Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Teil 1: Prolog bis Kapitel 11 (Seiten 7-144)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ChristinThomas schrieb:

      Einige Augenblicke werden meinerseits auch verstärkt dafür genutzt, um die Gefühlswelt der Protagonisten zu erläutern und ihrem Charakter mehr Tiefe zu geben. Wie reagiert der ein oder andere in einer solchen Situation? Gerade um Sky auszuarbeiten, war es irgendwie schon wichtig sie mit einigen Dingen zu konfrontieren.

      Und das ist dir auch sehr gut gelungen :thumleft: Wie gesagt, Sky als Charakter finde ich großartig. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das nicht tun würde, wenn wir nicht all diese kleinen "Gefühlswelt"-Szenen gehabt hätten. Ich hatte während der Flucht vermutlich einfach eine andere Atmosphäre erwartet. Der Klapptext klang irgendwie nach mehr Thrill, ich weiß auch nicht :uups: Du setzt deine Schwerpunkte anders und das ist zum einen völlig in Ordnung und zum anderen eben Geschmackssache. Außerdem scheint es die wenigsten hier zu stören und das gibt dir Recht, oder :friends: ?
      :study: Was bleibt wenn du gehst (A.Silver)
      :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2017: 77/32.521 || SUB 167 O:-) (Start:199)
      "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
      "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
      "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick
    • -Kermit schrieb:

      Und das ist dir auch sehr gut gelungen Wie gesagt, Sky als Charakter finde ich großartig. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das nicht tun würde, wenn wir nicht all diese kleinen "Gefühlswelt"-Szenen gehabt hätten. Ich hatte während der Flucht vermutlich einfach eine andere Atmosphäre erwartet. Der Klapptext klang irgendwie nach mehr Thrill, ich weiß auch nicht Du setzt deine Schwerpunkte anders und das ist zum einen völlig in Ordnung und zum anderen eben Geschmackssache. Außerdem scheint es die wenigsten hier zu stören und das gibt dir Recht, oder :friends:?


      Ach ich habe auch gar nichts dagegen, die Tatsachen auf den Tisch geknallt zu bekommen. :loool:
      Immer her damit. Deshalb bin ich doch hier. Ich möchte ja wissen, was Euch gefällt und was weniger gut ankommt. Jeder Autor wünscht sich doch irgendwann einmal vielleicht einen Bestseller zu landen um für den Rest seines Lebens nur noch das tun zu können, was ihm am meisten Spaß macht und was er liebt. Schreiben schreiben schreiben. Und wie sollte ich da überhaupt jemals hinkommen, wenn ich nicht Kritik vertragen und annehmen könnte? Nur so lernt man. Das sehe ich auf alle Fälle so und bin bislang nicht schlecht damit gefahren. Ich sehe ja auch nicht nur das negative und hänge mich dann selbst daran auf. Ich freue mich riesig über jedes kleine Lob von Euch und daher hat auch jeder Kritikpunkt dieselbe Anerkennung verdient. Von daher danke ich Euch sehr. :friends: Ich nehme das alles mit und verpacke es dann in meinen aktuellen und zukünftigen Projekten. Versprochen.
      Eine Autorin, die selbst gern liest. Eine Weltenbastlerin, die Filme liebt. Und Selbstverlegerin, die ihre Kreativität auslebt.
      www.christin-thomas.de
    • ChristinThomas schrieb:

      Hach ich liebe Stephen King.
      Ich auch :clown: sehr sogar. (lese gerade sein neuestes Werk)
      Gelesen in 2017: 54 - Gehört in 2017: 24 - SUB: 340

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • Cinna schrieb:

      @Hirilvorgul Bitte schreib bei Spoilern dazu, ab wann man sie ca lesen kann. Ich hab mich grade von dir über den Ausgang des Buches spoilern lassen, weil du ja bisher erst bis Level 14 oder so kommentiert hattest. :-,
      Sorry, eigentlich achte ich da schon immer sehr drauf.. welchen Beitrag meinst du denn?
      Falls du dich auf diesen beziehst - da geht es in dem Spoiler nur um die besagte Szene und nicht um das Ende des Buches.

      Hirilvorgul schrieb:

      Ich empfinde das nicht in allen Situationen so. Die Giftpflanze war für mich auch ein bisschen "too much", aber in der Szene mit den Magiern hab ich schon mitgefiebert - da war die Lösung und der


      Spoiler anzeigen
      rundum gute


      Ausgang nicht so vorhersehbar.



      Gelesen in 2017: 54 - Gehört in 2017: 24 - SUB: 340

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • Kapitel 8 - 11

      Endlich komme ich auch wieder dazu was zu schreiben. War nicht gerade erst Montag...nun ist es schon wieder so weit.

      Ich kommentiere wieder alle 4 Kapitel auf einmal, da ich nicht mehr unterscheiden kann was genau in welchem Kapitel geschehen ist. Sollte jemand noch nicht alle 4 Kapitel gelesen haben, bitte am besten meine Antwort nicht lesen, es könnte sein, dass Spoiler enthalten sind.

      Wir haben endlich die Magier kennen gelernt und nun weiss ich auch, warum sie Magier heissen, Flammen auf den Händen entstehen lassen kann nicht jeder 8-[ Tut das denen denn nicht weh? :lol:
      Und ich merke, dass ich zu ungeduldig war wegen der Tante (wessen schwester es ist), hat sich ja sofort alles aufgelöst :uups:
      So richtig einschätzen kann ich die Magier nach den Kapiteln noch nicht. Zum einen scheinen sie ja eine gewisse Macht zu haben auf der anderen Seite sind sie irgendwie auch harmlos, vor Sky scheinen sie ja mächtig Angst zu haben :-k Ich hätte jetzt vermutet, dass sie eher auf Angriff gehen und sich gegen Sky verteidigen als diese die Magier angreift.
      Immerhin sind sie so "doof", dass sie die List nicht durchschauen, aber somit sind Terry und Kira erstmal aus der ganzen Sache draussen. Zum Glück hatten sie den Einfall, ansonsten hätte das böse enden können.

      Sam scheint ja auch in Sicherheit zu sein, es werden nur Robert und Sky wirklich gesucht bzw. als böse angesehen. Wer weiss, vielleicht hilft die Tatsache im späteren Verlauf noch.

      Gallad finde ich bisher einen recht interessanten Charakter, da er ja so gar nicht zu den Magiern passt. Auf jeden Fall was wir bisher über die Magier wissen. Ich bin gespannt wo Sarah ist und was sie aufgehalten hat. Gallad muss ja im Prinzip auch abgesondert von den anderen Magiern leben, sonst könnte er sich ja gar nicht mit Sarah treffen. Ja, ich bin wirklich gespannt wo die drei hingeführt werden.
      Und ob wir wohl auch noch erfahren was aus Kira und Terry geworden ist?

      Interessant fand ich die Geschichte des Krieges und die Ankunft der Magier auf Hope. Wirklich seltsam an den Magiern finde ich ja ihre "Wir-sind-hier-und-natürlich-eure-Anführer"-Mentalität. Oder eventuell kommt es mir auch nur so vor. Die Jäger lassen sich ja ziemlich viel von den Magiern rumkommandieren und eigentlich waren ja die Menschen zuerst auf dem Planeten. Aber das wird bei Magiern wahrscheinlich nicht anders sein als bei Menschen: Ich kann mehr, also bin ich auch der Chef... Nur weil sie übersinnliche Kräfte haben :roll:

      Ich freue mcih auf den zweitel Teil und bin schon ganz gespannt wie es weiter geht :lechz:

      ChristinThomas schrieb:

      Frankfurter Buchmesse

      @Copperfield
      Ich habe meiner besten Freundin bereits gesagt, dass ich wohl auch dorthin fahren werde. Sie ist wie immer so lieb und möchte mich begleiten. Wenn zeitlich nichts dazwischen kommt, werde ich also auf jeden Fall dort sein. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich einige von Euch dann dort und einige andere nun auf der Leipziger Buchmesse kennenlernen kann.

      Oh vielleicht trifft man sich ja da, eventuell fahr ich wieder mit meiner Mama dahin. Kommt drauf an, ob die Buchhandlung, mit der ich letztes Jahr gefahren bin, auch dieses Jahr wieder eine Busfahrt anbietet
      "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)

      "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)


      :study: 2017:6 Bücher - 4 eBooks - 5350 Seiten

      Mein Kreativblog
    • @ChristinThomas : Nein, ich hab das mit der "unnützen Information" schon verstanden. Und ich bin froh, dass ich nicht so fies klinge, wie ich befürchtet habe. 8-[ Wie gesagt, ich mein's echt nicht böse, ist nur im Internet etwas schwer rüber zu bringen. Insgesamt gefällt mir dein Buch ja trotzdem ganz gut. Vielleicht keine 5 Sterne, aber Spaß macht's trotzdem. :wink:
      "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
      (Sherri Chasin Calvo)

      “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)

      Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words
    • Kapitel 8-11

      Spoiler anzeigen

      traummalerin schrieb:

      Ja, ich bin wirklich gespannt wo die drei hingeführt werden.
      Und ob wir wohl auch noch erfahren was aus Kira und Terry geworden ist?


      Natürlich wird es noch Infos zu Kira und Terry geben. Ich freue mich übrigens sehr darüber, dass Dir der Abschnitt gut gefallen hat, und bin gespannt, wie Du den nächsten finden wirst.
      Eine Autorin, die selbst gern liest. Eine Weltenbastlerin, die Filme liebt. Und Selbstverlegerin, die ihre Kreativität auslebt.
      www.christin-thomas.de
    • Bis Kapitel 8

      Jetzt erfahren wir auch endlich, wie ausgewählt wurde, wer mit den Rettungskapseln gerettet werden soll und es ist ähnlich wie vermutet. Spannend finde ich die Geschichte mit den zerstörten Raketen, das kann ich mir gut vorstellen, dass die Menschheit sich lieber die Möglichkeit verbaut überhaupt einen zu retten, aus Neid, Gier und Missgunst. Ich frage mich, wie es den zurückgebliebenen erging. An welchem Punkt schickte man die Menschen in den Weltraum? Eigentlich dürften diese noch nicht zu geschwächt für die Reise sein, andererseits ist es auch merkwürdig schon Menschen loszuschicken, wenn die Lage auf der Erde noch gut zu ertragen war. Vielleicht hat die Menschheit auf der Erde doch überlebt, nachdem sie die Auserwählten losgeschickt haben? 

      "In ihrer Hand hielt sie noch immer den Kühlstein" heißt es auf Seite 92, darüber bin ich etwas gestolpert, denn so schnell kann der Kühlstein doch nicht wieder eine normale Temperatur angenommen haben, oder?
      :montag:
    • Bis Kapitel 8

      Spoiler anzeigen

      Knü schrieb:

      "In ihrer Hand hielt sie noch immer den Kühlstein" heißt es auf Seite 92, darüber bin ich etwas gestolpert, denn so schnell kann der Kühlstein doch nicht wieder eine normale Temperatur angenommen haben, oder?


      Sie hat doch Handschuhe bekommen. :wink:
      Eine Autorin, die selbst gern liest. Eine Weltenbastlerin, die Filme liebt. Und Selbstverlegerin, die ihre Kreativität auslebt.
      www.christin-thomas.de
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien