Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Interesse an Wanderkisten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pescador schrieb:

      Oder jemand anderes startet die Wanderkiste
      Okay, ist im Grunde ne gute Idee. :thumleft:
      Aber dann sollten wir klären, WER eine Wanderkiste starten kann. Ich würde zwar gerne teilnehmen, aber eine Wanderkiste starten ... ich fürchte, da habe ich derzeit nicht genügend geeignete Bücher parat. :-?

      Und dann war es ja, glaube ich ( :-k ), noch nicht so ganz sicher, ob es nun eine Wanderkiste mit Jugendbüchern, Fantasy, gemischt ..... werden soll.
      Vielleicht wäre es ganz passend eine gemischte Kiste zusammenzustellen, da wäre dann sicherlich für jeden etwas dabei. Denn so wie ich das in Erinnerung habe, gingen die Interessen doch in verschiedene Richtungen.

      Was meint ihr? Oder hat i-jemanden einen anderen / besseren Vorschlag? :)
      Bevor du urteilst, über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer,
      erlebe den Schmerz und die Freuden
      ... und erst DANN urteile. :wink:
    • The Falcon schrieb:

      Vielleicht wäre es ganz passend eine gemischte Kiste zusammenzustellen, da wäre dann sicherlich für jeden etwas dabei.
      Ja, ich wäre auch für eine gemischte Kiste. Ich habe aber nicht genug Bücher, um eine zu starten - ein paar bin ich inzwischen auch schon los geworden.
      Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:

    • The Falcon schrieb:

      pescador schrieb:

      Oder jemand anderes startet die Wanderkiste
      Okay, ist im Grunde ne gute Idee. :thumleft: Aber dann sollten wir klären, WER eine Wanderkiste starten kann. Ich würde zwar gerne teilnehmen, aber eine Wanderkiste starten ... ich fürchte, da habe ich derzeit nicht genügend geeignete Bücher parat. :-?

      Und dann war es ja, glaube ich ( :-k ), noch nicht so ganz sicher, ob es nun eine Wanderkiste mit Jugendbüchern, Fantasy, gemischt ..... werden soll.
      Vielleicht wäre es ganz passend eine gemischte Kiste zusammenzustellen, da wäre dann sicherlich für jeden etwas dabei. Denn so wie ich das in Erinnerung habe, gingen die Interessen doch in verschiedene Richtungen.
      Wie viele Bücher sollten denn in der Startkiste sein?
      Ich habe allerdings nur Krimi/Thriller, Historisches, Liebes- und Frauenromane im Angebot, da ich Jugend und Fantasy so gut wie gar nicht lese. Deswegen keine Ahnung, ob ich der geeignete Startermensch bin 8-[
      gelesene Bücher 2017: 17 (+5 Hörbücher)
      SUB: 67

      :study: Camilla Läckberg - Die Eisprinzessin schläft :study:
      :musik: Elena Ferrante - Meine geniale Freundin :musik:
    • The Falcon schrieb:


      Vielleicht wäre es ganz passend eine gemischte Kiste zusammenzustellen
      Jugendbücher und andere Bücher gemischt in einer Kiste loszuschicken finde ich schwierig. Was tauscht man gegen was? Am Ende sind mehr Jugendbücher drin und man mag sowas nicht oder um gekehrt.
      ich halte es für sinnvoller das irgendwie zu trennen.
    • bluetiger schrieb:

      ich halte es für sinnvoller das irgendwie zu trennen.
      Aber dann dürften doch nur die mitmachen, die genug "passende" Bücher aus einem bestimmten Genre haben. Ich lese zum Beispiel gerne Jugendbücher, allerdings sind es bei mir meistens Reihen die man ja nicht einzeln weggeben kann. Hätte nur 1-2 einzelne Jugendbücher die "wanderkistentauglich" wären. Wenn ich mich also beispielsweise für mehrere Jugendbücher aus der Kiste interessieren würde, würde es mir eher passen diese durch andere Genres zu ersetzen. 8-[
      Ich bin immer noch für eine gemischte Kiste. :pale: Man könnte sich ja sicherlich irgendwie darauf einigen, dass sie gemischt bleiben soll und nicht plötzlich z. B. zu einer reinen Thrillerkiste mutiert. :-k
      "In Büchern liegt die Seele aller vergangener Zeiten" (Thomas Carlyle)


      :musik: J. K. Rowling - Harry Potter and the Goblet of Fire :musik:
      :study: Waris Dirie - Wüstenblume :study:



      Sub: 171
    • Mal eingeworfen von mir als Außenstehende: Und wenn ihr von jedem Genre die gleiche Anzahl von Büchern in die Kiste packt? Also ... keine Ahnung ... 3 Thriller, 3 Jugendbücher, 3 Klassiker usw.? Wenn ihr dann vielleicht noch festlegt, dass für jedes entnommene Buch ein Buch des gleichen Genres auch wieder hineingelegt wird, geht ihr zumindest sicher, dass die Kiste auch gemischt bleibt. Ist aber nur eine Idee von jemandem, der noch nie bei einer Wanderkiste mitgemacht hat. Keine Ahnung, ob das so durchführbar wäre. :-k

      Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß!
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    • Ich lese ja so ziemlich alles Querbeet. Habe aber von keinem Genre so viele zum Weitergeben, dass ich damit eine Kiste füllen könnte.
      Wir könnten es natürlich auch so machen, dass jeder mal hier einträgt, was für Bücher er zum Tauschen hätte und dann kann man ja sehen, ob Interesse an den Büchern besteht oder nicht.
      lg Schattenlady

      Bücher lesen heißt: wandern gehen in fernen Welten, aus den Stuben über die Sterne
      (Jean Paul)

      Meine Bücherwelt
    • pescador schrieb:

      Wie viele Bücher sollten denn in der Startkiste sein?
      Also soweit ich das bisher so mitbekommen habe, sollten so + / - 20 Bücher in der Startkiste sein.

      bluetiger schrieb:

      ich halte es für sinnvoller das irgendwie zu trennen.
      Wenn wir uns wirklich für eine getrennte Kiste entscheiden, sollten wir aber
      a) uns entweder auf EIN Genre einigen, oder
      b) für jedes Genre einen extra Thread und eine extra Wanderkiste starten (und jeder meldet sich dann bei DER Kiste an, für dessen Genre er sich am ehesten interessiert. Oder auch an allen :lol: )

      Missy1988 schrieb:

      Und wenn ihr von jedem Genre die gleiche Anzahl von Büchern in die Kiste packt? Also ... keine Ahnung ... 3 Thriller, 3 Jugendbücher, 3 Klassiker usw.? Wenn ihr dann vielleicht noch festlegt, dass für jedes entnommene Buch ein Buch des gleichen Genres auch wieder hineingelegt wird, geht ihr zumindest sicher, dass die Kiste auch gemischt bleibt.
      Diese Idee finde ich auch nicht schlecht, wenn es denn letztenendes eine gemischte Kiste werden sollte. Da müssten wir dann eben noch genauer darüber reden, aber ich denke, die Idee wäre ausbaubar.
      Bevor du urteilst, über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer,
      erlebe den Schmerz und die Freuden
      ... und erst DANN urteile. :wink:
    • Hallo an alle :huhu: hier !

      Ich habe auch Interesse an einer Wanderkiste.
      Da ich sehe, dass das hier irgendwie nicht weiter geht, klinke ich mich mal ein und würde gerne wissen:
      - wie viele Bücher sollen in die Kiste?
      - verstehe ich es richtig, dass Ihr eine gemischte Kiste bevorzugt?
      - die Bücher müssen nicht neu (Erscheinungsdatum) sein?
      - getauscht werden soll ein Buch desselben Genres, oder so dass die Mischung in etwa beibehalten wird?

      Hm, was muss noch geklärt werden? Ich denke mal das wär`s, oder?

      Ach nein, wer macht mit (ist ja nicht unerheblich :totlach: ) ?

      Mein Genre-Angebot : Krimi, Thriller, Heiteres, Frauenromane (stehen nicht alle in meiner Liste, da ich dort nur die aufgeführt habe, die ich 100%ig behalte)
      - sollte man wirklich alle Bücher vorher auflisten? Nimmt das nicht etwas von der Überraschung?

      Würde mir nichts ausmachen zu starten - einer muss ja anfangen.... :loool:

      Wenn ich also mitmachen darf und Ihr noch Lust habt....
      würde mich freuen :cat:

      :winken:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • sinah schrieb:



      - die Bücher müssen nicht neu (Erscheinungsdatum) sein?



      Mein Genre-Angebot : Krimi, Thriller, Heiteres, Frauenromane (stehen nicht alle in meiner Liste, da ich dort nur die aufgeführt habe, die ich 100%ig behalte)
      Ist die Frage, ob man nicht doch ein Erscheinungsdatum festlegt. Der Versender der Kiste geht sonst ein sehr großes Risiko ein lauter alte Bücher zurückzubekommen.
      Das habe ich leider bei anderen Wanderkisten schon erlebt.


      Bei den von dir genannten Genres sind jetzt gar keine Jugendbücher dabei. Hast du da auch Bücher, die du reintun könntest?
    • bluetiger schrieb:

      sinah schrieb:

      - die Bücher müssen nicht neu (Erscheinungsdatum) sein?
      Ist die Frage, ob man nicht doch ein Erscheinungsdatum festlegt. Der Versender der Kiste geht sonst ein sehr großes Risiko ein lauter alte Bücher zurückzubekommen.Das habe ich leider bei anderen Wanderkisten schon erlebt.
      Ich würde auch dafür plädieren, einen Erscheinungstermin festzulegen. Beispielsweise nur Bücher, die 2005 oder 2010 oder später erschienen sind.
      gelesene Bücher 2017: 17 (+5 Hörbücher)
      SUB: 67

      :study: Camilla Läckberg - Die Eisprinzessin schläft :study:
      :musik: Elena Ferrante - Meine geniale Freundin :musik:
    • pescador schrieb:

      bluetiger schrieb:

      sinah schrieb:

      - die Bücher müssen nicht neu (Erscheinungsdatum) sein?
      Ist die Frage, ob man nicht doch ein Erscheinungsdatum festlegt. Der Versender der Kiste geht sonst ein sehr großes Risiko ein lauter alte Bücher zurückzubekommen.Das habe ich leider bei anderen Wanderkisten schon erlebt.
      Ich würde auch dafür plädieren, einen Erscheinungstermin festzulegen. Beispielsweise nur Bücher, die 2005 oder 2010 oder später erschienen sind.
      Ich wäre auch für eine Festlegung des Erscheinungstermins. Dachte da an so ab 2005. Sollte nicht zu sehr einschränken. :D
      Mängelexemplare sind denke ich auch erlaubt, oder?
      "In Büchern liegt die Seele aller vergangener Zeiten" (Thomas Carlyle)


      :musik: J. K. Rowling - Harry Potter and the Goblet of Fire :musik:
      :study: Waris Dirie - Wüstenblume :study:



      Sub: 171
    • :huhu:

      bluetiger schrieb:

      Bei den von dir genannten Genres sind jetzt gar keine Jugendbücher dabei. Hast du da auch Bücher, die du reintun könntest?
      Nein, Jugendbücher habe ich nicht.


      bluetiger schrieb:

      Ist die Frage, ob man nicht doch ein Erscheinungsdatum festlegt.

      pescador schrieb:

      Ich würde auch dafür plädieren, einen Erscheinungstermin festzulegen. Beispielsweise nur Bücher, die 2005 oder 2010 oder später erschienen sind.
      Habe mal kurz durchgeguckt, Frauenromane sind zwar gut erhalten, aber älter.

      :winken:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Hatten wir nicht bisher immer 2000 als Erstveröffentlichung?

      Mängelexemplare waren immer erlaubt, sofern sie ansonsten in gutem Zustand sind. Natürlich sollten auch alle anderen Bücher die man in die Kiste packt noch einwandfrei erhalten sein (gab da ja leider auch schon negative Erfahrungen hier).

      Es müssen nicht alle Bücher vorher bekannt gegeben werden, wir haben das teilweise bei Büchern gemacht, die eigentlich aus irgendwelchen Gründen nicht in die Kiste gepasst hätten.

      Wenn wir jetzt nach Genre getrennte Kisten machen, dann bleiben wohl nicht mehr viele Leute pro Kiste über - oder?

      Immer Genre gegen gleiches Genre auszutauschen könnte vielleicht für den einen oder anderen schwierig werden, wär aber theoretisch durchaus eine Möglichkeit.
      lg Schattenlady

      Bücher lesen heißt: wandern gehen in fernen Welten, aus den Stuben über die Sterne
      (Jean Paul)

      Meine Bücherwelt
    • Irgendwie kommen wir so nicht voran, drehen uns nur im Kreis.

      Ich liste jetzt einmal die Bücher auf, die ich in eine gemischte Startkiste reintun könnte.
      Wer möchte, kann die Liste anschauen, wer nicht, lässt sich später überraschen.

      Spoiler anzeigen

      Jugendbücher:
      Finstermoos - Aller Frevel Anfang - Janet Clark (TB)
      Tom Scatterhorn und de Saphier des Maharadscha - Henry Chancellor (TB)
      Der Joker - Markus Zusak (TB)
      Klassenspiel - Celia Rees (TB)
      tschick - Wolfgang Herrndorf (TB)
      Running Man - Michael Gerard Bauer (TB)
      Weggesperrt - Grit Poppe (TB)
      The Selection (Englisch) - Kiera Cass (TB)
      Freche Mädchen - freche Adventsgeschichten (TB)
      Book Elements 1 - Stefanie Hasse (TB)
      Küsse, Chaos, Schlittenfahrt (verschenke ich, weil es sehr klein ist)
      Valley - Tal der Wächter - Jonathan Stroud (HC)

      Sonstiges:
      Überleben unter 1,3 Milliarden Irren - Jan Aschen (TB)
      Das Schokoladenmädchen - Katryn berlinger (HC)
      Hochzeit auf Indisch - Swati Kaushal (TB)
      Eine Nacht mit Oscar - amanda Goldberg/Ruthanna Hopper (TB)
      Küsse in Nachbars Garten - Barbara Metz (TB)
      Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown - Anne H. Bubenzer
      Ja. - Nikolaj Tabakov (TB)
      Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück - Francois Lelord (TB)
      Elf Minuten - Paulo Coelho (TB)
      Dr. Hoffnung - Miriam Pielhau (HC)


      Da sind jetzt viel mehr Taschenbücher als Hardcover dabei. Aber ich fände es auch in Ordnung, wenn jemand 2 Taschenbücher gegen ein gutes HC tauscht.
      Das älteste Buch in der Kiste ist aus dem Jahr 2004 (Erste Veröffentlichung!) und nichts Älteres sollte in die Kiste kommen.
      Die Genres sollten in etwa gleichbleiben, wobei Krimis im Moment noch unterbesetzt wären und gerne noch in die Kiste könnten.

      Was haltet ihr von der Kiste?
    • Ich hätte momentan folgende Bücher von 2004 bis 2016 auf dem Stapel (hätte aber auf jeden Fall noch weitere Romane und evtl. Krimis/Thriller, muss ich aber erst aus dem Regal heraus suchen).

      Spoiler anzeigen

      Iny Lorentz - Die Goldhändlerin
      Alexa Hennig von Lange - Ach wie gut, dass niemand weiß
      Simon Beckett - Die Chemie des Todes
      Nele Neuhaus - Schneewittchen muss sterben
      P.C. Cast u. Kristin Cast
      lg Schattenlady

      Bücher lesen heißt: wandern gehen in fernen Welten, aus den Stuben über die Sterne
      (Jean Paul)

      Meine Bücherwelt
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien