben hat, und zwei andere Titel wollten auch noch unbedingt mit. Je ne regrette rien. :lol: Aber nun ist Schluss mit lustig und es wird erst wieder gelesen. SUB-Abbau kommt vor WuLi-Abbau. O:-)
      "Es ist ein schwerer Fehler, Theorien aufzustellen, bevor man Tatsachen hat. Dann fängt man unmerklich an, die Tatsachen zu verdrehen, bis sie zu den Theorien passen, statt die Theorien an die Tatsachen anzupassen." (Wittgenstein in "London" von Christoph Marzi)
    • Farast schrieb:

      Und ständig kreuzen neue interessante Bücher meinen Weg und rufen "Kauf mich!". Würden die ungelesenen Büchern auch mal so laut rufen "Lies mich!".
      Ich stelle mir das gerade vor, wie du laut "kauf mich!" rufende Bücher einsammelst, in die Tüte steckst, zuhause rausholst oder aus dem Versandkarton ins Regal stellst, die Bücher rülpsen noch einmal leise vor sich hin und fallen dann in tiefen, seligen Schlummer, bis zum Sanktnimmerleinstag. Alles, was man noch von ihnen hört, ist ein ganz leises, dezentes Schnarchen. :sleep: Während ich immer so Rowdies erwische, die zuerst ganz scheinheilig flüstern "Könntest du mich vielleicht kaufen?", und wenn ich das tue und sie ins Regal packe, holen sie tief Luft und dann geht es los: "Lies mich! Du sollst mich lesen! Ich steh doch hier nicht bloß so blöd herum, wie finde ich das denn?! Hey du, hole mich raus und lies mich!" Sie streiten sogar untereinander, wer zuerst gelesen werden möchte und wer schon wie lange darauf wartet und eher drankommen sollte! Und ich muss mir dann Diana Gabaldon aufdrängen lassen, statt zum dritten Mal Patrick Rothfuss zu lesen. Nur weil Diana Gabaldon schon ein halbes Jahr wartet und mir mitteilt, dass sie VOR den anderen dranzukommen hat und ich nicht ein schon zweimal gelesenes Buch ein drittes Mal lesen darf, solange noch Bücher(rowdies) in der Warteschlange stehen. :shock:

      Nein, das Einzige, was hilft, ist den Rowdie- ähm, den Bücherzuwachs streng zu begrenzen. Mit dreißig von denen werde ich noch fertig, aber mehr verkrafte ich nicht.
      "Es ist ein schwerer Fehler, Theorien aufzustellen, bevor man Tatsachen hat. Dann fängt man unmerklich an, die Tatsachen zu verdrehen, bis sie zu den Theorien passen, statt die Theorien an die Tatsachen anzupassen." (Wittgenstein in "London" von Christoph Marzi)
    • Ich habe zwar auch diverse Gigabytes an ebooks auf meiner Festplatte, zähle diese aber nicht zu meinem SUB, weil ich genau weiß, dass ich die niemals alle lesen werde und habe es auch nicht vor. Zum SUB zähle ich zwar auch ebooks, aber nur welche, die ich auch tatsächlich vorhabe zu lesen. Und nur die trage ich auch in mein Regal ein.
      Mein SUB liegt abzüglich der ungehörten Hörbücher somit aktuell bei 41... darf ich also bei euch mitmachen? :pale:

      Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

      (Hermann Hesse)

    • Cocolina schrieb:

      Mein SUB liegt abzüglich der ungehörten Hörbücher somit aktuell bei 41... darf ich also bei euch mitmachen? :pale:
      Klar darfst du! Mit 41 ungelesenen Büchern bist du absolut im Club dabei. :applause:

      1.traummalerin - 12
      2.Mirielle - 34
      3.findo, Ryhinara - 38
      4.Coccolina - 41
      "Es ist ein schwerer Fehler, Theorien aufzustellen, bevor man Tatsachen hat. Dann fängt man unmerklich an, die Tatsachen zu verdrehen, bis sie zu den Theorien passen, statt die Theorien an die Tatsachen anzupassen." (Wittgenstein in "London" von Christoph Marzi)
    • Mirielle schrieb:

      Cocolina schrieb:

      Mein SUB liegt abzüglich der ungehörten Hörbücher somit aktuell bei 41... darf ich also bei euch mitmachen? :pale:
      Klar darfst du! Mit 41 ungelesenen Büchern bist du absolut im Club dabei. :applause:
      1.traummalerin - 12
      2.Mirielle - 34
      3.findo, Ryhinara - 38
      4.Coccolina - 41
      Super :huhu: Da muss ich mich aber ranhalten, ich will ja nicht auf dem letzten Platz bleiben :lol: Mir geht es nämlich ähnlich: bei zu vielen ungelesen Büchern im Regal fühle ich mich unter Druck gesetzt, daher versuche ich immer den SUB zumindest gleichmäßig ab- und wieder aufzubauen.

      Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

      (Hermann Hesse)

    • Ich mache das mal wie Cocolina und zähle nur die E-Books, die ich auch tatsächlich lesen will:

      1. traummalerin - 12
      2. Mirielle - 34
      3. findo, Ryhinara - 38
      4. Coccolina - 41
      5. FreakLikeMe - 56

      Davon sind 6 physisch vorhandene Papierbücher.
      "Selber lesen macht kluch."

      If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
      Roberto Bolaño
    • Gernot schrieb:

      Da 95% davon E-Books sind @Mirielle, nehmen die den Platz von einem Buch ein, nämlich den einer externen Festplatte.
      Das nimmt mir irgendwie die Illusion - Ich dachte immer du wohnst in einem alten Schloss mit mindestens 3 Bibliotheksählen mit Meterhohen Regalen mit Rolleitern dran und hast 3 Bedienstete die die Reagle Abstauben und die Bücher sortieren.... Und jetzt sowas unromantisches wie eine externe Festplatte....
      :wink:
    • Hörbuch-Freak schrieb:

      Gernot schrieb:

      Da 95% davon E-Books sind @Mirielle, nehmen die den Platz von einem Buch ein, nämlich den einer externen Festplatte.
      Das nimmt mir irgendwie die Illusion - Ich dachte immer du wohnst in einem alten Schloss mit mindestens 3 Bibliotheksählen mit Meterhohen Regalen mit Rolleitern dran und hast 3 Bedienstete die die Reagle Abstauben und die Bücher sortieren.... Und jetzt sowas unromantisches wie eine externe Festplatte....
      Genau das habe ich mir auch vorgestellt. :lol: Mit alten Landkarten an den Wänden und dieser ganz speziellen Luft, die nach Büchern und Papier riecht. Hach ja. Stattdessen kommt nun eine Festplatte mit ein paar Gigabyte daher. Wirklich sehr unromantisch! Aber ich habe mal bei Gernot das Profil angeschaut, neugierig wie ich bin. Fantasy, Horror, Thriller, Borussia Gladbach-Fan. Ne, da is' nix mit Romantik drin. :loool:
      "Es ist ein schwerer Fehler, Theorien aufzustellen, bevor man Tatsachen hat. Dann fängt man unmerklich an, die Tatsachen zu verdrehen, bis sie zu den Theorien passen, statt die Theorien an die Tatsachen anzupassen." (Wittgenstein in "London" von Christoph Marzi)
    • Mirielle schrieb:

      Farast schrieb:

      Und ständig kreuzen neue interessante Bücher meinen Weg und rufen "Kauf mich!". Würden die ungelesenen Büchern auch mal so laut rufen "Lies mich!".
      Ich stelle mir das gerade vor, wie du laut "kauf mich!" rufende Bücher einsammelst, in die Tüte steckst, zuhause rausholst oder aus dem Versandkarton ins Regal stellst, die Bücher rülpsen noch einmal leise vor sich hin und fallen dann in tiefen, seligen Schlummer, bis zum Sanktnimmerleinstag. Alles, was man noch von ihnen hört, ist ein ganz leises, dezentes Schnarchen. :sleep: Während ich immer so Rowdies erwische, die zuerst ganz scheinheilig flüstern "Könntest du mich vielleicht kaufen?", und wenn ich das tue und sie ins Regal packe, holen sie tief Luft und dann geht es los: "Lies mich! Du sollst mich lesen! Ich steh doch hier nicht bloß so blöd herum, wie finde ich das denn?! Hey du, hole mich raus und lies mich!" Sie streiten sogar untereinander, wer zuerst gelesen werden möchte und wer schon wie lange darauf wartet und eher drankommen sollte! Und ich muss mir dann Diana Gabaldon aufdrängen lassen, statt zum dritten Mal Patrick Rothfuss zu lesen. Nur weil Diana Gabaldon schon ein halbes Jahr wartet und mir mitteilt, dass sie VOR den anderen dranzukommen hat und ich nicht ein schon zweimal gelesenes Buch ein drittes Mal lesen darf, solange noch Bücher(rowdies) in der Warteschlange stehen. :shock:
      :totlach: Dein Kopfkino ist klasse :loool:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Charles Lewinsky - Kastelau
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
      1. traummalerin - 12
      2. SiriNYC - 23
      3. Mirielle - 28
      4. findo, Ryhinara - 38
      5. Coccolina - 41
      6. FreakLikeMe - 56
      Ich denke, die Listenfunktion ist aktiviert, so dass der nächste nur den Text ohne Ziffern kopieren und dann seinen SUB einfügen kann. Falls noch jemand außer uns so wenige hat...
      Juhu, Platz 2 :cheers: . Mir geht es wie @Gonozal, viele ungelesene Bücher stressen mich. Das ist für mich dann kein Genuss, sondern wirkt wie eine To - do - Liste. 23 ist wirklich viel für mich, es sind auch nur so viele seit ich wieder hier im BT bin.
    • loool ich habe nur 8 Bücher, aber hatte echt mal mehr, hab ne zeitlang keine Bücher mehr geholt, weil erstmal alles lesen dann weiter sehen
      Buch Nummer 19
      :study: Sturmzeit von Corina Bomann
      :vampire:
      Sub:

      LIebe ist nichts für Feiglinge von Kristine Gasbarre
      Die Wanderapothekerin von Iny Lorenz
      Achtnacht von Sebastian Fitzek
      Nebeltod von Nina Ohland
      Apfelkuchen am Meer von Anne Barns
      Aschenputtel von Kristina Ohlsen
      Wer weiß schon wie man Liebe schreibt von Kristina Günak
      Strandfliederblüten von Gabriella Engelmann
      Wellenglitzern von Marie Merburg
    • Juchu, endlich mal ein " Wer hat den größten, kleinsten, dicksten, dünnsten, schönsten ...." -Thread,
      bei dem ich problemlos mithalten kann. :)
      Dank meines in jahrelanger Feinarbeit ausgetüftelten SuB-Management- Systems,
      welches zum einen auf der Fähigkeit aufbaut, nur so viele Bücher zu kaufen, wie ich in absehbarer Zeit lesen kann
      und zum anderen auf der Tatsache, das am Ende des Geldes oft noch etwas Monat übrig ist,
      enthält mein SuB zur Zeit ganze 5 Bücher.

      1. elmores - 5
      2. traummalerin - 12
      3. SiriNYC - 23
      4. Mirielle - 28
      5. findo, Ryhinara - 38
      6. Cocolina - 42
      7. FreakLikeMe - 56
      Es gibt nichts gutes, ausser man tut es ! ( Erich Kästner)
    • elmores schrieb:



      Dank meines in jahrelanger Feinarbeit ausgetüftelten SuB-Management- Systems,
      welches zum einen auf der Fähigkeit aufbaut, nur so viele Bücher zu kaufen, wie ich in absehbarer Zeit lesen kann
      und zum anderen auf der Tatsache, das am Ende des Geldes oft noch etwas Monat übrig ist,
      enthält mein SuB zur Zeit ganze 5 Bücher.
      Ich bin echt beeindruckt - fünf Bücher! :thumleft: Soweit würde ich auch gern kommen, hab's aber bisher nicht geschafft.

      Toll, dass sich noch etliche Mini-SUBler eingefunden haben! :winken:
      "Es ist ein schwerer Fehler, Theorien aufzustellen, bevor man Tatsachen hat. Dann fängt man unmerklich an, die Tatsachen zu verdrehen, bis sie zu den Theorien passen, statt die Theorien an die Tatsachen anzupassen." (Wittgenstein in "London" von Christoph Marzi)
    • Squirrel schrieb:

      :totlach: Dein Kopfkino ist klasse :loool:
      Oh ja! :totlach:

      Jetzt weiß ich auch endlich was das für merkwürdige Geräusche in meinem Wohnzimmer sind. @Mirielle :idea: Da muss ich mal kräftig in die Hände klatschen, damit die Herrschaften aufwachen :applause:
      Bücher müssen mit soviel Überlegung und Behutsamkeit gelesen werden, als sie geschrieben wurden.
      Henry D. Thoreau




      :montag: Ich lese gerade
    • Gestern sind mir leider 4 Bücher sehr günstig über den Weg gelaufen. Immerhin noch unter 20 :rambo: Und jetzt wird gelesen bis ich wieder unter 10 bin

      1. elmores - 5
      2. traummalerin - 16
      3. SiriNYC - 23
      4. Mirielle - 28
      5. findo, Ryhinara - 38
      6. Cocolina - 42
      7. FreakLikeMe - 56
      "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)

      "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)


      :study: 2017:6 Bücher - 4 eBooks - 5350 Seiten

      Mein Kreativblog
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien