Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Frankfurter Buchmesse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frankfurter Buchmesse

      Hey Bücherteffler :winken: ,

      Ich kann einfach keinen Beitrag zu der diesjährigen Frankfurter Buchmesse finden und erstelle nun einfach einen, hoffe bin hier richtig. :)
      Die Messe ist ja im Oktober, oft ist die Leipziger Buchmesse beliebter, bei dem was ich so mitbekommen habe. Leider bin ich dieses Jahr weg gezogen dort (wohnte in der Nähe) und konnte deswegen nicht zur Messe und jetzt wohne ich in der Nähe von Frankfurt und es würde sich lohnen dahin zu fahren. Wie war denn eure Erfahrung der letzten Jahre ?
      Und wer von euch würde denn dieses Jahr auch hingehen ? :wink:

      Liebe Grüße,

      Anna :D
      :huhu:

      "Bücher sind einzigartige, tragbare Magie!" :study:


      Die Zukunft gehört denjenigen, die an das schöne ihrer Träume glauben!

      Cody Mcfadyen :lechz:
      Lieblingszeitschrift: Flow. :loool:

      2015:
      Gelesene Seiten:
      Gelesene Bücher:
    • Ich ziehe ernsthaft in Betracht, dieses Jahr hin zu fahren. Auf der Frankfurter Buchmesse war ich bisher noch nicht. Ich überlege aber noch, ob ich Samstag UND Sonntag hin fahre, oder ob ich nur Sonntag gehe (weil man da ja wohl auch Bücher kaufen kann). Da ich gehört habe, dass diese Messe wohl nicht so groß ist wie die in Leipzig, müsste ja auch ein Tag reichen...?
      Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:

    • Cookie02 schrieb:

      Da ich gehört habe, dass diese Messe wohl nicht so groß ist wie die in Leipzig, müsste ja auch ein Tag reichen...?
      andersrum wird ein Schuh draus - Frankfurt ist größer als Leipzig. Aber die Frankfurter Messe ist auch eindeutig mehr aufs Fachpublikum ausgerichtet während Leipzig sich stärker auch um uns Leser bemüht. Schau dir einfach mal genau das Programm an und entscheide dann :wink:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Elizabeth Kostova - The Historian
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Marie schrieb:

      Du hast nach den Erfahrungen der letzten Jahre gefragt, und es finden sich dort einige Berichte am Ende des Threads.
      Sorry daran habe ich nicht mehr gedacht :D

      @Cookie02, Ja soweit ich weiss ist es da auch größer, aber ich werde wahrscheinlich nur einen Tag hinfahren weil ich dann von WI nach FFaM muss und da kosten mich eine hin und Rückfahrt einfach mal 16€ was schon heftig ist.

      @Squirrel, danke das ist super ich werde da auch mal reinschauen und dann entscheiden wie es dieses Jahr aussieht.
      :huhu:

      "Bücher sind einzigartige, tragbare Magie!" :study:


      Die Zukunft gehört denjenigen, die an das schöne ihrer Träume glauben!

      Cody Mcfadyen :lechz:
      Lieblingszeitschrift: Flow. :loool:

      2015:
      Gelesene Seiten:
      Gelesene Bücher:
    • Ich finde ja die Meinungen sehr spannend. Hier scheint Leipzig der Favorit zu sein, was ich als Leipziger unbedingt unterstütze. Bei den Booktubern aber z.B. ist es Frankfurt. Eine Booktuberin äußerte es mir gegenüber so. In Leipzig ist alles nach Genre sortiert, in Frankfurt nach Verlag. Wobei ich jetzt in Leipzig auch noch nicht gesehen habe, dass ein Verlag verteilt über mehrere Hallen Stände hätte, weil er mehrere Genre intus hat. Wenn dies stimmt, finde ich die Sortierung in Leipzig aber viel logischer, denn im Laden wird ja auch nach Genre sortiert. Leipzig hat halt den Vorteil, dass während der gesamten Zeit Podiumsdiskussionen, Lesungen, Interviews und Autogrammstunden stattfinden. Nicht nur auf der Messe, sondern im Rahmen von "Leipzig liest" in der ganzen Stadt. Und in Frankfurt kannst du da nur am Wochenende auf der Messe Bücher kaufen. In Leipzig geht das wärend der gesamten Zeit. Insgesamt sollte man aber tatsächlich nach Programm gehen und für sich entscheiden.
    • Ich habe auch gerade mein Ticket gebucht. :lechz:

      Mich wundert es aber ein wenig, dass beim Buchungsvorgang online extra darauf hingewiesen wurde, dass das Ticket nicht für öffentliche Verkehrsmittel gilt.
      War das nicht letztes Jahr anders? :scratch:
      Na ja, da ich eh mit dem Auto fahre, bin ich davon nicht bebetroffen.
      Ich gehe aber trotzdem mal stark davon aus, dass der Shuttlebus vom Parkhaus zum Messegelände auch dieses Jahr im Ticket inbegriffen ist, oder?
      :-k
      Ich :study: gerade: Outlander 04 ~ Der Ruf der Trommel (reRead Nr. 4 :love: ) von Diana Gabaldon
    • Ich war Mittwoch mit einer Freundin essen, die meinte, sie sei noch nie da gewesen. Da mein letzter Besuch auch schon über 10 Jahre her ist, bin ich direkt darauf angesprungen. Endergebnis: Freitag hat sie das Zimmer gebucht und ich die Wochenendtickets bestellt :cheers: :lechz:

      @Hiyanha: es gibt/gab einen Shuttle-Service? Das wäre ja perfekt. Somit hätte sich dann auch meine Überlegung erledigt, wo ich parken kann :wink:
      So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.
      ~Oscar Wilde~

      :study: Jim C. Hines - Die Buchmagier
      :study: J. K. Rowling - Harry Potter und der Stein der weisen
      :study: Martin Falken - Zusammenstöße
    • Werde dieses Jahr auf jeden Fall auch wieder Sonntags auf die Messe gehen, da man dann auch Bücher kaufen kann. Letztes Jahr konnte ich leider nicht hingehen, was ich sehr schade fand.

      Bin schon gespannt, welche Autoren kommen werden. Der genaue Plan kommt wohl noch, habe zumindest noch nichts gefunden. Nach den einzelnen Autoren kann man zwar sortieren, aber eine Übersicht über die einzelnen Tage gibt es wohl noch nicht. :)
      "Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich." (Farin Urlaub)
    • Ich war jetzt 2x hintereinander in F, jeweils samstags. Autoren die da Lesungen abhalten, verkaufen auch ihre Bücher. Also ganz ohne geht man auch da nicht heim :D . Sonntags war ich noch nie dort, wird man da nicht totgetreten :-s ? Es ist samstags schon sehr viel los gewesen. Dieses Jahr klappt es nicht mit einem Besuch dort.


      Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




    • Nane23 schrieb:

      @Hiyanha: es gibt/gab einen Shuttle-Service? Das wäre ja perfekt. Somit hätte sich dann auch meine Überlegung erledigt, wo ich parken kann :wink:
      Japp, letztes Jahr gab es das.
      Da wurdest Du direkt ins Parkhaus gelotst und dann per Shuttlebus zum Messegelände gefahren.

      Aber letztes Jahr stand auch ausdrücklich auf den Tickets drauf, dass sie den Inhaber zum Nutzen von öffentlichen Nahverkehrsmitteln berechtigen.
      Das fehlt in diesem Jahr irgendwie. :scratch:
      Ich :study: gerade: Outlander 04 ~ Der Ruf der Trommel (reRead Nr. 4 :love: ) von Diana Gabaldon
    • Hiyanha schrieb:

      Nane23 schrieb:

      @Hiyanha: es gibt/gab einen Shuttle-Service? Das wäre ja perfekt. Somit hätte sich dann auch meine Überlegung erledigt, wo ich parken kann :wink:
      Japp, letztes Jahr gab es das.Da wurdest Du direkt ins Parkhaus gelotst und dann per Shuttlebus zum Messegelände gefahren.

      Aber letztes Jahr stand auch ausdrücklich auf den Tickets drauf, dass sie den Inhaber zum Nutzen von öffentlichen Nahverkehrsmitteln berechtigen.
      Das fehlt in diesem Jahr irgendwie. :scratch:
      Also die ÖPNV sind mir ja eigentlich relativ egal. Samstags muss ich eh mit dem Auto hin, weil wir vorher noch nicht einchecken können, von daher ist der Shuttlebus natürlich wesentlich interessanter für mich
      So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.
      ~Oscar Wilde~

      :study: Jim C. Hines - Die Buchmagier
      :study: J. K. Rowling - Harry Potter und der Stein der weisen
      :study: Martin Falken - Zusammenstöße
    • Eigentlich nicht. ÖPNV ist vom Verkehrsbund, Shuttle-Service wird in der Regel vom Veranstalter organisiert
      So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.
      ~Oscar Wilde~

      :study: Jim C. Hines - Die Buchmagier
      :study: J. K. Rowling - Harry Potter und der Stein der weisen
      :study: Martin Falken - Zusammenstöße
    • Nane23 schrieb:

      @littleMelody: wo hast du denn die Autoren gefunden?
      Habe auf den Link zum Programm von Squirrel geklickt, dann auf der rechten Seite auf "Zum Veranstaltungskalender", dann auf "->Liste der Autoren & anderer Veranstaltungsteilnehmer". Dort sind alle von A-Z aufgelistet, wenn man auf den Namen klickt, sieht man wann derjenige wo auftritt bzw eine Signierstunde gibt.

      Irgendwann muss aber noch die Übersicht für die einzelnen Tage rauskommen.
      "Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich." (Farin Urlaub)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien