Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Games für den PC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab auch Sacred gespielt =) Sehr tolles Spiel. Die Pferdchen mochte ich auch sehr gerne =)
      Ich meine den ersten Teil habe ich sogar komplett durchgespielt, den zweiten nicht

      Mit Elders Scrolls, kann ich leider nicht so viel anfangen, mag nicht in dieser Ego-Perspektive spielen =( Hatte das jetzt von meiner Schwester zum Testen für die PS3 ausgeliehen.
      Gelesen 2015:
      Januar - 9
      Februar - 10
      März - 8




      "If you can dream it, you can do it." - Walt Disney
    • MiriamM35 schrieb:

      Ich habe früher einiges am PC gespielt, mittlerweile müssen die Wii U und die XBox 360 herhalten. Am meisten geliebt habe ich die "Sims 2" und "Sacred", ein Spiel im Stile von Diablo 2. Am tollsten fand ich immer, das man sich verschiedene Pferde kaufen konnte, auf denen man dann durch die Welt geritten ist :lol: Hat das sonst noch jemand gespielt? Ganz durch gekommen bin ich nie.
      Ja, ich. Teil 1 und 2 samt den Addons dazu. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass ich Teil 2 auch nicht durchgespielt hatte. Weiss ich gar nicht mehr genau, ist schon eine Weile her.
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Ich reihe mich mal bei euch Spielern ein.

      Ich bin begeisterte Sims-Spielerin und liebe Point-and-Click-Adventure. :applause:

      Ich habe mich auch mal an "Die Siedler" versucht. Aber ganz ehrlich? Ich kann offensichtlich überhaupt nicht strategisch denken. 8-[ Ich wurde immer von gegnerischen Truppen platt gemacht. :pale:

      Toll fand ich Final Fantasy VII, V und IX und überhaupt Rollenspiele jeglicher Art. Derzeit bin ich wieder ab und zu in World of Warcraft unterwegs und erkunde die Gebiete, die ich bisher noch nicht kannte. Schön, wieder dort zu sein. :drunken:

      Tja, was kann ich noch sagen? :-k Ich glaube, das war es ganz grob betrachtet.

      Die kommenden Tage werde ich wahrscheinlich mal Banished besorgen. Wir schauen ein Lets Play dazu und es sieht wirklich verdammt interessant aus. Sogar mein Männchen ist am Überlegen, ob er es sich holt (wobei der aber auch ein echter Zocker ist, was der alles hier stehen hat :loool: ). Ich bin schon ziemlich gespannt. :bounce:
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    • Ich bin ja begeisterte "Guild Wars 2"-Spielerin. Eins der schönsten MMORPGs, die ich je gesehen habe. Eine wunderschöne, liebevolle gestalltete Landschaft.
      So viele Möglichkeiten im Spiel, sich sein Equipment selber herzustellen. Man bekommt wirklich für jede Aktion Erfahrungspunkte und man kommt sogar ziemlich gut allein durch Welt.
      Man kann PvE, PvP oder WvW spielen, oder alles.
      Alle zwei Wochen gibt es neue Spielinhalte. Die wirklich für viel Abwechslung sorgen.
      Dabei bezahlt man nur einmalig so um die 40€ und kann dann unbegrenzt und uneingeschränkt spielen. Ich hatte sogar echt Glück und hab das Spiel für 23€ geschossen gehabt.
      Es gibt zwar einen Ingame-Item-Shop. Aber dieser verschafft einem keinen spielerischen Vorteil, so dass man diesen nicht wirklich braucht. Ich habe dort jetzt zwar auch schon ein paar Euro gelassen, aber ganz ehrlich: Für diese Meisterleistung unterstütze ich den Publisher wirklich gern.
      Und ich habe bei der Gilde, in der ich bin, nach so kurzer Zeit schon ein paar wirklich liebe Menschen kennengelernt. :uups:
      MIch wird das Spiel jedenfalls so schnell nicht mehr los.
      Allergikerinformation:
      Der Beitrag kann Spuren von Nüssen, sowie Ironie und Sarkasmus enthalten.

      Aktzeptiere die Welt nicht so, wie sie zu sein scheint.
      Habe den Mut sie zu sehen, wie sie sein könnte.
    • Dieser Thread ist gefährlich... gerade bin ich Banished am laden :-,
      "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)

      "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)


      :study: 2017:6 Bücher - 4 eBooks - 5350 Seiten

      Mein Kreativblog
    • Oh, da freu dich drauf. Ich finde das Spiel wirklich toll. Mein Mann hat es bis heute Morgen 4:00 Uhr gesuchtet. Von gestern Abend an. :totlach: Schon von Vorteil, wenn man Urlaub hat. Und jetzt planen wir hier beide und zeigen uns gegenseitig unsere Städe/Dörer. Ja ... wir haben einen leichten Knall. Aber nur wirklich nur einen leichten. :-,
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    • MiriamM35 schrieb:

      MiriamM35 schrieb:

      Für alle, die es noch nicht wissen: Bei MediaMarkt gibt es zur Zeit das Angebot für alle PC- und Konsolenspiele, 3 zum Preis von 49 € :lechz: Da muss ich nachher direkt mal vorbeischauen. Alleien ein WII U Spiel kostet ja schon so viel.
      Leider war die Auswahl sehr überschaubar :roll:
      "Leider" habe ich trotzdem drei PS3-Spiele gefunden... :loool: .Aber stimmt, die Auswahl war wirklich nicht besonders.
      :study: Philippa Gregory - Die ewige Prinzessin
      :study: Robert McCammon - Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal (Band 1)
    • MiriamM35 schrieb:

      MiriamM35 schrieb:

      Für alle, die es noch nicht wissen: Bei MediaMarkt gibt es zur Zeit das Angebot für alle PC- und Konsolenspiele, 3 zum Preis von 49 € :lechz: Da muss ich nachher direkt mal vorbeischauen. Alleien ein WII U Spiel kostet ja schon so viel.
      Leider war die Auswahl sehr überschaubar :roll:
      Da hatten wahrscheinlich schon andere Schnäppchenjäger "zugeschlagen" :wink:
      Ich persönlich wäre da früher auch sofort dabei gewesen. :loool: Inzwischen kaufe ich mir Spiele viel lieber und bis auf ganz wenige Ausnahmen (Sims bspw.) nur noch als Download aus dem Netz als diese überteuerten Boxen. Aus Platzproblemen und auch aus Bequemlichkeit (ich muss nicht ständig DJ mit den Spiele-DVDs sein). Und es ist wirklich um Längen preiswerter !! Gerade bei Steam oder im Gamesladen bekommt man noch halbwegs aktuelle PC-Spiele bei Tages- oder Wochenenddeals oft unter 10 Euro ! :thumleft: Bei Konsolenspielen funktioniert das natürlich nicht.
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • 13 ist einfach eine Unglückszahl. Im 13. Jahr von meinem Banished Dorf sind mir schon 10 Bewohner (von 30) weggestorben und die Zufriedenheit ist nur noch bei 2 Sternen :(
      "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)

      "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)


      :study: 2017:6 Bücher - 4 eBooks - 5350 Seiten

      Mein Kreativblog
    • traummalerin schrieb:

      13 ist einfach eine Unglückszahl. Im 13. Jahr von meinem Banished Dorf sind mir schon 10 Bewohner (von 30) weggestorben und die Zufriedenheit ist nur noch bei 2 Sternen :(
      Oh je, du Arme. :friends: Ich habe gerade eine große Karte begonnen und bin echt mal gespannt. Bisher sieht es noch gut aus, aber das kann sich ja sehr schnell ändern. 8-[ Zumindest ist schon der erste Nachwuchs da. :totlach:
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    • traummalerin schrieb:

      13 ist einfach eine Unglückszahl. Im 13. Jahr von meinem Banished Dorf sind mir schon 10 Bewohner (von 30) weggestorben und die Zufriedenheit ist nur noch bei 2 Sternen :(
      Versuche mal die Ursachen anzusehen warum Deine Leute sterben. Erfroren, verhungert ? Feuerholz in ausreichender Menge ist immens wichtig. Einfach auch mal die Kapazitätsgrenzen der Lagerbestände höher stellen.
      Die Zufriedenheit hängt auch ganz stark von der Vielfalt der Nahrung ab ! Neben Fischer, Jäger und Sammler auf alle Fälle Feldfrüchte anbauen und Obstplantagen errichten.
      Friedhof bauen, ganz wichtig ! Sonst sind die Leute traurig wenn jemand stirbt und das senkt auch wieder die Sterne. Auch die Taverne hebt die Zufriedenheit immens. Bier brauen immer am besten mit Beeren, die muss man nicht anbauen, die bringt der Gatherer von selbst.
      Die Geschwindigkeit am besten immer auf 1 halten, nicht hochdrehen, so kann man schnell eingreifen wenn Engpässe auftreten. Mindestens immer 4 besser 6 Laborer haben damit der Warentransport gut funktioniert.
      Feuerholz, Nahrung und auch Kleidung immer im Auge behalten.
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • @Missy
      Ja, aber, irgendwie wird das auch schon wieder ein bissi langweilig :pale:
      Ich bin immer noch am überlegen ob ich mir "The Elderscrolls Online" holen soll oder ob nicht ... Erscheint ja in Bälde... Ich hätte mal wieder so richtig dolle Lust auf ein neues MMORPG. :dance: Aber "Skyrim" konnte mich nicht so wirklich begeistern... Tolle grosse Welt aber ich fand diese irgendwie so leer, zu düster, hässliche NPCs, ja, irgendwie war es nicht so meines... :-? Online schaut das ja aber oft anders aus...
      Hat jemand von Euch die Beta gespielt ?
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Bei Banished bin ich noch am Überlegen, ob ich es mir irgendwann nicht doch hole. Nur habe ich seit Anno 1602 und Pharao kaum mehr Erfahrung mit Aufbau-Strategie gemacht. Ich habe das Genre irgendwann aufgegeben, weil ich damals an Cultures gescheitert bin.
      Immer, wenn der Bäcker Hunger bekommen hat, ist er in den Wald gegangen um Beeren zu essen, was natürlich ewig dauerte. Dadurch ging meinem Dorf schnell das Brot aus. Also bekamen alle anderen auch Hunger, inklusive Fischer und Obstbauer. Man kann ja unmöglich die eigenen Erzeugnisse essen. Deswegen ist mir immer mein ganzes Dorf verhungert. Und als ich diesen Abschnitt dann doch geschafft hatte, wurden meine Wikinger angegriffen, und ich war noch kein bisschen auf einen Kampf vorbereitet. :roll:

      Aber Banished erinnert mich von der Optik her immer so an Anno, wenn ich Bilder davon sehe, obwohl es sich wahrscheinlich ganz anders spielt. Kann mir jemand ein gutes Let's Play empfehlen, damit ich mir ein Bild davon machen kann?

      Im Moment ist mir aber eh mehr nach Rollenspielen. Zur Zeit ist das Spiel meiner Wahl Kingdoms of Amalur, aber etwas fehlt. Ich hätte so gern wieder eine richtig große Heldenparty wie damals in den alten Klassikern. Am besten mit einem Hauptcharakter, der dann seine Begleiter rekrutiert, wie früher in Baldur's Gate. Dazu noch taktische Kämpfe und ordentliche Dungeons, dann bin ich auch schon überglücklich. Aber dafür brauche ich wohl erstmal einen neuen Rechner. Wasteland 2 läuft bei mir schonmal nicht mehr.
      Vielleicht werde ich es doch nochmal mit Suikoden IV versuchen.
      "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)

      "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)
    • Clover schrieb:

      Aber Banished erinnert mich von der Optik her immer so an Anno, wenn ich Bilder davon sehe, obwohl es sich wahrscheinlich ganz anders spielt. Kann mir jemand ein gutes Let's Play empfehlen, damit ich mir ein Bild davon machen kann?
      Mir gefällt Banished sehr. Wir sind über Gronkh darüber gestolpert: Klick :)
      :study: "Das Schwert der Vorsehung" (Andrzej Sapkowski, ISBN 978-3-423-21069-0)

      Start-SUB 2016: 81 (aktuell: 81)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien