Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

155. Lesenacht am Samstag, den 1. April 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Castor schrieb:

      Die Lesenacht habe ich eben schon mal vorbereitet: ich habe mir einen schönen Zaziki-Dip angerührt . Der zieht durch - und wird nachher vertilgt .
      Hmm, das klingt lecker!
      Ich hab erstmal nur meinen Rooibos-Karamell-Tee neben mir stehen und gucke gleich mal, was mein Kühlschrank noch zu bieten hat! :wink:

      talisha schrieb:

      Ich bin zwar heute Abend zu Hause, und sicherlich auch am Lesen, doch meine Tochter ist krank ( um die 39° Fieber) und da weiss ich nicht wie viel ich zum Lesen komme.
      Oh nein! Von mir auch gute Besserung für deine Tochter!

      xxmarie91xx schrieb:

      Bluebell schrieb:

      Gelesen wird "Die Sturmkönige - Wunschkrieg" von Kai Meyer.
      Wunderbar, die Reihe liegt auch noch auf meinem SuB. Wie ist es denn bisher so? Und ja, ich weiß, dass es der zweite Band ist. :loool:
      Also ich hab ja Band 1 und 2 schon mal gelesen, bin aber auch diesmal wieder total begeistert! Es ist eigentlich durchweg spannend! Und ich finde ja das Setting in dieser 1001-Nacht-Welt so toll! :uups:

      Nach einer kleinen Unterbrechung (musste mit meinen Schwestern noch unseren Urlaub planen^^) kann ich jetzt auch weiterlesen! :montag:
    • bluetiger schrieb:

      Lass es krachen
      Schon dabei *kau* O:-)

      bluetiger schrieb:

      Dein Buch interessiert mich sehr.
      Ich würde mich freuen, wenn du im Lafe des Abends ein bisschen davon berichtest.
      Ich werde mein Bestes geben. :mrgreen: Auf jeden Fall kann ich dir schon sagen, dass das Buch zwei Erzählebenen hat: Eine betrifft Eva in der "heutigen" Zeit (wann auch immer genau das ist, ich habe jetzt keine genaue Jahreszahl im Kopf :scratch: ), die andere ihren Großvater Ende der 1930/Anfang der 1940. Ich erwähne das nur schon mal, weil das ja nicht unbedingt jeder mag. Ich persönlich bin ja ein großer Fan dieses Erzählstils. :bounce:
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    • Castor schrieb:

      xxmarie91xx schrieb:

      Castor schrieb:

      Was sich so anbietet - eben mit einer Scheibe Brot, aber ich habe auch noch Sesamstangen (Salzstangen mit Sesam) und Chips und Cracker .
      Außerdem habe ich mir noch eine kleine Käseplatte gemacht .
      Klingt wirklich lecker. :drunken: :thumleft:
      Bitteschön *kleine Auswahl rüberreicht* :) .
      Vielen lieben Dank. :drunken: :kiss:

      Missy1988 schrieb:

      Ich kuschel mich jetzt auch zu euch und werde mein aktuelles Buch "Rückkehr nach Mandalay" weiterlesen. Diese Info gibt Amazon.de dazu:

      bluetiger schrieb:

      Dein Buch interessiert mich sehr.
      Ich würde mich freuen, wenn du im Lafe des Abends ein bisschen davon berichtest.
      Darüber würde ich mich auch freuen. Der Klappentext dazu klingt auf jeden Fall nach einer echt schönen Geschichte. :love:

      Missy1988 schrieb:

      Um diejenigen, die so viel disziplinierter sind als ich nicht aus der Bahn zu werfen, poste ich mein Futter-Sammelsurium für die nächsten Stunden mal auch in einem Spoiler.
      :friends: Lass es dir schmecken, meine Liebe.

      Bluebell schrieb:

      Also ich hab ja Band 1 und 2 schon mal gelesen, bin aber auch diesmal wieder total begeistert! Es ist eigentlich durchweg spannend! Und ich finde ja das Setting in dieser 1001-Nacht-Welt so toll!
      Also typisch Kai Meyer?
      Ich bin ja sonst eigentlich kein so großer Freund von dieser 1oo1-Nacht-Welt, aber ich bin dennoch gewillt, dieser Geschichte eine Chance zu geben, weil mich damals beim Kauf auch der Klappentext sehr angesprochen hat. (eigentlich logisch, sonst hätte ich es ja nicht gekauft... :lol: )
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Nachdem ich wegen einer doofen Erkältung (die sich vielleicht zu einer bedrohlichen Männergrippe auswachsen könnte :wink: ) nicht zu einem Seminar fahren konnte und den halben Tag schlafend und die andere Hälfte lesend verbracht habe, gönne ich mir jetzt eine Lesenacht. Stört Euch nicht an meinem Gehuste und Gepruste, ich versuche leise zu sein.

      Zu essen gibt es nichts, weil alles nach Stroh schmeckt, aber zu trinken habe ich einen feinen Tee. Na gut, momentan nur die kalten Reste vom Schwarztee, aber den könnte ich ja einfach als Eistee mit Zitronengeschmack deklarieren. Lecker ist er auf jeden Fall. Später mache ich mir einen anderen Tee, vermutlich was feines mit Kräutern.

      Dann stehe ich jetzt nur noch vor der Entscheidung: was soll ich lesen? :-k "Something Borrowed" von Paul Magrs, mein erstes Buch für die Monats-Challenge, oder doch lieber "Glasgow Fairytale" von Alastair D. McIver? Nach eingehendem Studium der Klappentexte nehme ich die Glasgower Märchen. Der Autor erzählt bekannte Märchen neu. Das klingt gut. Vor allem die eingeschottischten Namen :totlach:

      Klappentext:
      "Fairytales happen. They happen in Glasgow. They're happening now. They're happening to TV heartthrob Reggie King, whose magic mirror manipulates him into unspeakable villainy...They're happening to Jack Cameron, who faces losing the love of his life, Rapunzel, and who has unanswered questions about his destiny, and about some magic beans he threw into the Clyde...They're happening to Ella McCinder, who dreams of marrying footballer Harry Charmaine...They're happening to Wee Red Hoodie, who has a decision to make about where her loyalties lie...And they're happening to Karl 'Snowy' White, who is whisked into a topsy-turvy world of freaks and magic, with only the hope of seeing his Love again to cling to. United by the bonds of friendship, and in the face of a common enemy and a dark secret from Rapunzel's past, our heroes find their stories becoming one."
    • Jetzt bin ich auch mit dabei. Die Einleitung habe ich bereits gelesen und es liest sich wirklich gut. Das Cover finde ich besonders schön, mit der Erdkugel und dem Planetensystem. Im Innenteil sind die beiden Galilei und Kepler abgebildet. Die Einleitung gibt einen guten Umriss über das was es in dem Buch gehen wird. Die Lebensgeschichte der beiden naturwissenschaftlichen Größen.
      Liebe Grüße von der buechereule :winken:

      Im Lesesessel
      Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
      (Emily Dickinson)


      Mein Buchblog: Wörterkatze
      aktueller Beitrag: #wklm2017 reloaded



      2017: 078/25.467 SuB: 2.006 (B/E/H:1.744/246/16)
    • So ich bin gerade heim gekommen von den Familienbesuch, hab nun schnell die Wäsche gemacht und bald geht mein Freund außer Haus zu einem Konzert und dann hab ich auch etwas Ruhe.
      Ich lese bei meinem Buch weiter, mit dem ich fast am Ende bin.
      Inhalt (Quelle: Amazon)
      Chava ist ein Golem, zum Leben erweckt von einem skrupellosen Rabbi. Sie kann die Wünsche und Sehnsüchte der Menschen um sich herum spüren. Als ihr Meister stirbt, muss sie sich allein in New York zurechtfinden. Ahmad ist ein Dschinn, der eingeschlossen in einer Kupferflasche auf Umwegen nach Manhattan gelangt. Seine Neugier und seine Leidenschaft sind ihm schon einmal zum Verhängnis geworden. In der Welt der Menschen suchen sie nach Liebe und Freundschaft und müssen sich gegen einen übermächtigen Feind zur Wehr setzen.

      :study: :study: Ein schöne Lesenacht euch allen :montag: :study: :study:
      :study: Bruno Preisendörfer - Als Deutschland noch nicht Deutschland war
      :study: Sara Raasch - Eis wie Feuer
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche / Vanished Kingdoms (MLR)
      :study: Charlaine Harris: Dead an Gone / Vampirgeflüster (MLR)
    • Wir sind grade in neue Räume gezogen weil es in meinen Zimmer ein Luftelemtarier gab der mich angegriffen hat :rambo:
      Start Januar 2017 Start Sub ca. 239

      Sub Aktuell : 190 :montag:
      Gelesen : 67 :study:

      Mein Bücherblog >Blog< [-X
    • Hallo alle miteinander,

      ist ja doch schon einiges los. Nachdem ich heute schon ein bisschen gegärtnert habe und das herrliche Wetter genossen habe, habe ich heute noch keine einzige Seite in meinem Buch gelesen.

      talisha schrieb:

      doch meine Tochter ist krank ( um die 39° Fieber)
      Gute Besserung Deiner Tochter und dir trotzdem noch einen schönen Abend.

      Missy1988 schrieb:

      schmusigen Leseabend
      :friends:

      Ich lese zur Zeit Queenie Hennessy und hoffe, dass ich es heute noch beenden kann. Ich habe noch etwa 160 Seiten vor mir.

      Hier die Kurzbeschreibung von Amazon:
      Queenie ist die Frau, die rückwärts singen kann. Harold ist der Mann, der allein mit seinem Schatten im Schnee tanzt. Queenie und Harold sind erst Kollegen, dann Freunde, dann … geschieht ein schreckliches Unglück, und Queenie geht für immer.
      Als Harold viele Jahre später ihren Abschiedsbrief erhält, macht er sich auf den Weg zu ihr. Und Queenie erkennt, dass sie ihm endlich die Wahrheit gestehen muss.

      Ein tief berührender Roman voller Humor und Trost – über Liebe, Schuld, Hoffnung und ein Geheimnis, das alles in Frage stellt.

      Ich war mir erst nicht sicher, ob es mir gefällt, die Bewertungen sind ja nicht so toll und Harold Fry fand ich nur so mittelmäßig. Aber ich muss sagen, es gefällt mir sehr gut, liest sich flott weg und ich bin gespannt, was man noch alles von Queenie erfahren wird.

      Der Titel "Die Familie Bonaparte" kam mir so vage bekannt vor und tatsächlich, es liegt auf meinem SUB. Da rutscht es doch gleich etwas höher.

      Zu naschen gibt es bei mir heute auch weniger als sonst, meine Waage hat mich stark frustriert. :( Aber ich habe Paranüsse hier, einen Daiquire Erdbeer-Lemon und später gibt es noch einen Espresso.

      Ich wünsche uns allen spannende Lesestunden :applause:
      2017 gelesen: 73 Bücher / 31132 Seiten

      :study: Die Gerechte - Peter Swanson
      :study: Eine kurze Geschichte von fast allem - Bill Bryson
      :study: Land der Verheißung - Leila Meacham
      :study: Woman in Cabin 10 - Ruth Ware
    • Heidi08 schrieb:

      Ich lese bei meinem Buch weiter, mit dem ich fast am Ende bin.
      Das Buch habe ich schon ewig auf der Wunschliste stehen. Ich habe mir den Klappentext schon ungefähr hundert mal durchgelesen und war schonmal kurz davor, es wieder von der WuLi zu nehmen, konnte mich dann aber doch nicht durchringen, weil es mich doch angesprochen hat.
      Wie gefällt dir das Buch denn? Würdest du eine Leseempfehlung geben? Ich bin irgendwie so hin- und hergerissen. 8-[
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • :huhu: Guten Abend,

      ich bin auch dabei und werde mein aktuelles Buch weiter lesen. Es gefällt mir sehr gut und nach einer Leseflaute wird es jetzt Zeit, dass ich damit mal vorwärts komme. Zu trinken gibt Wasser und leckere Schokolade liegt auch schon bereit.

      Ich wünsche uns allen einen schönen Leseabend. :winken:
      :study: Möge die Stunde kommen - Jeffrey Archer
      :musik: Harry Potter und der Gefangene von Askaban - Joanne K. Rowling


      Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero
    • xxmarie91xx schrieb:

      Also typisch Kai Meyer?
      Ich bin ja sonst eigentlich kein so großer Freund von dieser 1oo1-Nacht-Welt, aber ich bin dennoch gewillt, dieser Geschichte eine Chance zu geben, weil mich damals beim Kauf auch der Klappentext sehr angesprochen hat. (eigentlich logisch, sonst hätte ich es ja nicht gekauft... )
      Ja, "typisch Kai Meyer", aber im positiven Sinne, ne? Also viel Spannung und gut ausgearbeitete Figuren mit Ecken und Kanten und viele tolle Ideen!
      Und ja, es spielt zwar in dieser orientalischen Welt, aber es kommen auch viele neue Elemente vor, also lass dich davon nicht abschrecken! :wink:

      Amethyst schrieb:

      Nach eingehendem Studium der Klappentexte nehme ich die Glasgower Märchen. Der Autor erzählt bekannte Märchen neu. Das klingt gut. Vor allem die eingeschottischten Namen
      Haha, die engeschottischten Namen sind ja echt klasse! Berichte mal, wie es so ist!

      @Heidi08: Oh, dein Buch soll ja auch echt gut sein! Was ist denn deine Meinung dazu?
    • Bücherlady schrieb:

      :huhu: Guten Abend,

      ich bin auch dabei und werde mein aktuelles Buch weiter lesen. Es gefällt mir sehr gut und nach einer Leseflaute wird es jetzt Zeit, dass ich damit mal vorwärts komme. Zu trinken gibt Wasser und leckere Schokolade liegt auch schon bereit.

      Ich wünsche uns allen einen schönen Leseabend. :winken:
      Die Reihe hab ich auch alle 3 als HC hier und schon gelesen. :) Mich hat nur gestört das der anfang bei allen 3 irgendwie gleich zu sein scheint. Wie gefällt dir das bis jetzt ?
      Start Januar 2017 Start Sub ca. 239

      Sub Aktuell : 190 :montag:
      Gelesen : 67 :study:

      Mein Bücherblog >Blog< [-X
    • Amethyst schrieb:

      Stört Euch nicht an meinem Gehuste und Gepruste, ich versuche leise zu sein.
      Oh je. Auch dir gute Besserung. :friends:

      Castor schrieb:

      Hier gewittert es .

      Bluebell schrieb:

      Bei mir auch! Ich war auch ganz überrascht!
      Weia. Dann genießt mal die schöne Luft hinterher. Geht das echt schon los. Wahnsinn. :mrgreen:

      Ich bin inzwischen ein paar Seiten weitergekommen und meine Protagonistin hat mal richtig Hintern in der Hose. 8-[ Meine Herren. Sie hat sich in eine nicht gerade ungefährliche Situation begeben und auch, wenn es gerade nicht danach aussieht, als wenn das noch Folfgen für sie hätte, gehe ich erst mal davon aus, dass das noch sehr wohl Wellen nach sich ziehen wird. Au Backe ... Allerdings werde ich das wahrscheinlich erst in einigen Kapiteln erfahren, denn gerade hat die Zeit wieder gewechselt, was bedeutet, dass es vorerst mit der Vergangenheit weitergeht, die im Moment aber leider auch alles andere als rosig aussieht. Oh je :cry:
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    • @cut-Station Ich hoffe, ich schaffe es heute noch bis zur Hälfte des Buches. Es gefällt mir recht gut. Ich mag den Schreibstil von Lucinda Riley. Das der Anfang sich in diesem Buch wiederholte fand ich auch etwas blöd. Muss eigendlich nicht in jedem wiederholt werden. Wie fandest du den 3. Teil der Reihe?
      :study: Möge die Stunde kommen - Jeffrey Archer
      :musik: Harry Potter und der Gefangene von Askaban - Joanne K. Rowling


      Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele - Cicero
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien