Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Tipps und Talk für Manga-Fans

    • Irongretta schrieb:

      Der Kinobesuch war sehr schön. Zumal man beim zweiten Sehen noch mehr auf die Details achtet und einem andere Sachen auffallen als vorher. Ich habe sogar ein Wortspiel erkannt: Auf dem Pulli der Großmutter war ein Hund abgebildet und darunter stand "One Wan". Nun muss man wissen, dass "wan wan" das japanische Äquivalent zu "wuff-wuff" ist. Somit steht das sozusagen "ein wuff", also "ein Hund" und durch die gleiche Aussprache von "one" und "wan" hat man auch das Bellen dabei. Fand ich witzig.
      Wenn einem der Film beim zweiten Mal immer noch so gut gefällt, dann ist der Film auch einfach klasse. :D Das Wortspiel ist wirklich genial.

      Irongretta schrieb:

      Das Festival an sich war zwar zu 75% überdacht, aber das Problem war, dass sich wegen Nieselregen die meisten ins Gebäude gequetscht haben. Irgendwie haben wir uns da durchgekämpft und sogar was zu essen bekommen. Ich habe mir vietnamesische Frühlingsrollen geholt. Die waren recht groß und unglaublich lecker. Dafür musste ich aber auch unglaublich lange anstehen, weil die Leute etwas überfordert waren. In der Zeit hat die Freundin, die dabei war, es geschafft, sich woanders anzustellen, Essen zu holen, zurückzukommen, es komplett aufzuessen, zu warten und wieder loszuziehen, um sich Essen zu holen. Jedenfalls habe ich mir dann noch Früchte in Schokolade geholt (und als Topping Marshmallows). Wenn wir besseres Wetter gehabt hätten und weniger Leute/mehr Stände da gewesen wären, hätten wir wahrscheinlich noch mehr ausprobiert.
      Wow, da musstest du ja wirklich ziemlich lange anstehen. :shock: Schön, dass dir die Frühlingsrollen geschmeckt haben, dann hat es sich wenigstens gelohnt. :) Schlimm wäre es ja, wenn sie dir gar nicht geschmeckt hätten. Schade auch, dass das Wetter nicht so gut war.

      Irongretta schrieb:

      Oh Gott, das ist ja noch komplizierter, als man denkt.
      Das klingt jetzt nur so kompliziert, bestimmt gibt es dafür ein ganz simplen Trick. Ich wollte mir dann vorher noch ein Tutorial dazu ansehen. Es gibt ja für so gut wie alles Tutorials, gerade was jetzt die Pflege von Perücken angeht, was ich auch sehr gut finde, weil als Neuling, der ich auch bin, ist man sich oft ziemlich unsicher, wie man das macht, da man die Perücke nicht ruinieren will. :D

      Irongretta schrieb:

      Genau. Ich musste da schon recht lange überlegen, aber Hermine passt sehr gut.
      Was hattet ihr denn noch so für Mottos? Das Motto "Helden der Kindheit" hatte ich auch in der Mottowoche. Ich bin da als Alice gegangen. Da hatte ich ein blaues Kleid, zwar waren da noch Muster drauf,aber das war nicht weiter schlimm. Damals hatte ich auch noch blonde Haare also hat das auch gepasst und die Schürze hat mit eine Freundin geliehen. Von den Fünft - und Sechstklässlern wurde ich für eine Putzfrau gehalten. :wuetend:
      Wir hatten dann noch das Motto "Berufe". Da habe ich es mir ganz leicht gemacht und bin mit einem weißen T-Shirt, einer weißen Hose und weißen Schuhen zur Schule gegangen. Eigentlich war ich eine Krankenpflegerin, aber unser einer Lehrer hielt mich für eine Zahnarzthelferin. :totlach:
      Weitere Mottos waren Zombies, Geschlechtertausch und Businessday. Ich fand es allerdings schade, dass nicht alle mitgemacht haben. Gerade beim Geschlechtertausch wäre das so toll geworden. Es gab aber zwei mutige Jungs, die hatten sich geschminkt, eine Perücke aufgesetzt und kurze Röcke an und sie hatten Körbchengröße D. :loool:

      Irongretta schrieb:

      Ich drücke die Daumen, dass alles so klappt, wie du es dir vorstellst!
      Dankeschön. :friends: Ich bin schon total glücklich, wenn es am Sonntag nicht regnet und ich nichts bei mir zu Hause vergesse. Das Ticket kann ich schon mal nicht vergessen, weil wir das bei meiner Freundin noch ausdrucken wollen. :loool:
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:
    • Bookowl schrieb:

      Wenn einem der Film beim zweiten Mal immer noch so gut gefällt, dann ist der Film auch einfach klasse.
      Das habe ich mir dann auch gedacht. Also, wer "A Silent Voice" noch nicht gesehen hat, sollte ihn sich merken, dazu wird es auch eine DVD/BluRay geben. :wink:

      Bookowl schrieb:

      Schön, dass dir die Frühlingsrollen geschmeckt haben, dann hat es sich wenigstens gelohnt.
      Das wär's noch, wenn mir die nicht geschmeckt hätten. Kennst du zufällig "Mob Psycho 100"? Der Hauptcharakter Mob ist ja normalerweise recht gefühlsneutral unterwegs, aber wenn die Gefühle in seinem Inneren sich auf 100% aufladen, brechen sie aus. Ich glaube, sowas Ähnliches wäre mir auch passiert. :totlach:

      Bookowl schrieb:

      Es gibt ja für so gut wie alles Tutorials, gerade was jetzt die Pflege von Perücken angeht, was ich auch sehr gut finde, weil als Neuling, der ich auch bin, ist man sich oft ziemlich unsicher, wie man das macht, da man die Perücke nicht ruinieren will.
      Das stimmt, es gibt ja wirklich für alles Tutorials. Selbst wie man sich buchstäblich Schwerter aus Pappe macht. Schon irre. :shock:

      Bookowl schrieb:

      Von den Fünft - und Sechstklässlern wurde ich für eine Putzfrau gehalten.
      Oh nein! :totlach:

      Bookowl schrieb:

      Eigentlich war ich eine Krankenpflegerin, aber unser einer Lehrer hielt mich für eine Zahnarzthelferin
      Das war ja schon mal nah dran! Bei uns gab es noch Asi-Tag, Twinday und Horror/Wilder Westen. Am Asi-Tag kamen die meisten in Sportsachen, aber einige haben da noch EINIGES draufgelegt (angefangen mit Make-Up). Der Twinday war dafür gedacht, dass sich zwei Leute passend zueinander verkleiden, demnach waren ich und eine Freundin Sherlock und Moriarty. :loool: Am Donnerstag habe ich mich dann in volle Arztkluft geschmissen, mir Mundschutz und Einwegkittel mit roter Farbe bespritzt, mit einer Spritze rote Farbe aufgezogen und lief dann als verrückter Arzt durch die Schule. Hoffentlich habe ich niemanden verstört. :lol: Es war aber tatsächlich so, dass an dem Tag relativ wenige mitgemacht haben, allein schon bei Horror. Aber die, die teilgenommen haben, waren richtig gut. Wir hatten sogar eine untote Braut. 8-[

      Bookowl schrieb:

      Es gab aber zwei mutige Jungs, die hatten sich geschminkt, eine Perücke aufgesetzt und kurze Röcke an und sie hatten Körbchengröße D.
      Sehr cool! Einige von unseren Jungs haben sich auch was getraut, das fand ich super.

      Bookowl schrieb:

      Das Ticket kann ich schon mal nicht vergessen, weil wir das bei meiner Freundin noch ausdrucken wollen.
      Perfekt! :thumleft:
      :queen: Colonia im Mittelalter // Dieter Breuers
      :jocolor: Verschwundene Reiche: Die Geschichte des vergessenen Europa // Norman Davies (Projekt)


      You cannot open a book without learning something. - Konfuzius
    • Irongretta schrieb:

      Das habe ich mir dann auch gedacht. Also, wer "A Silent Voice" noch nicht gesehen hat, sollte ihn sich merken, dazu wird es auch eine DVD/BluRay geben.
      Ich hoffe auf der DVD ist dann auch wieder Bonusmaterial. :applause:

      Irongretta schrieb:

      Das wär's noch, wenn mir die nicht geschmeckt hätten. Kennst du zufällig "Mob Psycho 100"? Der Hauptcharakter Mob ist ja normalerweise recht gefühlsneutral unterwegs, aber wenn die Gefühle in seinem Inneren sich auf 100% aufladen, brechen sie aus. Ich glaube, sowas Ähnliches wäre mir auch passiert.
      Ich habe von "Mob Psycho 100" mal eine Leseprobe gelesen. Dann können wir ja von Glück reden, dass die Frühlingsrollen geschmeckt haben. :D

      Irongretta schrieb:

      Das stimmt, es gibt ja wirklich für alles Tutorials. Selbst wie man sich buchstäblich Schwerter aus Pappe macht. Schon irre.
      Ja, das finde ich auch. Gerade gut sind Tutorials für Leute, die nicht so kreativ sind, also sie wie ich zum Beispiel. :loool: Richtig irre sind auch solche Tutorials, in denen jemand eine komplette Rüstung bastelt.

      Irongretta schrieb:

      Das war ja schon mal nah dran!
      Besser als die Putzfrau war es schon mal. :loool:

      Irongretta schrieb:

      Bei uns gab es noch Asi-Tag, Twinday und Horror/Wilder Westen. Am Asi-Tag kamen die meisten in Sportsachen, aber einige haben da noch EINIGES draufgelegt (angefangen mit Make-Up). Der Twinday war dafür gedacht, dass sich zwei Leute passend zueinander verkleiden, demnach waren ich und eine Freundin Sherlock und Moriarty. Am Donnerstag habe ich mich dann in volle Arztkluft geschmissen, mir Mundschutz und Einwegkittel mit roter Farbe bespritzt, mit einer Spritze rote Farbe aufgezogen und lief dann als verrückter Arzt durch die Schule. Hoffentlich habe ich niemanden verstört. Es war aber tatsächlich so, dass an dem Tag relativ wenige mitgemacht haben, allein schon bei Horror. Aber die, die teilgenommen haben, waren richtig gut. Wir hatten sogar eine untote Braut.
      Ihr hattet ja richtig coole Mottos. :D Der Twinday klingt ja richtig spaßig. Warst du Sherlock oder Moriaty?
      Falls du jemandem mit dem verrückten Arztkostüm Angst eingejagt hast, hast du eigentlich alles richtig gemacht, was das Motto angeht. :-,
      Ich verstehe allerdings nicht, wieso nur so wenige bei Horror mitgemacht haben. Da kann man doch ganz leicht als Untoter gehen. Man braucht einfach nur ein paar Sachen, die man sowieso nicht mehr anzieht, zerschneidet sie ein wenig und verteilt Kunstblut oder rote Lebensmittelfarbe darauf und pinselt sich noch davon was ins Gesicht.
      Die untote Braut war aber nicht direkt aus "Corpse Bride" oder? :wink: Das wäre auch eine schöne Verwendung von Hochzeitskleidern also jetzt nicht unbedingt als Zombie, aber allgemein als Cosplay. Dann trägt man das Kleid wenigstens noch ein paar Mal und es hängt dann nicht nur im Schrank rum.

      Irongretta schrieb:

      Sehr cool! Einige von unseren Jungs haben sich auch was getraut, das fand ich super.
      Ich mag sowas auch sehr gerne. Es geht ja auch hauptsächlich um den Spaß. :loool:

      Ich habe es mir jetzt allerdings bei einer anderen Freundin ausgedruckt. Weil die Freundin, mit der ich zur Con möchte, höchst wahrscheinlich nicht mitkommen kann, da sie krank ist, sie glaubt auch nicht, dass sie bis dahin wieder gesund ist, sie hat nämlich Angina. :cry: Deswegen frage ich jetzt andere Freunde, ob da jemand mitkommen kann und möchte, weil ich nicht alleine fahren möchte, erstmal macht das weniger Spaß, ich hab einen furchtbaren Orientierungssinn und ich habe Angst, dass ich im Zug in der U-Bahn/S-Bahn angepöbelt werde, weil ich cosplaye. Wenn jemand dabei ist dann "geht" das ja immer noch, aber alleine da hat man dann Angst, dass es nicht nur bei Pöbeleien bleiben wird. :-?
      Ich bin aber froh, dass ich herausgefunden habe, dass man den Namen auf dem Ticket ändern kann oder falls das nicht mehr möglich ist, kann man auch eine Vollmacht ausstellen. Ich war so erleichtert, als ich das gelesen habe. Weil ich bin mir nicht sicher, ob man diesmal auch Tickets direkt auf der Con kaufen kann, da sonst auf der Seite auch immer der Preis für die Tageskasse stand und diesmal stand da nichts, sondern nur in welchen diversen Läden in Berlin man die Tickets kaufen kann und dass man sie auch über die Seite Eventbrite kaufen kann. Außerdem stand da, dass die Tickets für Sonntag ausverkauft sind. Jetzt hoffe ich, dass ich jemanden finde, der mitkommt. 8-[
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:
    • Schokopraline schrieb:

      Vielleicht wäre der Anime "Watashi ga Motete Dousunda" auch etwas für dich. Da hat die Protagonistin auch ein riesiges Fujoshi-Herz Es ist mehr als Komödie gedacht und bis zur letzten Folge mochte ich es irrsinnig gern Die letzte Folge war dann leider für mich furchtbar, aber ich war trotzdem gut unterhalten
      Okay, danke für den Tipp, das pack ich mal mit auf meine To-Watch-Liste. :thumleft:

      Schokopraline schrieb:

      Wie auch bei Büchern und bei Anime, bin ich bei Manga-Genre sehr offen "Ten Count" kannte ich noch nicht, aber der Zeichenstil gefällt mir sehr gut! Ich setz es mal auf die WL.
      Und wenn dir "Ten Count" nicht gefallen sollte, weil die Inhalte in den späteren Bänden zum Teil doch recht explizit werden, kann ich dir auch noch "Only the Flower knows" empfehlen. Das ist auch aus Rihitos Feder und ebenfalls eine wunderbare und sehr süße Geschichte. :wink:

      Schokopraline schrieb:

      Das find ich spannend, bei Büchern bist du ja auch vielseitiger oder?
      Ja, inzwischen schon. Aber scheinbar bin ich bei Mangas zu wählerisch...Ich hab aber auch keine Ahnung, warum das so ist... :-k

      Schokopraline schrieb:

      In dem Sinne ähnlich, dass auch Glass Reflection über Anime spricht, er macht aber häufiger Reviews von einzelnen Anime bzw. macht sich allgemein Gedanken über die Animekultur.
      Aha, okay. Und auch danke für diesen Tipp. :loool:
      Den werde ich mir bei Gelegenheit auch mal bei youtube anschauen. :thumleft:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • :huhu: , ich wollte euch nur Bescheid sagen, dass es leider keine Fotos vom dem Joker Cosplay geben wird, da ich morgen nicht zur MMC nach Berlin fahren werde. :cry:
      Grund dafür ist der Sturm, der heute Nacht kommen und garantiert für Zugausfälle sorgen wird. Meine Freundin und ich würden im schlimmsten Fall gar nicht erst zur MMC kommen oder vielleicht noch hinkommen, aber nicht wieder zurück.

      Bookowl schrieb:

      Weil die Freundin, mit der ich zur Con möchte, höchst wahrscheinlich nicht mitkommen kann, da sie krank ist, sie glaubt auch nicht, dass sie bis dahin wieder gesund ist, sie hat nämlich Angina.
      Dieser Freundin geht es wieder besser und deswegen hatte ich mich schon gefreut, dass wir das jetzt doch noch alles hinbekommen und dann kam diese Nachricht mit dem Sturm. :( Also die letzten Tage war das wirklich immer ein Wechsel zwischen Hoffnung und Niedergeschlagenheit bei mir. Ich habe das Cosplay auch seit Juni geplant und alles zusammengestellt und ausprobiert, deswegen ist das wirklich ärgerlich und traurig.
      So, jetzt habe ich genug rumgeheult und schreibe noch ein paar positive Dinge, damit das hier die fröhliche Atmosphäre im Thread nicht versaut. :)
      Am Dienstag werde ich mit der Freundin einen Horrorabend machen. Das heißt wir werden uns die ganze Nacht Horrorfilme anschauen. Das machen wir zwar sonst auch schon, aber an Halloween passt das doch einfach perfekt. :wink:
      Demnächst werden wir auch so mal nach Berlin fahren und uns dann die ganzen Sachen holen, die wir uns auf der Convention holen wollten. Also quasi als Entschädigung. :loool:
      Unser Thalia hat jetzt auch dieses"Blind Date mit einem Buch". Das finde ich total klasse. Jetzt muss ich dafür nicht immer nach Berlin. :totlach:
      Ich würde dieses "Blind Date" auch gerne mal mit einem Manga haben. Dafür könnte man ja eher unbekanntere Mangas nehmen. :D
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:
    • xxmarie91xx schrieb:

      Okay, danke für den Tipp, das pack ich mal mit auf meine To-Watch-Liste.
      Unbedingt und wenn du mal reinschaust, berichte doch, wie es dir gefällt! :friends:

      xxmarie91xx schrieb:

      Und wenn dir "Ten Count" nicht gefallen sollte, weil die Inhalte in den späteren Bänden zum Teil doch recht explizit werden, kann ich dir auch noch "Only the Flower knows" empfehlen. Das ist auch aus Rihitos Feder und ebenfalls eine wunderbare und sehr süße Geschichte.
      Oh, explizit stört mich gar nicht :-, :totlach: und "Only the Flower knows" klingt und sieht richtig schön aus! :drunken:

      Bookowl schrieb:

      Grund dafür ist der Sturm, der heute Nacht kommen und garantiert für Zugausfälle sorgen wird. Meine Freundin und ich würden im schlimmsten Fall gar nicht erst zur MMC kommen oder vielleicht noch hinkommen, aber nicht wieder zurück.
      :shock: Das tut mir echt leid!! Ich weiß, wie sehr du dich darauf gefreut hast und ich hab mich auch darauf gefreut dich im Kostüm zu sehen und auch zu sehen was das Selbstgemachte war :-? Fühl dich fest gedrückt :friends: :friends: :friends:

      Bookowl schrieb:

      Am Dienstag werde ich mit der Freundin einen Horrorabend machen. Das heißt wir werden uns die ganze Nacht Horrorfilme anschauen. Das machen wir zwar sonst auch schon, aber an Halloween passt das doch einfach perfekt.
      Das klingt doch nach einem schönen Trost! :friends: So ein Horrorabend wär zwar für so einen Schisshasen, wie mich, nichts, aber euch wünsch ich viel gruseln! :loool:

      Bookowl schrieb:

      Unser Thalia hat jetzt auch dieses"Blind Date mit einem Buch".
      Was ist denn das Tolles? :lechz:
      "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
      Heinrich Heine

      :study: 23, [-X 7640; :musik: 12
    • Schokopraline schrieb:

      Das tut mir echt leid!! Ich weiß, wie sehr du dich darauf gefreut hast und ich hab mich auch darauf gefreut dich im Kostüm zu sehen und auch zu sehen was das Selbstgemachte war Fühl dich fest gedrückt
      Danke, für dein Mitgefühl. :friends: :friends: :friends:
      Ich werde das Cosplay dann wohl erst auf der Leipziger Buchmesse tragen. :D

      Schokopraline schrieb:

      Das klingt doch nach einem schönen Trost! So ein Horrorabend wär zwar für so einen Schisshasen, wie mich, nichts, aber euch wünsch ich viel gruseln!
      Ja, das wird bestimmt lustig. :D :friends: Eigentlich bin ich ziemlich schreckhaft, aber ich liebe Horrorfilme. Dafür kann ich mit Liebesschnulzen nichts anfangen. :-, Wir fahren dann morgen nach Berlin und hauen da das Geld auf den Kopf, was für die Convention gedacht war. In Berlin haben sie ja den Otaku Store und einen sehr großen Thalia. :loool:

      Schokopraline schrieb:

      Was ist denn das Tolles?
      Das sind verpackte Bücher auf denen ein paar grobe Stichpunkte zum Inhalt stehen. Meistens steht auch noch das Buch Genre drauf. So wie hier: Blind Date mit einem Buch. Es ist quasi wie ein Überraschungsei: Du weißt nie, was für ein Buch du bekommst. :loool: Ich hatte schon 3 Blind Dates mit Büchern und wurde bisher nicht enttäuscht. :D
      Someday you will be old enough to start reading fairy tales again. C.S. Lewis :love:
    • Schokopraline schrieb:

      Unbedingt und wenn du mal reinschaust, berichte doch, wie es dir gefällt!
      Mach ich auf jeden Fall :thumleft:

      Schokopraline schrieb:

      Oh, explizit stört mich gar nicht und "Only the Flower knows" klingt und sieht richtig schön aus!
      Das ist gut.
      Und ja, "Only the flower knows" habe ich als sehr süße Geschichte in Erinnerung, fast schon ein bisschen kitschig. Aber darauf steh ich persönlich bei Mangas. Je schmusiger, desto besser. :loool:

      Bookowl schrieb:

      Ich werde das Cosplay dann wohl erst auf der Leipziger Buchmesse tragen.
      Finde ich super. :thumleft: Wann bist du denn auf der Buchmesse? Alle Tage?
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Bookowl schrieb:

      xxmarie91xx schrieb:

      Finde ich super. Wann bist du denn auf der Buchmesse? Alle Tage?
      Ich bin dann nur am Sonntag dem 18. März dort. :D
      Schade, sonst hättest du am Samstag beim BT-Treffen dabei sein können. Zumindest war es die letzten Jahre immer am Samstag. Aber vielleicht läuft man sich ja so mal über den Weg. In Halle 1 werde ich nämlich auch immer mal unterwegs sein. :loool:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien