Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

154. Lesenacht am Samstag, den 4. März 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bald gehts schon los! :cheers:

      Biografiefan schrieb:

      Mir fiel das Lesen dieses Buches richtig schwer. Mitten drin war ich so wütend, dass ich einige Passagen nur quer gelesen habe. Aber dann habe ich doch zurückgeblättert. Trotzdem ist Fallada mein Lieblingsschriftsteller.
      Ja, sehr leicht von der Hand geht es nicht, aber ich find es sehr spannend geschrieben und nach ersten Sprachschwierigkeiten, gehts nun sehr gut für mich ^^

      Hiyanha schrieb:

      Leider scheint das meine Disziplin aber nicht zu wissen. Zumindest nicht, was die Mampferei angeht.
      Bisher halte ich mich zwar noch tapfer, aber gleich kommen die Süßigkeiten auf den Tisch...
      Ich habe mir extra noch einen Riesenberg Orangen gekauft, damit ich nicht völlig futterlos dastehe. Mal schau'n, ob das reicht...
      Doch doch, das wird schon und so ne kleine Belohnung darf ja auch wohl sein, so fleißig wiesd sonst immer bist! Ich werd heut auch überwiegend Obst naschen und die Twix in der Kiste lassen ^^

      Squirrel schrieb:

      Keine Ahnung was passiert ist, Telefon und Internet tun nicht, die Fritz' Box ist tot. Provider ist auf Fehlersuche
      Ich drück beide Daumen, dass das bald geregelt wird :thumleft: :thumleft: Und bis dahin, Buch schnappen und genießen :friends:

      Sympathie-Dixer schrieb:

      Voraussichtlich lese ich dann einfach an meiner aktuellen Lektüre weiter. Rafik Schami ist für mich einfach immer Wohlfühllektüre.
      Oh wie schön, so gehts mir auch mit Schami, ich liebe es auch, wenn er vorliest.

      So ich geh noch kurz mit einer Freundin telefonieren und dann start ich los. :cheers: :tanzen:
      "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
      Heinrich Heine

      :study: 23, [-X 7640; :musik: 12
    • Squirrel schrieb:

      @xxmarie91xx von jetzt auf gleich - vor dem Einkauf ging alles, danach nichts mehr. Die Hotline hat festgestellt, dass sie nicht zu mir durchkommen, scheint also was mit der Leitung zu sein
      Okay...ist ja schonmal beruhigend, dass es scheinbar nicht an dir liegt...irgendwie. Also zumindest, dass du nichts falsch gemacht hast oder verstellt hast. (So ein Kandidat wäre ich ja... :-, )
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Ein Buch für heute Abend habe ich mir rausgesucht und auch schon direkt angefangen zu lesen. Ich bin mal wieder auf den Nostalgie-Trip und habe mir den ersten Sammelband der Dolly-Reihe von Enid Blyton aus dem Regal gezogen.

      Worum es geht:
      Im Internat Möwenfels beginnt für Dolly und ihre Freundinnen eine wunderschöne und unbeschwerte Schulzeit. Aber bevor Dolly sich dort so richtig wohlfühlt, hat sie viel zu lernen.
      Dieser Sammelband enthält folgende Einzelbände:
      Dolly sucht eine Freundin (Band 1)
      Wirbel in Klasse 2 (Band 2)
      Ein Pferd im Internat (Band 3)

      Die ersten 76 Seiten haben sich schon mal flott lesen lassen und das Gefühl von damals ist auch wieder da. Ich mochte die Dolly-Reihe damals lieber als Hanni & Nanni.

      @Squirrel Das ist ja blöd. Hoffentlich bekommen sie es noch rechtzeitig hin. :friends:
      Liebe Grüße von der buechereule :winken:

      Im Lesesessel
      Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
      (Emily Dickinson)

      Mein Buchblog: Wörterkatze
      aktueller Beitrag:


      2017: 084/28.874 SuB: 2.045 (B/E/H:1.770/256/19)
    • @Squirrel
      Konnten sie dir den mitteilen das sie nicht bis zu dir durchkommen wegen der Leitung oder weil dein Modem sich nicht einwählt? Ich hab nämlich auch oft das Problem und meistens reicht es dann mein Modem kurz vom Strom zu nehmen und dann wieder anzuschließen dann noch kurz warten und es geht meistens wieder.

      Ich habe es mir jetzt auch mit Johannisbeere-Kirschtee und erstmal einem Teller Gemüse mit Kräuterdip bequem auf der Couch gemacht und fange mit meinem Buch an.

      Klappentext
      Geheimnisvoll. Mitreissend und unglaublich fesselnd - ein muss für Alle, die an die Macht von Büchern glauben!
      Dass Bücher mehr vermögen, als nur Geschichten zu erzählen, war Luca Campelli schon lange bewusst. Als er an diesem Abend in seinem Antiquariat zu lesen beginnt, spürt er ihre magische Kraft - nur wenig später ist er tot. Sein Sohn Jon tritt das Erbe nur widerwillig an, als er unglaubliches erfährt: Luca Campelli war der Kopf einer geheimen Gesellschaft, die die Macht der Bücher zu nutzen weiß, und er hat sich gefährliche Feinde gemacht...
    • Schokopraline schrieb:

      Ich drück beide Daumen, dass das bald geregelt wird
      das wäre schön. :)

      xxmarie91xx schrieb:

      Squirrel schrieb:

      @xxmarie91xx von jetzt auf gleich - vor dem Einkauf ging alles, danach nichts mehr. Die Hotline hat festgestellt, dass sie nicht zu mir durchkommen, scheint also was mit der Leitung zu sein
      Okay...ist ja schonmal beruhigend, dass es scheinbar nicht an dir liegt...irgendwie. Also zumindest, dass du nichts falsch gemacht hast oder verstellt hast. (So ein Kandidat wäre ich ja... :-, )
      Ich hab ja gar nichts angerührt, war ja gar nicht zu Hause- konnte also nicht an mir liegen :loool:

      buechereule schrieb:

      Hoffentlich bekommen sie es noch rechtzeitig hin.
      das glaub ich nicht, da bis jetzt kein Rückruf der Technik eingegangen ist. Aber unser @maiglöckchen hat mir den Tag gerettet, indem sie mich darauf aufmerksam gemacht hat, dass ich mein Handy als Hotspot nutzen kann :dance: Ich werde beobachten, wie weit mein Internet-Guthaben reicht, aber zumindest kann ich ab und zu hier reinschauen :bounce:

      Claggi schrieb:

      @Squirrel
      Konnten sie dir den mitteilen das sie nicht bis zu dir durchkommen wegen der Leitung oder weil dein Modem sich nicht einwählt? Ich hab nämlich auch oft das Problem und meistens reicht es dann mein Modem kurz vom Strom zu nehmen und dann wieder anzuschließen dann noch kurz warten und es geht meistens wieder.
      Aussage der Hotline war, dass sie wegen der Leitung nicht zu mir durchkommen - ich hab nämlich gleich gefragt, ob sie in der Leitung nicht durchkommen oder ob meine Box nicht reagiert. Sie meinte dann, es gäbe wohl ein Problem mit der Leitung….
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Elizabeth Kostova - The Historian
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • buechereule schrieb:

      ch bin mal wieder auf den Nostalgie-Trip und habe mir den ersten Sammelband der Dolly-Reihe von Enid Blyton aus dem Regal gezogen.
      Ach, wie schön, dass das heute auch noch gelesen wird. Dolly hatte ich als Teenie auch, wie auch Hanni und Nanni. Viel Spaß wünsch ich dir!

      Ich kann heute wahrscheinlich auch was schreiben zu "Helix". Weit bin ich damit noch nicht gekommen, aber es liest sich ganz gut.
      Am Lesen: John Boyne - The Thief of Time


    • Claggi schrieb:

      und fange mit meinem Buch an.
      Dein Buch klingt interessant. Würde mich freuen, wenn du im Laufe des Abends davon berichten würdest, wie es dir so gefällt. :loool:

      Squirrel schrieb:

      Ich hab ja gar nichts angerührt, war ja gar nicht zu Hause- konnte also nicht an mir liegen
      Stimmt, das hattest du geschrieben. :uups:
      Haben die auch irgendwas gesagt, woran das liegen kann, dass deine Leitung irgendwie defekt ist? Und vor allem, wie man das beheben kann? :scratch:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Ich hatte einen richtigen doofen Tag und dann komme ich nach Hause, frage mich, was ich mit dem Abend anfangen soll, was mich am besten ablenkt und dann sehe ich, dass heute Lesenacht ist. :tanzensolo: :tanzen: :cheers: :bounce:

      Ich bin auf jeden Fall dabei. Ich muss noch kurz etwas für mein Gewerbe machen und dann stoße ich zu euch. Ich freu mich schon auf euch. :friends:

      Lesen werde ich mein aktuelles Buch "Ein Mann namens Ove". :)
      Grant me the serenity to accept the things I cannot change,
      courage to change the things I can,
      and wisdom to know the difference.
    • xxmarie91xx schrieb:

      Haben die auch irgendwas gesagt, woran das liegen kann, dass deine Leitung irgendwie defekt ist? Und vor allem, wie man das beheben kann?
      Nein, das kann die Dame von der Hotline auch nicht sehen. Die können feststellen, bis wohin sie durchdringen und dann muss dort ein Techniker schauen, ob er etwas feststellen kann. :-k
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Elizabeth Kostova - The Historian
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Squirrel schrieb:

      xxmarie91xx schrieb:

      Haben die auch irgendwas gesagt, woran das liegen kann, dass deine Leitung irgendwie defekt ist? Und vor allem, wie man das beheben kann?
      Nein, das kann die Dame von der Hotline auch nicht sehen. Die können feststellen, bis wohin sie durchdringen und dann muss dort ein Techniker schauen, ob er etwas feststellen kann. :-k
      Okay, also wirst du - mit anderen Worten - erst im Laufe der nächsten Woche wieder Internet und Telefon haben. Ich glaube ja nicht, dass die jetzt am Wochenende noch was machen. :-?
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • xxmarie91xx schrieb:

      Squirrel schrieb:

      xxmarie91xx schrieb:

      Haben die auch irgendwas gesagt, woran das liegen kann, dass deine Leitung irgendwie defekt ist? Und vor allem, wie man das beheben kann?
      Nein, das kann die Dame von der Hotline auch nicht sehen. Die können feststellen, bis wohin sie durchdringen und dann muss dort ein Techniker schauen, ob er etwas feststellen kann. :-k
      Okay, also wirst du - mit anderen Worten - erst im Laufe der nächsten Woche wieder Internet und Telefon haben. Ich glaube ja nicht, dass die jetzt am Wochenende noch was machen. :-?
      das vermute ich auch ….
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Elizabeth Kostova - The Historian
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • So ich bin dann auch mal da oder auch nicht, ihr kennt das ja von mir ....
      Heute ist bei mir ein Buch und zwar :
      :musik: Livesendung am 19.11.2017 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr mit Nicol Ljubic über das Buch "Ein Mensch brennt"

      Literatur-Musik das Radio

      :study: Dann noch der kleine Blog :

      Literaturlounge

      Und ich bin alles nur kein Bücherjunkie ...... wer das sagt lügt ..... :uups:
    • buechereule schrieb:

      Ich bin mal wieder auf den Nostalgie-Trip und habe mir den ersten Sammelband der Dolly-Reihe von Enid Blyton aus dem Regal gezogen.
      :drunken: Ich liebe die Dolly-Reihe auch. Habe alle 18 Bücher noch hier. Dagegen konnten Hanni und Nanni wirklich nicht mithalten.

      Ich :study: gerade:
      Nicholas Sparks - Two by Two
    • Eggi1972 schrieb:

      Heute ist bei mir ein Buch und zwar :
      Berichte mal bitte von dem Buch, wie es dir gefällt. Der Klappentext klang unglaublich spannend und ich habe mir zur Buchmesse in Leipzig seine Lesung mit auf die Terminliste geschrieben. :lechz:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Eggi1972 schrieb:

      Heute ist bei mir ein Buch und zwar
      Das Buch interessiert mich auch, aber wahrscheinlich warte ich bis er bei mir ist und bei mir eine Autorenlesung hält, das ist auch in meinem Urlaub. Ich werde meinem Vater noch was zu Essen machen und dann mit "Der Übergang" starten.
      :study: Zorn - Lodernder Hass (Stephan Ludwig) 164 / 448 Seiten

      SUB: 546
    • Guten Abend ihr Lieben,

      ich habe mir gerade ganz kurzentschlossen dieses Buch hier geschnappt, um an der heutigen Lesenacht teilzunehmen, werde aber wohl nicht im Chat auftauchen, ich lese lieber.

      :study: Mögen unsere Bücher fesselnd sein. :study:
      Liebe Grüße von Tanni

      2017: :study: 28

      Ich :montag: gerade:
      ...
    • Also hier mal ein kurzer Zwischenstand bei 50% (das Buch hat laut meinem Lesemaschichen ja nur knapp 150 Seiten, die dürfte ich heute locker gelesen kriegen):

      Es ist irgendwie recht durchwachsen, finde ich. :-?
      Es ist einfach für einen psychisch gesunden Menschen echt nur sehr schwer nachzuvollziehen, wie man z.B. von der Entscheidung darüber welches Paar Socken man anziehen soll derart überfordert sein kann, dass man in Tränen ausbricht. 8-[

      Das Buch ist zwar recht bildhaft geschrieben und bringt die bedrückende Stimmung einer Depression schon ziemlich eindrücklich rüber, aber ab und an möchte man dem Autor trotzdem mal gerne in den Hintern treten.
      Ja, ich weiß dass diese Antriebslosigkeit und dauernde Grübelei zu den Symptomen gehört und dass der Betroffene in dieser Situation schlicht unfähig ist anders agieren zu können - aber ich muss gestehen dass es mir echt richtig schwer fällt mich da einzufühlen.
      Für mich persönlich hatte es bisher immer einen ganz konkreten und greifbaren Grund wenn mich etwas bedrückt hat - und meistens hat man dann auch eine konkrete Stelle zum Ansetzen für Problemlösungsversuche. Es fällt mir echt schwer mich in eine Situation hineinzuversetzen in der mich die Niedergeschlagenheit so erdrücken würde, dass es mir an Energie fehlt um konkret an einem Lösungsversuch zu arbeiten.

      Darum habe ich wohl so meine Probleme mit diesem Buch. 8-[


      Irgendwelche neuen Erkenntnisse hat das Lesen für mich bisher auch noch nicht erbracht.
      Aber Depressionen waren damals ein recht umfangreiches Thema während meiner Ausbildung und darum bin ich vielleicht auch schon ein bisschen tiefer drin in der Materie als jemand, der sich noch nie damit beschäftigt hat.

      Nuja, ich mache mir jetzt noch einen Kaffee mit einem Schuss 43 und dann geht's in die zweite Halbzeit. :study:


      @Squirrel wohnst du allein in einem Haus, oder zusammen mit anderen Hausbewohnern?
      Falls Letzteres der Fall ist - haben die Anderen im Haus denn auch Probleme?
      Ich :study: gerade: Outlander 04 ~ Der Ruf der Trommel (reRead Nr. 4 :love: ) von Diana Gabaldon
    • Claggi schrieb:



      Klappentext
      Geheimnisvoll. Mitreissend und unglaublich fesselnd - ein muss für Alle, die an die Macht von Büchern glauben!
      Dass Bücher mehr vermögen, als nur Geschichten zu erzählen, war Luca Campelli schon lange bewusst. Als er an diesem Abend in seinem Antiquariat zu lesen beginnt, spürt er ihre magische Kraft - nur wenig später ist er tot. Sein Sohn Jon tritt das Erbe nur widerwillig an, als er unglaubliches erfährt: Luca Campelli war der Kopf einer geheimen Gesellschaft, die die Macht der Bücher zu nutzen weiß, und er hat sich gefährliche Feinde gemacht...

      Tolles Buch. Ich habe es mit Begeisterung gelesen.
      Lesende Grüße
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien