Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Terence Horn

    • Eigenvorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Terence Horn

      Hallo Leute,

      da es heute so richtig schön bewölkt ist und ich wohl nicht genötigt werde spazieren zu gehen, möchte ich mich auch hier als Autor vorstellen. Beruflich mach das Übliche: Design, Werbung, Marketing ..., worauf ich aber wirklich stolz bin, seit neustem bin ich auch Autor und möchte natürlich, dass so viele Menschen wie möglich mein Buch lesen.

      Ich wohne seit 15 Jahren in Stuttgart und fühle mich dort auch sehr wohl. Geboren jedoch bin ich in der fränkischen Provinz, wo auch mein Buch spielt. In meiner Freizeit bin ich zumeist in meinem Garten und arbeite an Stützmauern und Mauern im allgemeinen, da das Grundstück an einem sehr steilen Hang liegt.

      Meinen Blog Terence Horn betreibe ich seit 2014 und veröffentliche dort Kurzgeschichten, aber auch Sachen von anderen Schriftstellern und Berühmtheiten.

      Mein erstes Buch heißt „Lucia – Mein liebster Wahnsinn“ und ist gedruckt und als eBook erhältlich. Genre: Gegenwartsliteratur.

      Soweit zu mir, ansonsten wünsche ich euch eine wilde Zeit und machts gut.
      Pirat, Hippie, Anarchist der ersten Stunde, seit neustem auch Autor von "Engelhorn: Die wunderbare Sinnlosigkeit der Jugend"
    • Danke!
      Mittlerweile ist ein neuer Roman hinzugekommen:
      Engelhorn: Die wunderbare Sinnlosigkeit der Jugend
      Die große Liebe, der erste Sex, ein kleiner Joint. Rossi erzählt nicht nur die Geschichte seines Lebens, sondern auch die der verruchten und begehrenswerten Lucia. Humorvoll berichtet er von einer legendären Feier im Tal der Gesetzlosen, einem verrückten Trip nach Amsterdam, von den Schicksalsschlägen des Erwachsenwerdens. Was er auch versucht, probiert oder sein lässt mit 17 ist er weiterhin Jungfrau. Rückendeckung erhält Rossi von seinem Freund Stoffel, der für seinen unersättlichen Appetit nach Leben Verständnis zeigt, einfach weil er noch verfressener ist. Schlitzohrige Rebellen, die geschickt zwischen unbändiger Abenteuerlust, furchtlosem Mut und unstillbarer Sehnsucht balancieren.
      amazon.de/Engelhorn-Die-wunder…keit-Jugend/dp/1520969163
      Pirat, Hippie, Anarchist der ersten Stunde, seit neustem auch Autor von "Engelhorn: Die wunderbare Sinnlosigkeit der Jugend"
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien