Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Monats-Challenge-Thread 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :bounce: :bounce: Die neuen Aufgaben sind da!!!! :bounce: :bounce: :bounce:

      Vielen lieben Dank an Miriam und ihre fleißigen Helfer! :pray: :pray:


      Das sind wieder viele tolle Aufgaben und auch ein paar schöne Herausforderungen. :loool: Ich bin also auf alle Fälle auch dieses Mal wieder mit dabei. :study:
      Ich denke mal das mir der August die größten Probleme bereiten wird; aber wie €nigma schon so schön vorschlug, ist das eine gute Gelegenheit mal wieder einen historischen Roman zu lesen. Der Juli dagegen bereitet mir zu meinem Erstaunen keine Sorgen. Ich habe letztes Jahr auf der Suche nach farblichen passenden Covern doch tatsächlich drei oder vier pinkfarbene Bücher in den Untiefen meines SUBs entdeckt. :uups:
    • Vielen Dank liebe Miriam (und Helfer :wink: ) für diese tollen neuen Monatsaufgaben.

      Mir geht es hier wie Vielen: Ich habe letztes Jahr viele SUB-Leichen befreien können und einige Schätze entdeckt, die ich ohne die Challenge so schnell nicht gefunden hätte.

      Ich freue mich schon auf ein neues Jahr mit euch, auch wenn einige Aufgaben wohl eine etwas gröbere Auslegung bei mir brauchen werden :-, .
      "Er liebte sie so unbändig. So unbändig, dass er niemals wieder um ihre Lippen bat und ohne sie ins Grab gehen würde " (Die Bücherdiebin)
    • Erstmal: Vielen Dank, liebe Miriam, dass du uns wieder so tolle Aufgaben für 2014 ausgewählt hast - da sind echt ein paar harte Nüsse zu knacken. :rambo: Aber mein SuB wird demnach auch im nächsten Jahr wieder einiges an Nachschub bekommen ](*,) :totlach: Egal, es macht jedenfalls Spaß an der Challenge teilzunehmen und ich bin gerne wieder mit von der Partie.

      MiriamM35 schrieb:

      Ja, die Blumen und das pinke Cover sprechen erstmal für typische Frauenromane :-, :lol: Aber bzgl. der Blumen kann man ja auch einen Baum gelten lassen und auf einigen Thriller-Covern sind Rosen zu sehen :wink: Pinke Bücher habe ich auch nicht allzu viele, aber hier kann man sicherlich auch eine pinke Schrift oder ein "rötliches" Buch gelten lassen.
      Diese beiden kreativen Lösungsideen lassen mich auch deutlich aufatmen (wobei es immer noch schwer werden wird) :-k
      "Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht aus Intelligenz, sondern aus Phantasie." - Terry Pratchett

      :study:
      Persilschein - Jan Zweyer
      Reread: Harry Potter und der Stein der Weisen (mit meiner Tochter)

      :bewertung1von5: 2017: 40 :bewertung1von5:
    • €nigma schrieb:

      El Novelero schrieb:

      Auch ich bin im kommenden Jahr wieder mit dabei

      Ich vermute, auch Du hast nicht viele Bücher mit Blumen auf dem Cover im Regal :wink: und musst das Gewinnbuch zum Challengebuch für den Mai machen.
      Wenn Du willst, könnten wir eine Minileserunde dazu veranstalten. :mrgreen:
      Wie viele Bücher mit Blumen der El Novelero im Regal hat wissen nicht einmal die Illuminati und die NSA. Es wird auf immer und ewig ein Geheimnis bleiben. :loool:
      Aber natürlich können wir uns das EINE Buch für das große Mai-Leseevent aufsparen, €nigma, obwohl es mich vor lauter Neugier fast zerreißt, weil ich unbedingt wissen will welches dunkle Geheimnis hinter "Tante Bette" steckt. 8-[ Ob ich diese nervliche Anspannung bis Mai aushalte? Das ist fast schlimmer als das Warten auf eine Fortsetzung von Harry Potter. :loool:
      Eine Leserunde können wir natürlich trotzdem anregen. Am besten gleich zusammen mit der Autorin im sonnigen Australien. :bounce: 8)

      MiriamM35 schrieb:

      Aber bzgl. der Blumen kann man ja auch einen Baum gelten lassen
      [-( Also ne, oder? Ein Baum ist keine :flower:. Sonst wäre ja ein Wald eine Blumenwiese und ein Holzfäller ein Blumenpflücker. :-k
      Wenn ICH schon aus mindestens fünf Dutzend Covern mit Blumen wählen kann, dann werdet Ihr Frauen doch wohl eines auftreiben... Es können ja auch Eisblumen sein. :wink:
      "No such word as can't. No such word as babagoozle neither!"
      (The Kid in Ch. Higsons The Enemy)

      Mein Bücherblog... Bücher wie Sterne

      Ich :study: gerade
      Leseliste 2017
    • El Novelero schrieb:

      MiriamM35 schrieb:

      Aber bzgl. der Blumen kann man ja auch einen Baum gelten lassen
      [-( Also ne, oder? Ein Baum ist keine :flower:. Sonst wäre ja ein Wald eine Blumenwiese und ein Holzfäller ein Blumenpflücker. :-k
      Wenn ICH schon aus mindestens fünf Dutzend Covern mit Blumen wählen kann, dann werdet Ihr Frauen doch wohl eines auftreiben... Es können ja auch Eisblumen sein. :wink:
      :totlach: :totlach: :totlach:

      Sogar ich habe drei Bücher mit Blumen am Cover :lol:
      2017 :study: : 49/17.042
    • MiriamM35 schrieb:

      Du findest doch bestimmt ein Cover, auf dem eine Sonne zu sehen ist, oder der Mond :wink:
      #-o :totlach: ](*,) Stimmt. Gestern Nacht habe ich da mehr an eine Lampe oder Kerze gedacht, als an das naheliegende wie Sonne oder Mond. :-s
      Liebe Grüße von der buechereule :winken:

      Im Lesesessel
      Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
      (Emily Dickinson)


      Mein Buchblog: Wörterkatze
      aktueller Beitrag: #wklm2017 reloaded



      2017: 078/25.467 SuB: 2.006 (B/E/H:1.744/246/16)
    • El Novelero schrieb:

      obwohl es mich vor lauter Neugier fast zerreißt, weil ich unbedingt wissen will welches dunkle Geheimnis hinter "Tante Bette" steckt. 8-[ Ob ich diese nervliche Anspannung bis Mai aushalte? Das ist fast schlimmer als das Warten auf eine Fortsetzung von Harry Potter. :loool:
      Wenn Du es gar nicht mehr aushältst, tu Dir keinen Zwang an. Ich möchte nicht, dass Du meinetwegen traumatisiert wirst. :wink: Ich werde wohl bis Mai warten müssen, zumindest kann ich mich auf Anhieb an kein Buch von meinem SuB erinnern, dass Blumen oder (freier interpretiert) Bäume auf dem Cover hat.
      In den nächsten Tagen werde ich meinen SuB durchstöbern und einen ungefähren Plan für die Challenge 2014 skizzieren. Mindestens im Juli werde ich wohl auf eine etwas freiere Interpretation von Pink zurückgreifen müssen. 8-[
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    • €nigma schrieb:

      El Novelero schrieb:

      obwohl es mich vor lauter Neugier fast zerreißt, weil ich unbedingt wissen will welches dunkle Geheimnis hinter "Tante Bette" steckt. 8-[ Ob ich diese nervliche Anspannung bis Mai aushalte? Das ist fast schlimmer als das Warten auf eine Fortsetzung von Harry Potter. :loool:
      Wenn Du es gar nicht mehr aushältst, tu Dir keinen Zwang an. Ich möchte nicht, dass Du meinetwegen traumatisiert wirst. :wink: Ich werde wohl bis Mai warten müssen, zumindest kann ich mich auf Anhieb an kein Buch von meinem SuB erinnern, dass Blumen oder (freier interpretiert) Bäume auf dem Cover hat.
      In den nächsten Tagen werde ich meinen SuB durchstöbern und einen ungefähren Plan für die Challenge 2014 skizzieren. Mindestens im Juli werde ich wohl auf eine etwas freiere Interpretation von Pink zurückgreifen müssen. 8-[

      Ich werde es verschmerzen. O:-)
      Für alle Blumensuchenden: Ich habe als Klassiker diese Woche Der geheime Garten gelesen. Das Buch ist wunderschön und es gibt auch zig Ausgaben davon mit Blumen darauf. :idea:

      Und auch wenn man es "freier" interpretiert: Bäume sind nun mal keine Blumen. Dann hätte die Challenge-Aufgabe von "Pflanzen" sprechen müssen. Wenn man ein Buch mit Mäusen auf dem Cover lesen soll, dann kann man auch nicht einfach eines mit einer Katze auswählen, weil die gerne Mäuse frisst... :totlach:
      Challenge heißt "Herausforderung" und nicht "ich mach's mir einfach". :roll:
      "No such word as can't. No such word as babagoozle neither!"
      (The Kid in Ch. Higsons The Enemy)

      Mein Bücherblog... Bücher wie Sterne

      Ich :study: gerade
      Leseliste 2017
    • Erstmal auch von mir vielen Dank für die Mühe und die tollen neuen Aufgaben Miriam!

      ibikat schrieb:

      Ich habe zwar dieses Jahr irgendwie aufgehört mit meiner Teilnahme, werde aber nächstes Jahr wieder mitmachen.
      :pale: Ich habe dieses Jahr nicht sonderlich lange durchgehalten. Mein Problem ist einfach, dass ich ein absoluter spontan leser bin. Ich kann mir einfach ganz schlecht vornehmen ein bestimmtes Buch als nächstes zu lesen. Mein Plan ist es mir direkt nach Weihnachten für jeden Monat ein Buch vom SUB auszusuchen. Das Ziel: bis Ende des Jahres (2014 :wink: ) will ich diese 12 gelesen haben. Um hier mit posten zu können versuche ich es in der angegebenen Reihenfolge. Wenn mir das nicht gelingt lese ich sie eben durcheinander. Hauptsache ich habe sie gelesen.

      El Novelero schrieb:

      Und auch wenn man es "freier" interpretiert: Bäume sind nun mal keine Blumen. Dann hätte die Challenge-Aufgabe von "Pflanzen" sprechen müssen. Wenn man ein Buch mit Mäusen auf dem Cover lesen soll, dann kann man auch nicht einfach eines mit einer Katze auswählen, weil die gerne Mäuse frisst... :totlach:
      Challenge heißt "Herausforderung" und nicht "ich mach's mir einfach". :roll:
      Sei doch nicht so streng :friends: Das übergeordnete Ziel ist es doch den SUB abzubauen und erst darunter kommt die genaue Erfüllung der Aufgaben. Wenn einem Blumen auf Covern fehlen, dann muss eben ein Baum herhalten. Das ist doch besser, als wenn extra ein Buch gekauft wird (kontraproduktiv) oder gar nichts zur Erfüllung der Aufgabe gelesen wird (auch nicht sonderlich hilfreich). Solange es nicht total abstus wird und anstatt der Blume auch ein Hundehaufen gilt sehe ich das nicht so eng. :P
      2017: gelesen/SUB --> 39 / 74
      2016: gelesen/SUB --> 43 / 92
      2015: gelesen/SUB --> 33 / 84

      2014: gelesen/SUB --> 36 / 56
      2013: gelesen/SUB --> 52 / 37

      2012: gelesen/SUB --> 52 / 39
    • Hallihallo!

      Jedes Jahr versuche ich mich erneut an Challenges - jedes Jahr scheiterte ich kläglich an meinem quasi nicht vorhandenen Durchhaltevermögen. :cry: Aber aufgeben ist nicht. Irgendwann muss es ja mal klappen, nicht wahr? :rambo: Also versuche ich es auch im Jahr 2014. Ein Buch pro Monat von der Challengeliste sollte doch immerhin machbar sein, nicht wahr? Zumal ich für das Jahr einen supertollen Kalender habe, der vor jedem Monat noch eine "Wichtig-Merken-Sonstiges"-Seite hat, wo man sich selbst daran noch mal erinnern kann. Na, wenn das nichts ist! :lechz:

      Ich sage schon jetzt: Viel Erfolg allen Teilnehmern und viel Spaß vor allem beim Lesen! :applause:
      :study: Liebe zwischen den Zeilen - Veronica Henry
      :montag: Verstecken gilt nicht! - Melina Royer

      Auroras kleine Bücherwelt
    • schwarz schrieb:

      Wenn einem Blumen auf Covern fehlen, dann muss eben ein Baum herhalten. Das ist doch besser, als wenn extra ein Buch gekauft wird (kontraproduktiv) oder gar nichts zur Erfüllung der Aufgabe gelesen wird (auch nicht sonderlich hilfreich). Solange es nicht total abstus wird und anstatt der Blume auch ein Hundehaufen gilt sehe ich das nicht so eng. :P

      Achso. Es geht hier um den SuB-Abbau. #-o
      Na, wenn das so ist, dann zählen wir auch Urwaldriesen zu den Blumen. :loool:
      Spätestens wenn ich aber ein pinkes Buch lesen muss, werde ich in die Buchhandlung laufen und mir dort vom netten Personal alle pinkfarbenen Bücher zeigen lassen...
      "No such word as can't. No such word as babagoozle neither!"
      (The Kid in Ch. Higsons The Enemy)

      Mein Bücherblog... Bücher wie Sterne

      Ich :study: gerade
      Leseliste 2017
    • El Novelero schrieb:


      Spätestens wenn ich aber ein pinkes Buch lesen muss, werde ich in die Buchhandlung laufen und mir dort vom netten Personal alle pinkfarbenen Bücher zeigen lassen...
      Jetzt sag nicht, das gehört nicht standardmäßig in dein Bücherregal. :totlach:
      :study: Liebe zwischen den Zeilen - Veronica Henry
      :montag: Verstecken gilt nicht! - Melina Royer

      Auroras kleine Bücherwelt
    • DarkAurora schrieb:

      El Novelero schrieb:


      Spätestens wenn ich aber ein pinkes Buch lesen muss, werde ich in die Buchhandlung laufen und mir dort vom netten Personal alle pinkfarbenen Bücher zeigen lassen...
      Jetzt sag nicht, das gehört nicht standardmäßig in dein Bücherregal. :totlach:

      Nein. :(
      Aber da wir ja Freigeister sind und die Challenge-Aufgaben frei interpretieren können, vielleicht reicht es ja, wenn ich einfach ein Buch pink anmale oder ich ein pinkfarbenes Cover außenherum mache. :loool:
      "No such word as can't. No such word as babagoozle neither!"
      (The Kid in Ch. Higsons The Enemy)

      Mein Bücherblog... Bücher wie Sterne

      Ich :study: gerade
      Leseliste 2017
    • El Novelero schrieb:

      wenn ich einfach ein Buch pink anmale

      :shock: Ein Buch... anmalen?? :shock: Aber ich kann dich (und mich) gleich vorweg trösten: Ich hab in deinem SuB gestöbert und du hast zumindest 3 Bücher die locker als Pink durchgehen würden, also kein Grund für solche Drohungen :P :loool:
      "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
      Heinrich Heine

      :study: 22, [-X 7224; :musik: 12
    • El Novelero schrieb:

      DarkAurora schrieb:

      El Novelero schrieb:


      Spätestens wenn ich aber ein pinkes Buch lesen muss, werde ich in die Buchhandlung laufen und mir dort vom netten Personal alle pinkfarbenen Bücher zeigen lassen...
      Jetzt sag nicht, das gehört nicht standardmäßig in dein Bücherregal. :totlach:

      Nein. :(
      Aber da wir ja Freigeister sind und die Challenge-Aufgaben frei interpretieren können, vielleicht reicht es ja, wenn ich einfach ein Buch pink anmale oder ich ein pinkfarbenes Cover außenherum mache. :loool:
      Also die beiden würde ich als Pink durchgehen lassen:
      buechertreff.de/buchinfo/82836…clothbound-classics-.html
      buechertreff.de/buchinfo/26510…re-mistborn-trilogy-.html

      Und solltest du dich trotzdem gezwungen fühlen ein pinkes Buch zu kaufen, nimm das da unten. :mrgreen:
      :cat: katzennetzwerk.de :cat:
      :cat: http://www.facebook.com/Katzennetzwerk :cat:

      Tierschutz, Katzenvermittlung, Hilfe bei Fragen zur Ernährung, Haltung, Katzenkrankheiten und einiges mehr.

      Ein kleiner Einblick wenn Katzen sich über Tierschutz und das KNW unterhalten

      katzvard.de/blog/2015/04/26/ka…pendet-160-euro-fuer-knw/


    • schwarz schrieb:

      Das ist doch besser, als wenn extra ein Buch gekauft wird (kontraproduktiv) oder gar nichts zur Erfüllung der Aufgabe gelesen wird (auch nicht sonderlich hilfreich). Solange es nicht total abstus wird und anstatt der Blume auch ein Hundehaufen gilt sehe ich das nicht so eng. :P
      :applause: Dem möchte ich aus vollem Herzen zustimmen! Ich werde mir ganz sicher im Juli kein pinkes Frauenbuch (schüttel :thumbdown: ) kaufen, falls mein SuB nichts annähernd Geeignetes hergibt...

      Vielleicht nehme ich dieses, siehe unten. Das geht grob in die gewünschte Richtung.
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    • El Novelero schrieb:

      Bäume sind nun mal keine Blumen. Dann hätte die Challenge-Aufgabe von "Pflanzen" sprechen müssen. Wenn man ein Buch mit Mäusen auf dem Cover lesen soll, dann kann man auch nicht einfach eines mit einer Katze auswählen, weil die gerne Mäuse frisst...
      Challenge heißt "Herausforderung" und nicht "ich mach's mir einfach".
      Och, sei doch nicht so :wink: Die Idee mit der Katze fänd ich super :cat: Aber ich hab das Blumenproblem gelöst: historische Romane haben manchmal hübsche Ornamente auf dem Cover, die man als Blumen interpretieren kann. Da hab ich aber Glück gehabt :mrgreen:
      Und für den pinken Monat hab ich auch die eine odere andere Lösung parat. Auf jeden Fall kommt mir kein "Frauenroman" ins Haus oder womöglich noch auf den SuB [-(

      flohmaus schrieb:

      ich freue mich schon sehr darauf, meinen riesigen, unbekannten SUB zu durchforsten und für jeden Monat ein passendes Buch herauszusuchen.
      Wie? Du weißt nicht, welche Bücher du auf dem SuB hast? :shock:
      Gelesen in 2017: 50 Gehört in 2017: 21 SUB: 325

      "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)
    • Guten Morgen zusammen, :montag:

      sehr gerne würde ich 2014 zum ersten Mal an dieser Buch-Challenge teilnehmen. In einer Gemeinschaft macht das Lesen doch irgendwie noch mehr Spaß. Mal sehen ob es mir gelingt für jeden Monat ein passendes Buch zu finden. Dürfte eigentlich nicht so schwer sein. Hab schonmal ein paar Bücher aus meinem Regal heraus gesucht. Habe nur noch keines gefunden, das auf wahren Tatsachen beruht und eines mit einer Lichtquelle habe ich bis jetzt auch noch nicht in den Untiefen meines Buchbestands entdeckt. :-k Naja, da wird sich bestimmt noch irgendwas finden.
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien