Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Leserunde: Kerstin Arbogast - Im Schatten deines Herzens (ab Ende November) (Mit Autorin)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Im Schatten deines Herzens

    von

    4.5|11)

    Verlag: Drachenmond-Verlag

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 430


    ISBN: 9783959910774


    Termin: November 2015

    • Leserunde: Kerstin Arbogast - Im Schatten deines Herzens (ab Ende November) (Mit Autorin)

      :!: Hinweis: Der Start der Leserunde wurde vom 02. November auf Ende November verschoben. Der Verlag stellt dazu weitere Freiexemplare bereit. Genaueres erfahrt ihr hier.


      Liebe BücherTreffler,

      unser Mitglied @Elskamin hat vor wenigen Jahren mehr aus Spass begonnen Ideen für ein eigenes Buch zu sammeln. Mit der Zeit hat die Entwicklung Fahrt aufgenommen und diesen Oktober erscheint ihr erstes Buch - eine Romantasy für Jugendliche und junge Erwachsene. Wir sind gespannt - nicht zuletzt weil Cover und Klappentext noch Geheim sind - und freuen uns auf eine spannende Leserunde!
      Update: Jetzt mit Klappentext.


      Gelesen wird ab dem 02.11.2015 von und mit:

      Kerstin Arbogast
      "Im Schatten deines Herzens"

      • Klappentext:
        „Meine Flucht war sinnlos. Bereits jetzt in diesem Moment gehörte ich dir.“ Wenn aus Träumen Albträume emporwachsen, ein Jäger zum Gejagten und eine Gejagte selbst zur Jägerin wird, dann finden Märchen und Fabeln ihren Weg in die Wirklichkeit. Um zum Star der elterlichen Pferdeshow zu werden, ist dem Stuntreiter Jarosch kein Preis zu hoch. Eine geheimnisvolle wie gefährliche Stute soll ihm zum erhofften Erfolg verhelfen - selbst wenn sie ihn seine Seele kostet. Als Johanna Jarosch und seinem wilden Pferd begegnet, kann sie sich deren Faszination nicht lange verschließen. Doch kann sie die dunklen Schatten der beiden verscheuchen, ohne selbst davon verschlungen zu werden? (Quelle: drachenmond.de)
      • Leseprobe:
        Ihre Hände ruhten auf meinen Schultern, ihre Stirn lag auf meiner und ich strich mit meinen Fingern durch einzelne Strähnen ihres feuchten Haares. Ich konnte ihr Herz schlagen hören, es flatterte so schnell wie die Flügel eines Kolibris. »Was machen wir hier eigentlich?«, flüsterte ich plötzlich. »Das, was du nie wolltest.« Ein weiteres, leises Lachen stahl sich in ihre Stimme. »Es tut mir leid, dass ich ein solcher Idiot war.« »Bist. Ein Idiot bist.« Ich küsste sie wieder, ich konnte nicht anders. Wie die Schneeflocken, die vom Himmel fielen, nur diesen einen Weg kannten. Zaghaft, still, behutsam war dieser Kuss zunächst. Dann knabberte ich an ihrer Unterlippe, neckte sie, lächelte an ihren Lippen, als sie am ganzen Körper zitterte. Ich zog sie eng an mich, krallte mich in ihre Schulterblätter, verschlang sie. Ich wollte den Moment spüren, ihn nicht vergehen lassen, ich wollte sie spüren, die Dunkelheit sehen, sonst nichts. In diesem Vakuum aus Atmen, Luft holen, Seufzen eingeschlossen bleiben. Nicht an morgen denken, nicht an gestern und dennoch hoffen, dass es ein Morgen geben würde. (Quelle: drachenmond.de)
      • Über die Autorin:
        Kerstin Arbogasts Liebe zu Jugend- und Fantasyliteratur entstand, zugegebenermaßen, mit einem Jungen, der im Sonnenlicht funkelt. Der Traum, eine eigene Geschichte auf Papier zu bannen, erwachte jedoch erst Jahre später.
        Sie liebt Bücher mehr als Ebooks, Bücherregale mehr als Schuhregale, Fernsehserien mehr als Kinofilme, Schokoeis mehr als Brokkoli, Sonntage mehr als Montage, Land mehr als Stadt, Hunde mehr als Pferde – aber auch nur, weil ihre beiden Hütehunde bei dieser Entscheidung ein Wörtchen mitzureden hatten. (Quelle: drachenmond.de)


      Der Drachenmond-Verlag stellt 10 Bücher kostenlos zur Verfügung!
      Der Verlag übernimmt auch den Versand, so dass er für euch kostenlos ist! Die Gewinner-Adressen werden wir daher dem Verlag mitteilen.

      Die Bücher selbst werden wir an interessierte Teilnehmer mit min. 100 Beiträgen weiterreichen, Voraussetzung dafür ist eine aktive Teilnahme ( Was ist unter "aktiver Teilnahme" zu verstehen? ) an der Leserunde! :!:

      Wer also Zeit hat und gerne an der Leserunde zu "Im Schatten deines Herzens" ab dem 02.11.2015 teilnehmen möchte kann sich hier melden, wir werden dann am Dienstag, den 20.10.2015 unter allen Interessenten die Bücher verlosen.

      Liebe Grüße :winken:

      Mario

      Teilnehmerliste
      Engel79
      melsun
      Cookie02
      Knü
      Coco90
      aussie-bounty
      Svanvithe
      Cinna
      Naraya
      backmausi81
      funny-valentine43
      kampfguerkchen
      Illusion
      Taubenbaum
      Maya13
      Buchfresser
    • Ui, das ist ja toll. :tanzensolo: Auf diese Leserunde habe ich ja schon gelauert. Toll, Mario und Elskamin, daß ihr hier im Büchertreff eine LR zu diesem Roman organisiert. Würde sehr gerne mitlesen und möchte gerne mit in den Lostopf wandern. :tanzen:
      "Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuern, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie."
      Kai Meyer


    • Lieben Dank @Mario für das Ermöglichen einer großen Leserunde hier im Büchertreff und den schönen Text, den du erstellt hast!

      Ich freue mich schon sehr darauf, das Buch mit euch zu lesen!
      Bin gespannt, wie es ist, mal auf der anderen Seite miterleben zu dürfen, wenn ihr lest, diskutiert, kritisiert, hoffentlich auch lacht und weint und mitleidet.

      Ich freu mich drauf :D :lol: :D :lol: .

      Bis bald!
      :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
      :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
      8-[ SUB: Ich geb`s auf...


    • Meine Gratulation an @Elskamin zum ersten eigenen Buch. Ich finde das großartig :applause: . Und wie ich gesehen habe, folgt nächstes Jahr schon das zweite...

      Ein bisschen vom Inhalt habe ich auf der Verlagsseite gefunden. Das hat mich angelockt, so dass ich auch nach der Leseprobe sehr neugierig bin. Da ich gerade die "100 Beiträge" :D überschritten habe, bin ich so frei und bewerbe mich für die Teilnahme in der Leserunde.
      Das Leben ist das schönste Märchen. Hans Christian Andersen

      Svanvithe bloggt
    • Svanvithe schrieb:

      Meine Gratulation an @Elskamin zum ersten eigenen Buch. Ich finde das großartig :applause: . Und wie ich gesehen habe, folgt nächstes Jahr schon das zweite...

      Ein bisschen vom Inhalt habe ich auf der Verlagsseite gefunden. Das hat mich angelockt, so dass ich auch nach der Leseprobe sehr neugierig bin. Da ich gerade die "100 Beiträge" :D überschritten habe, bin ich so frei und bewerbe mich für die Teilnahme in der Leserunde.
      Lieben Dank, @Svanvithe .
      Das freut mich doch wahnsinnig :D :D :D .

      Ich wusste gar nicht, dass der Klappentext schon online ist :shock: .

      Jetzt bin ich auf eure Meinungen gespannt :-, .
      :study: C L Wilson - Der Winter erwacht
      :) Gelesen 2013: 105 / 2014: 77 / 2015: 16
      8-[ SUB: Ich geb`s auf...


    • Liebe @Elskamin, darf ich auch dabei sein? Ich würde aber nicht in den Lostopf hüpfen. :)
      :study: Aristotle and Date discover the secrets of the universe / Benjamin Alire Sáenz

      Shame isn’t a quiet grey cloud, shame is a drowning man who claws his way on top of you, scratching and tearing your skin, pushing you under the surface.
      - Kirsty Eagar in "Raw Blue" -
    • Ich schaffe es zeitlich leider gerade nicht eine Leserunde durchzustehen, möchte @Elskamin aber gerne zu ihrem Deput gratulieren! :) So ein Buch ist ja wahnsinnig viel Arbeit und du kannst zu Recht stolz darauf sein! :applause: :friends:

      Neugierig bin ich nun aber schon auf dein Buch. Ich werde, wenn's die Zeit erlaubt, hier einfach mal ein bisschen in der Leserunde mit schmökern :wink:
      Ich :study: gerade:
      "Gejagt (House of Night #5)" von P. C. und Kristin Cast

      SUB & Co auf meiner Seite :wink:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien