Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Weltreise-Challenge 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 05. Vulkanregion

      Auch wenn die Krimireihe um Commissario Montalbano etwas abseits vom Ätna spielt, werde ich dichter als Sizilien allgemein dieses Jahr wohl nicht mehr an einen Vulkan herankommen. Wenn doch, trage ich das natürlich nach. Einstweilen muss das genügen.
      Hier ist der übliche Link zur Karte.
      :study: Márquez, Gabriel García: Die Liebe in den Zeiten der Cholera

      2017 gelesen: 31 Bücher / 8396 Seiten
      Challenges 2017: Buch-Challenge 21/35, Monats-Challenge 6/12, Weltreise-Challenge 9/12, Punkte-Challenge 113,96

      "Lasse, Bosse und Ole saßen neben Fräulein Lundgrens Bücherregal und lasen die ganze Zeit,
      denn Jungen tun ja nie etwas Nützliches."
      (Lindgren, Astrid: Wir Kinder aus Bullerbü, S. 91)
    • 17. Großbritannien und Irland

      Ein paar Reisen werde ich diesmal nachholen :-,
      Zuerst ging es nach Bath
      :study: Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist. :study:
      (Joseph Addison)
    • 02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.

      Dann ging es zurück nach Deutschland :wink:
      :study: Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist. :study:
      (Joseph Addison)
    • 09. Unendliche Weiten - Ozeane

      Spoiler anzeigen

      Hauptaufgaben:
      01. Ortskenntnisse - Heimatstadt/-region, in der ihr lebt oder aus der ihr kommt.
      Veit Etzold: Skin
      02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt. (Autor)
      Katja Brandis: Woodwalkers - Gefährliche Freundschaft (2)
      03. Nachbarzaun - Nachbarländer.
      Uderzo/Goscinny: Asterix bei den Schweizern
      04. Simon Sebag-Montefoire: Die Romanows - Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918
      05. Feuerberge - Vulkanregionen
      Alberto Angela: Pompeji
      06. Kälte - Eis und Schnee
      Ellen Lugert: Russisch rückwärts
      07. Grüne Hölle - Tropenwelten
      Ka Sundance: Mit 6 Kindern um die Welt
      08. Durst - Wüste und Sahel-Zone
      Erika Fatland: Sowjetistan
      09. Unendliche Weiten - Ozeane
      Hannes Stein: Nach uns die Pinguine (Falklandinseln im Atlantik)
      10. Robinson - Inselwelten (Groß-Britannien)
      S.K. Tremayne: Stiefkind
      11. Vielfalt - Metropolen für Millionen (Washington D.C.)
      Jonathan Safran Foer: Hier bin ich
      12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen
      Julia Gerlach: Der verpasste Frühling


      Ich werde wohl dieses Jahr nicht dazu kommen, den Roman "Die Polarfahrt" zu lesen, denn ich eigentlich für Aufgabe 9 hätte verwenden wollen. daher nehme ich mein zuletzt gelesenes Buch. Schließlich muss man erst den unendlich groß erscheinenden atlantik überqueren, ehe man zu den Falklandinseln gelangt, auf denen der Roman spielt. Damit habe ich alle Aufgaben erfüllt.

      Besser so, da könnte man über neue Aufgaben für's nächste Jahr nachdenken.
    • Icecube84 schrieb:

      findo schrieb:

      Besser so, da könnte man über neue Aufgaben für's nächste Jahr nachdenken.
      Jaaaa :bounce: neue Aufgaben.Was mit Russland bitte, dann warte ich mit "Couchsurfing durch Russland" bis nächstes Jahr :wink:
      Notiert. Ich habe auch noch ein paar Bücher in dieser Richtung liegen.

      Übrigens dürft ihr mir gerne alle eure Ideen schicken. Außerdem würde ich gerne wissen, ob ihr genügend Spielraum hattet, ob es genug Aufgaben waren oder weniger hätten sein sollen (oder vielleicht sogar mehr)? Einige Aufgaben wie Heimatstadt, Heimatland und so werden sich wiederholen, aber ich versuche dennoch immer zu variieren.
    • findo schrieb:

      Notiert. Ich habe auch noch ein paar Bücher in dieser Richtung liegen.
      Wenn um Bücher geht, die noch so rumliegen ....puhhh, da käm ich auf viele Themen :lol: .

      • Ich würde aber z.B. auch gerne meine Baltikum-Bücher weglesen (Estland, Lettland, Litauen).
        Entweder ein Extra-Punkt (Baltikum oder Länder mit Meeranschluss, etc.) oder ich nehme es als Zusatzaufgabe. Immerhin schiebe ich sie ja schon von Jahr zu Jahr weiter bis sie endlich mal in die Weltreise reinpassen ;)
      • Auch ein Punkt "Königreiche" wäre möglich. Da hat man ja auch keine geringe Auswahl, und so wenig König/Kaiserreiche gibt es ja auch nicht auf der Welt. Und zeitlich bräuchte man auch nicht gebunden sein, ob es vergangene Königreiche sind, oder aktuelle.
      • oder auch mal möglich: Zerfallene Reiche (z.B. Inka, Maya, oder auch Staaten, die es nicht mehr so gibt, etc.)


      Ich habe noch ein paar Stationen für meine Weltreise (ich glaub grad so ca. 4-5 - müsste noch nachschauen), aber ich bin guter Dinge, dass es sich noch ausgeht heuer. (Aufgegeben werden nur Briefe, aber Stress lass ich keinen aufkommen).
      Warnhinweis:
      Lesen gefährdet die Dummheit

      :study:
    • 10. Robinson - Inselwelten

      Dieses Mal geht es nach Sizilien, der Insel im Mittelmeer mit einer aufregenden Geschichte.

      Zum Autor (lt. amazon.de):
      Michael Sommer lehrt als Professor für Alte Geschichte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
      Sommer befasst sich intensiv mit Wirtschafts-, Sozial- und Mentalitätsgeschichte der römischen Kaiserzeit, insbesondere des 3. Jahrhunderts n. Chr., mit Vorderasien in hellenistischer und römischer Zeit, sowie mit verschiedenen antiken Kulturen: den Phöniziern, Griechen, Römern und dem Nahen Osten.
      Er ist Herausgeber der Zeitschrift Migration and Identities. A Journal about People and Ideas in Motion (Liverpool University Press).

      Zum Inhalt (lt. Buchrücken):
      Sizilien - Sonneninsel, Sehnsuchtsort, im Herzen des Mittelmeeres gelegen, und für uns Zentraleuropäer doch so fern. Hier mischten sich in einzigartiger Weise Völker und Kulturen: Phöniker, Griechen und Römer, Byzantiner, Araber und Normannen, Staufer, Spanier und Bourbonen. Daraus erwuchs eine einzigartige Melange, die kulturelle Glanzstücke hervorbrachte, aber auch für viele Probleme sorgte, die sich heute noch auswirken. Der in Liverpool lehrende Althistoriker Michael Sommer nimmt Sie mit auf eine Reise in fünf historischen Miniaturen, anregende Kabinettstücke, die die Vielfalt und die Widersprüche der sizilianischen Geschichte erahnen lassen.

      Meine Meinung:
      Die Kurzbeschreibung auf dem sehr dünnen, handlichen Büchlein las sich für mich nicht schlecht und auch die Inhaltsangabe (Seite 5 des Buches) machte neugierig:
      • Mitten im Mittelmeer
      • 414 v. Chr. - Die Athener vor Syrakus
      • 212 v. Chr. - "Störe meine Kreise nicht!"
      • 1282 - Die Sizilianische Vesper
      • 1860 - Die Mille
      • 1992 Doppelschlag der Cosa Nostra
      Trotz der geringen Seitenanzahl hat es das Buch in sich, was geschichtliche Fakten betrifft. Im Schnelltempo durch die Geschichte, die einzelnen Ereignisse nur mehr hingeknallt. Ja, wie soll es auf so wenigen Seiten auch anders sein, könnte man sich fragen. Aber ich habe mir etwas anderes erwartet. Vielleicht war es auch nur für mich selbst zu wissenschaftlich aufbereitet, ich weiß nicht. Aber auch die eingefügten Bilder kamen mir teilweise etwas lustlos dazugeschmissen vor. Keine schönen Übergänge tun ihr übriges. Ein Riesensprung zwischen 212 v. chr. und 1282 n. Chr. war mir beim Lesen auch etwas unangenehm. Natürlich soll es sich nur um Miniaturen handeln und keine komplette Abhandlung sein, aber manche Bereiche werden eher ausführlich beschrieben und dann so eine große Lücke. Es blieb ein fahler Beigeschmack für mich.
      Ich habe das Buch der wissenschaftlichen Buchgesellschaft, Darmstadt, zwar nur mit :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb: bewertet, würde es aber trotzdem auch Lesern empfehlen, die dieses Thema interessiert und die wissenschaftliches Interesse daran haben. Nicht empfehlen würde ich es für Leser, die eine schön eingängliche Geschichte erwarten.


      Somit bleiben noch 4/12 Standardaufgaben und 3/8 Zusatzaufgaben.

      01. Ortskenntnisse - Heimatstadt/-region, in der ihr lebt oder aus der ihr kommt.
      Karl-Markus Gauß: Das Europäische Alphabet
      02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.
      Elisabeth Escher: Hannas schlafende Hunde
      Niko Wahl/Philipp Rohrbach: Austria: A Soldier's Guide / Österreich: Ein Leitfaden für Soldaten
      03. Nachbarzaun - Nachbarländer.
      Sacha Batthyany: Und was hat das mit mir zu tun?
      a) Deutschland
      Mechtild Borrmann: Trümmerkind
      Friedrich Dönhoff: Die Welt ist so, wie man sie sieht
      Elke Heidenreich: Nurejews Hund - Oder: Was Sehnsucht vermag
      Thore D. Hansen: Ein deutsches Leben - Was uns die Geschichte von Goebbels Sekretärin für die Gegenwart lehrt
      Lucas Vogelsang: Heimaterde - Eine Weltreise durch Deutschland
      b) Liechtenstein
      Armin Öhri: Die Entführung
      c) Schweiz
      Friedrich Dürrenmatt: Der Auftrag oder Vom Beobachten des Beobachters der Beobachter
      d) Italien
      Andrea Camilleri: Der geraubte Himmel
      e) Slowenien
      f) Ungarn
      g) Slowakei
      Jana Juranova: Eine unerledigte Angelegenheit
      h) Tschechei
      04. Geschichte - Regionen mit Weltkulturerbestätten
      Paul Veyne: Palmyra - Requiem für eine Stadt
      05. Feuerberge - Vulkanregionen
      06. Kälte - Eis und Schnee
      Ulrike Schmitzer: Die Stille der Gletscher
      07. Grüne Hölle - Tropenwelten
      08. Durst - Wüste und Sahel-Zone
      09. Unendliche Weiten - Ozeane
      10. Robinson - Inselwelten
      Michael Sommer: Sizilien - Insel im Schnittpunkt der Kulturen
      11. Vielfalt - Metropolen für Millionen
      Paul Auster: Stadt aus Glas
      Jörg Sundermeier: Sonnenallee
      12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen
      Leonidas Chrysanthopoulos: Aufbruch in Armenien - Chronik eine Diplomaten
      Warnhinweis:
      Lesen gefährdet die Dummheit

      :study:
    • @terry Da hast du ja ein paar sehr interessante Bücher gelesen!

      Das über Sizilien soll dann wohl auch nur punktuell bestimmte Ereignisse beleuchten. Vielleicht hat der Althistoriker selbst auch keinen besonderen Zugang zu den anderen Jahrhunderten, oder es ist einfach nicht so viel Spannendes aus dieser Zeit von dort bekannt? :wink: Ich kann verstehen, dass es irritiert, wenn so große Abstände nicht behandelt werden, aber ich persönlich bin mittlerweile ja schon froh, wenn der Klappentext insofern wenigstens mit dem Inhalt übereinstimmt und nichts Falsches (hier z.B. ein umfangreiches Geschichtswerk) verspricht.

      Zu dem Buch über Palmyra: Habe jetzt erfahren, dass da heuer an der Uni Konstanz eine Ausstellung in digitaler Form konzipiert wurde, ist allerdings leider schon beendet. Hier ein fünfeinhalbminütiger Hörbeitrag dazu.
      Zumindest auf diese Weise hat man noch Erinnerungen und kann auch noch forschen; ein kleiner Trost, der aber leider nichts ändert an der Wut über den Wahnsinn, der dort passiert.

      Ich selbst bin nach Berlin gereist, habe mich lesend satirisch damit auseinandergesetzt (wieder drei Erfahrungsberichte!) und bin jetzt dabei, endlich mal wieder auch ein paar fiktive Bücher aus verschiedenen Regionen zu lesen.
      Erledigt habe ich inzwischen 9 von 12 Reiseabschnitten und 4 von 5 Zusatzaufgaben.

      Bereist und geplant
      Die Farben bedeuten: Geplant; Am Lesen; Gelesen
      01. Ortskenntnisse - Heimatstadt/-region, in der ihr lebt oder aus der ihr kommt.
      Angela Esser (Hrsg.): Tatort Oberbayern
      Josef Bierbichler: Mittelreich

      Petra Nadolny: Heimat to go. Von der Kunst, sich immer zu Hause zu fühlen
      02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.
      Hardy Krüger: Was das Leben sich erlaubt
      Altmeier & Fetz: Nix wie Heimat! (für euch unterwegs in Deutschland)
      Brian Melican: Lost in Deutschland (ein Brite über Currywurst und Pünktlichkeit)
      Sina Pousset: Keine Ahnung, wo wir hier gerade sind
      Daniel Wiechmann: Schleich di! oder Wie ich lernte, die Bayern zu lieben
      Bernd Kramer: Erleuchtung gefällig?

      Wolfgang Lührs: Vom Wispern der Wälder und vom Wesen des Wanderns
      03. Nachbarzaun - Nachbarländer.
      Jan Lachner: 33 Länder, 33 Wochen, 33 Job
      Anne-Laure Bondoux & Jean-Claude Mourlevat: Lügen Sie, ich werde Ihnen glauben
      Thomas Bauer: Frankreich erfahren - Eine Umrundung per Postrad
      Tonja Pölitz: Ein Jahr in Wien

      04. Geschichte - Regionen mit Weltkulturerbestätten
      Barney Norris: Hier treffen sich fünf Flüsse
      Robert Etienne: Pompeji, die eingeäscherte Stadt
      05. Feuerberge - Vulkanregionen
      Bernhard Hoecker: Am schönsten Arsch der Welt
      Wolf Schneider: Die längste Nacht. Der Ausbruch des Vulkans Krakatau 1883

      Wolf Leichsenring: Die Suche nach dem Paradies. Mit dem Wohnmobil 12.000 Kilometer durch Neuseeland
      06. Kälte - Eis und Schnee
      Ernest Shackleton: Südwärts. Die Endurance-Expedition
      Birgit Sattler: Eis.Leben
      Thomas Glavinic: Das größere Wunder
      Anatoli Boukreev: Der Gipfel
      Beck Weathers: Für tot erklärt
      Reinhold Messner: Everest: Expedition zum Endpunkt

      David Breashears: High Exposure
      Juri Rytcheu: Die Suche nach der letzten Zahl
      Nando Parrado: 72 Tage in der Hölle

      07. Grüne Hölle - Tropenwelten
      Mary Henrietta Kingsley: Reisen in Westafrika
      08. Durst - Wüste und Sahel-Zone
      Andrea Vogel & Beatrice Keck: Neuland - durch die Wüste zu mir selbst
      09. Unendliche Weiten - Ozeane
      Thomas Blubacher: Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten
      Nathaniel Philbrick: Im Herzen der See
      Patrick O'Brian: Kurs auf Spaniens Küste

      10. Robinson - Inselwelten
      Susan Juby: Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen (Vancouver Island)
      Robert Louis Stevenson: Die Schatzinsel
      Alex Capus: Reisen im Licht der Sterne
      Andrew Motion: Silver. Rückkehr zur Schatzinsel
      Bill Bryson: It's teatime, my dear! (Wieder reif für die Insel)

      Erik Lorenz: Durch das Herz Englands
      Daniel Defoe: Robinson Crusoe

      11. Vielfalt - Metropolen für Millionen
      Alex Burkhard & Patrick Salmen: Die Zeit kriegen wir schon Rom
      Alexander Langer: Schneeschippen in Kanada
      Tilman Birr: On se left you see se Siegessäule
      Mirela und André Stanly: Unnützes Wissen Berlin. 711 erstaunliche Fakten
      Rike Wolf: Fettnäpfchenführer Berlin

      Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben
      12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen
      Ross Wellford: Zeitreise mit Hamster
      Dan Brown: Meteor

      Felix Ackermann: Mein litauischer Führerschein
      Kim Stanley Robinson: Roter Mars

      Swetlana Alexijewitsch: Secondhand-Zeit. Leben auf den Trümmern des Sozialismus
      Friedrich Torberg: Mein ist die Rache
      Tuvia Tenenbom: Allein unter Juden

      13. Rund um die Welt (auf Weltreise)
      Prüller & Prinz-Prüller: Als der Bär am Zelt anklopfte (mit dem Fahrrad auf Hochzeitsreise um die Welt)
      Seth Stevenson: Down to earth. Ohne Flugzeug um die Welt
      14. Reisen allgemein
      Dan Kieran: Slow Travel
      Wolfgang Seidel: Sternstunden der Kartografie
      Jeremy Harwood: Hundert Karten. Die die Welt veränderten
      John O.E. Clark: Die faszinierende Welt der Kartografie
      Reisekultur - Von der Pilgerfahrt zum modernen Tourismus

      15. Wo es sonst noch interessant ist
      Diana Wieser: Mehr Blick
      Desirée & Daniel Tischner: Wenig Work, viel Travel - ein Jahr quer durch Kanada
      Peter Lindwedel: Mit dem Fahrrad durch die USA
      Nicolas Bouvier: Die Erfahrung der Welt
      Christian Y. Schmidt: Allein unter 1,3 Milliarden
      Christian Springer: Wo geht's hier nach Arabien?
      Andreas Altmann: Im Land der Regenbogenschlange. Unterwegs in Australien
      Dennis Freischlad: Hymnus - Die Suche nach Amerika (Ein Roadtrip von Küste zu Küste)
      Armin Strohmeyr: Abenteuer reisender Frauen

      16. Auf dem Jakobsweg
      Eduard Freundlinger: Wie ich vom Weg abkam, um nicht auf der Strecke zu bleiben (Meine Pilgerreise)
      Joos, Graf & Mödl: Eine Million Schritte - Jakobsweg live

      Alfred Berghammer: Reise-Tagebuch eines Pilgers. 90 Tage auf dem Jakobsweg
      René Freund: Lesereise Jakobsweg. Zu Fuß bis ans Ende der Welt
      Carmen Rohrbach: Jakobsweg. Wandern auf dem Himmelspfad
      Raimund Joos: Outdoor. Pilgern auf den Jakobswegen
      Tim Moore: Zwei Esel auf dem Jakobsweg. Wie ein Engländer sein Herz an Spanien verlor

      17. Unterwegs mit Michael Palin (Re-Reads + DVDs)
      Around the world in 80 days
      Pole to Pole
      Full Circle
      Sahara
      Himalaya
      Europas wilder Osten
      Hemingway Adventure
      Great Railway Journeys
      Brazil
      :winken:
    • Frawina schrieb:

      Das über Sizilien soll dann wohl auch nur punktuell bestimmte Ereignisse beleuchten.
      ja ich gehe auch davon aus. Die Irritation ergab sich vor allem dadurch, dass innerhalb der Kapitel es sehr chronologisch geschrieben war. (So nach dem Motto: Nach der Eroberung zog sich Kaiser X zurück, dann übernahm Kaiser Y, dieser hielt sich nicht lange, da es erneut zu gewaltigen Aufständen der Rebellen kam. ) Dann Punkt. Dann 1000 Jahre später.
      Danke für den Link, das muss ich mir anhören.
      Ja, gerade wenn du das Buch liest und welch gewaltige Geschichte sich dort abgespielt hat und dann bumm, alles weg. Es ist zum :puker:
      Warnhinweis:
      Lesen gefährdet die Dummheit

      :study:
    • Inzwischen kann ich auch vermelden, dass ich 10 der 12 Aufgaben geschafft habe. Leider werde ich meine Zusatzaufgabe (alle 9 Nachbarländer) wohl nicht schaffen, da ich erst vier bereist habe.
      Hier meine Liste
      Spoiler anzeigen

      Reiseziele:
      1. Ortskenntnise - Heimatstadt-/region in der ihr lebt oder aus der ihr kommt

      2. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.
      Borrmann, Mechtild: Wer das Schweigen bricht ***** (Niederrhein)
      Poznanski & Strobel: Anonym ***** (Hamburg)
      Goldammer, Frank: Der Angstmann **** (Dresden)
      Berndorf, Jacques: Eifelblues **** (Eifel)
      Scheler, Ulla: Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen *** (irgendwo in D am Meer)
      Simon, Teresa: Die Holunderschwestern ****/* (München und Weiden/Oberpfalz)
      Prange, Peter: Unsere wunderbaren Jahre **** (Altena)
      Bettauer, Hugo: Der Frauenmörder **** (Berlin)
      Peter, Maria: Die Festung am Rhein ***/* (Koblenz)
      Förg, Nicola: Scharfe Hunde ***/* (Garmisch)
      Jonas, Anna: Das Hotel am Drachenfels ***/* (Königswinter und Bonn)
      Gablé, Rebecca: Das Haupt der Welt ****/* (Brandenburg, Quedlinburg, Magdeburg u.a.)

      3. Nachbarzaun – Nachbarländer
      Adler-Olsen, Jussi: Selfies ***** (Dänemark/Kopenhagen)
      Groen, Hendrik: Eierlikörtage **** (Niederlande/Amsterdam)
      Aichner, Bernhard: Totenfrau **** (Österreich/Innsbruck)
      Merle, Robert: Fortune de France **** (Südfrankreich)

      4. Geschichte – Regionen mit Weltkulturerbestätten
      Röhrig, Tilman: Die Flügel der Freiheit ***/* (Weltkulturerbestätten Wittenberg)

      5.Feuerberge – Vulkanregionen

      6. Kälte – Eis und Schnee
      Griesemer, John: Niemand denkt an Grönland (Grönland)

      7. Grüne Hölle – Tropenwelten
      Morrissey, Di: Das Leuchten der Orchideen **** (Malayischer Regenwald auf Borneo, Orang-Utan-Reservat)

      8. Durst – Wüste und Sahelzone
      Boyle, T.C.: Die Terranauten ***/* (Arizona, Sonora-Wüste)

      9. Unendliche Weiten – Ozeane
      Coleman, Lonnie: The Southern Lady ****/* (Frachter-Überfahrt von NY nach Neapel)

      10. Robinson – Inselwelten
      Beckett, David: Totenfang ****/* (britische Ostküste und Mersea Island)
      Morrissey, Di: Der Duft der Mondblume ***/* (diverse Hawaii-Inseln)
      Romer, Anna: Am dunklen Fluss **/* (Australien, New South Wales)

      11. Vielfalt – Metropolen für Millionen
      Pinborough, Sarah: Sie weiß von Dir **** (London)
      Burt, Alexandra: Remember Mia **** (New York)
      Meyer, Kai: Die Vatikan-Verschwörung **/* (Rom)
      Zafón, Carlos Ruiz: Das Labyrinth der Lichter ***/* (Barcelona)
      Gruber, Felicitas: Zapfig ****/* (München)
      Korn, Carmen: Töchter einer neuen Zeit ****/* (Hamburg)

      12. Krisen und Gefahren – Gefährliche Regionen
      Khider, Abbas: Brief in die Auberginenrepublik **** (Libyen, Irak, Ägypten)
      Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).
    • 02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.

      Bin seit gestern im Norden Niedersachsens unterwegs 8)
      :study: Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist. :study:
      (Joseph Addison)
    • terry schrieb:

      findo schrieb:

      Die Aufgaben für 2018 sind in gesät. Präsentiert werden sie aber erst, wenn sie ausgewachsen sind. Im Dezember.
      Also brauchst du keine Ideen mehr, oder?
      Doch, Ideen sind immer gut. Nichts ist statisch. Wenn ihr welche habt, schmeiße ich auch gerne meine um. Wir haben einen Plan, also lasst ihn uns ändern. :D
    • 11. Vielfalt - Metropolen für Millionen

      Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und es sind noch viele Aufgaben offen. Also habe ich für die nächste Station Berlin gewählt.
      Sub: 5312 :twisted: (Start 2017: 5212)
      gelesen 2017: 78 / 4 abgebrochen
      gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
      gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
      gelesen 2014: 92
      gelesen 2013: 90

      :montag: Roxann Hill - Dunkel Land
      :study: Judith W. Taschler - Roman ohne U

      Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.
    • findo schrieb:

      terry schrieb:

      findo schrieb:

      Die Aufgaben für 2018 sind in gesät. Präsentiert werden sie aber erst, wenn sie ausgewachsen sind. Im Dezember.
      Also brauchst du keine Ideen mehr, oder?
      Doch, Ideen sind immer gut. Nichts ist statisch. Wenn ihr welche habt, schmeiße ich auch gerne meine um. Wir haben einen Plan, also lasst ihn uns ändern. :D
      "unberührte" bzw. schwach besiedelte Gegenden wäre mir eventuell noch eingefallen als Gegenstück zu den Metropolen von heuer
      Warnhinweis:
      Lesen gefährdet die Dummheit

      :study:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien