Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Extra Halloween-Lesenacht am Montag, den 31. Oktober 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich werde heute Abend auf jeden Fall dabei sein können und freue mich schon riesig auf euch und aufs Lesen. :applause:

      Zunächst werde ich dieses Buch einer MLR beenden. Die MLR ist schon längst vorbei, ich habe nach wenigen Kapiteln leider total den Anschluss verloren. :pale: Mittlerweile bin ich bei 479 von 941 E-Book-Seiten. Wenn ich mich von dem Thread hier heute Abend nicht zu sehr ablenken lasse, denke ich, dass ich das Buch heute sogar beenden kann (die E-Book-Seiten sind wirklich sehr kurz).

      Also bis später! :winken:
      Grant me the serenity to accept the things I cannot change,
      courage to change the things I can,
      and wisdom to know the difference.
    • Ich denke ich werde heute abend auch dabei sein und dann mit "Lady Midnight: Die Dunklen Mächte" beginnen. Klingt zumindest erstmal so, als wäre es heute thematisch passend. Außerdem habe ich bei Netflix die neue Serie "Shadowhunters" entdeckt und muss mich da schon mal thematisch darauf einstimmen.

      Heidi08 schrieb:

      Stimmungsmäßig bin heute auch eher unten, aber danke für eure Aufmunterung in den anderen Threads. .
      Ich hab es in den anderen Threads auch schon gesehen. Wirklich eine fiese Nummer. :friends: Aber jetzt kannst du wenigstens mit uns wichteln (man soll ja immer das Positive sehen). :santa:
    • Der Kürbisgeist leuchtet, aber irgendwie stellt sich noch keine Lesestimmung ein :-? Aber das wird vielleicht noch, dann steige ich nachher noch ein. Ansonsten bin ich erstmal hier noch ein bisschen unterwegs.
      Bilder
      • halloween2016.jpg

        163,76 kB, 1.032×581, 26 mal angesehen
      Gelesen in 2017: 51 Gehört in 2017: 21 SUB: 334

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • Ich bin leider doch nicht dabei, wünsche aber allen Teilnehmern viel Spaß und keine unliebsamen Unterbrechungen von kleinen Monstern. :clown:
      ~ “Sometimes you’re trying your best and you still can’t find a solution, but I try not to waste my life living in a dark place“ ~
      Mads Mikkelsen


      Autorenseite auf FB
      I solve crimes and blog about it
    • Ich bin noch ganz am Anfang vom Buch, habe erst 70 Seiten gelesen und werde es jetzt weiterlesen.
      Denke, es passt ganz gut zum Thema.

      Wie die meisten wissen, kann ich ja nach dem Lesen nicht mehr gut sehen und online kommen, Ich werde versuchen, aber immer zwischendurch wenigsten kurz zu schreiben, wie das Buch so ist und wo ich bin. Mehr ist leider nicht möglich. Ich werde auch eure Beiträge nicht lesen können, wenn sie länger sind, das tut mir sehr leid. Aber ich bin trotzdem bei euch und lese mit euch.

      Mögen eure Bücher spannend und gruselig sein. :vampire:

      Amazon schrieb:

      Er ist ein Serienkiller. Er hat vier junge Frauen brutal ermordet. Doch auch nach seiner Verurteilung beteuert er noch immer seine Unschuld. Nun sucht er jemanden, der seinen Fall neu aufrollt. Jemanden, der seine Geschichte erzählt. Damit die Wahrheit ans Licht kommt. Maggie Rose könnte das. Doch die erfolgreiche Rechtsanwältin und True-Crime-Autorin zögert. Sie widersetzt sich seinen Bitten, antwortet nicht auf seine Briefe aus dem Gefängnis. Dabei ist er ein charismatischer und erfolgsverwöhnter Mann, gutaussehend und intelligent. Wie lange wird Maggie ihm noch widerstehen können? Denn insgeheim hat sie längst damit begonnen, seine Geschichte aufzuschreiben …
      Liebe Grüße von Tanni

      2017: :study: 28

      Ich :montag: gerade:
      ...
    • Einen schönen Abend wünsche ich,

      ich werde mich heute in dieses Buch vertiefen. Ob es zum Thema passt, werde ich sehen, aber ich denke es könnte zumindest ein reichlich merkwürdiges Buch werden und merkwürdig trifft diese Nacht ja auch irgendwie. ..... Ich lass mich überraschen wie das hier abläuft und wie lange ich es aushalte :)
      Lebenskunst besteht zu neunzig Prozent aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann.
      Samuel Goldwyn

      Da gibt es dieses Zitat [....] es besagt, dass Moral das ist, was man tut, wenn niemand hinsieht.
      (Wrath James White - Der Totenerwecker)
    • Ich starte jetzt auch schon mal so langsam.

      Es gab grad schon lecker Pizza zum Abendessen, aber falls beim lesen der Heißhunger kommt steht noch genug zum naschen bereit. (Mal sehen wie viel in der Schüssel für die klingelnden kleinen Gespenster noch drin bleibt) :vampire:

      Ich habe mir ja für die Lesenacht noch ein neues Buch besorgt und heute Nachmittag schon mal reingelesen. Klingt sehr vielversprechend.

      Und nun wünsche ich euch eine schöne Lesenacht und mögen eure Bücher fesselnd (und besonders gruselig) sein. :evil:
    • Rebecca112 schrieb:

      Viel Spaß dir :friends: Das Buch passt zeitlich perfekt zur Halloween-Lesenacht :)
      Danke! :) Ich denke auch, dass es ganz gut passt, zumal Horror so gar nicht mein Genre ist und ich daher sowieso keine typischen Halloween-Bücher lese.


      So, pünktlich um 20 Uhr geht es jetzt für mich los. Momentan bin ich bei Kapitel 11 von 22. Mal sehen, wie weit ich heute komme, etwas müde bin ich schon und leider haben wir keine Cola mehr im Haus.

      Hier noch der Klappentext von Amazon:

      Amazon schrieb:

      **Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…**

      Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs »Otherside«, das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest. Dabei ist er der einzige Romanheld, den sie gerne einmal kennenlernen würde…
      Jugendbuch + Fantasy + Liebesgeschichte = eigentlich das perfekte Bücher für mich, denn es vereint alle meine Lieblingsgenres. Leider ist es bisher noch etwas zu oberflächlich und die Charaktere verhalten sich mir dann schon teilweise zu teeniehaft, aber mal sehen, was noch kommt, ich bin gespannt.
      Grant me the serenity to accept the things I cannot change,
      courage to change the things I can,
      and wisdom to know the difference.
    • Ich werde jetzt erstmal in meinem MLR Buch weiterlesen. Das Mittelalter mit Pest und Judenpogrom ist auch ganz schön gruslig. Nachher werde ich dann vielleicht noch den neuen Fitzek anfangen. Aber im Moment wirkt "Helix" noch ganz schön nach, da brauch ich glaub erst mal eine kleine Pause, ehe ich mich in den nächsten Thriller stürze.
      Rotwein steht bereit und ne Flasche Wasser dazu und außerdem diverses Knabberzeug, nachdem ich mich zum Kochen heute nicht mehr aufraffen konnte.

      :vampire: Mögen eure Bücher schaurig-schön und fesselnd sein. :vampire:
      Gelesen in 2017: 51 Gehört in 2017: 21 SUB: 334

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • Ursprünglich wollte ich heute ja einen Stephen King lesen, habe aber nun einen kleinen, geschockten Blick in meine Monatsstatistik geworfen und will nun unbedingt noch dieses Buch hier beenden bevor der Monat rum ist. 8-[ Ist zwar nicht direkt Horror, verstörend ist es aber allemal. :lol:

      Amazon schrieb:

      Eine Welle bizarrer Selbstmorde erschüttert Schweden. An den unterschiedlichsten Orten im Land nehmen sich Jugendliche auf ungewöhnliche, grausame Weise das Leben, und sie alle haben eines gemeinsam: Sie hören die düstere Musik eines Interpreten namens "Hunger" auf alten Musikkassetten, während sie sich umbringen. Zur gleichen Zeit wird in Stockholm der erste von mehreren einflussreichen Männern ermordet. Als Kommissar Jens Hurtig ihn mit den Selbstmorden in Verbindung bringt, zeigt sich das ganze schreckliche Ausmaß des Falls ...

      Habe das Buch ursprünglich mit einer MLR angefangen, war aber wegen Stress und einer Leseflaute schnell weit hintendran. Wenn ich nun schon nicht mehr aufholen kann, will ich es doch wenigstens beenden.
      Werde hinterher (wenn ich es heute noch schaffe) wohl Stephen King - Friedhof der Kuscheltiere anfangen.

      Mögen eure Bücher schaurig sein! :vampire:
      "In Büchern liegt die Seele aller vergangener Zeiten" (Thomas Carlyle)


      :musik: J. K. Rowling - Harry Potter and the Goblet of Fire :musik:
      :study: Waris Dirie - Wüstenblume :study:



      Sub: 171
    • Tanni schrieb:

      Wie die meisten wissen, kann ich ja nach dem Lesen nicht mehr gut sehen und online kommen, Ich werde versuchen, aber immer zwischendurch wenigsten kurz zu schreiben, wie das Buch so ist und wo ich bin. Mehr ist leider nicht möglich. Ich werde auch eure Beiträge nicht lesen können, wenn sie länger sind, das tut mir sehr leid. Aber ich bin trotzdem bei euch und lese mit euch.
      Du brauchst Dich doch nicht zu entschuldigen :friends: Hauptsache ist doch, dass Du mit dabei bist und Spaß hast.

      @Rebecca112 Auf Dein Buch bin ich schon sehr gespannt. Das steht bei mir schon eine Weile im RUB, aber wie das halt so ist: ich habe so viele Bücher, da gehen manche etwas unter.

      OT: Mein Buch besteht aus 16 Kurzgeschichten, die wohl alle Dracula als Hauptfigur haben. Da jede Geschichte von einem/r anderen Autor/in oder Autorenpaar geschrieben wurde, verspreche ich mir viel Abwechslung und ein klein wenig Grusel. Falls es mir zu blöd wird, habe ich noch ein anderes Buch hier, das seit 2005 ungelesen im Regal steht :pale: und in dem es um eine Detektei für paranormale Fälle geht.

      Aber jetzt mache ich mir erstmal eine große Tasse Schwarztee und hole die Chips-Tüte. Mögen unsere Bücher spannend und gruselig sein :vampire:
    • So, ich starte jetzt auch.
      Ich werde zunächst Catweazle von Richard Carpenter fertig lesen. Meine Eltern haben mit immer vom Film erzählt und das Buch habe ich zufällig mal bei reBuy entdeckt.
      Es liest sich ganz locker (ist ja auch ein Kinderbuch), aber da ich berufsbedingt gerade viel Stress habe, mag ich unkomplizierte Dinge gerade ganz gern.

      Klappentext (amazon):
      Ein missglückter Flugzauber hat den Zauberer Catweazle aus dem Mittelalter 900 Jahre in die Zukunft katapultiert. Catweazle kennt keine Autos, hält Straßenmarkierungen für Schlangen und ist fasziniert von diesem Ele-Trick, mit dem man die Sonne aufgehen lassen kann ... Catweazle genießt seit seiner Erfindung im Jahre 1969 Kultstatus. Die Fernsehserie mit Geoffrey Bayldon ist zum Klassiker geworden. Der Charme des liebenswert schrulligen Zauberers, der staunend, entzückt und manchmal tief erschrocken durch unsere Welt wandelt, ist zeitlos.

      Ich habe gerade noch eine Tasse Lemon Cake - Tee gekocht und knabbere ein paar Reiswaffeln.

      Euch allen eine spannende Lesenacht! :montag: :montag:
    • Amethyst schrieb:

      Mein Buch besteht aus 16 Kurzgeschichten, die wohl alle Dracula als Hauptfigur haben.
      Da bin ich mal gespannt, was du so berichtest.
      Gelesen in 2017: 51 Gehört in 2017: 21 SUB: 334

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien