Divina Michaelis - Kampf um Shabitha


    Affiliate-Link

    Homo Serpentes III: Kampf um Shabitha

    von

    5|1)

    Bindung: E-Book Download

    Seitenzahl: 303


    ASIN: B06W2MVTM9


    Termin: Februar 2017

    • Divina Michaelis - Kampf um Shabitha

      Zunächst einmal der Klappentext:

      Der letzte Band der Romanreihe "Homo Serpentes"

      Drei Jahre sind seit der letzten großen Bedrohung vergangen. Die drei Frauen, die Evelyn damals vor dem Tod bewahrt hatte, haben sich dank ihrer Hilfe sehr gut in ihrem Clan eingelebt und alles scheint in Ordnung zu sein. Doch Ärger im Paradies steht an, denn Evelyn will sich Gionas Bevormundung nicht mehr länger gefallen lassen.
      Gerade als sie glaubt, sich von ihm abgenabelt zu haben, taucht eine Gruppe Kinder in Evelyns Clan auf – mit einer furchtbaren Nachricht, die alles auf den Kopf stellt.
      Evelyn muss dem Ganzen unter Zeitdruck nachgehen, denn nicht nur alte Feinde sind aufgetaucht, die für ein Massaker verantwortlich sind, sondern eine erheblich größere Bedrohung, deren Ausmaß noch nicht abzusehen ist, macht ihr schwer zu schaffen. Im schlimmsten Fall sind nicht nur ihre Canisha in Gefahr – das friedliche Leben auf dem gesamten Planeten steht auf dem Spiel!
      Mit der Unterstützung einiger ihrer Clansmänner und den drei Menschenfrauen macht sich Evelyn auf den Weg, um das Schlimmste zu verhindern. Doch wird sie das auch ohne Gionas Hilfe schaffen? Und haben die Canisha mit ihren beschränkten Mitteln überhaupt eine Chance, die Katastrophe abzuwenden?
      Natürlich kommt trotz all der Katastrophen auch die Erotik nicht zu kurz, denn die Canisha wären nicht sie selbst, wenn sie darüber ihre Lebensart vergessen würden.

      Und nun kurz meine Meinung dazu, Ich hoffe, es ist in Ordnung, wenn ich meinen Post von Amazon hier verwende:

      Gelungener Abschluß der Shabitha-Trilogie

      Wieder einmal ist es Divina gelungen, eine sehr fesselnde Geschichte mit einigen sehr erotischen Szenen zu schreiben. Auch wenn, anders als in den vorigen Bänden der Sex in diesem auf Grund der Umstände ein wenig zurückstellen muss. Dafür wird der Leser mit einer sehr interessanten Zukunftsvision konfrontiert, die sich, wenn wir mit dem Raubbau an unserer NAtur so weitermachen, tatsächlich mehr oder weniger so abspielen könnte.
      Ich kann nur hoffen, dass es in unserer Zukunft wirklich eine Evelyn Douglas gibt, die unseren Planeten vor dem Untergang rettet.

      Alles in Allem eine sehr unterhaltsame und spannende Vision auf unsere Zukunft, wie immer gewürzt mit einem ordentlichen Schuß Erotik die den Leser durchaus auch die Probleme unserer Gesellschaft vor Augen führt.
      Gut, dass sich zumindest in der Geschichte am Ende alles für beide Planeten zum Guten wendet.

      Ich vergebe sehr gerne ***** für dieses Buch, auch wenn es mich ein wenig traurig macht, dass es jetzt vorbei ist. Ich hätte gerne noch ein wenig mehr über die Canisha gelesen.
      “A wizard is never late, nor is he early, he arrives precisely when he means to.”
    • Neu

      Mithr4ndir schrieb:

      auch wenn es mich ein wenig traurig macht, dass es jetzt vorbei ist. Ich hätte gerne noch ein wenig mehr über die Canisha gelesen
      Du hättest meinen Mann mal erleben sollen, als ich ihm mittendrin beim Schreiben gesagt habe, dass dieses definitiv der letzte Band ist. Seine Antwort darauf: "Das werden wir noch sehen! Ich trommle all deine Fans zusammen und dann wirst du gezwungen, weiterzuschreiben!" :totlach: Letztendlich hat er sich aber doch mit diesem Ende ausgesöhnt.
      Auch ich finde schade, wenn eine tolle Ära zu Ende geht, aber man soll bekanntlich aufhören, wenn es am besten ist. Dafür darfst du dich bald auf andere Geschichten freuen, die noch kommen werden. In meinem Kopf sind reichlich davon 8)
      Vielen, vielen Dank für die Rezension und für die fünf Sterne. Du glaubst gar nicht, wie sehr mich das freut :kiss:
      23.03.-26.03.2017 Leipziger Buchmesse. Qindie-Stand Halle 5 C 301. Nicht böse sein, wenn ich euch nicht erkenne. Mein Gesichtergedächtnis ist katastrophal :uups:
      Samstagnachmittag: 15 Uhr! Treffen vor der Messebuchhandlung in Halle vier mit anschließendem Verschwinden hinter dem Vorhang rechts von der Messebuchhandlung
      Samstagabend: Lesung im Autohaus Baehrenstark
      Sonntagvormittag: Standdienst
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien