Tipps und Talk für E-Book Reader Besitzer

    • tardigrada schrieb:

      So, ich habe es anscheinend einigermaßen im Griff. Ich habe im Supportchat Hilfe bekommen. Zumindest was die überzähligen Geräte angeht.
      Ich kann jetzt noch ein paar Geräte autorisieren. Aber wie viele schon drin hängen kann man im Profil nicht ersehen. Der Support hatte auch keine Antwort.

      Wenigstens kann ich neu ausgeliehene Titel lesen. Bei ein paar alten Büchern hat er noch den Defekt drin stehen. Vielleicht sind sie doch noch in Spuren auf dem Gerät trotz reset. Egal. Jetzt ist es hoffentlich gut. Hat genug Zeit gekostet.
      Jetzt liegen hier 3 schlafende Gesichter um mich verteilt. Ich lege mich gleich daneben. :drunken: :sleep:
      Schön, dass Du es soweit wieder gerichtet hast. :thumleft:
      ADE ist einfach unmöglich, aber das sage ich schon seit Jahren. Da lobe ich mir die sehr transparente DRM-Handhabung von Amazon.
      Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).
    • Bridgeelke schrieb:

      ADE ist einfach unmöglich, aber das sage ich schon seit Jahren. Da lobe ich mir die sehr transparente DRM-Handhabung von Amazon.
      Ich habe ja keine Ahnung von ADE, weil ich auch nur Kindles habe - aber da kann man wenigstens auf einen Blick sehen welche Geräte über den eigenen Account laufen.
      Das ist schon echt blöd, dass man das bei ADE nicht einblicken kann.
      Ich :study: gerade: Blutzeuge von Tess Gerritsen
    • Hiyanha schrieb:

      weil ich auch nur Kindles habe - aber da kann man wenigstens auf einen Blick sehen welche Geräte über den eigenen Account laufen.
      Ja, und Du kannst auf Deinem Account mehr als 6 Geräte/Apps anmelden; sogar einen ganzen erweiterten Familienclan (wenn Du das möchtest). Amazon passt dann aber auf, dass ein Buch gleichzeitig nur auf 6 Geräten/Apps gelesen werden kann. ADE kann das nicht, deshalb machen die bei 6 ADE-IDs Schluss.
      Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).
    • tardigrada schrieb:

      Jetzt mit erneutem Eingeben der ID stellt das Gerät fest, dass ich schon meine 6 möglichen IDs aufgebraucht habe.
      Das hatte ich neulich auch, als ich mit dem Datumstrick herumgespielt habe. Ich habe dann das Gerät einfach neu gestartet, und dann war das Problem behoben.
      Allerdings hat mir das einen solchen Schrecken eingejagt, dass ich erstmal weiten Abstand vom Datumstrick nehme :pale: . Ich konnte nämlich auf der Adobe-Seite keinen Support finden. Und dann war die Seite noch auf Englisch - damit war ich nicht nur leicht überfordert.
      Aber mein Tolino-Schatz ist sowieso ein wenig widerspenstig und schmeißt manchmal einfach die Adobe-ID einfach raus. Jetzt bin ich am Überlegen, ob das am USB-Kabel liegt, denn manchmal zickt er rum, nachdem ich mir Bücher "rübergeschickt" habe.
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Castor schrieb:

      Aber mein Tolino-Schatz ist sowieso ein wenig widerspenstig und schmeißt manchmal einfach die Adobe-ID einfach raus
      Im onleihe-forum wird das des öfteren berichtet. Der Tolino 'vergißt' öfter mal seine ID. Aber es wäre interessant, zu beobachten, ob dies nur nach einer usb-Übertragung vorkommt.
      Die Erfindung des Buchdruckes ist das größte Ereignis der Weltgeschichte (Victor Hugo).
    • @Castor
      Ich habe das auch schon oft gehabt, auch ohne Datumstrick. Ich lade jedes Buch aus der Onleihe über USB auf den Tolino.
      Nach einem Neustart war die ID auch eigentlich immer wieder automatisch da.

      Der Supportchat war auf deutsch. Ich bin über diese Seite auf die Lösung gestoßen. Den Weg zum Support hatte ich zwar schon auf Adobe selbst gefunden, aber richtig getraut hatte ich mich erst nach dem Beitrag auf alles ebook.
      Ich war ca. 15-20 Minuten in der Warteschleife. Der Support hat dann noch mal gut 10 bis 15 Minuten für die Lösung meines Problems gebraucht. Ich habe zwischendurch gesurft und gelesen und nicht so genau darauf geachtet. ;-)
      Liebe Grüße, Tardigrada
      :study: Metallisierte Welt - Auf den Spuren einer Subkultur - Moritz Grütz
      :study: Quallen: Von der Faszination einer verkannten Lebensform - Lisa-Ann Gershwin

      :bewertung1von5: 2018 gelesen: 7 :bewertung1von5: 2017 gelesen: 120 :bewertung1von5: 2016 gelesen 140
    • Bridgeelke schrieb:

      Aber es wäre interessant, zu beobachten, ob dies nur nach einer usb-Übertragung vorkommt.
      Bei mir ja. Ich hatte den Eindruck, dass ich einen "Wackelkontakt" hatte, und dann war die Adobe ID weg.

      tardigrada schrieb:

      Ich habe das auch schon oft gehabt, auch ohne Datumstrick. Ich lade jedes Buch aus der Onleihe über USB auf den Tolino.
      Nach einem Neustart war die ID auch eigentlich immer wieder automatisch da.
      Ich muss sie nochmal eingeben. Und blöderweise kriege ich dann auch immer die Meldung, dass die Daten der Bücher "weg" sind, so dass ich sie dann nochmal über USB auf den Tolino schicken muss :roll: .
      Vielleicht liegt es wirklich am Kabel, ich werde mal ein neues besorgen und berichten 8) .

      tardigrada schrieb:

      Der Supportchat war auf deutsch. Ich bin über diese Seite auf die Lösung gestoßen.
      Danke :friends: . Ich habe mir mal die Seite abgespeichert :mrgreen: .
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Mir hat das Christkind nun zusätzlich zum Kindle eine Tolino Shine 2HD unter den Weihnachtsbaum gelegt :D
      Ich bin wirklich begeistert, da ich ihn für die onleihe nutzen möchte.
      Ich habe mich gleich in Stuttgart bei der Stadtbibliothek angemeldet (alles online möglich und man muss nicht in Stuttgart wohnen, wohne auch ca. 80km entfernt) und finde es toll, was ich alles für Bücher und auch Zeitschriften ausleihen kann, für 20 Euro jährlich. :thumleft: :D
      So gefällt er mir bisher auch sehr gut, was Schrift, Beleuchtung usw. angeht. Er ist auch seht leicht.
      Also, danke liebes Christkind :wink:

      "Schlafen ist gut, und Bücher sind noch besser"
      Tyrion Lannister
      :love:
      :study: " Das Nebelhaus "- Eric Berg
      :musik: " Die 100 " - Kass Morgan
      Serie : Dirk Gently
    • Seifenblase87 schrieb:

      Mir hat das Christkind nun zusätzlich zum Kindle eine Tolino Shine 2HD unter den Weihnachtsbaum geleg
      Ein schönes Geschenk vom :santa: , viel Spaß damit! Die Onleihe ist eine tolle Erfindung. :thumleft: Ich fahre kaum noch bei Schnee und Matsch zur Bücherei, sondern lade fast alle meine Leihbücher inzwischen gemütlich im heimischen Wohnzimmer herunter.
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    • €nigma schrieb:

      Seifenblase87 schrieb:

      Mir hat das Christkind nun zusätzlich zum Kindle eine Tolino Shine 2HD unter den Weihnachtsbaum geleg
      Ein schönes Geschenk vom :santa: , viel Spaß damit! Die Onleihe ist eine tolle Erfindung. :thumleft: Ich fahre kaum noch bei Schnee und Matsch zur Bücherei, sondern lade fast alle meine Leihbücher inzwischen gemütlich im heimischen Wohnzimmer herunter.
      Ja, wirklich toll. :D Ich habe sonst jetzt schon sehr viel mit dem Kindle gelesen. Bei unserer kleine Stadtbücherei leihe ich eigentlich auch fast nur noch für unsere Tochter aus, also Bilderbücher und Bücher zum vorlesen. Finde das lesen mit einem Reader so viel angenehmer, gerade abends.
      Nur finde ich beim Kindle halt schade, dass man nicht ausleihen kann bzw. nur über Amazon. Ich finde Ebooks einfach sehr teuer, für dass das man kein richtiges gedrucktes Buch in den Händen hält.

      "Schlafen ist gut, und Bücher sind noch besser"
      Tyrion Lannister
      :love:
      :study: " Das Nebelhaus "- Eric Berg
      :musik: " Die 100 " - Kass Morgan
      Serie : Dirk Gently
    • Seifenblase87 schrieb:

      Ich finde Ebooks einfach sehr teuer, für dass das man kein richtiges gedrucktes Buch in den Händen hält.
      Das sehe ich auch so, deshalb schätze ich die Onleihe sehr. Sie ermöglicht es auch, risikolos neue Autoren auszuprobieren, ohne (bei Nichtgefallen) Geld in den Sand gesetzt zu haben.
      Ich kaufe zwar auch zunehmend häufiger E-Books für meinen Kindle Voyage, aber das sind meistens englische Bücher, die im Gegensatz zu deutschen E-Books oft sehr günstig sind.
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    • Hiyanha schrieb:

      Scheinbar lag meinem Voyage echt nur ein Buch quer im Magen. :-,


      Braucht jemand vielleicht einen neuen Akku für seinen Voyage? Ich habe ab Mitte Februar einen abzugeben... :loool: :-#
      Evtl. hast du ja Glück und er kommt nie an und du erhältst dein Geld zurück, das hatte ich neulich mal mit einer Lampe, die aus China geliefert werden sollte - warum auch immer, eigentlich war der Hersteller in Köln :loool: . Hätte ich so auch nie bestellt... Kann nie an, hat der Verkäufer dann auch gemerkt und mir das Geld erstattet.
      :montag: :study: :musik:
    • Submania schrieb:

      Hiyanha schrieb:

      Scheinbar lag meinem Voyage echt nur ein Buch quer im Magen. :-,


      Braucht jemand vielleicht einen neuen Akku für seinen Voyage? Ich habe ab Mitte Februar einen abzugeben... :loool: :-#
      Evtl. hast du ja Glück und er kommt nie an und du erhältst dein Geld zurück, das hatte ich neulich mal mit einer Lampe, die aus China geliefert werden sollte - warum auch immer, eigentlich war der Hersteller in Köln :loool: . Hätte ich so auch nie bestellt... Kann nie an, hat der Verkäufer dann auch gemerkt und mir das Geld erstattet.
      Nö. Aus, die Maus. :-, Der Akku ist gestern angekommen! :shock:
      Und das, obwohl die Lieferung für Mitte Februar vorgesehen war. :-s

      Nuja, jetzt liegt er erst einmal bei mir in der Schublade, denn der Voyage hat sich echt wieder gefangen und die Laufzeiten sind wieder völlig normal. Er hat sich wohl wirklich nur an einem Buch verschluckt.

      Nichts desto trotz ist mir diese Version aber immer noch am liebsten.
      Ich habe jetzt echt lieber den Akku für 23,00 € in der Schublade, als dass ich jetzt die Voyage-OP am offenen Herzen vor mir hätte. 8-[

      Falls es aber jemand von Euch brauchen sollte:
      Ich habe ein Spenderherz hier liegen.
      Ich :study: gerade: Blutzeuge von Tess Gerritsen
    • Hiyanha schrieb:

      Ich habe jetzt echt lieber den Akku für 23,00 € in der Schublade, als dass ich jetzt die Voyage-OP am offenen Herzen vor mir hätte.
      :thumleft: Dann wünsche ich Deinem Voyage noch ein langes Leben (ohne kardiologischen Eingriff)!
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    • Neu

      Jetzt hab ich auch mal eine Frage:
      Meine Frau probiert grade meinen alten (und eigentlich schon recht kaputten) Tolino Shine aus und ist trotz des eigentlich defekten Displays schwer begeistert (was das genau heißt ist egal ^^)
      Jetzt liegts natürlich nahe, dass sie in naher Zukunft ebenfalls einen Tolino bekommt. Natürlich würden wir den dann bei meiner bestehenden Tolino Cloud inkl. Thalia Konto etc. anmelden.
      Hat hier jemand Erfahrungen damit wie sich die Tolinos in so einem Fall verhalten, was die Synchronisierung angeht? Können wir gegebenenfalls das selbe Buch lesen ohne einen der beiden ständig vom W-LAN entfernt zu halten, weil sonst immer der Stand von dem der als letztes gelesen hat zählt? (Ich hoffe das Problem tritt aus der Frage hervor ^^)
      Aktuell am Lesen:

      Tanja Kinkel - Grimms Morde
      A.G. Howard - Dark Wonderland: Herzbube
      Stephen King - Drei
    • Neu

      Paddi schrieb:

      weil sonst immer der Stand von dem der als letztes gelesen hat zählt?
      Genau das wird passieren, wenn beide Geräte über das gleiche Konto synchronisieren, dann haben immer beide Reader den jeweils höchsten Stand. Ihr werdet also wohl nicht darum herumkommen, entweder getrennte Konten anzulegen, was blöd ist, da ihr die ohnehin nicht gerade spottbilligen eBooks dann doppelt zahlen müsst, oder den einen Tolino eben strikt vom Internet fernhalten.
      “In the beginning Man created God;
      And in the image of Man created he him."

    • Neu

      Huhu ihr lieben Tolino und Onleihe Profis,

      wie kann ich auf meinem Tolino ein geliehenes Buch vorzeitig zurückgeben?
      Ich habe es über die Homepage der Bib versucht und auch auf meinen Tolino...ich bin zu doof dazu.
      Aber ich möchte gerne meine EBooks direkt wieder freigeben und nicht die Ausleihdauer runterlaufen lassen.
      Liebe Grüße von Tanni

      :study: 2018: 8

      Ich :montag: gerade:
    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      @Tanni
      Ich mache das an meinem Kobo wenn, dann am PC in der Adobe Bibliothek.
      Rechtsklick auf das Buchcover, da erscheint die Option "Ausgeliehenes Medium zurückgeben". Klick und weg :loool:
      Das hilft mir leider nicht, Jessy. 8-[
      Liebe Grüße von Tanni

      :study: 2018: 8

      Ich :montag: gerade:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien