Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Patricia Erne - Zärtlichkeiten: Prosa fürs Herz & Gedichte fürs Sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Zärtlichkeiten: Prosa fürs Herz & Gedich...

    von

    5|1)

    Bindung: E-Book Download

    Seitenzahl: 84


    ASIN: B019E6P0I2


    Termin: Dezember 2015

    • Patricia Erne - Zärtlichkeiten: Prosa fürs Herz & Gedichte fürs Sein

      Kurzbeschreibung (Amazon):

      Wer die Liebe einmal getroffen hat, nur ein einziges Mal, der weiß: Sie ist zart. Aber gleichzeitig auch hart. Sie kann rau sein, einen zur Verzweiflung bringen, an den Rande des Wahnsinns treiben. Wer ihr begegnet, ist alles, nur nicht mehr sicher. Sicher ist dabei nur eines – alles bleibt anders.

      Dieses Buch ist für all jene da draußen, die trotzdem Bock drauf haben! Und zwar auf große Gefühle, auf mitreißende Worte und auf bewegende Einsichten. Es ist für jene, die auf Wolke sieben schweben, egal, ob mit sich selbst, der großen Liebe oder der Welt. Es ist für alle, denen Worte etwas bedeuten. Und für alle, die Gedichte als Helden haben.

      ***
      „Zärtlichkeiten“ von Patricia Erne ist der 1. Band einer Trilogie mit einer Sammlung aus Gedichten, Kurztexten, Motivations- und Gedankenzeilen, Briefausschnitten und Manifesten – an das Leben, das Sein, aber im Speziellen an die Liebe.

      Meine Meinung:

      Eine Sammlung von zahlreichen Gedichten und einigen Texten über die Liebe. Über das Kennenlernen eines Menschen und die Zeit, in der die Gefühle überfließen, über Trennung und Schmerz, und über Happy Ends. Manche Gedichte reimen sich, manche nicht, doch alle vermitteln starke Emotionen und nehmen den Leser gefangen. Eine wirklich schöne Zusammenstellung. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: Sterne.

      Patricia Erne schrieb:

      GROSS.TEIL
      Ich teile so gerne.
      Ich teile das Mich,
      ich teile die Sterne.
      Ich teile das Leben,
      ich teile das Geben.
      Ich teile das Alles,
      nur nicht das Dich.
      Ich liebe Dich eben.
      Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:

    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien