Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

152. Lesenacht am Samstag, den 7. Januar 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn mich meine Mitbewohner nicht aufhalten, werde ich auch dabei sein gleich. Ich muss aber noch was essen. ^^

      Da ich gestern "Harry Potter und das verwunschene Kind" fertig gelesen habe, habe ich mich jetzt spontan für "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes entschieden.Der erste Teil hat mir super gefallen und ich bin gespannt auf den zweiten. :)

      Meine Mutter war sehr begeistert(hat ihn vor mir gelesen), aber ich schaue mal, auf Amazon sind die Meinungen eher gespalten..

      Auf jeden Fall freue ich mich, mal wieder dabei zu sein!
      :study: Jojo Moyes - Ein ganz neues Leben


      :study: 2017 gelesene Bücher: 1 (336 Seiten)

      Aktueller SuB: 20
    • Bei mir geht es auch gleich los, ich schaue noch Urban Priol mit TILT!, seinem Jahresrückblick 2016 zu Ende (hatte ich Silvester aufgenommen).
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • :wink: auch ich reihe mich heute Abend hier ein, denn ich möchte auch dieses Mal mich hier an der Lesenacht beteiligen. Das letzte Mal hat mir sehr gefallen, damals hatte ich Harry Potter und der Stein der Weisen gelesen.
      Dieses Mal habe ich mir ein Hörbuch vorgenommen, "Todeskleid" von Karen Rose. Von Karen Rose habe ich bisher noch nichts gelesen und ich bin gespannt wie es wird. Mit diesem Hörbuch wollte ich die vergangene Woche schon beginnen, kam aber leider nicht dazu, nun liegt es auf, und ich werde auch nun beginnen. Ich habe mir schon alles super gemütlich gemacht. Zu essen habe ich nichts vor mir stehen, aber was gutes zum Trinken. Ich hoffe ich werde ein paar Stunden aushalten, vielleicht bin gegen Morgen, mal schauen, wie weit es reichen wird. Ich wünsche viel Freude. LG Siebenvogel :D
    • Ich bin auch ganz spontan dabei. Da ich heute Mittag ein Buch fertig gelesen habe, starte ich heute Abend ganz frisch und zwar mit
      "Der Circle"

      Amazon Beschreibung:
      Huxleys schöne neue Welt reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »weisen drei Männer«, die den Konzern leiten – wird die Welt eine bessere. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterne-Köche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles …

      Die Rezensionen sind zwiespältig, aber ich finde das Thema sehr interessant und bin deshalb sehr gespannt.

      Da ich im Moment leider sehr früh immer einschlafe (je nach Tagesform) fange ich jetzt schon mal an; sollte ja nicht stören.

      Was es zu essen gibt: Schokopudding - Ich bin schwanger, ich darf das :-)
    • So ihr Lieben, ich starte dann jetzt auch mal in die Lesenacht.

      Los geht's bei mir mit Kapitel 6.
      Bisher gefällt mir das Buch vom Schreibstil her recht gut und die Charaktere sind auch recht sympathisch. Ich bin gespannt, was sich noch alles zutragen wird.


      Klappentext von amazon.de
      Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in einer winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trügerisch. Seit Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles ändert sich, als die 24-jährige Emma in die Chocolaterie von Madame Weltfremd kommt und diese ihr ein Märchen erzählt, das Märchen der silbernen Königin. Denn darin verborgen liegt die Wahrheit - über den Winterfluch, über den kaltherzigen König und über Emma selbst

      Mögen Eure Bücher fesselnd sein!
      2o14 gelesen: 37 Bücher
      2o15 gelesen: 50 Bücher
      2o16 gelesen: 35 Bücher
      2o17 gelesen: 37 Bücher


      Es gibt mehr Schätze in Büchern, als Piratenbeute auf der Schatzinsel...
      und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen!
      (Walt Disney)
    • Ich habe mich entschieden, "Der Herr des Turmes" weiterzulesen. Das ist ein Re-Read, aber so viel, wie ich vergessen habe, könnte es genauso gut das erste Mal sein, dass ich es lese- selbst Davoka, die Lonaker-Kriegerin habe ich vergessen :pale: Nicht zu fassen...

      Zu Essen gibt es eine Brotzeit mit Käse, Mettwurst und Brot mit Butter, danach die Überreste meines entleerten Süßigkeitenschrankes. Wenn das weg ist, wird nichts süßes mehr gekauft [-(
      Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
      -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht

      :study: So many books. So little time. :study:
    • LaRelieuse schrieb:

      selbst Davoka, die Lonaker-Kriegerin habe ich vergessen Nicht zu fassen
      Das ist, denke ich, verzeihlich. Hauptsache, du hast nicht Frentis und Vaelin vergessen :wink: .
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • LaRelieuse schrieb:

      danach die Überreste meines entleerten Süßigkeitenschrankes. Wenn das weg ist, wird nichts süßes mehr gekauft
      Aha.... :mrgreen:

      Castor schrieb:

      Frentis
      Wie kann man den vergessen? :uups: :love:

      Bei mir gehts jetzt auch los, die letzten 30 Seiten Glasbläserin. Hätte ich nicht noch so viele ebook-Rezi-Exemplare, würde ich mir ja glatt den zweiten Teil auf den Reader schmeißen. Wird ja gerade erst irgendwie interessant :-k

      :study: Scythe - Neal Shusterman
      :montag: Das Erwachen - Andreas Brandhorst
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) - Anthony Ryan MLR
    • Squirrel schrieb:

      aber immerhin bist Du dabei
      Genau. Dabei ist alles, wie ein weiser Mensch mal gesagt hat... :totlach:

      Hirilvorgul schrieb:

      ein bisschen in meinem aktuellen Buch weiterzulesen.
      Ich bin auch schon sooo gespannt auf diese Reihe. Aber ich habe mir vorgenommen, dass ich sie erst anfange, wenn ich die Elfen-Bücher gelesen habe. Und bis dahin werden wahrscheinlich noch ein paar Äonen ins Land gehen... 8-[

      Schokopraline schrieb:

      Soll ich dir was sagen: ICH AUCH!!
      :tanzen: Wie schön, ich freu mich. :loool:
      Nur das Buch, was du liest, habe ich irgendwann nach ca. 5o Seiten oder so damals abgebrochen. Ich hatte mal angefangen, in einer Leserunde dazu mitzulesen. Leider war es überhaupt nicht meins. Deswegen bin ich umso gespannter, was du darüber denkst. Dass es dir bisher gefällt, ist ja schonmal ein gutes Zeichen. :friends:

      Castor schrieb:

      LaRelieuse schrieb:

      selbst Davoka, die Lonaker-Kriegerin habe ich vergessen Nicht zu fassen
      Das ist, denke ich, verzeihlich. Hauptsache, du hast nicht Frentis und Vaelin vergessen :wink: .
      Ich wollts auch grad sagen. :lol: Ich wünsch dir ganz viel Spaß mit dem Buch, @LaRelieuse.

      Und damit starte nun auch ich in die Lesenacht. So richtig tausendprozentig habe ich mich noch nicht entschieden, es kann also sein, dass ich später - sollte ich so lange durchhalten - doch noch ein anderes Buch zur Hand nehme. Jetzt werde ich aber erstmal in "In seiner Stimme" weiterlesen. Das Buch ist ja - obwohl es eigentlich nicht mein Genre ist - sehr interessant und erstaunlich spannend geschrieben. Den ersten Teil habe ich vor ein paar Tagen ja geradezu verschlungen. :loool:

      Hier mal der Klappentext:
      In seinen Liedern höre ich grenzenlose Leidenschaft. In seiner Musik höre ich ein verführerisches Versprechen. In seiner Stimme höre ich alles, was ich je wollte. Und genau das wird mich zerstören ...


      Als die 22-jährige Ayden den Sänger Jet kennenlernt, knistert es vom ersten Moment an zwischen ihnen. Doch Ayden wehrt sich erbittert gegen diese Anziehung. Jets Rock’n’Roll-Lifestyle erinnert sie zu sehr an ihre Vergangenheit, an fatale Entscheidungen, die fast ihr Leben ruiniert hätten. Aber je länger Ayden gegen ihre Gefühle kämpft, desto intensiver, desto unkontrollierbarer werden sie. Sie sind wie ein Feuer, das sie verzehrt. Und das nichts als die Asche ihrer zerstörten Träume zurücklässt ...
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Hallöchen in die Runde. Ich werde es mir jetzt mit diesem Buch gemütlich machen. Ich hoffe ich finde schnell in die Geschichte rein. Habe gerade "Die Schattenschwester beendet und muss das ganze erst mal verdauen. Da die Geschichte mich sehr an meine Erinnert und einiges wieder hoch kommt.....
      :friends: Knuddelgrüße von Olschi :kiss:
    • Guten Abend ihr Lieben,

      ich freue mich auf eine weitere Lesenacht mit euch und auf die erste im Jahre 2017.
      "Mögen eure Bücher fesselnd sein"

      Ich werde versuchen, mein Buch von Rosamund Lupton zu Ende zu lesen, oder zumindest ein gutes Stück dem Ende hingegen.
      Ich will wissen, wie es ausgeht. Das Buch ist wirklich toll. So unspektakulär. Leise. Aber soo spannend. Eis, Schnee und ein Verfolger...

      Amazon schrieb:

      Eine Frau, die alles riskiert. Ein Kind, das über sich hinauswächst. Eine lebensgefährliche Fahrt durch die arktische Nacht.

      Die britische Physikerin Yasmin fliegt mit ihrer zehnjährigen Tochter Ruby nach Alaska, um ihren Mann Matt zu treffen, der dort einen Dokumentarfilm dreht. Doch die Polizei empfängt sie mit der Nachricht, dass Matt weit oben im Polarkreis umgekommen ist. Yasmin will das nicht glauben. Sie ist überzeugt, dass Matt am Leben ist und ihre Hilfe braucht. Zusammen mit Ruby macht sie sich auf eine lebensgefährliche Reise durch ewiges Eis und ewige Nacht, um ihn zu finden. Und irgendwann bemerkt sie, dass jemand sie verfolgt. Jemand, der ihnen Böses will...
      Atmosphärisch, hochspannend – mit einem spektakulären Plot: der neue Roman von Bestsellerautorin Rosamund Lupton.
      Liebe Grüße von Tanni

      2017: :study: 28

      Ich :montag: gerade:
      ...
    • Himmel schrieb:

      Da ich gestern "Harry Potter und das verwunschene Kind" fertig gelesen habe, habe ich mich jetzt spontan für "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes entschieden.Der erste Teil hat mir super gefallen und ich bin gespannt auf den zweiten. :)


      Meine Mutter war sehr begeistert(hat ihn vor mir gelesen), aber ich schaue mal, auf Amazon sind die Meinungen eher gespalten..

      Auf jeden Fall freue ich mich, mal wieder dabei zu sein!
      Ich hatte eine ganz andere Vorstellung von der Fortsetzung, aber ich fand das Buch trotzdem gut.
      Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.
      Heinrich Heine
    • Ich werde heute Das Parfum von Patrick Süsskind weiterlesen. Wir müssen es von der Schule aus lesen. Ich hoffe ich halte durch, da das Buch leider gar nicht mein Fall ist :(
      Zu essen habe ich nichts aber ich überlege mir noch einen Kaffee zu machen um die Nacht vielleicht ein wenig länger durchzuhalten :-k
      Ich wünsche euch allen spannende Lektüren :wink:
      Currently reading:

      P.C. Cast und Kristin Cast - House of Night :vampire:
      Christopher Paolini - Eragon :study:
      Patrick Süsskind - Das Parfum :D
      Gelesene Bücher 2017: 0 Seiten: 0
    • Isa-Moonlight schrieb:

      Lesen werde ich
      Das hört sich interessant an. Bin mal gespannt, was du so berichtest.

      xxmarie91xx schrieb:

      Ich bin auch schon sooo gespannt auf diese Reihe. Aber ich habe mir vorgenommen, dass ich sie erst anfange, wenn ich die Elfen-Bücher gelesen habe. Und bis dahin werden wahrscheinlich noch ein paar Äonen ins Land gehen...
      Das ist wahrscheinlich kein Problem. Die Reihe ist ja auf 12 Teile ausgelegt - da hast du noch genug Zeit zum einsteigen. :wink:

      Ich bin jetzt schon am Lesen. Wie gesagt: keine Ahnung wie lange ich wach bleibe. Nach einem Vielversprechenden langen Prolog in dem es u.a. um Wölfe geht :love: , folgt sofort wieder ein typisches Corvus-Kapitel mit viel Qual und Schmerz und ein bisschen Lust und Begierde. Aber spannend ist es schon, wie sich das da im Himmelsturm so alles entwickelt und was Beorn dem Blender so widerfährt. Diese Welt aus Eis, Schnee und Magie ist schon wirklich was besonderes und nimmt den Leser gefangen.

      :study: Mögen eure Bücher fesselnd sein! :study:
      Gelesen in 2017: 50 Gehört in 2017: 21 SUB: 325

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • @Tanni: Das klingt wirklich spannend. Ich bin da jetzt die Tage schonmal aufmerksam drauf geworden, als du es im ABS-Thread gepostet hattest. Ich bin sehr auf deine Meinung dazu gespannt, vor allem ob es die Spannung bis zum Schluss halten kann. :lechz: Ich habs auch schon auf die Wunschliste gepackt. :loool:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • So, ich starte etwas früher in die Lesenacht, mache es mir auf meinem Bett bequem (bequemere Sitzgelegenheiten gibts hier nicht im Studentenwohnheim xD). Zu Essen habe ich bis jetzt nichts spezielles, außer ein Joghurt und es werden wohl Süßigkeiten vom Adventskalender gemampft(bis mir schlecht ist.. :uups: ) Sonst habe ich mir Tee gemacht, das beste bei den eisigen Temperaturen..

      Lesen werde ich wie gesagt von Jojo Moyes "Ein ganz neues Leben".

      Klappentext von dem Buch gibt's nicht, ich will ja niemanden spoilern, der den ersten Teil nicht kennt, deswegen hier der vom ersten:


      rowohlt Verlag schrieb:

      Lou & Will
      Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

      So, dann wünsche ich euch viel Spaß und:

      Mögen eure Bücher fesselnd sein! :study:

      @Alina Anna
      Das Parfum hat mir gut gefallen, musste es damals auch von der Schule aus lesen. Allerdings verstehe ich, wenn es manchen nicht gefällt. Ist halt schon sehr speziell. ^^ In welcher Klasse bist du denn?
      :study: Jojo Moyes - Ein ganz neues Leben


      :study: 2017 gelesene Bücher: 1 (336 Seiten)

      Aktueller SuB: 20
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien