Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

BINGO - Challenge 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • *sophie schrieb:

      Ich werde es auf jeden Fall probieren.
      Ich auch. Ich habe mir das Raster kopiert und werde mal sehen, wie weit ich komme.

      *sophie schrieb:

      Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich die Bücher, die ich in der Buch- und Monats-Challenge lese, hier auch gelten lasse oder nicht.

      Fenja1987 schrieb:

      Und was die Bücher betrifft darfst du auch gerne Bücher für andere Challenges hier eintragen.
      Das hatte ich nämlich auch überlegt, denn eigentlich wollte ich für jede Challenge eigene Bücher nehmen, aber das galt für zwei im Vergleich hierzu "überschaubare" :wink: Mit nochmal 100 Büchern käme ich an meine Kapazitätsgrenze, aber wenn man die kombinieren kann, super!
      Streng genommen hat nur eine Sorte Bücher das Glück unserer Erde vermehrt: Die Kochbücher :koch:
      (Joseph Conrad)
    • Jessy1963 schrieb:

      Ich verstehe den Sinn des Ganzen nicht. Muss man jetzt alle 100 (!) Bücher lesen (eher dann was für Vielleser, ich schaff nicht mal 50 im Jahr.) oder soll man nur die Bücher lesen, die dann eine Reihe bilden, waagerecht, senkrecht, diagonal wie beim Bingo ? :-k
      Frag auch vor Start lieber beim Admin nochmal nach, @Fenja1987 . Ich glaube mal gelesen zu haben, es sind keine weiteren Challenges hier zugelassen.
      Die Original Calllenge hat gemäß einem echten Bingo, genau so funktioniert, es gab für jedes Buch, jede erlesene Reihe Punkte die am Ende zusammen gerechnet wurden. Und der jenige der am Schluss die meisten Punkte hatte, bekam ein Buchgeschenk :wink: Allerdings habe ich bei meinem BINGO nur an die Themen an sich gedacht. Wenn du es aber möchtest kannst du nach Reihe oder Spalte lesen. Für mich steht der Spass im Vordergrund
      Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
      Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
      Gelesene Bücher 2017: 4 :study:
    • olschi1978 schrieb:

      Das klingt ja spannend. Drucken wir uns das Bingofeld aus und Posten es dann aktuell?
      Du kannst dir das Bingofeld gerne ausdrucken :wink: In der Originalen Challenge gab es ein Online Dokument wo alle Bücher eingetragen wurden und so automatisch ein virtuelles Bingofeld mit Punktzählung entstand. So eines habe ich leider nicht. Mir ging es auch eher um die Themen und den eigenen Feldern. Falls wir die Challenge, doch noch hier machen dürfen, hatte ich eher an die Listenvariante gedacht, wie im Spoiler im Anfangspost.
      Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
      Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
      Gelesene Bücher 2017: 4 :study:
    • pralaya schrieb:

      Die Idee der Challenge ist super, aber soviel bekomme ich mit meinen dieses Jahr drei anderen Challenges nicht gelesen
      Ich hatte es damals so gemacht, das ich einfach ein Buch gelesen habe und dann geschaut auf welches Bingofeld es passt :wink: Außerdem nehme ich es nie so genau, bei mir gelten Bücher auch bei mehreren Challenges. Wie gesagt soll es in erster Linie einfach nur Spass machen
      Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
      Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
      Gelesene Bücher 2017: 4 :study:
    • Fenja1987 schrieb:

      Außerdem nehme ich es nie so genau, bei mir gelten Bücher auch bei mehreren Challenges.
      Hehe das kann ich nicht, da sträubt sich mir alles, keine Ahnung warum^^
      Ich mach die Challenges ja auch zum Spaß, aber ich probiere dieses Jahr auch mal @findo s Weltreise-Challenge und das wird schon hart genug :totlach:

      :study: Scythe - Neal Shusterman
      :study: Krabat - Otfried Preußler
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) - Anthony Ryan MLR
      :musik: Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1) - Kristin Cashore
    • Oh, eine Bücher-Bingo-Karten-Challenge. Das klingt nach einer Herausforderung. Ich fände es auf jeden Fall toll, wenn auch diese Challenge noch zugelassen würde :uups:
      Allerdings versuche ich in diesem Jahr bereits an 3 Challenges teilzunehmen... Noch eine mehr wird dann wohl schwierig für mich :-? Nichtsdestotrotz habe ich mir die Karte natürlich ebenfalls runtergeladen und werde versuchen, möglichst viele Felder bis Ende Jahr abzuhacken - allerdings kombiniere ich die Bingo-Aufgaben mit den den anderen Challenges. Ansonsten wäre es ein Ding der Unmöglichkeit für mich 8-[

      Wahrscheinlich werde ich aber auch einige Aufgaben ein bisschen abändern. Z.B. werde ich D7 in eine BT-Leserunde verwandeln :wink: Wie auch immer. Sollte die Challenge zugelassen werden, werde ich mich hier gerne mit euch über Fortschritte austauschen :)
    • Squirrel schrieb:

      Marie schrieb:

      Jessy1963 schrieb:

      Ich glaube mal gelesen zu haben, es sind keine weiteren Challenges hier zugelassen.
      Ja, @Squirrel hatte neulich darauf hingewiesen. Finde aber leider den Thread nicht mehr so schnell. :(
      das war irgendwo bei den ABSlern - aber den Beitrag finde ich jetzt auch nicht mehr so leicht :lol:
      Ihr habt recht, normalerweise lassen wir keine neuen Challenges mehr zu bei der Fülle, die wir bereits haben. Ich berede das noch mit Mario und Klaus :wink:
      Und wenn ein extra Foren-Bereich geschaffen werden würde und die Challenges dorthin verschoben werden? Das wäre doch eine Maßnahme, die sicher auch umsetzbar ist. So verstopfen die nicht den Bereich für Allgemeines und nur die Challenge-Teilnehmer jedweder Challenge brauchen dort vorbei zu schauen. Und die Challenges, an die man teilnimmt, kann man zusätzlich abonnieren und schon hat man den Überblick. Challenges vergangener Jahre kann man ja löschen.
    • Ich finde die Idee zu Challenge auch toll und hoffe das Sie zugelassen wird :bounce: Den Plan werde ich mir gleich auch abspeichern und Mal schauen wie weit ich bis Dezember 2017 komme :D

      Die Idee von @findo finde ich übrigens auch gut :thumleft: Dann ist es ein auch übersichtlicher, gerade wenn jemand an mehreren Challenges teilnimmt :-k
      Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
      Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

      :love:
      -Washington Irwing-




    • Die Challenge klingt auf jeden Fall interessant und wenn man sie mit anderen Challenges kombinieren kann (was ich normalerweise sowieso mache :-, ), ist das gut. Falls sie die Erlaubnis bekommt, würde ich es vermutlich auch probieren.
      Die Idee von einem extra Bereich finde ich auch gut, aber natürlich nur, wenn das nicht zu viel extra Arbeit wäre.

      findo schrieb:

      Challenges vergangener Jahre kann man ja löschen.
      Oder vielleicht archivieren, wenn das möglich ist? So ähnlich wie in der Forumsecke.
      Carpe Diem.
      :study: James A. Sullivan - Die Granden von Pandaros
      2017 gelesen: 210 Bücher mit 84.869 Seiten (2016: 262 Bücher mit 102.636)
    • Fenja1987 schrieb:

      Das wäre toll wenn es doch klappen könnte ;) Ich habe es ehrlich nicht gewusst, das das eigentlich nicht erlaubt ist
      Es klappt :wink:

      Squirrel schrieb:

      Jetzt wartet doch einfach mal in Ruhe ab - und nein, es wird keinen separaten Bereich für die Challenges geben. :wink:
      und ich revidiere meine Aussage, denn Mario hat entschieden, einen Bereich für die Challenges einzurichten :)
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Squirrel schrieb:

      Fenja1987 schrieb:

      Das wäre toll wenn es doch klappen könnte ;) Ich habe es ehrlich nicht gewusst, das das eigentlich nicht erlaubt ist
      Es klappt :wink:

      Squirrel schrieb:

      Jetzt wartet doch einfach mal in Ruhe ab - und nein, es wird keinen separaten Bereich für die Challenges geben. :wink:
      und ich revidiere meine Aussage, denn Mario hat entschieden, einen Bereich für die Challenges einzurichten :)
      Oh prima! Und einen Bereich für Challenges finde ich auch toll. :)
      :study: Felicity H. McCoy - "Die Bücherei am Ende der Welt" 42/448 Seiten
      :study: Charlaine Harris - "Vampirgeflüster" (MLR) 5/352 Seiten

      2017 - SUB: 174
      2017 - 45 Bücher gelesen

      2016 - 86 Bücher gelesen
      2015 - 62 Bücher gelesen
      2014 - 82 Bücher gelesen
    • @Squirrel und @Mario, danke für die tolle Entscheidung!

      @Fenja1987: Was für eine tolle Challenge. Ich muss aber nochmal genau nachfragen. Gewürfelt wird nicht? Ich such mir einfach eine Reihe aus?
      Also ich werde es auf jeden Fall versuchen, auch wenn ich dann vermutlich manche Bücher von den anderen Challenges doppelt zählen werde. Es hört sich auf jeden Fall nach viel Spaß an.
      ->zu meinem Bücherblog Hundertmorgenwald


    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien