Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Game of Thrones

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Irgendwie macht es mich traurig, dass es nur noch 2 Staffeln mit insgesamt 13 Episoden geben soll.

      Spoiler anzeigen
      It’s the first official news about Game of Thrones season 7: The next outing of the international fantasy sensation has lined up four acclaimed directors to tackle the 2017 season – including a foundingThrones veteran who’s returning to the show after directing major Hollywood films.
      The first thing savvy Thrones fans will notice about this list is the number of names. In recent years, Thrones has employed five directors to helm two episodes each. HBO has not yet publicly confirmed the plan by Thrones showrunners David Benioff and Dan Weiss to reduce next season to seven episodes. But given that there are fewer directors on board for season 7, viewers can take that as a sign that things will be different next year.

      ew.com/article/2016/06/29/game-thrones-season-7
      “In the beginning Man created God;
      And in the image of Man created he him."

    • Staffel 6 Folge 10

      Cookie02 schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Ich glaube, sie war so von Rache getrieben und auf ihren Plan und die arme Nonne fixiert, dass sie einfach nicht sofort an ihn gedacht hat.

      Cersei:
      Spoiler anzeigen
      Entweder das ... oder sie hat insgeheim damit gerechnet, weil sie auf den Thron spekuliert hat. Vielleicht hat auch der Tod des dritten Kindes sie so hart werden lassen, dass sie da keine Träne mehr vergießt.


      Cookie02 schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Ich denke mal einfach, damit er aus dem Weg ist. Wobei er wahrscheinlich auch in der Septe gewesen wäre, hätten sie ihn nicht aufgehalten. Keine Ahnung.

      Der Tod des Maesters:
      Spoiler anzeigen
      Ich fand, dass sie ihn doch zuvor schon gut im Griff hatten ...


      Cookie02 schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Ich vermute, dass sie sie umgebracht hat. Man weiß ja aber nicht, ob die das nicht verdient hatte.

      Cookie02 schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Ich bin mir ziemlich sicher, dass Arya diese Frau nicht erst vor Ort umgebracht hat, sondern schon vorher, und es dementsprechend schon Arya war. Der Blick, mit dem sie ihn ansieht, scheint mir auch eher interessiert als charmant. Ich glaube, sie hat ihn erkannt und deshalb aufmerksam beobachtet, aber er stand nicht auf ihrer Liste und war wahrscheinlich auch bis zur Abreise nicht allein, weshalb sie sich lieber die Freys vorgeknöpft hat. Auf ihrer Liste war er nie, und ich glaube nicht, dass Arya je erfahren hat, dass er es war, der Bran gestoßen hat.

      Arya:
      Spoiler anzeigen
      Ich muss m
      Ich finde es dann auch irgendwie schade, dass für solche Sachen keine Zeit bleibt, während man hingegen zuvor so viel Zeit bei Aryas Geschichte verschwendet hat.


      Cookie02 schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Das glaube ich auch. Ich denke zwar, dass Danaerys ihn leben lassen würde, weil Tyrion sie darum bitten würde, aber entweder er stirbt schon vor ihrer Ankunft - bringt sich vielleicht selbst um , nachdem er Cersei getötet hat? - oder spätestens im finalen Kampf gegen die White Walker.

      Spoiler anzeigen
      Ja, ein Selbstmord würde ich bei Jaime nicht ausschließen ...
      Hach, wären wir nicht auf Westeros, würde sicherlich Brienne rechtzeitig auftauchen, seine Arme verbinden, ich denke nämlich an aufgeschlitzte Pulsadern, sie würde ihn gesund pflegen und danach würden sie gen Casterleystein reiten. Seufz.


      Cookie02 schrieb:

      Spoiler anzeigen
      Ja das stimmt. Aber ich glaube, bei Brienne musst du dir keine Sorgen machen, entweder sie trifft auf die Bruderschaft + den Bluthund, oder sie trifft auf Arya, oder sie trifft auf Melissandre (und bringt sie um ), oder sie kehrt zu Sansa zurück.

      Brienne:
      Spoiler anzeigen
      Hauptsache, sie und Podrick überleben.


      Mithr4ndir schrieb:

      Irgendwie macht es mich traurig, dass es nur noch 2 Staffeln mit insgesamt 13 Episoden geben soll.
      Mich auch. Seltsam, dass einem eine Serie so mitnehmen kann.
      Aber nach all den Jahren hat man ja auch seine Figuren ins Herz geschlossen und erleidet mit ihnen ihr Schicksal. Und nach all den Morden und sinnlosem Sterben will man sie noch weniger gehen lassen, weil man weiß, dass sie nie sicher sind. Seufz.
      :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
      :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
      8-[ SUB: Ich geb`s auf...


    • Ich schließe mich der Diskussion um Game of Thrones gern an. Ich habe die 6. Staffel noch nicht gesehen und hoffe, dass jemand von euch weiß, wann sie in Deutschland im Free TV zu sehen ist?!
      Viele Grüße pedagogic_nine



      "Das größte Vergnügen im Leben bereitet es, das zu tun, wovon die Leute behaupten, dass man es nicht tun kann."

      - Walter Bagehot -
    • Danke, dann muss ich mich wohl noch ein bisschen gedulden oder mir die DVD kaufen :)
      Schaut ihr euch eigentlich nur die Serie an oder habt ihr auch die Bücher von Martin gelesen? Ich schaue momentan nur die Serie, da ich noch so viele ungelesene Bücher habe, die auf ihren Einsatz warten... Mir fehlt im Moment einfach die Zeit zum Lesen...
      Viele Grüße pedagogic_nine



      "Das größte Vergnügen im Leben bereitet es, das zu tun, wovon die Leute behaupten, dass man es nicht tun kann."

      - Walter Bagehot -
    • @Mithr4ndir: Ja, ich gebe den Glauben auch so langsam auf. :cry:

      Ich habe immer erst die Bücher gelesen und danach erst die Serie gesehen. Seit Staffel 6 ist das ja nun gezwungenermaßen andersrum und das fühlt sich für mich persönlich schlichtweg falsch an.

      Aber immer noch besser so, als wenn man echt darauf angewiesen wäre dass Mr. Martin endlich aus dem Quark kommt.
      Ob das wohl echt noch was wird, bevor ich die Rente durch habe? :-k
      Ich :study: gerade: Outlander 04 ~ Der Ruf der Trommel (reRead Nr. 4 :love: ) von Diana Gabaldon
    • Mithr4ndir schrieb:

      An Winds of Winter glaube ich übrigens erst, wenn das Buch jemals im Laden stehen sollte...
      So geht es mir inzwischen auch. Ich fürchte, durch die Serie sieht er irgendwie gar keine Veranlassung mehr, die Bücher fertig zu schreiben. Vielleicht gefällt ihm der Handlungsverlauf in der Serie auch einfach besser, dann würde es gar keinen Sinn mehr ergeben, sich weiter mit den Büchern rumzuquälen.
      Gelesen in 2017: 54 - Gehört in 2017: 24 - SUB: 340

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • Ich habe zuerst die Serie gesehen und dann mit den Büchern begonnen, habe aber bis jetzt nur die ersten zwei deutschen Bände gelesen. Ich habe auch noch so viele Bücher, die auf mich warten, und da Band 1 und 2 fast eins zu eins der ersten Staffel entsprach, habe ich auch nicht so richtig viel Ansporn weiter zu lesen. Ich habe bereits alle Bände auf dem SuB und werde sie definitiv irgendwann lesen, aber es könnte durchaus sein, dass ich vorher die Serie abschließe, um die beiden Geschichten getrennt voneinander zu erleben.
      Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:

    • Es gibt übrigens erste Fotos vom Set zu Staffel 7 und dementsprechend auch einige Spekulationen, was passieren könnte...

      Spoiler anzeigen

      Arya (also die Schauspielerin Maisie Williams, aber zum besseren Verständnis nehme ich hier mal nur die Namen der Figuren) wurde am gleichen Set wie Bran, Jon und Sansa gesehen, was auch einfach nur bedeuten könnte, dass sie verschiedene Szenen am gleichen Set drehen... aber es könnte auch bedeuten, dass es eine Stark-Reunion gibt!!! :lechz: :tanzensolo:
      Außerdem wurde bestätigt, dass Bran und Ed mindestens eine gemeinsame Szene in Staffel 7 haben werden, Bran kommt also definitiv wieder in den Süden der Mauer.
      Und es wurde ein großer, blonder Musiker gecastet, bei dem man davon ausgeht, dass es sich um Raegar Targaryen handelt, und wir dementsprechend die "Entführung" von Lyanna Stark zu sehen bekommen.
      Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:

    • Cookie02 schrieb:

      Es gibt übrigens erste Fotos vom Set zu Staffel 7 und dementsprechend auch einige Spekulationen, was passieren könnte...

      Spoiler anzeigen

      Arya (also die Schauspielerin Maisie Williams, aber zum besseren Verständnis nehme ich hier mal nur die Namen der Figuren) wurde am gleichen Set wie Bran, Jon und Sansa gesehen, was auch einfach nur bedeuten könnte, dass sie verschiedene Szenen am gleichen Set drehen... aber es könnte auch bedeuten, dass es eine Stark-Reunion gibt!!! :lechz: :tanzensolo:
      Außerdem wurde bestätigt, dass Bran und Ed mindestens eine gemeinsame Szene in Staffel 7 haben werden, Bran kommt also definitiv wieder in den Süden der Mauer.
      Und es wurde ein großer, blonder Musiker gecastet, bei dem man davon ausgeht, dass es sich um Raegar Targaryen handelt, und wir dementsprechend die "Entführung" von Lyanna Stark zu sehen bekommen.

      Wer ist denn Ed?
      :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
      :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
      8-[ SUB: Ich geb`s auf...


    • Hirilvorgul schrieb:

      So geht es mir inzwischen auch. Ich fürchte, durch die Serie sieht er irgendwie gar keine Veranlassung mehr, die Bücher fertig zu schreiben. Vielleicht gefällt ihm der Handlungsverlauf in der Serie auch einfach besser, dann würde es gar keinen Sinn mehr ergeben, sich weiter mit den Büchern rumzuquälen.
      Ich finde diese Entwicklung auch total interessant. Ich weiß nicht, ob es das schon einmal gab, dass eine Serie oder ein Film, die/der auf einem Buch basiert, weiterverfilmt wurde, ohne dass es eine Vorlage gibt. Ich bin gespannt. Sehe es aber auch so wie Hirilvorgul, dass es Martin schwerer fallen wird, etwas zu schreiben, immerhin haben die Drehbuchautoren nun ihre ganz eigenen Ideen.
      Viele Grüße pedagogic_nine



      "Das größte Vergnügen im Leben bereitet es, das zu tun, wovon die Leute behaupten, dass man es nicht tun kann."

      - Walter Bagehot -
    • pedagogic_nine schrieb:

      immerhin haben die Drehbuchautoren nun ihre ganz eigenen Ideen.
      Soweit ich weiß, mischt Martin beim Drehbuch gehörig mit.
      Gelesen in 2017: 54 - Gehört in 2017: 24 - SUB: 340

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • Cookie02 schrieb:

      Elskamin schrieb:

      Wer ist denn Ed?
      Das letzte bekannte Gesicht an der Mauer. :wink:
      Ich stehe immer noch auf dem Schlauch und Google spuckt mir bei "Ed, Game of Thrones" nur die erste Besetzung von Daario Naharis aus. Ich habe zwar nun kein Gesicht vor Augen, kann mir aber bei "Ed und Mauer" nun schon etwas mehr vorstellen :wink: . Bis nächsten Juni weiß ich dann wahrscheinlich nicht mal mehr, wer Jon Snow ist :roll: .
      :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
      :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
      8-[ SUB: Ich geb`s auf...


    • Hirilvorgul schrieb:

      Soweit ich weiß, mischt Martin beim Drehbuch gehörig mit.
      Ich dachte, nur bei den Staffeln, wo er die Bücher geschrieben hatte, damit die Serie in seinem Sinne erscheint. Wenn er nun auch bei den neuen Staffeln viel mitschreibt und mitbestimmt, wird es wohl noch unwahrscheinlicher, dass es weitere Bücher gibt... Immerhin kann er so seine Ideen verwirklichen.
      Viele Grüße pedagogic_nine



      "Das größte Vergnügen im Leben bereitet es, das zu tun, wovon die Leute behaupten, dass man es nicht tun kann."

      - Walter Bagehot -
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien