Wahl der BücherTreff Leserlieblinge

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    • Guten Morgen. :sleep: *augenreib*
      Ich bin heute den dritten Tag mit dem Drops zu Hause. Trotz Mittelohrentzündung und Trommelfell geht es ihm bei weitem gut genug, dass er hier munter spielt. Aber für den Kindergarten war mir das nichts, das offene Trommelfell. Aber es ist echt schwer, zu zweit zu Hause zu sein. :pale: Alle 10 Minuten will er was. Ständig wird man unterbrochen. Ich war gestern abend ganz schrecklich schlecht gelaunt deswegen. :roll: Und nun noch ein Tag. Ich hab überlegt, wegen Kindergarten, er war auch bereit zu gehen. Aber wenn er dann am Wochenende wieder durchhängen würde, würde ich mich ganz schlecht fühlen. :-k Also zu Hause. Puh.
      Vielen Dank für die vielen Besserungswünsche. :friends:


      @sinah Diese Zeit... Ja, das kenne ich. Könnte man sie kaufen... ich würde all mein Geld investieren. :P


      Sagt mal, kennt jemand von euch eine/n Grundschullehrer/in o.ä. und könnte mal ganz unverbindlich nach aktuellen Notenschlüsseln der vierten Klasse in den Standardfächern fragen? Hier an unserer Grundschule wird sehr streng bewertet und es ist für die Kinder nahezu unmöglich eine 1 zu erreichen. Ich bin echt schockiert. 8-[ Und dann setzen sich Direktor und Klassenlehrerin hin und sagen, unsere Maus wäre mir ihren 2 und einer 3 auf dem Zeugnis nicht unbedingt geeignet für das Gymnasium.
      Wenn Interesse besteht, ich führe das gern noch aus. Aber mich würde mal interessieren, wie das an anderen Schulen ist. Wenn das überall so ist, dann weiß ich ja, dass die fortführenden Schulen dementsprechend auch das Zeugnis "lesen".
    • Marie schrieb:

      Aber er war nicht der erste und wird nicht der letzte Autor sein, der die Umklammerung durch die Mutter zur Tugend erhob.
      Das hast Du wunderschön geschrieben :thumleft: :)

      Guten Morgen liebe IhrHerzanBücherHängende :)
      Heute wird der Großkampfhaushaltstag: die Hälfte der Wohnung putzen (Böden macht der Herzallerliebste), Bügeln, 1-2 Stunden im Keller, Wäsche und diverse kleine Näharbeiten. Dazwischen werden aber jede Menge Lesepausen eingeschoben - mal schauen, wie groß am Ende der jeweilige Anteil ist :wink:
      Meinen Thriller habe ich gestern Abend beendet und bin noch immer ziemlich geplättet. Hammerhart und brutal, aber irgendwie auch genial. Eine krude Mischung, ich weiß, aber der Autor weiß, wie man die Spannung bis zur buchstäblich letzten Seite aufrechterhält und bringt auch ein paar Anregungen mit (nein, keine zur Ausübung der Gewalt, eher ... fast schon philosophisch), die man bei einem solchen Buch nicht unbedingt erwartet hätte.
      Wenn ich die Rezension geschrieben habe, werde ich mal vor meinen Regalen etwas lustwandeln und schauen, was als Nächstes daran glauben darf :wink:
      Habt einen schöne Tag und kommt gut ins Wochenende - selbstverständlich mit einem tollen Buch :wink:
      :study: Kühn hat Ärger von Jan Weiler
      :musik: QUALITYLAND von Marc-Uwe Kling
    • Valrike schrieb:

      Aber es ist echt schwer, zu zweit zu Hause zu sein. Alle 10 Minuten will er was. Ständig wird man unterbrochen. Ich war gestern abend ganz schrecklich schlecht gelaunt deswegen. Und nun noch ein Tag. Ich hab überlegt, wegen Kindergarten, er war auch bereit zu gehen. Aber wenn er dann am Wochenende wieder durchhängen würde, würde ich mich ganz schlecht fühlen. Also zu Hause. Puh.
      Du hast mein vollstes Mitgefühl :friends:
      War mit Colin jetzt zwei Wochen zu Hause und da gab es auch zwei Tage an denen es richtig schlimm war.... Da waren wir dann beide nicht mehr nett :pale:
      Ich wünsch dir starke Nerven Liebes! :kiss: Echt schade, dass du soweit weg wohnst, sonst würd ich jetzt vorbeikommen und dich unterstützen. Wenn du dich mal auskotzen willst, kannst du mich auch gerne anrufen :friends: Deinem Knirpsie gute Besserung!
      :study: Flammenwüste: Der Gefährte des Drachen (3) - Akram El-Bahay
      :study: David Copperfield - Charles Dickens (MLR)
      :montag: Rattentanz - Michael Tietz
      :musik: Große Ärsche im Klassenzimmer – Benni-Mama
    • Biografiefan schrieb:

      Submania schrieb:

      Bin immer happy, wenn Mama liest, statt TV zu glotzen.
      Wahnsinn, in meiner Umgebung nehmen viele das Alter als Entschuldigung, dass sie nicht lesen. Aber handarbeiten, das funktioniert.
      Das kann meine Mama leider nicht mehr, das sie Rheuma und Arthrose in den Händen hat. Bücher halten geht aber noch gut offensichtlich, sie rätselt auch gerne. Ich wollte ihr schon oft einen E Reader schmackhaft machen, aber da scheut sie sich vor, evtl. irgendwann mal testweise, die zum Teil kleine Schriften machen mir mehr Probleme als ihr offensichtlich. Und ein schönes "großes" Bücherpaket zu bekommen, ist ja auch toll. Heute Mittag dürfte es dann ankommen, bin schon auf ihren Anruf gespannt.
      heute Nacht hat sie wieder bis halb 1 gelesen, und war ab 4 wach... auch nicht richtig, aber (viel) besser als schlaflos rumwälzen.
      Ansonsten ist sie aber noch recht aktiv und interessiert und unternehmungslustig.

      Tanni schrieb:

      Das freut mich für deine Mama.
      Vielleicht kann sie die Autorin ja dann auch nicht mehr sehen :-, .Aber sie muss die Bücher ja nicht zwangsläufig alle hintereinander lesen.

      sinah schrieb:

      Hach, das finde ich ja sooo toll! Dass Deine Ma so gerne und viel liest und dass Du ihr so eine schöne Überraschung bereitest! Da wird sie sich bestimmt sehr freuen!
      Mein Dad, 84 Jahre alt, liest leider gar nicht. Ich habe so oft versucht ihn auf den Geschmack zu bringen, aber nein...Nuja.
      Meine Mama hat auch jahrelang gar nicht gelesen, grundsätzlich aber immer. sie hatten ja nix früher :wink: . Bei uns gab es immer Bücher und ich habe genau wie meine Schwester früher sehr viel gelesen. Meine Eltern sehe ich auch durchaus mit Büchern vor mir. Nicht extrem, aber doch dazu gehörend. Mein Partner liest leider auch überhaupt nicht. dabei bin ich der Meinung, das es ihm so gut täte :lol: . Hauptsache, er lässt mich in Ruhe lesen, was der Fall ist. :D
      :montag: :study: :musik:
    • Valrike schrieb:

      Sagt mal, kennt jemand von euch eine/n Grundschullehrer/in o.ä. und könnte mal ganz unverbindlich nach aktuellen Notenschlüsseln der vierten Klasse in den Standardfächern fragen? Hier an unserer Grundschule wird sehr streng bewertet und es ist für die Kinder nahezu unmöglich eine 1 zu erreichen. Ich bin echt schockiert. Und dann setzen sich Direktor und Klassenlehrerin hin und sagen, unsere Maus wäre mir ihren 2 und einer 3 auf dem Zeugnis nicht unbedingt geeignet für das Gymnasium.
      Wenn Interesse besteht, ich führe das gern noch aus. Aber mich würde mal interessieren, wie das an anderen Schulen ist. Wenn das überall so ist, dann weiß ich ja, dass die fortführenden Schulen dementsprechend auch das Zeugnis "lesen".
      Unserer Grundschule sagt man auch ein sehr hohes Niveau nach und es wird auch sehr streng bewertet. Das heißt, die Hälfte der Punkte ergibt grade noch eine Vier. Das ist die normale Benotung, egal ob Gymnasium oder Grundschule. Die wird aber auch am Gymnasium nicht immer durchgeführt, hängt von der Leistung der jeweiligen Klasse ab. Um eine 1 zu erreichen, muss man fast alles richtig haben. Bei Nachschriften gab es eine 1 nur mit 0 Fehlern, bei Diktaten war dann etwa 1 Fehler erlaubt.
      Mit Zweien und einer Drei liegt deine Tochter halt am unteren Ende des erlaubten Notendurchschnitts und da sind die Lehrer durchaus kritisch, vor allem, wenn man sich die Durchfallquoten am Gymnasium anschaut. Bei meinem Jüngsten sind jetzt in der 10. Klasse von ursprünglich ca. 240 Schülern noch 160 übrig :shock: .
      Andererseits brauchen manche länger und starten dann an der weiterführenden Schule durch. Aber das Risiko des Nicht-Schaffens ist natürlich höher, wenn die Noten in der Grundschule schon nicht so toll waren.
      Aber wenn sie es möchte, dann schadet es nicht, wenn sie es probiert. Wechseln kann sie dann immer noch, falls es nicht klappt.
      2018 gelesen: 10 Bücher / 3897 Seiten

      :study: Das Geheimnis der Silberkinder - Stefan Walz
    • Das Paket ist angekommen :lechz: ich war telefonisch dabei, neudeutsch beim Unpacking :-# . Ich sag, dreh ein Youtube Video, machen andere auch :lol: . Mama überrascht und happy :loool: "Oh, das ist ja alles von dieser Autorin! Super!" Die Qualität hat sie beeindruckt, alles wie neu sagt sie. So sollte es nach der Auswahl ja auch sein. Zustand wie neu bzw. sehr gut.
      "Hoffentlich schaffe ich, die alle noch zu lesen". Ja bitte!!!
      "Das sind ja richtige Bücher (gebunden)". Ja zwei... Und dann war sie besorgt, ob "so was" nicht den Buchhandlungen schadet :wink: . Allerliebst. Mag sein, aber dafür gibt es ja auch Büchererien und die Bäume freuen sich bestimmt, die dafür nicht gefällt worden sind :wink: .
      Sie hat extra Gas gegeben mit der Putzerei, damit sie jetzt loslegen und den 2. Teil beenden kann. Der Roman gefällt ihr nach wie vor sehr gut.
      :montag: :study: :musik:
    • findo schrieb:

      ... und der Tag der Mandel....
      Passt, bei uns blühen nun die Mandelbäume.

      Mein Buch ist eine richtig schöne Familiensaga, hervorragend erzählt, macht Spass zu lesen.

      Ich wünsche euch einen angenehmen Freitag und schöne Lesestunden. :flower:
      Bilder
      • IMG_0762.JPG

        80,8 kB, 450×299, 5 mal angesehen
      Das Bewußtsein, vor dem Schlafengehen gute Lektüre zu haben, ist eines der angenehmsten Gefühle, die ich kenne.
      peter e. schumacher (1941 - 2013), Aphorismensammler und Publizist
    • Neu

      Submania schrieb:

      Aber sie muss die Bücher ja nicht zwangsläufig alle hintereinander lesen.
      Muss sie nicht, aber wenn sie "infiziert" mit dem Rileyvirus, dann kann es ihr gar nicht schnell genug gehen, denke ich. :wink:

      Submania schrieb:

      Sie hat extra Gas gegeben mit der Putzerei, damit sie jetzt loslegen und den 2. Teil beenden kann.
      :totlach: Siehste, sag ich ja. Wie süß, deine Mama. :love:
      Liebe Grüße von Tanni

      :study: Februar: 4 / 2018: 15

      Ich :montag: gerade:
      Kristina Ohlsson - Aschenputtel
    • Neu

      Hallo Zusammen :winken:

      mofre schrieb:

      Vieles fand ich auch bedenklich: Kästners Familienbild, vor allem sein Frauenbild, und dieser männlich-militärische Ehrbegriff, der z. B. im "Fliegenden Klassenzimmer", vor allem aber in "Emil und die Detektive" überbetont wird und eigentlich völlig unkindlich ist.
      Ich glaube, ich überlese das Frauenbild immer geflissentlich :lol: Wobei dieser männlich-militärische Einschlag wir hier ganz witzig beim vorlesen fanden. Wenn ich den Jungs beim spielen so zuhöre, klingt das ziemlich ähnlich wie im Buch.

      mofre schrieb:

      Trotzdem werde ich die Bücher eines Tages auch meinen Enkelkindern vorlesen. Sie sind so unterhaltsam und gut geschrieben, was schert uns da die Moral!
      Eben :thumleft:

      pralaya schrieb:

      Sind das diese Müllviecher? Find ich ja schrecklich
      Hihi, das hatte ich auch mal gesagt :loool: Bevor die Olchis dann für eine Zeitlang bei uns einzogen. Manchmal müssen Bücher auch einfach nur Spaß machen. Und Spaß hatten wir beim vorlesen schon. Wenn es auch dieses "IIIIIhhhhhh! Wie kann man DAS nur essen"-Feeling ist.

      Valrike schrieb:

      Der alte Chef ist bisher nicht doof zu mir, hat auch eine Nachfolgerin, die ich den gesamten Februar einarbeiten kann. So sind wir alle entspannt.
      Bei der neuen Stelle duze ich einen von zwei Profs ja schon ewig, weil wir uns seit ca. 12 Jahren kennen. Nun bot mir der zweite Prof auch schon das Du mit der ersten Mail an. Das klingt nach gute Arbeitsatmosphäre. Ich bin ja so ungeduldig.
      Klingt alles super! Ich freue mich sehr für dich! :friends:

      Valrike schrieb:

      da der Drops Mittelohrentzündung mit geplatztem Trommelfell hat.
      Und für deinen Drops Gute Besserung und auch dir gute Nerven!

      Marie schrieb:

      Kennst Du dazu auch den Film? Den alten mit Fuchsberger, Reincke und so.
      Oh ja! :love: Ein toller Film!

      Marie schrieb:

      Am einfachsten: Bücherei.
      Das kommt bei uns auch noch. Ich finde es einfach klasse, wenn Kinder ihren eigenen Geschmack bilden dürfen.

      Marie schrieb:

      Von Anfang an war es so mit ihm, aber Enkel 2, inzwischen auch 3 Jahre, reißt zwei, drei möglichst bunte Bücher aus den Regal, guckt sie im Eilverfahren durch und sagt: "Fertig! Jetzt gehen wir Eis essen."
      Wie niedlich ist der denn! Und das wesentliche kommt Zack! auf den Punkt. Süß!

      Marie schrieb:

      Immerhin können Kinder der heutigen Zeit durch "Emil" lernen, wie hart das Leben ohne Handy war.
      Oh ja! :lol:

      sinah schrieb:

      hoffe ich gleich noch etwas in meinem aktuellem Buch weiterlesen zu können. Gestern Abend hat mich das Buch so gefesselt, dass ich etwas wenig Schlaf bekommen habe. Aber egal, ich muss wissen wie es weitergeht.
      Das Buch war mein Einstieg zu dem Autor! Viel Spaß noch damit! Die Verfilmung ist auch sehenswert, wenn es auch ein paar Abweichungen gibt.

      Valrike schrieb:

      Sagt mal, kennt jemand von euch eine/n Grundschullehrer/in o.ä. und könnte mal ganz unverbindlich nach aktuellen Notenschlüsseln der vierten Klasse in den Standardfächern fragen? Hier an unserer Grundschule wird sehr streng bewertet und es ist für die Kinder nahezu unmöglich eine 1 zu erreichen. Ich bin echt schockiert. Und dann setzen sich Direktor und Klassenlehrerin hin und sagen, unsere Maus wäre mir ihren 2 und einer 3 auf dem Zeugnis nicht unbedingt geeignet für das Gymnasium.
      Wenn Interesse besteht, ich führe das gern noch aus. Aber mich würde mal interessieren, wie das an anderen Schulen ist. Wenn das überall so ist, dann weiß ich ja, dass die fortführenden Schulen dementsprechend auch das Zeugnis "lesen".
      Hier ist es auch strenger. Hast du Vertrauen zu der Einschätzung von der Lehrerin? Dann wäre Realschule oder Gesamtschule auch eine gute Wahl! Ich wünsche euch eine gute Entscheidung und im Grunde ist es doch so: Viele Wege führen nach Rom! :friends:
      Bücher müssen mit soviel Überlegung und Behutsamkeit gelesen werden, als sie geschrieben wurden.
      Henry D. Thoreau




      :montag: Ich lese gerade
    • Neu

      Biografiefan schrieb:

      Wahnsinn, in meiner Umgebung nehmen viele das Alter als Entschuldigung, dass sie nicht lesen. Aber handarbeiten, das funktioniert.
      Damit kämen sie bei mir erst mit Ende 80 durch. Meine Tante ist jetzt Mitte 70, hat bereits eine OP wegen grauen Stars hinter sich, später dann nochmal Lasern wegen eines Nachstars, aber sie liest noch fleißig. :wink:
      "Until something better than this world arrives, we'll lead rich fantasy lives" (Aus dem Lied "Rich Fantasy Lives" von Rob Balder)

      "A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)
    • Neu

      Mara schrieb:

      Ist es jetzt zu sehen drei Jahre und viermal das Datum seit der Anmeldung
      Danke für Deine Mühe! :thumleft: :friends:
      (wobei...ach nein, ich finde wir lassen das Thema jetzt.. :-, ...) :friends:


      Lunara schrieb:

      *Pompons schnapp und anfeuer*
      Los Sinah, Go Sinah. Du schaffst es.
      Und wenn du sie hast... .
      :kiss: Das ist aber lieb von Dir!
      Das motiviert mich jetzt wirklich noch einmal :rambo: , ich muss gestehen, dass die Rennerei doch anstrengend wird....*Schweißperlen abtupf* Und wenn ich sie endlich habe und geknebelt und gefesselt habe dann sage ich Dir sofort Bescheid und dann wird die Zeit sich noch wundern! :batman: 8)

      findo schrieb:

      Ich hatte gestern, und es selbst nicht mitbekommen, mein vierjähriges Buechertreff-Jubiläum.
      Wie schön - noch ein Grund zum Feiern :anstossen: Auf viele weitere Jahre! :anstossen:
      ( :-k Du bist dann also schon seit...hier. *duck und weg*)


      pralaya schrieb:

      Das nicht, aber ich hab noch ein paar von den Cantucchini über (wobei meine Kollegin schon meinte, bei meinen Bomber müsste man eher Cantucchis sagen, chini sind die nicht mehr )
      Aber da sind auch Mandeln drin. Heute hab ich auch frei, also wenn wer reinschauen will
      Hier :winken: Ich :winken:
      Ich würde wirklich sooo gerne zu Dir kommen :friends: - aber ich komme eben erst von der Arbeit und bin so k.o. :( . Ich fürchte, ich würde auf dem Weg einschlafen :sleep: ....(Nuja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben :friends: )

      Valrike schrieb:

      Ich war gestern abend ganz schrecklich schlecht gelaunt deswegen. Und nun noch ein Tag. Ich hab überlegt, wegen Kindergarten, er war auch bereit zu gehen. Aber wenn er dann am Wochenende wieder durchhängen würde, würde ich mich ganz schlecht fühlen. Also zu Hause. Puh.
      :friends: Auch wenn es sehr anstrengend für Dich ist, Du handelst bestimmt richtig so. Ich könnte mir vorstellen, dass der Lärm und das ganze Gewusel im Kiga anstrengend für ihn sein können. Auch wenn Dein Kleiner das gut wegsteckt, so kuriert er sich zu Hause bestimmt besser aus kann ich mir vorstellen. Halte durch! Dann sieht es zu Wochenbeginn bestimmt schon besser aus. :friends:

      Submania schrieb:

      Sie hat extra Gas gegeben mit der Putzerei, damit sie jetzt loslegen und den 2. Teil beenden kann. Der Roman gefällt ihr nach wie vor sehr gut.
      :applause: Hach wie toll! :thumleft: Wie schön, dass Du Deiner Ma so eine Freude bereiten konntest! Und ehrlich: ich stelle mir Deine Ma gerade vor und freue mich richtig für sie! Klasse! :applause:

      :montag:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Neu

      sinah schrieb:

      Hier Ich
      Ich würde wirklich sooo gerne zu Dir kommen - aber ich komme eben erst von der Arbeit und bin so k.o. . Ich fürchte, ich würde auf dem Weg einschlafen ....(Nuja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben
      Ich hab hier noch einen Wolfskalender für dich. Die alten Kalender von der Arbeit schicken wir nicht zurück, daher durfte ich mir was mitnehmen. Dabei hatte ich an dich gedacht. Ich hab mir so einen Wochenkatzenkaledner mitgenommen :love: :love: :love:
      :study: Flammenwüste: Der Gefährte des Drachen (3) - Akram El-Bahay
      :study: David Copperfield - Charles Dickens (MLR)
      :montag: Rattentanz - Michael Tietz
      :musik: Große Ärsche im Klassenzimmer – Benni-Mama
    • Neu

      pralaya schrieb:

      Ich hab hier noch einen Wolfskalender für dich. Die alten Kalender von der Arbeit schicken wir nicht zurück, daher durfte ich mir was mitnehmen. Dabei hatte ich an dich gedacht. Ich hab mir so einen Wochenkatzenkaledner mitgenommen
      *erstaunt guck* :kiss: :kiss: :kiss:
      Wie lieb von Dir!!!
      Ich schlafe wirklich gleich ein.....*Augenlid hochschieb*
      ...aber wir sehen uns bald! :rambo: :friends:
      ( :idea: Vielleicht verstecke ich mich doch in Deinem Koffer und begleite Euch in den Urlaub :-k :drunken: )
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Neu

      sinah schrieb:

      Ich schlafe wirklich gleich ein.....*Augenlid hochschieb*
      Wenn ich nicht nachher Söhnchen abholen müsste, würde ich glatt bei dir vorbeikommen :)

      sinah schrieb:

      Vielleicht verstecke ich mich doch in Deinem Koffer und begleite Euch in den Urlaub )
      Ich glaube das wird was eng 8-[ Aber dann könnteste immerhin mit Kaffee trinken gehen :lechz:
      :study: Flammenwüste: Der Gefährte des Drachen (3) - Akram El-Bahay
      :study: David Copperfield - Charles Dickens (MLR)
      :montag: Rattentanz - Michael Tietz
      :musik: Große Ärsche im Klassenzimmer – Benni-Mama
    • Neu

      sinah schrieb:

      Hach wie toll! Wie schön, dass Du Deiner Ma so eine Freude bereiten konntest! Und ehrlich: ich stelle mir Deine Ma gerade vor und freue mich richtig für sie! Klasse!
      Ja wenn du sie hättest hören können, wäre es noch schöner gewesen! sie klingt immer noch so jung, finde ich, man hörte ihr die Freude richtig an :lol: Als ich ihr letztens einen Ostpreußen Roman zuschickte, war sie auch richtig gerührt als sie anrief. Das sind schöne Momente! Die keinen Dinge im Leben zählen eben doch am Meisten! Da hat sie sich dann Teil 2 selbst besorgt.

      Aber ich glaube, Lucinda hat sie noch viel mehr gefesselt!

      Tanni schrieb:

      Submania schrieb:

      Aber sie muss die Bücher ja nicht zwangsläufig alle hintereinander lesen.
      Muss sie nicht, aber wenn sie "infiziert" mit dem Rileyvirus, dann kann es ihr gar nicht schnell genug gehen, denke ich. :wink:

      Submania schrieb:

      Sie hat extra Gas gegeben mit der Putzerei, damit sie jetzt loslegen und den 2. Teil beenden kann.
      :totlach: Siehste, sag ich ja. Wie süß, deine Mama. :love:
      So ist es... alles!
      :montag: :study: :musik:
    • Neu

      pralaya schrieb:

      sinah schrieb:

      Vielleicht verstecke ich mich doch in Deinem Koffer und begleite Euch in den Urlaub )
      Ich glaube das wird was eng 8-[ Aber dann könnteste immerhin mit Kaffee trinken gehen :lechz:
      Ihr könnt auch zu mir kommen und wir gucken endlich "Transformes" in 3D... :-,
      Ich :study: gerade: Illegal von Max Annas
    • Neu

      Hiyanha schrieb:

      pralaya schrieb:

      sinah schrieb:

      Vielleicht verstecke ich mich doch in Deinem Koffer und begleite Euch in den Urlaub )
      Ich glaube das wird was eng 8-[ Aber dann könnteste immerhin mit Kaffee trinken gehen :lechz:
      Ihr könnt auch zu mir kommen und wir gucken endlich "Transformes" in 3D... :-,
      DEAL! :lechz: Aber nicht mehr heute, das schaff ich leider nicht mehr :cry:
      :study: Flammenwüste: Der Gefährte des Drachen (3) - Akram El-Bahay
      :study: David Copperfield - Charles Dickens (MLR)
      :montag: Rattentanz - Michael Tietz
      :musik: Große Ärsche im Klassenzimmer – Benni-Mama
    • Neu

      Submania schrieb:

      Das sind schöne Momente! Die keinen Dinge im Leben zählen eben doch am Meisten!
      Du sagst es! :thumleft:
      Ich wünsche Dir und Deiner Ma (natürlich auch allen anderen) noch viele solcher besonderen Momente!


      pralaya schrieb:

      sinah schrieb:

      Ich schlafe wirklich gleich ein.....*Augenlid hochschieb*
      Wenn ich nicht nachher Söhnchen abholen müsste, würde ich glatt bei dir vorbeikommen :)
      Söhnemann geht natürlich vor, viele Grüsse an ihn! Ansonsten jederzeit! :friends:

      pralaya schrieb:

      Ich glaube das wird was eng Aber dann könnteste immerhin mit Kaffee trinken gehen
      Hach ja.... :drunken: aber Chef ist merkwürdigerweise nicht so begeistert von Spontanurlauben....

      Hiyanha schrieb:

      pralaya schrieb:

      sinah schrieb:

      Vielleicht verstecke ich mich doch in Deinem Koffer und begleite Euch in den Urlaub )
      Ich glaube das wird was eng 8-[ Aber dann könnteste immerhin mit Kaffee trinken gehen :lechz:
      Ihr könnt auch zu mir kommen und wir gucken endlich "Transformes" in 3D... :-,
      Ähm ja, Transformers gucken? Öhm, ich wäre mit Käffchen zufrieden :winken:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Neu

      Submania schrieb:

      Ha, meine Mama, 83, ist im Lucinda Riley Fieber offensichtlich
      das finde ich soooo toll, dass deine Mam so gerne die Bücher von Riley liest. :applause: Finde es immer wieder schön, wenn in der Familie gelesen wird. Meine Eltern sind beide auch schon über 80 und lesen fleißig weiter. Meinem Vater hätte ich gerne EBookReader besorgt, aber davon sieht er mal ab. Traut sich nicht... Nun ja, ist auch nicht schlimm, Hauptsache die beiden Lesen und fühlen sich wohl dabei. :drunken: Hast eine schöne Überraschung für deine Mama vorbereitet. :friends:


      findo schrieb:

      Ich hatte gestern, und es selbst nicht mitbekommen, mein vierjähriges Buechertreff-Jubiläum.
      Findo, Herzliche Glückwunsch zum Jubiläum :anstossen: :anstossen: :anstossen: Ist ja ein wichtiges Datum :D
      2018: Bücher: 36/Seiten: 14 733
      2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
      ------------------------------
      "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
      Dalai Lama
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien