Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Bewusstes Einkaufsverhalten, Bio, Fair trade etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nennt mich herzlos, aber ich könnte gut damit leben, wenn es keine Metzger (und keine Schlachthöfe) mehr geben müsste. :-#

      Eine Menstruationstasse hab ich auch. Ich hab mich aufgrund des sozialen Engagements für Rubycup entschieden, dort wird für jede verkaufte Tasse eine Tasse an ein Mädchen in Afrika gespendet. Leider "passt" sie nicht so ganz, sodass ich mich nach einer anderen umschauen muss, aber von dem Konzept bin ich überzeugt. :D
      Gelesene Bücher 2011: 35, 2012: 29, 2013: 35, 2014: 68, 2015: 52, 2016: 66
      2017: 40 (gehört: 05)
    • Saoirse schrieb:

      Eine Menstruationstasse hab ich auch. Ich hab mich aufgrund des sozialen Engagements für Rubycup entschieden,
      Nachdem ich ewig hin und her überlegt hab, bin ich am Dienstag einfach zum Müller und hab die genommen, die's da gab. Fertig. Das ist eine Me Luna. Aber das soziale Engagement find ich super. :thumleft: Mal schauen, ob meine passt. Hab mich da mal an der hinten aufgedruckten Größentabelle orientiert. Mal schauen.
      "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
      (Sherri Chasin Calvo)

      “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)

      Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words
    • @Chaotin
      Wenn ich mich nicht irre, kann sich die MeLuna durch die Körperwärme verformen, weil das Material nicht so formfest ist wie das vieler anderer Marken. Aber das muss bei dir ja nicht passieren, ich wollte es nur anmerken. :) Schade, dass andere Marken nicht so leicht im Handel zu erhalten sind.
      Gelesene Bücher 2011: 35, 2012: 29, 2013: 35, 2014: 68, 2015: 52, 2016: 66
      2017: 40 (gehört: 05)
    • Also, ich kaufe immer noch die Green BAG und bin immer noch super zufrieden und zu 98% ist da eben auch kein Plastik vorhanden

      Wenn ich Joghurt kaufe, nur im Glas. Naturjoghurt gibt es z. B. von Landliebe oder wenn man bio kaufen will von Söbbeke oder Andechser, @kampfguerkchen.

      Wir machen hier aber auch Joghurt, Frischkäse usw. oft selber.

      Frisch- und Hüttenkäse im Glas habe ich aber noch nie gesehen, leider

      Wo wurde ihr Behältnisse aus Glas kaufen, um 5 Kg Nudeln oder 10 Kg Reis unter zu bringen?
      SUB: 01.01.2017: 579
      SUB: 01.08.2017: 569
      gelesene Bücher im August: 1
      gelesene Bücher gesamt: 16
      gelesene Seiten im August: 365
      gelesene Seiten gesamt: 4.606
      abgebrochene Bücher: 1
      neue Bücher seit dem 01.01.2017: 6
    • @Butenkielerin Von Söbbeke gibt es bei uns nur "Mangomousse"-Joghurt im Glas :-# Früher gab es noch Himbeere, der war lecker :love: Naturjoghurt allerdings gar nicht. Und extra für Joghurt im Glas durch die Weltgeschichte gondeln, bringt in der Ökobilanz herzlich wenig.
      Du weißt mehr, als Du weißt!

      Meine Bücher bei Booklooker
    • Ich empfinde es als merkwürdig, dass die meisten vegetarischen Fertigprodukte in Plastik versiegelt werden.
      Es gibt auch welche, die kleine Pappschachteln verwenden und gekühlt auch ihre Zeit halten, wenn auch nicht so lange wie oben erwähnte Produkte. Aber ausgerechnet bei solchen Produkten müssten die Hersteller auf die Umwelt achten.
      Derzeitiges Buch: Der dunkle Turm - Der Turm
      Derzeitige Serie: TWD 6+7, Peanuts chronologisch,Taboo, Lady Oscar
      Comics: Sandman
    • Also ich lese hier ja total interessiert mit schon eine Weile :uups: Heute war ich in der Apotheke und da haben sie Körperseife verkauft aus einer Seifenmanufaktur hier in der Nähe. Wusste überhaupt nicht, dass wir sowas in der näheren Umgebung haben. Jedenfalls habe ich mir eine mitgenommen :)

      Klick

      Jetzt bin ich gespannt, ob die meiner Haut besser tut als Duschgel :-,

      :study: „Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler.“ :study:
      ( Philippe Dijan )
    • Leon der Profi schrieb:

      Ich empfinde es als merkwürdig, dass die meisten vegetarischen Fertigprodukte in Plastik versiegelt werden.
      Es gibt auch welche, die kleine Pappschachteln verwenden und gekühlt auch ihre Zeit halten, wenn auch nicht so lange wie oben erwähnte Produkte. Aber ausgerechnet bei solchen Produkten müssten die Hersteller auf die Umwelt achten.
      Warum?
      Viele Veganer und Vegetarier sind das ja (zumindest in mienem Umfeld) weil sie die Tiere nicht essen wollen, Tiere schützen wollen. Umweltschutz ist kein Grund dabei.
    • Entschuldigt das Posten direkt hintereinander, das hab ich irgendwie falsch gemacht mit dem zitieren

      Fabiane schrieb:

      Heute war ich in der Apotheke und da haben sie Körperseife verkauft aus einer Seifenmanufaktur hier in der Nähe.
      Ich finde solche Läden immer interessant, die Düfte, das Sortiment, welches nicht herkömmlich ist und auch das Handwerk, welches noch ausgeübt wird.
      Aber woher kommen deren Produktionsstoffe? Sind die irgendwie zertifiziert, muss ja nicht (nur) Bio sein..
      Warum Kokos- und Palmöl?
    • frettchen81 schrieb:

      Aber woher kommen deren Produktionsstoffe? Sind die irgendwie zertifiziert, muss ja nicht (nur) Bio sein..
      Warum Kokos- und Palmöl?
      Ich hab keine Ahnung, ich hab die Seife einfach eingepackt :pale: Was ist an Kokosöl schlecht? Oder Palmöl?

      :study: „Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler.“ :study:
      ( Philippe Dijan )
    • Fabiane schrieb:

      Was ist an Kokosöl schlecht? Oder Palmöl?
      Es geht ja hier in dem Thread um bewußtes Einkaufsverhalten und wie man ökologisch oder anders sinnvoll lebt. So versteh ich es zumindest.
      Soweit ich mich erinnere: hab den Link grad nicht zur Hand..der steht 5 oder 10 Seiten?! weiter hinten hier im Thread. Edit: Seite 17 hier im Thread
      Kokosöl und auch Palmöl sind u.a. ökologisch schlecht.
      Damit die großen Mengen produziert werden können, werden riesige Flächen an Regenwäldern abgeholzt. Die Farmen sind zT Pestizidbelasted, wenn es kein BioSiegel hat. Dann kommt noch der ökologische Fußabdruck, also der Transport hier nach Europa dazu.
      Dann weiß ich nicht, wie die Arbeiter_innen auf den Farmen leben/ verdienen..

      Deswegen gibt es Menschen die versuchen komplett auf Palmöl zu verzichten. Aber das ist ziemlich heftig, weil das mittlerweile so gut wie überall drin ist
    • frettchen81 schrieb:

      Die Farmen sind zT Pestizidbelasted, wenn es kein BioSiegel hat.
      ich habe mal geschaut, dieser Laden hat wohl Bioware


      frettchen81 schrieb:

      Deswegen gibt es Menschen die versuchen komplett auf Palmöl zu verzichten. Aber das ist ziemlich heftig, weil das mittlerweile so gut wie überall drin ist
      Stimmt ich erinnere micht, dass wir dieses Thema mal im Zusammenhang mit Nutella mal auf der Arbeit besprochen haben, da ist ja auch Palmöl drin

      :study: „Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler.“ :study:
      ( Philippe Dijan )
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien