Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Malbücher für Erwachsene - Eure Meinung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mit meinem Herz ist es heute ein wenig vorangegangenen. Es dauert aber sehr lange, all diese schmalen Flächen auszumalen. Vielleicht hätte ich doch lieber Fineliner nehmen sollen, aber mit Buntstiften sieht es einfach natürlicher aus.
      Bilder
      • 2017-10-03 20.23.52.jpg

        357,39 kB, 815×459, 25 mal angesehen
      "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)

      Tauschgnom
    • Fandorina schrieb:

      Die Polychromos sind für meinen Neffen noch nichts. Letztens sind noch sämtliche Buntstifte von beiden Jungs sehr schlecht behandelt worden. Erst vor ein paar Monaten konnte ich mich überwinden, ihnen aussortierte einfache Buntstifte aus meinem Fundus zu überlassen. Allerdings überlege ich gerade, ihn erst einmal mit ein paar von meinen günstigeren Sorten experimentieren zu lassen. Jedem liegen ja andere.
      Je nach Papier kann man sehr gut Fineliner zum Ausmalen verwenden. Bei sehr dünnem Papier schlägt die Farbe schnell auf die Rückseite durch. Ich verwende die Staedtler triplus. Früher hatte ich zum Schreiben oft Stabilos, aber mit denen habe ich immer zu stark aufgedrückt und so die Spitze ins Gehäuse gedrückt. Bei den Staedtler ist mir das noch nicht passiert. Entweder sind sie generell stabiler oder es liegt an der Form der Spitze. Die Staedtlerminen sind rund, die Stabilos ein wenig eckig. Ich bekomme so mit den Staedtler auch die Farbe gleichmäßiger aufs Papier.
      Ach okay…dachte sie wären schon etwas älter.

      Ja an die Triplus dachte ich auch. Bei den Stabilos ist es glaube ich auch so das sie nicht Lichtecht sind.
      Papier ist nicht das Problem, da ich mir die Seiten immer kopieren lasse :wink:
      Vielleicht möchte man es ja noch ein 2. mal nutzen.
      "Glaub mir, Bücher sind wie Fliegenpapier. An nichts haften Erinnerungen so gut wie an bedruckten Seiten." (Tintenherz)


    • Meine Neffen sind neun und zwölf Jahre alt. Was beide bisher nicht davon abhielt, ihre Stifte zu malträtieren. Ich werde übrigens die sehr stabile Metallbox, in der die Castle Art Stifte waren, mit ein paar Buntstiften befüllen und sie für die Kids vorhalten. Dann können sie sich beschäftigen, wenn sie bei mir sind. Wobei der jüngere in letzter Zeit öfter bei mir Hausaufgaben machte. Und damit wird er ewig nicht fertig...

      Ich wüsste jetzt nicht, dass die Staedtler Fineliner lichtecht wären. Mir sind sie trotzdem lieber als die Stabilos.
      "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)

      Tauschgnom
    • Hallo, hat jemand Interesse an diesem vollkommen unbenutzten Ausmalbuch?
      Ich habe es mir mal hier vor Ort gekauft und dann doch keine Lust gehabt, es auszumalen.
      2 Euro plus Porto würde ich gern dafür haben.
      Mein SuB 86 Bücher - 39.649 Seiten :study: Ich lese: "Hammer der Götter" von Margaret Weis
      :arrow: 2017: 19 Bücher - 6.371 Seiten :arrow: 2016: 36 Bücher - 12.370 Seiten :arrow: 2015: 40 Bücher - 16.203 Seiten :arrow: 2014: 28 Bücher - 9.918 Seiten
    • :winken:

      Wer hatte nochmal nach dem Papier von "Whimsical World" gefragt? :scratch:
      Ich würde es in die mittlere Kategorie einordnen. Nicht so schlecht und unbemalbar wie die Bücher von Selina Fenech, dennoch nicht so dick und herrlich wie bei den Büchern von Hanna Karlzon. Hoffe, das hilft! :-,

      Heute zeige ich euch das Anfangsbild von "Dagdrömmar". Ich liebe die Karlzonbücher einfach. :dance:
      Ich frag mich, wie ihr das mit dem Abfotografieren immer so gut hinbekommt. Meine Handykamera wollte nicht hundertprozentig scharf stellen und das Gelb des Hintergrundes habe ich auch nur schlecht drauf bekommen. :(
      Bilder
      • 20170709_175458.jpg

        756,2 kB, 920×1.632, 24 mal angesehen
      • 20170712_202800.jpg

        708,01 kB, 920×1.632, 26 mal angesehen
    • Meinen Baku hatte ich letztens für Instagram noch einmal fotografiert. Und da erscheinen die Farben total verfälscht. Leider sieht man aber im hier eingestellten Foto den Lichtkegel meiner Tageslichtlampe. Teufel oder Beelzebub also.

      Warum sind eigentlich bei Amazon die Derwent Inktense in der Holzbox günstiger als die Standardversion? :-k
      "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)

      Tauschgnom
    • Fandorina schrieb:

      Warum sind eigentlich bei Amazon die Derwent Inktense in der Holzbox günstiger als die Standardversion?
      Gute Frage. Zumal ich die Metallbox so nicht noch einmal bestellen würde. Also, wenn du sie haben möchtest: Ich würde mich für die Holzbox entscheiden.
      "Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it is too dark to read."
      - Groucho Marx
    • sazi schrieb:

      Fandorina schrieb:

      Warum sind eigentlich bei Amazon die Derwent Inktense in der Holzbox günstiger als die Standardversion?
      Gute Frage. Zumal ich die Metallbox so nicht noch einmal bestellen würde. Also, wenn du sie haben möchtest: Ich würde mich für die Holzbox entscheiden.
      Mir war der Preis nur aufgefallen. Aber es ist schon witzig.
      "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)

      Tauschgnom
    • @Jessy1963: Den Hintergrund hatte ich mit Pastelkreide gemacht. Irgendwie sind mir die Prismas zu schade für so einen großflächigen Hintergrund ... und Pastellkreide geht schneller :loool: .
      @Nuria: Wunderschön dein Bild und auf dem zweiten kommt der Hintergrund doch ganz gut raus :thumleft: .Die Karlzon Bücher liegen hier bei mir auch noch im Regal. Die Motive sind wunderschön :love: . Ich müsste sie mal dringend einweihen, bisher wurden sie nur liebevoll gestreichelt! Danke für die Info wegen des Papiers der Whimsical Bücher. Ich habe sie schon länger auf der Wunschliste und nachdem du das Papier nicht als mittelmäßig wertest, hat der Bestellfinger heute gezuckt. Habe mich spontan für "Spooky Cute - Another Whimsical Halloween Coloring Book: Witches, Vampires, Kitties and More!" entschieden und das obwohl ich nicht unbedingt der Halloween - Fan bin. Die Motive fand ich einfach süß.

      ... mal sehen ob meine RC - Fensterfront heute Abend noch fertig wird. Mein Mann geht in den Chor - Zeit wäre. Ich weiß nur noch nicht was "gewinnt" malen :colors: oder lesen :study: .
    • mira382 schrieb:

      @Nuria: Wunderschön dein Bild und auf dem zweiten kommt der Hintergrund doch ganz gut raus :thumleft: .Die Karlzon Bücher liegen hier bei mir auch noch im Regal. Die Motive sind wunderschön :love: . Ich müsste sie mal dringend einweihen, bisher wurden sie nur liebevoll gestreichelt! Danke für die Info wegen des Papiers der Whimsical Bücher. Ich habe sie schon länger auf der Wunschliste und nachdem du das Papier nicht als mittelmäßig wertest, hat der Bestellfinger heute gezuckt. Habe mich spontan für "Spooky Cute - Another Whimsical Halloween Coloring Book: Witches, Vampires, Kitties and More!" entschieden und das obwohl ich nicht unbedingt der Halloween - Fan bin. Die Motive fand ich einfach süß.
      Danke dir! Da bin ich schon auf deine Bilder gespannt. :lechz:
    • Von meinem Waldgeist bekommt ihr wieder zwei Bilder. Die Mischung macht's. :wink:
      Fast ausschließlich grün und braun zu benutzen war auch eine kleine Herausforderung. Hat aber Spaß gemacht.
      Bilder
      • P_20171006_144515.jpg

        608,79 kB, 1.024×768, 34 mal angesehen
      • P_20171006_144444.jpg

        613,91 kB, 1.024×768, 35 mal angesehen
      "Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it is too dark to read."
      - Groucho Marx
    • mira382 schrieb:

      Habe mich spontan für "Spooky Cute - Another Whimsical Halloween Coloring Book: Witches, Vampires, Kitties and More!" entschieden und das obwohl ich nicht unbedingt der Halloween - Fan bin. Die Motive fand ich einfach süß.
      Das sind sie ! :applause: Hab soeben ein Video dazu geschaut :)

      Und dabei noch ein anderes Buch entdeckt. :) Hier ist auch ein Video dazu.
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Und hier ist noch eines, eher aus der Rubrik "niedlich" :) Video
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Und das hier erst :lechz: Leider hab ich dazu kein Video finden können.
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Puh, seit ich wieder arbeite, mag ich nur schlafen, sobald ich Feierabend habe. Bin gerade mal zwischendurch kurz wach. Und der Zeh ist auch schon wieder hin... :roll:

      Ein kleiner Lichtblick ist da ein Vorgeschmack auf Rita Bermans neues Buch:
      instagram.com/p/BZ6CltQAzXk/
      "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler" (Philippe Dijan)

      Tauschgnom
    • Auch an dieser Stelle möchte ich mich aus dem Urlaub zurückmelden und ein erstes nach dem Urlaub gefertigtes Bild zeigen :winken: . Aus dem "Herbstspaziergang" von Rita Berman.
      Bilder
      • 20171006_163636.jpg

        966,51 kB, 1.387×1.850, 30 mal angesehen
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • @Castor
      Sehr schön :applause: Bringt Farbe in den grauen Tag ! :thumleft:

      Dieser doofe Faun aus Mythomorphia stürzt mich in eine Malflaute. :roll: Drölfzig Braun- und Grüntöne sind echt nicht so spannend. :sleep: Ich muss mich mal zwingen den fertig zu malen, viel ist ja gar nicht mehr.
      Danach brauche ich was Quietschebuntes :totlach:
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien