Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    • Neu

      Sport ist Mord, da sieht man es wieder. :(
      Da gehe ich einmal die Woche Volleyball spielen und promt habe ich meinen ersten "Arbeitsunfall". Der Finger ist zwar hoffentlich nur verknackst, aber er darf trotzdem gerne aufhören wehzutun.
      Herrje...was bin ich wehleidig. :pale:

      pralaya schrieb:

      Ich habs überlebt und es war ganz gut
      Ich bin sicher du warst super. :friends:

      Jessy1963 schrieb:

      Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Besserungswünsche Sie haben geholfen
      Schön, dass es dir wieder besser geht. :friends:

      Farast schrieb:

      Lunara schrieb:

      sinah schrieb:

      Naja, morgen ist ja ach noch ein Tag....vielleicht kommt ja eine gute Fee über Nacht die unbedingt bügeln möchte
      Soll doch im Internet allen möglichen Fetisch geben. Vielleicht solltest du mal eine Anzeige online stellen.^^ :P
      Pruuuuust :totlach: Wobei, man weiß ja nie
      Ich hoffe sehr, du hattest den Mund leer. :P

      Farast schrieb:

      Warum hat mir niemand gesagt, das Graphic Novels so schön sein können? Ich habe mir noch zwei Stück bestellt und mit dem verlinkten hier gestern Abend angefangen. Es besteht nur aus Bilder, aber unglaublich toll gemacht! Sorry fürs schwärmen, aber irgendwo muss das raus und wenn nicht hier wo dann
      Wenn du irgendwo über sowas schwärmen kannst, dann hier. :lol:

      Ryhinara schrieb:

      Ich war und bin echt froh so viel Anteilnahme zu lesen. Es gab an dem Tag so einige Momente wo ich vor mich hinstarrte und mir sehnslichst ein Buch hergewünscht habe.
      Und heute Morgen war ich schon wieder halb aus der Tür raus bevor mir auffiel das ich immer noch kein Buch eingesteckt habe.
      Aber du hast es noch gemerkt. Also alles gut. :lol:

      sinah schrieb:

      Lunara schrieb:

      sinah schrieb:

      Naja, morgen ist ja ach noch ein Tag....vielleicht kommt ja eine gute Fee über Nacht die unbedingt bügeln möchte
      Soll doch im Internet allen möglichen Fetisch geben. Vielleicht solltest du mal eine Anzeige online stellen.^^ :P
      8-[ och, weißt Du, soooo dringend muss meine Wäsche nicht gebügelt werden..... Und ehrlich: eine gute Fee muss nicht gerufen werden - sie kommt ganz still und leise und ungerufen......
      Erstaunlich, wie schnell einen die Bügelwäsche plötzlich nicht mehr ganz so schlimm vorkommen kann. :loool:
      Allerdings wäre ich auf deinen Bericht sehr gespannt gewesen. :P

      Nuria schrieb:

      Und nun verschwinde ich wieder in meine Versenkung - sprich meine Kuscheldecke. Sich seit Montag krank zur Arbeit zu schleppen ist keine gute Idee, aber was macht man nicht alles während der Probezeit?! Und ja, ich bin wieder krank. Es sind dieses Mal die Nebenhöhlen, die wieder mal komplett zu sind. Da ist sogar das Essen und Schlafen eine Kraftanstrengung!
      Lesen konnte ich daher auch nur wenig, aber "Die Elfen" nähert sich eh langsam dem Ende und das gefällt mir gar nicht.
      Gute Besserung. :friends:
      Krank nützt du auf Arbeit wenig bis gar nichts. Steckst höchstens alle an.
      Aber ich muss grade reden. :pale:

      Wo bist du bei den Elfen? Wirst du den nächsten Teil gleich hinterher lesen?
      Bei mir haben die Helden grade
      Spoiler anzeigen
      den Devanthar getötet.

      Nuria schrieb:

      Ich bin positiv gestimmt und hoffe, euch nicht noch Jahre damit nerven zu müssen. Danke!
      Erzähl keine Quatsch, du nervst doch nicht. :friends:

      Jessy1963 schrieb:


      Nuria schrieb:

      Aber ich bin nun zu einer Heilpraktikerin gegangen und versuche jetzt an meinem Immunsystem zu arbeiten.
      Das ist eine super Sache ! :thumleft: Da wünsche ich ganz viel Erfolg ! Musst mal berichten, das interessiert mich.
      Mich auch. :winken:
      Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft. Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen - ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen. :study:
      (William E. Gladstone)
    • Neu

      Guten Morgen an alle, die heute drei Schichten schaffen müssen, dafür jedoch Freizeit bekommen. Und an alle anderen natürlich auch.

      Im Krimi, den ich gestern begonnen habe, bin ich noch nicht weit gekommen. Ich habe nicht einmal herausfinden können, was ich im "An welchem Ort ..."-Fred angeben kann. :-k Aufs Wochenende brauche ich auch nicht zu hoffen, ich hab das Haus voll mit Familie, darunter zweimal Familie im Alter von U6. :)
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    • Neu

      @Nuria: Ich halte von Heilpraktikern nichts, seit einer Großtante von mir unbedingt ihre Krebserkrankung von so einem behandeln lassen wollte. Bezahlte dummerweise die Kasse. Nun denn, für die reguläre Behandlung war es dann zu spät. Scharlatanerie, nichts weiter. :(
    • Neu

      findo schrieb:

      Scharlatanerie, nichts weiter.
      Was Krebsheilung angeht, gebe ich Dir Recht, aber bei Alltagskrankheiten wie Erkältung, Magen-Darm oder auch Schmerzen ziehe ich heilpraktische Behandlungen oft den ärztlichen vor.

      Allerdings: Zu einer Behandlung gehören zwei: Arzt (Heilpraktiker) UND Patient. Dem Heilpraktiker ist in Fällen wie Deiner Tante nur dann ein Vorwurf zu machen, wenn er ihr eine Heilung versprochen oder vorgegaukelt hätte. Dass Heimpraktiker jedoch mit den Nebenwirkungen bei Chemo und Bestrahlung in vielen Fällen gute Erfolge haben, weiß ich konkret aus meiner Familie.
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    • Neu

      findo schrieb:

      Scharlatanerie, nichts weiter.
      Das würde ich so nicht sagen, je nachdem, um welche Krankheit es geht, kann man mit pflanzlichen Mitteln schon eine ganze Menge erreichen. Wobei man auch eine gewisse Selbstheilungsfähigkeit des Körpers nicht außer Acht lassen sollte, denn ob mir letztlich wirklich irgendwelche Tropfen geholfen haben, die vor 10 Jahren mal an einer Heilpflanze vorbeigeflossen sind, wage ich nicht zu beurteilen.

      Bei schweren Erkrankungen wie Krebs etc. sehe ich allerdings gar keine Heilungsaussichten, da ist es eigentlich ein Verbrechen, den Leuten vorzumachen, dass man mit irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln Erfolge vorweisen könnte.
      “In the beginning Man created God;
      And in the image of Man created he him."

    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien