Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Weltreise-Challenge 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weltreise-Challenge 2016

      Der Thread letztes Jahr, wurde auch im November davor eröffnet. Es ist also ein guter Zeitpunkt, euch die Aufgaben für die nächste Runde vorzustellen.

      Weltreise-Challenge 2016

      Im Urlaub ein gutes Buch und mit Hilfe der Bücher durch viele Länder. Es geht wieder auf eine literarische Weltreise und ihr seid eingeladen, mitzumachen.

      Regeln:
      1. Das Buch sollte thematisch in einem realen Land spielen (historisch geht auch). Fantasie-Welt nur beim Traumreise-Ziel. Oder der Autor stammt aus dem betroffenen Land. Ihr habt hier natürlich Interpretationsspielraum.
      2. Wenn ihr ein Buch mehrfach zuordnen könnt, entscheidet euch und nehmt für die anderen Aufgaben ein anderes Buch.
      3. Länder dürfen mehrfach bereist, Aufgaben ausgelassen werden. Reisen soll Spaß machen.
      4. Die Reihenfolge, in der ihr die Aufgaben löst, ist egal. Das Genre auch.

      Beginn: 01. Januar 2016

      Da sich die eigentlichen Aufgaben von der letztjährigen Challenge nicht großartig unterscheiden, könnt ihr selbst Zusatzaufgaben festlegen. Wenn ihr wollt. Mehr dazu, unten.

      Aufgaben:
      1. Heimspiel: Heimatstadt-/region oder Stadt/Region, in der ihr lebt.
      2. Dahom: Land, in dem ihr lebt.
      3. Nachbarn: Ein Nachbarland.
      4. Aufbruch: Osteuropa.
      5. Mediterrane Lebensart: Ein Land am Mittelmeer.
      6. Nordlichter: Skandinavien und Finnland
      7. Tea Time: Groß-Britannien und Nordirland
      8. Abenteuer: Nordamerika (USA, Kanada)
      9. Dschungel und Pampa: Südamerika
      10. Exotisch: Fernost
      11. 1001 Nacht: Länder Arabiens
      12. Azurblau: Ozeanien
      13. Weite: Australien und Neuseeland
      14. Riesenreich: Russland
      15. Cool it: Arktis, Antarktis, Island, Grönland oder das Dach der Welt
      16. Vorsicht: Vorurteile oder Krisen-Land
      17. Traumwelt oder Traum-Reiseziel

      Zusatzaufgaben:
      Bei der Zusatzaufgabe ist eure Kreativität gefragt. Ihr bestimmmt selbst, wie sie aussehen soll, ob ihr sie zusätzlich oder in Kombination mit den "Pflicht"-Aufgaben erfüllt oder z.B. als "Joker" einsetzt, euch damit einen Schwierigkeitsgrad schafft, wie auch immer? Das liegt ganz bei euch. Ihr müsst auch keine Zusatzaufgabe machen, wenn ihr nicht wollt. Für die jenigen, die am Überlegen sind, habe ich schon einmal ein paar Beispiele herausgesucht, damit ihr seht, wie so etwas aussehen kann.

      z.B.
      - Sämmtliche Nachbarländer von Deutschland bereisen.
      - Pro Aufgabe zwei Bücher.
      - Kombatibilität mit einer anderen Challenge
      - Eine oder mehrere Aufgaben in einer Fremdsprache lesen.
      - nur ein bestimmtes Genre (z.B. nur Sachbücher und Erfahrungsberichte)
      - logische Reise (Hematstadt, heimatland, Nachbarland...)
      - Beachtung der Aufgaben-Reihenfolge
      - verschiedene Reisearten (Zugreise, Road-Trip, Wandern...)

      Da gibt es sicherlich noch eine ganze Menge anderer Möglichkeiten. Waren nur Vorschläge. Bin gespannt, wie ihr das macht.

      Noch Fragen?

      P.s. Vielleicht findet jemand von euch eine gute Blanko-Weltkarte mit Ländergrenzen (etwas größer als die üblichen Vorschaubildchen), auf die wir jeder unsere bereisten Länder jeweils markieren können?
    • Danke, @findo, für die schönen Aufgaben.

      Ich habe noch nicht für die einzelnen Ziele recherchiert, bei Ozeanien fällt mir aber bis jetzt nichts direkt dazu ein.

      Damit es schwieriger wird als im nächsten Jahr habe ich mir vorgenommen, zu versuchen, folgende Fortbewegungsmittel miteinzubeziehen (mal sehen, ob ich wirklich alle schaffe):
      zu Fuß,
      mit dem Fahrrad,
      auf einem Tier (Pferd, Esel, Kamel usw.),
      in Kutschen/Pferde-/Ochenkarren usw.,
      motorisiert (Motorrad/ Auto/Truck usw.,),
      im Zug,
      im Wasserfahrzeug (Fähre, Boot, Segelschiff, Dampfschiff, U-Boot, Kreuzfahrtschiff, Eisbrecher, usw.),
      im Flugzeug/Ballon,
      im Raumschiff/in Raketen/in Zeitmaschinen
      Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).
    • Ich finde, die Aufgaben sind sehr ähnlich zu diesem Jahr. Wenn ich mitmache, dann wohl eher mit einer Variante, wie es @Bridgeelke vorgeschlagen hat.
      Allerdings bezweifle ich, dass ich dann viele Bücher erwischen würde, die auch nach meinem "normalen" Lesegeschmack sind.

      Ich muss mir das noch überlegen.
      Es waren dieses Jahr schon ein paar Bücher dabei, die ich eben echt nur wegen der Challange gelesen habe.
    • Na ja, ich hätte auch spezifisch Länder nennen können aber da ginge die Freiheit von der Challenge verloren. So bleibt es bei Gebieten und Regionen und da hat man immer noch genug Auswahl. Hätte ich z.B. gesagt, eine Aufgabe nur Tunesien oder eine Aufgabe nur Portugal, hätte es die meisten von uns eingeschränkt. Geh doch nach Autoren, die aus diesen Ländern stammen oder mach aus einer Region alle Länder durch.
    • Auch wenn ich mich im zuende gehenden Jahr kaum im Thread gemeldet habe, war die Challenge ein guter Wegweiser, auf dessen Route ich interessante Bücher und Länder entdeckt habe. Noch ist es im Bereich des Möglichen, dass ich alle Aufgaben beenden kann.
      Für nächstes Jahr möchte ich es auf jeden Fall wieder versuchen und hoffe, dann hier etwas aktiver von der Reise zu berichten. Allerdings wird die Auswahl für manche Regionen nun tatsächlich eng. Aber das macht es ja umso spannender.
      Welche Zusatzaufgabe ich mir stelle, weiß ich noch überhaupt nicht. Aber das hat ja auch noch ein paar Tage Zeit.
      Danke, @findo, für die erneute Reiseleitung!
      :study: Márquez, Gabriel García: Die Liebe in den Zeiten der Cholera

      2017 gelesen: 31 Bücher / 8396 Seiten
      Challenges 2017: Buch-Challenge 21/35, Monats-Challenge 6/12, Weltreise-Challenge 9/12, Punkte-Challenge 113,96

      "Lasse, Bosse und Ole saßen neben Fräulein Lundgrens Bücherregal und lasen die ganze Zeit,
      denn Jungen tun ja nie etwas Nützliches."
      (Lindgren, Astrid: Wir Kinder aus Bullerbü, S. 91)
    • Ich möchte mich dieser Reise gerne anschließen. Wenn man sich an der Challenge orientiert, kann man bestimmt viele Bücher lesen, die man sonst vielleicht nicht finden würde.
      Die Zusatzaufgabe würde ich mir wohl überlegen, wenn ich die ersten Aufgaben erledigt habe. Damit habe ich wohl erstmal genug zu tun.
      Aktuelles Buch:
      :study: Dmitry Glukhovsky - Metro 2033 (245/764)

      :musik: Markus Heitz - AERA Die Rückkehr der Götter

      Wer Lust hat, schaut sich mal meinen Blog an...
    • Hallo @findo,
      danke für die neue Challenge. :thumleft:
      Ich habe in diesem Jahr sehr gerne mitgemacht, wenn ich auch nur 10 Länder geschafft habe (dafür einige Länder mehrmals). Ich fand es sehr interessant, welche Art von Büchern (Reiseberichte, Romane, Roadmovies, etc) ausgewählt wurden, und habe immer gerne gestöbert, ob auch für mich etwas dabei ist.
      Auch in 2016 möchte ich gerne mitmachen, wenn es meine Zeit erlaubt (und die Reisekasse :P )
      viele Grüße
      Frühlingsfee
      Wenn Du immer das tust, was Du möchtest, ist wenigstens schon mal ein Mensch glücklich. :bounce:
      ( Katherine Hepburn, 1907 - 2003 )
    • Ich werde mich an der "logischen" Reise versuche, also quasi von Nachbarregion zu Nachbarregion zu reisen. Und ich versuche als I-Tüpfelchen, einige besondere Arten des Reisens einzubauen. Ansonsten soll das Buch in der bereisten Region spielen und möglichst von einem Autor kommen, der von dort stammt. Ich halte Ausschau nach möglichst "gegenwärtigen" Büchern, aus denen ich etwas über das Land, das ich aufsuche, erfahre. Die letzten drei Aspekte sind mir eigentlich schon "Verschärfung" genug... :wink: :winken:
      Lucius Shepard "Das Leben im Krieg" (448/601)

      Jahresbeste: Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
      Gelesen: 112 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
      Letzter Buchkauf am 2.12.2017: Robert Olmstead "Der Glanzrappe"
    • @Jean van der Vlugt: Das ist ja auch schon viel an Kriterien, die du dir stellst.

      Ich werde versuchen, nur Sachbücher, Reise- und Erfahrungsberichte zu lesen und auch Reisearten zu berücksichtigen.
    • @findo: Stimmt schon. Einiges davon habe ich schon beim diesjährigen Durchlauf zu beherzigen versucht, das ging ganz gut. Ich möchte hauptsächlich nicht einfach irgendwelche Bücher den Stationen zuordnen, die ich sowieso lesen würde. :winken:
      Lucius Shepard "Das Leben im Krieg" (448/601)

      Jahresbeste: Willa Cather (2017), Adrian Tomine (2016), Derek Raymond (2015), James Agee (2014), Ken Kesey (2013), Jim Nisbet & Richard Ford (2012) :king:
      Gelesen: 112 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
      Letzter Buchkauf am 2.12.2017: Robert Olmstead "Der Glanzrappe"
    • Ich bin auch wieder mit dabei, auch wenn ich bei der diesjährigen Challenge nicht sonderlich weit gekommen bin. Die Aufgaben gefallen mir. :)
      "No such word as can't. No such word as babagoozle neither!"
      (The Kid in Ch. Higsons The Enemy)

      Mein Bücherblog... Bücher wie Sterne

      Ich :study: gerade
      Leseliste 2017
    • Bis jetzt habe ich mir vorgenommen für jede der einzelnen Aufgaben mehrere Bücher zu lesen. Für die Heimatregion, dann Bücher aus verschiedenen Orten meiner Region, für mein Heimatland verschiedene Bundesländer und so auch für die anderen Aufgaben. Dann mache ich eine richtige Weltreise und in einer Aufgabe darf nicht zweimal dasselbe Land vorkommen. Aber das Land darf noch bei einer anderen Aufgabe vorkommen, aber wie gesagt mit anderem Buch und Autor.
      Liebe Grüße von der buechereule :winken:

      Im Lesesessel
      Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
      (Emily Dickinson)

      Mein Buchblog: Wörterkatze
      aktueller Beitrag:


      2017: 084/28.874 SuB: 2.045 (B/E/H:1.770/256/19)
    • Guten morgen,

      ich freu mich jetzt schon auf die neue Challenge.
      Ich werde dieses Jahr, also 2016, versuchen mich auf Reise- und Erfahrungsberichte zu beschränken. So erfährt man doch nen bissel mehr von dem Land.

      Ich werde mir mal gleich ne Liste ausdrucken und Bücher zuordnen.
      *freu*

      Achso, falls man noch nich raus gelesen hat:
      Ich bin auch dabei :lechz:
      LG Jani


      "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
      Heinrich Heine
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien