Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Marc Elsberg - Helix

    • Krimi/Thriller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    HELIX - Sie werden uns ersetzen

    von

    3.9|28)

    Verlag: Random House Audio

    Bindung: MP3 CD

    Laufzeit: 00:12:57h


    ISBN: 9783837136951


    Termin: Oktober 2016

    • Marc Elsberg - Helix

      „Sie werden uns ersetzten“ (Romanuntertitel).

      Ganz hervorragend gesprochen; vielen Dank für den Hörgenuss.

      [ Achtung, diese Rezension enthält Hinweise auf den Inhalt des Romans. ]

      Es ist unglaublich - ich bin immer wieder überrascht:
      Der Autor schreibt in einem Halbsatz mehr Wahrheit, als man von so manchen Reportagen und Medienberichten bekommt.
      Und das Gute: Er erreicht damit vielleicht mehr Menschen, als es ein Sachbuch zu schaffen vermöge.
      Ein spezifisches Beispiel sind genmanipulierten Lebensmittel wie Getreide, die gegen Krankheiten resistent sind, dies innerhalb weniger Jahren aber leider nicht mehr funktioniert, so dass mehr Chemikalieneinstatz als bei herkömmlichen Sorten notwendig wird; die USA verschenken dieses tolle „gentechnisch verbesserte“ Getreidesaatgut an arme Länder im Zuge von humanitärer Hilfe und bringen die dortigen Kleinbauern in einen unsäglichen Abhängigkeitskreislauf, da für dieses Saatgut natürlich nur das dazu passend entwickelte Chemikaliengebräu eingesetzt werden kann; und der besondere Clou ist, dass ein von einem einbehaltenen Ernteertrag als Saatgut nicht für eine erneute Aussaat verwendet werden kann, weil dieses gentechnisch „verbesserte“ Getreide einen eingebauten Nicht-erneuten-Keimfähigkeitsmechanismus hat, so dass für Saatgut und zugehöriger Dünger und Unkrautvernichtungsmittel Lizenzgebühren an die US-Konzerne bezahlt werden müssen!

      Natürlich regt die Story zum Nachdenken an:
      Was würde es bedeuten, wenn man sich seine Nachkommen durch Genmanipulation nach eigenen Wünschen bauen könnte?
      Wären wir, jeder einzelne, bereit das Angebot genmanipulierter und damit „verbesserter“ Kinder anzunehmen, da es ja mit unserem ureigenen Wunsch, „nur das Beste für unser Kind“, genau auf einer Linie liegt?

      Empfehlenswert, weil man lange und immer wieder über die angesprochenen Themen nachdenkt.

      :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien