Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

153. Lesenacht am Samstag, den 4. Februar 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Squirrel schrieb:

      oh toll - Stress vorbei und Du wirst krank? gute Besserung
      Ja, ich glaube, genau das ist passiert. :-? War irgendwie vorhersehbar. Danke dir :kiss:

      Squirrel schrieb:

      Ich bin auch dabei, nachdem ich endlich meine Kopfschmerzen im Griff habe.
      Oh, und du auch angeschlagen?

      Ich :study: gerade:
      George R.R. Martin - A Clash of Kings
    • Gute Besserung an @Buchmaus1001 und @Squirrel. Schaut, dass ihr wieder fit werdet. :friends: Lesen mit Grippe und Kopfschmerzen ist nicht so schön. :(

      Ich bin schon seit dem frühen Abend am :study: Werde gleich weiterlesen und zwar mit dem folgenden Buch. Den ersten Teil davon habe ich verschlungen und den fand ich echt klasse. Jetzt bin ich beim 2. Band der Triologie. :thumleft:

      Ich freue mich auf den Abend mit euch und wünsche euch allen spannende Lesestunden. :study:

      Edit: Das Cover, das hier angezeigt wird, ist ein anderes, als das meine. :shock: Aber solange der Inhalt gleich ist. :mrgreen:
      Bevor du urteilst, über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer,
      erlebe den Schmerz und die Freuden
      ... und erst DANN urteile. :wink:
    • Buchmaus1001 schrieb:

      Ja, ich glaube, genau das ist passiert. :-?
      hoffentlich bist Du bald wieder gesund :friends:

      Buchmaus1001 schrieb:

      Oh, und du auch angeschlagen?
      das hab ich öfter, kommt von der HWS hoch. Nur war es heute extrem hartnäckig und unangenehm… muss auch noch aufpassen, wie ich sitze 8-[ aber ich hab's im Griff :wink:

      So, nun ein Wort zu Dickens: Great Expectations - Große Erwartungen ist 1861 erschienen, zunächst als Fortsetzungsroman in einer Zeitung, in der Dickens als Redakteur arbeitete, und kurz darauf in Buchform. Wie immer geht es um die großen Themen, die Dickens so wichtig waren: Gut und Böse, Armut und Reichtum,Liebe (in vielfältiger Form) und Zurückweisung und am Ende der Sieg des Guten über das Dunkle und Böse. Durch seine eigenen Kindheitserfahrungen geprägt - mit 12 musste er bereits arbeiten während der Vater mit Familie im Schuldgefängnis saß - hat Dickens diese Thematiken immer verarbeitet. Ich bin gespannt, wie es mir gefällt - Bleak House war eines meiner Jahreshighlights 2016. :pray:

      Jetzt werde ich aber erst was essen, hab Hunger :uups:

      Ich wünsche uns allen eine tolle Lesenacht :study: Mögen Eure Bücher fesselnd sein :study:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Na, dann versuch ich mich doch auch mal an einer "offiziellen" Lesenacht. Ich bin zwar gerade ganz hibbelig, aber ich muss jetzt doch mal mit meinem vorablesen Buch anfangen. Und da ich heute grad davon ein nettes Foto gemacht habe, verzeiht mir, dass ich es hochlade. :uups:
      Hierum geht es:n Drachenfeuerbällen durch die Gegend fliegen und sprechende Vögel als Navigationsgerät benutzen – das steht auf Annes Stundenplan, seit sie Schülerin an einer der berühmt-berüchtigten Abenteuerakademien ist. Eigentlich total cool … wenn da nicht plötzlich dieses klitzekleine Problem wäre: Zusammen mit ihrer besten Freundin Penelope, dem jungen Zauberer Hiro und dem magischen Handbuch für Abenteurer muss Anne eine tödliche Prophezeiung innerhalb von nur drei Tagen (!) lösen, das Schicksal der Akadamie, ja, sogar das der ganzen Welt hängt davon ab. Um ihr neu gewonnenes Zuhause nicht zu verlieren, müssen Anne und ihre Freunde Sandwölfe und Zombiehaie bezwingen, ohne zu ahnen, dass der schlimmste Gegenspieler noch auf sie wartet!
      Bilder
      • DSC_0004.jpg

        228,96 kB, 903×599, 10 mal angesehen
      ->zu meinem Bücherblog Hundertmorgenwald


    • Hallo in die Runde :winken:


      Ich werde das Buch später beenden.
      Ich kann die Reihe wirklich empfehlen.
      Habe zwar mit Buch 3 begonnen,
      was dem Lesegenus aber keinen Abbruch tut.

      Hat einer von Euch das erste Buch gelesen? Da habe ich nur das Hörbuch gehört. Meine mich aber zu erinnern das in der Rückblende, im Cafe in Frankreich der Edvard Grieg erwähnt wird? Erinnert sich jemand?


      LG und mögen die Bücher mit Euch sein :friends:
      :friends: Knuddelgrüße von Olschi :kiss:
    • Hallo ihr Lieben! :)

      Das ist heute unsere erste Lesenacht (meine bessere Hälfte ist auch mit dabei :) ) und wir sind schon ganz gespannt.

      Ich werde heute Illuminati fertig lesen, hab jetzt noch genau 90 Seiten, dass sollte wohl zu schaffen sein :loool:
      Und mein Freund liest Akzeptanz von Jeff VanderMeer.
    • Ich bin auch da. :D

      Lesen werde ich mein derzeitiges Buch "Im Eishaus" von Minette Walters. Das Büchlein ist für mich besonders, da ich noch nie einen Walters gelesen habe und überhaupt eher weniger im Genre Krimi unterwegs bin. Bisher gefällt mir das Buch aber wirklich gut, viel passiert über Kommunikation, was ich selbst gern lese und auch sonst ist die Geschichte angenehm wegzuschmökern. Aus diesem Grund freue ich mich auch schon darauf, jetzt weiterlesen zu können.

      Damit ihr eine Ahnung davon bekommt, worum es geht, hier ein bisschen Info von Amazon.de:
      Handelt es sich bei der Leiche im Eishaus des englischen Landsitzes Streech Grange um die sterblichen Überreste des Hausherrn David Maybury? Seit zehn Jahren fehlt von ihm jede Spur, und für die Dorfbewohner gibt es nur eine Erklärung: Phoebe Maybury hat ihren Mann umgebracht. Auch Inspektor Walsh ist davon überzeugt, Phoebe endlich den Mord von damals nachweisen zu können. Doch schon bald stellt sich heraus, daß der Fund der Leiche nicht genügt, um das dunkle Geheimnis von Streech Grange zu lüften...

      Lecker wird es bei mir natürlich auch wieder. Ich habe hier Prinzenrolle, Chips, Joghurt und die neuen vegetarischen Haribo-Gummidinger. Mal gucken, wie die schmecken. Dazu gibt es erst mal Wasser. Für später kann ich heiße Schokolade oder Tee aber nicht ausschließen. ^^

      Ich wünsche uns allen viel Spaß und eine tolle Lesenacht.

      :study: Mögen eure Bücher fesselnd sein! :study:
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    • Squirrel schrieb:

      das hab ich öfter, kommt von der HWS hoch. Nur war es heute extrem hartnäckig und unangenehm… muss auch noch aufpassen, wie ich sitze aber ich hab's im Griff
      Dann dir ebenfalls gute Besserung. Ich weiß, wie unangenehm das sein kann. :friends:

      Und jetzt wünsche ich allen hier einen guten Start in die Lesenacht.
      Ich werde heute an folgendem Buch weiterlesen und hoffe, dass ich es heute Abend (endlich!) beenden kann. :uups:
      Im Januar habe ich begonnen, es in einer MLR zu lesen, bin aber letzten Endes nicht mehr ganz mitgekommen, sodass mir nun noch 1,5 Kapitel inklusive sämtlicher Kommentare im MLR-Thread fehlen.
      Also, ran den den Speck (oder sollte ich lieber Schinken sagen?) :rambo:

      Ich :study: gerade:
      George R.R. Martin - A Clash of Kings
    • Guten Abend an euch alle, :friends:
      Ich bin auch dabei! Die ganze kranke Meute ist abgefüttert und jeder sitzt oder liegt in seiner Ecke mit einem viereckigen technischen Gerät auf den Knien.... (früher, ja früher haben wir nach dem Essen ein Spiel gespielt, lang, lang ist s her :-, )
      Aber ich will mal nicht so sein ... so habe ich wenigstens meine Ruhe und kann mich in Ruhe mit euch unterhalten ... :-,
      und mit Miriam natürlich, das ist mein aktuelles Buch.
      starker Tobak, übrigens. Eine 85jährige Frau sagt an ihrem Geburtstag zur versammelten Familie den Satz im Titel.
      Ich erzähle euch später mehr, wenn es gewünscht ist, aber jetzt muss das IPad ans Ladegerät und ich will weiterlesen. :study:
      :winken: :winken:
      Wenn Du immer das tust, was Du möchtest, ist wenigstens schon mal ein Mensch glücklich. :bounce:
      ( Katherine Hepburn, 1907 - 2003 )
    • :huhu:
      Ich bin auch dabei! Ursprünglich hatte ich vor heute Abend mein MLR-Buch "Große Erwartungen" von Dickens weiterzulesen. Da ich heute aber schon 61 von 150 Seiten Wochenpensum (ab heute) gelesen habe, habe ich mich für mein anderes aktuelles Buch entschieden. Das liest sich für mich leider noch nicht ganz so flüssig, bin bisher auf 87/604 Seiten.
    • Ich wünsche euch allen eine schöne und spannende Lesenacht! Mögen eure Bücher fesselnd sein! :winken:

      Allerdings werde ich mich gleich wieder ausklinken. Ich bin so müde, dass ich meine Augen nur noch mit Streichhölzern offen halten kann. Dadurch bedingt habe ich auch akute Leseunlust. :cry: Hoffentlich vergeht die wieder, wenn ich ausgeschlafen bin.
      Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
      -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht

      :study: So many books. So little time. :study:
    • Hallo an alle :huhu:
      Nachdem ich gerade zu Abend gegessen habe, habe ich es mir nun auf meiner Couch bequem gemacht.
      Ein paar Kerzen angemacht und umgeben mit Kissen und meiner Katze, kann es da ja nur gemütlich werden :) .
      Zur weiteren Stärkung gibt es noch Sesambrot mit Frischkäse, Gummibärchen, etwas Lakritz und Kirschlutscher-
      Cola, Wasser und ein leckerer Orange-Ingwer Tee stehen griffbereit.

      Ich wünsche allen einen schönen, entspannten und interessanten Leseabend!

      Dieses Buch werde ich lesen (hat nicht viele Seiten, evtl. folgt ein weiteres :wink: )
      :montag: :winken:
      .
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Missy1988 schrieb:

      Ich bin auch da. :D

      Lesen werde ich mein derzeitiges Buch "Im Eishaus" von Minette Walters. Das Büchlein ist für mich besonders, da ich noch nie einen Walters gelesen habe
      das ist ein tolles Buch!!
      Jahrelang habe ich alle Bücher von Frau Walters verschlungen!
      Und es ist mir egal, ob das jetzt Krimi, Thriller oder sonst wie heißt :P
      Sehr gut ist auch " die Schandmaske". :thumleft:
      Wenn Du immer das tust, was Du möchtest, ist wenigstens schon mal ein Mensch glücklich. :bounce:
      ( Katherine Hepburn, 1907 - 2003 )
    • Hallo ihr Lieben,
      ich schaffe es tatsächlich einigermaßen pünktlich, aber immer hin: ich bin dabei. :mrgreen:
      Ich werde mich in den nächsten Stunden mit Thomas Cromwell auseinandersetzten und hoffe das er mir bei Hilary Mantel besser gefällt als in der Tudor Serie.
      Mein bisheriger eindruck war, dass er teuflisch ist, immer darauf bedacht dem König das beste zu bieten. An sich ja kein Problem für mich, nur sind seine Methoden mehr als bedenklich. :-#
      Naja...

      :loool: Auf das eure Bücher euch fesseln und der Chat euch nicht all zu sehr ablenkt. :loool:
      "Lord,ya gave me a rare woman, an God! I loved her well." Jamie Fraser/Outlander

      Das Herz ist wie ein Buch.
      Manche dürfen für einen Moment lang darin blättern.
      Einige dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen,
      aber nur wenigen schenkt man es.
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien