Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Buch-Challenge-2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gaymax schrieb:

      also 12 Bücher auf die du im Jahr 2015 Lust hast

      Das ist eine gute Idee :lol:
      Sub: 5304 :twisted: (Start 2017: 5212)
      gelesen 2017: 68 / 3 abgebrochen
      gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
      gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
      gelesen 2014: 92
      gelesen 2013: 90

      :montag: Jeffery Deaver - Der Knochenjäger
      :study: Volker Kutscher - Lunapark
      Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.
    • Lieber Max, vielen Dank für deine Mühe uns mit frischen und kniffligen Aufgaben für 2015 zu versorgen :kiss: Diese sind vielfältig und lassen Freiraum, sodass jeder Büchergeschmack vertreten sein sollte.

      Da ich 2015 etwas mehr über den Tellerrand schauen möchte, wird meine Jahresaufgabe in etwa eine Genre-Challenge sein:

      Young @ heart: Mal wieder ein Kinderbuch zur Hand nehmen
      LOL: Humor, um die Bauchmuskeln ordentlich zu trainieren
      Herzklopfen: Liebe und andere Dinge, die zu Herzen gehen
      I know what you did: Krimi ohne Mimi
      Von Austen bis Tolstoi: Ein Klassiker darf's sein
      Fabelwesen und Co: Fantasy
      Curriculum vitae: Eine Biographie schadet nie
      Eden des Ostens: Konnichiwa, Manga
      Anno Schnee: Historische Romane
      Seelenschock: It's just a Thriller
      Düstere/Heitere Zukunft:
      Dystophie/Utopie
      Joker: Ein Genre darf doppelt gelesen werden
    • Juhuu, endlich ist sie da - Danke Maxel, dass Du uns endlich von unserer Neugier erlöst :mrgreen:

      allerdings hab ich mit dieser Aufgabe evtl. ein Problem:

      Gaymax schrieb:

      Februar: Im Februar besteht die Aufgabe darin das ihr Bücher lesen sollt die im (Kino)Film und Fernsehen (TV) ausgestrahlt wurden.

      es könnte sein, dass ich da vielleicht Eure Hilfe beim Aussuchen von meinem SUB brauche. Ich hab doch selten Ahnung davon, ob ein Buch verfilmt wurde oder nicht :uups:

      Taraliva schrieb:

      Und melde mich an dieser Stelle wieder im BT zurück!

      wo warst Du so lange?

      Butenkielerin schrieb:

      Meine Jahresaufgabe wird ein SUB-Leichen-Projekt.

      ja, so sieht meines auch aus - aber etwas spezifischer. Die Idee ist mir grade eben gekommen :wink: Ich hab ja unter meinen sehr alten SUB-Leichen die weiße Reihe der Nobelpreise der Literatur - geerbt und damals auf einen Schlag bei mir eingezogen. Die meisten davon sind ungelesen, wie ich zugeben muss. 8-[ Und so werde ich mir diese Reihe vornehmen unter der Vorgabe, aus jedem Jahrzehnt ein Buch zu lesen. Das geht genau auf!
      bis 1910
      bis 1920
      bis 1930
      bis 1940
      bis 1950
      bis 1960
      bis 1970
      bis 1980
      bis 1990
      bis 2000
      bis 2010
      bis 2015

      macht genau 12 Bücher, wenn ich ein Buch pro Jahrzehnt lese :dance: ich hoffe, ich schaff meine eigene Aufgabe :uups:
      @buechereule kommt Dir das nicht leicht bekannt vor? :)
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Ich würde im nächsten Jahr auch gerne mitmachen. :)

      Für die Jahres-Challenge habe ich mir ausgedacht, dass ich 12 Bücher lesen möchte, die in der Druckausgabe (ich lese zur Zeit hauptsächlich E-Books) unter 350 Seiten haben. Das unterstützt zum einen mein Vorhaben, allgemein viele Bücher im nächsten Jahr zu lesen und zum anderen neige ich sonst dazu, in der Bibliothek immer zu den dicken Büchern zu greifen, damit ich auch so viel wie möglich von meinem Geld habe (Schwaben-Denken :lol:) und so entgehen mir vielleicht einige gute Bücher.

      Vorab gleich mal eine Frage zur Challenge im Januar: Die meisten Fantasy-Bücher, die mir zusagen, laufen hier im Forum unter Kinder- und Jugendbücher, sind aber trotzdem gleichzeitig Fantasy-Bücher. Gelten diese dann trotzdem?
      Grant me the serenity to accept the things I cannot change,
      courage to change the things I can,
      and wisdom to know the difference.
    • Squirrel schrieb:

      macht genau 12 Bücher, wenn ich ein Buch pro Jahrzehnt lese ich hoffe, ich schaff meine eigene Aufgabe
      @buechereule kommt Dir das nicht leicht bekannt vor?

      Ich steh' auf den Schlauch. Außer mit der Buchauswahl von euch. Ansonsten kommt die Eule nicht weiter. :-k ?( :scratch:
      Liebe Grüße von der buechereule :winken:

      Im Lesesessel
      Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
      (Emily Dickinson)


      Mein Buchblog: Wörterkatze
      aktueller Beitrag: #wklm2017 reloaded



      2017: 078/25.467 SuB: 2.006 (B/E/H:1.744/246/16)
    • buechereule schrieb:

      Squirrel schrieb:

      macht genau 12 Bücher, wenn ich ein Buch pro Jahrzehnt lese ich hoffe, ich schaff meine eigene Aufgabe
      @buechereule kommt Dir das nicht leicht bekannt vor?

      Ich steh' auf den Schlauch. Außer mit der Buchauswahl von euch. Ansonsten kommt die Eule nicht weiter. :-k ?( :scratch:
      hast Du auf Deinem Blog nicht auch das Nobelpreis-Projekt? oder hast Du es aufgegeben? :-k
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Squirrel schrieb:

      buechereule schrieb:

      Squirrel schrieb:

      macht genau 12 Bücher, wenn ich ein Buch pro Jahrzehnt lese ich hoffe, ich schaff meine eigene Aufgabe
      @buechereule kommt Dir das nicht leicht bekannt vor?

      Ich steh' auf den Schlauch. Außer mit der Buchauswahl von euch. Ansonsten kommt die Eule nicht weiter. :-k ?( :scratch:
      hast Du auf Deinem Blog nicht auch das Nobelpreis-Projekt? oder hast Du es aufgegeben? :-k

      Ne, dass habe ich noch. Wenn ich Lust auf ein Buch habe lese ich es auch. Aber halt nur sporadisch. Himmel steh ich auf der Leitung. :totlach:
      Liebe Grüße von der buechereule :winken:

      Im Lesesessel
      Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
      (Emily Dickinson)


      Mein Buchblog: Wörterkatze
      aktueller Beitrag: #wklm2017 reloaded



      2017: 078/25.467 SuB: 2.006 (B/E/H:1.744/246/16)
    • @*sophie natürlich geht das. Also ich sehe das sowieso anders das ein Genre in diesem Fall Fantasy auch unterteilt werden kann. Fantasy bleibt immer Fantasy, ob für Erwachsene oder für jüngere :wink:

      Kinder und Jugendbücher sind für mich kein Genre, sondern eine Unterteilung
      und folglich auch gültig. Also (ich habe es nicht nachgeschaut) wenn "Harry Potter und der Stein der Weisen" als Kinder und Jugendbuch gilt dann kann man das für die Challenge trotzdem lesen denn das Genre ist Fantasy (für mich) und so kann man das mit anderen Büchern auch sehen.
      :study: Ulysses (James Joyce) 560 / 987 Seiten
      :study: Titan (Robert Harris) 232 / 541 Seiten

      SUB: 543
    • Irgendwie fällt es mir gerade schwer ein Thema mir zu überlegen, was sich nahtlos auf die Challenge übertragen lässt, da ich bei einigen Aufgaben noch absolut keine Idee habe. Geht mir aber bei meiner eigenen Challenge genau so. Was mache ich da bloß? Ich würde schon gerne daran teilnehmen.
    • findo schrieb:

      Was mache ich da bloß? Ich würde schon gerne daran teilnehmen.
      setz Dich doch nicht unter Druck, Du musst Dich doch nicht jetzt entscheiden :wink: Wir haben Zeit, wir sind nicht auf der Flucht und das neue Jahr hat noch nicht einmal begonnen - alles gut, alles ist entspannt :)
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • @Squirrel: Ich revidiere, ich habe die Idee.

      ABSler Leselisten
      Meine Aufgabe wird sein, die Bücherregale der ABSler zu durchstöbern und anhand eurer Bewertungen/Rezensionen/Punkte mir die Bücher herauszusuchen.

      Januar: Um ein wenig Vorlauf zu haben, fange ich im Januar mit mir selbst an.
      Februar: ibikat
      März: Gaymax
      April: Lunara
      Mai: Squirrel
      Juni: jesles
      Juli: terry
      August: Emili
      Sepetmber: Missy1988
      Oktober: Keks
      November : Joker (nicht festgelegt)
      Dezember: Nalla

      Es fühle sich bitte kein anderer ABSler übergangen, das Jahr hat nun mal nur 12 Monate. Es kommt mir bitte auch kein ABSler abhanden, sonst habe ich ein Problem.

      Oder ich schwenke um und mache eine Russische-Autoren-Challenge. Jeden Monat einen anderen. Das klingt auch reizvoll. :-k
    • @findo wirklich eine super Idee :thumleft:
      Ich weiß auch noch nicht was ich da machen soll. Mir spukt zwar das eine oder andere durch den Kopf aber ich weiß nicht ob das dann so umsetzbar ist :-k .
      Eine davon wäre halt "Die magische Zahl 12" - ich lese Bücher die eben ein Bezug zur Zahl 12 haben. Ob ich da jedoch 12 zusammenbekomme weiß ich nicht.
      Naja vielleicht fällt mir ja was anderes ein.
      :study: Bruno Preisendörfer - Als Deutschland noch nicht Deutschland war
      :study: Sara Raasch - Eis wie Feuer
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche / Vanished Kingdoms (MLR)
      :study: Charlaine Harris: Dead an Gone / Vampirgeflüster (MLR)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien