Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marie schrieb:

      "Die Hauptstadt" habe ich in einem Marathon gestern gelesen. Endlich ein Buchpreisträger, der mir gefällt Rezi folgt.
      Jetzt bin ich immer gespannter auf das Buch :thumleft:

      maiglöckchen schrieb:

      Der Doc hat mir erstmal ein schöne Spritze gegeben *auwa*
      Oh weh, das ist wirklich gemein. Hoffentlich hilft es wenigstens.

      Hallo zusammen :huhu:
      Montag, aber bisher läuft es ganz gut. Heute Morgen endlich mal zwei Sachen angegangen, die schon ewig liegen und die ich bisher nicht anfassen wollte :roll: Heute Abend bin ich noch verabredet, mal schauen, wann ich da nach Hause komme. Falls ich zeitig zu Hause bin, werde ich noch ein bisschen lesen. Es geht dann bei "Vater und Sohn" weiter - gestern hab ich endlich mal wieder ein paar Seiten gelesen und ich bin bis S.388 gekommen.

      Einen schönen Montag euch allen :winken:
      :study: Frances Hodgson Burnett - Der kleine Lord
      :study: Ellis Peters - Bruder Cadfael und der Ketzerlehrling
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 194
      gelesene Bücher 2017: 23
    • :huhu: ihr süßen Buchverliebten, ich melde mich mal wieder
      mir geht es besser als die vergangene Tage, also sollte man es auch nutzen :bounce: Das Wetter ist mehr als bescheiden, aber wenn es einem besser geht, dann spielt es auch keine große Rolle. :-, Ich habe heute gelesen. (wie auch jeden Tag, immer in der Frühe, wenn die Welt noch schläft :wink: ) Meine Freunde lachen über mich, (natürlich nicht böse) dass ich mich so fest an diese Lesestunden klammere, aber für mich sind diese Goldwert, es geht mir gut, wenn ich früh Morgens lesen kann.

      Ich habe "Der amerikanische Architekt" beendet, habe mir vor dem Buch mehr versprochen, als es mir gegeben hat. Und angefangen " Arthur: Der Hund, der den Dschungel durchquerte, um ein Zuhause zu finden" - bin schon sehr gespannt auf die Geschichte dieses Hundes. Ich mag Hunde :love: Lese aber äußerst selten Geschichte über Tiere. Mal sehen, wie mich dieses Buch begeistert.

      Meine Papa und Mama hat es erwischt, haben beide ´ne dicke Erkältung, so dass sie ein bisschen mehr meine Hilfe bedürfen. Da bin ich die Tage gut beschäftigt. Aber ich hoffe, die Erkältung dauert mit Medikamenten eine Woche, ohne sieben Tage :-, Diese Regelung nehme ich mir zu Herz, danach soll den beiden besser gehen. O:-)

      Lasst es euch möglichst gut gehen. :kiss:


      Jessy1963 schrieb:

      Ich hoffe, Ihr hattet eine bessere Nacht als ich.
      Jessy, stell dir vor ich hatte tatsächlich eine bessere Nacht als du. Darf ich hüpfen? :applause: :bounce: :cheers: :applause: Es war so herrlich, ich bin eingeschlafen, mitten in der Nacht aufgewacht, und gleich darauf noch mal eingeschlafen und durchgepennt bis zu 6.00 Uhr :drunken: Ich wünsch dir auch mal so eine herrliche Nacht :friends:


      maiglöckchen schrieb:

      Melde mich aus dem glöckchenlazarett.......
      ach nee, du liebes Glöckchen :friends: Gute Besserung, ich finde es schön, dass du zum Arzt gegangen bist (auch wenn die Spritze weh getan hat) und dich auch krank schreiben lies. Das ist gut. So hast du Zeit zu genesen.
      2017: Bücher: 178/Seiten: 71 320
      2016: Bücher: 177/Seiten: 74 766
      ------------------------------
      "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
      Dalai Lama
    • Marie schrieb:

      Gelenkentzündung?
      Ich denke eher nicht. Mich hat es vor Monaten bei einer Vollbremsung in den Gurt gedrückt :cry: Nach 3 Tagen fing die Schulter an zu schmerzen. Da habe ich es noch mit Tablette + Schmerzcreme ganz gut hin bekommen, bis ich mich Ende August an einem Paket verhoben habe, seit dem habe ich die Schmerzen immer mal mehr, mal weniger. Am Samstagabend ist es dann so schlimm geworden,das ich 2 Nächte nicht schlafen/liegen konnte.

      Marie schrieb:

      aber Hauptsache, der Schmerz lässt nach.

      Susannah1986 schrieb:

      Hoffentlich hilft es wenigstens.
      Bis jetzt hilft die Spritze ganz gut :pray: mal sehen wie die Nacht wird.
      Sobald wir lernen, uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben. ( Johann Wolfgang Goethe )

      Jede Begegnung , die unsere Seele berührt hinterlässt eine Spur die nie ganz verweht. ( Lore-Lillian Boden )
    • maiglöckchen schrieb:

      Melde mich aus dem glöckchenlazarett.......
      oje, Volllazarett bei Dir :shock: gute Besserung Euch beiden :friends:

      maiglöckchen schrieb:

      Mich hat es vor Monaten bei einer Vollbremsung in den Gurt gedrückt Nach 3 Tagen fing die Schulter an zu schmerzen. Da habe ich es noch mit Tablette + Schmerzcreme ganz gut hin bekommen, bis ich mich Ende August an einem Paket verhoben habe, seit dem habe ich die Schmerzen immer mal mehr, mal weniger. Am Samstagabend ist es dann so schlimm geworden,das ich 2 Nächte nicht schlafen/liegen konnte.
      hört sich für mich doch nach Entzündung an ausgelöst durch den Gurt und die Belastung danach :-?
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Elizabeth Kostova - The Historian
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Nuria schrieb:

      Hast du wirklich in einem Bücherhotel übernachtet? Wo denn? Ich würde auch so gerne mal.
      Nein, leider noch nicht. Aber ich würde sehr gerne ... Schau mal hier, vielleicht wirst Du ja fündig :)

      Einen schönen Tag liebe Lesevergnügungssüchtigen :wink:
      Mein Morgen begann heute bedauerlicherweise nicht so schön. Der bereits seit langem anberaumte Zahnarzttermin wurde deutlich länger als gedacht (und auch noch schmerzhaft). Dazu kamen noch ein paar Erklärungen, die zwar gut waren, auf die ich aber gerne verzichtet hätte :cry: Da das Leben kurz ist, werde ich ab jetzt nur noch lächeln, solange ich noch Zähne habe. Im nächsten und wohl auch übernächsten und vielleicht sogar überübernächsten Jahr werde ich wohl meinen Zahnarzt besser kennenlernen als mir lieb ist (wobei er sehr sympathisch ist).
      'Evangelio' habe ich leider immer noch nicht beendet, aber heute ist es definitiv so weit. Denn gestern war ja Kabarett (wohin wir ja bereits letzte Woche geeilt sind :wink: ) und das war richtig schön. Sebastian Schnoy war zwar böse erkältet, aber er machte seine Sache trotzdem gut.
      Allen Kranken, Schmerzgeplagten und sonstigen Leidenden wünsche ich gute und vor allem eine schnelle Besserung! Und dem Rest einen schönen Tag und Allen natürlich eine gute Lektüre!
      :study: Apollokalypse von Gerhard Falkner
      :musik: QUALITYLAND von Marc-Uwe Kling
    • Xirxe schrieb:

      Mein Morgen begann heute bedauerlicherweise nicht so schön. Der bereits seit langem anberaumte Zahnarzttermin wurde deutlich länger als gedacht (und auch noch schmerzhaft). Dazu kamen noch ein paar Erklärungen, die zwar gut waren, auf die ich aber gerne verzichtet hätte Da das Leben kurz ist, werde ich ab jetzt nur noch lächeln, solange ich noch Zähne habe. Im nächsten und wohl auch übernächsten und vielleicht sogar überübernächsten Jahr werde ich wohl meinen Zahnarzt besser kennenlernen als mir lieb ist (wobei er sehr sympathisch ist).
      Ohje, doofe Zahnarztnachrichten :friends: Ich darf morgen auch wieder hin, weil einer der Abdrücke für meine Kronen sich verzogen hat :roll: :roll: :roll:
      :study: Frances Hodgson Burnett - Der kleine Lord
      :study: Ellis Peters - Bruder Cadfael und der Ketzerlehrling
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 194
      gelesene Bücher 2017: 23
    • Ich hatte heute meinen freien Tag. Genutzt habe ich ihn ganz gut zum lesen. Ich habe heute mit Blutspiel von Kim Harrison begonnen und lege das Buch nun bei Seite 92 zur Seite. Eine wirklich gute Ausbeute für einen Tag für mich.
      Da mir aber nun etwas schwindelig wird, begnüge ich mich nun mit fernsehen.
      Der morgige Arbeitstag wird lang genug.

      Allen kranken gute Besserung. :winken:
      Start SUB am 01.01.17 = 81 :rambo:


    • Hallo liebe Suchtis,

      meinen freien Tag habe ich heute mit vielen Kleinigkeiten verbracht, ein wenig Haushalt, zum Zahnarzt musste ich auch (zu @Xirxe :winken: ) und ich konnte auch ein wenig länger als sonst am Stück lesen. Mit "Samariter" bin ich nun fertig, es sind 3,5 :bewertung1von5: geworden. Als nächstes Buch habe ich mir vom Büchereistapel "Das System" von Karl Olsberg geschnappt, mal sehen wie das ist. Den Autor kenne ich bisher noch nicht.

      @maiglöckchen: Ich wünsche dir und deinem Männel gute Besserung. Schulterschmerzen können richtig, richtig fies sein. Ich hoffe, die Spritze verschafft dir ein wenig Ruhe und Linderung. :friends:
      :study: Karl Olsberg - Das System
    • Guten Abend ihr Lieben.

      Was für ein Tag. Ich habe gestern ganz spontan zugesagt mit meiner Oma heute shoppen zu gehen. Sie brauchte vor allem eine neue Brille. Aber wie das immer so ist wenn man in einem Einkaufscenter unterwegs ist, wenn man schon mal da ist nimmt man so viele Läden mit wie es geht. Hier schon ein Weihnachtsgeschenk, da was für den Haushalt.
      Und so haben wir heute ca. 2 1/2 Stunde mit shoppne verbacht. Klingt für manche vielleicht nicht viel. Aber uns hat es auf jeden Fall gereicht. :sleep:
      Bei der Gelegenheit habe ich dann dem dortigen Standort unserer Bibliothek einen Besuch abgestattet und wurde fündig.
      Nein, keine neuen Bücher. Ich halte mich an das was ich gesagt habe. :wink: Es sind Hörbücher geworden. Die Arkadien Reihe, denn die habe ich bereits gelesen, würde sie aber gerne als Hörbuch ausprobieren um einfach ein bisschen mehr mit Hörbüchern herumzuprobieren. Und das Hörbuch zu "Nocturna", welches ich ja sowieso als nächstes lese.
      Also keine neuen Bücher. "Nocturna" habe ich mir auch gleich mal aufs Handy gezogen.

      Dann kam (auch wieder ganz spontan) meine Mama am Nachmittag zu Besuch. Sie würde gerne in eine andere Wohnung ziehen, braucht dafür aber die Erlaubnis vom Amt und dazu ein passendes Schreiben um das dem Amt auch vernünftig zu vermitteln. Und natürlich darf ich das wieder schreiben. Werde ich mir wohl morgen mal zur Brust nehmen.
      Danach haben wir zusammen ein bisschen Mario Kart gespielt. Dafür, dass sie das schon ewig nicht mehr gespielt hat war sie gar nicht schlecht. Wenn ich ihr jetzt noch langsam klarmachen kann dass es auch andere Tastenfunktionen außer Gas geben und Lenken gibt kann aus ihr sogar noch ein guter Fahrer werden. :P

      Bei der Gelegenheit habe ich dann direkt nochmal das Thema Ebook Reader angesprochen. Ich habe ihr auf ihrem Handy gezeigt wo sie die Onleihe findet (die für mich ja auch noch neu ist 8-[ ) und wie sie sich da mit meinem Ausweiß anmelden kann. Und nach ein paar technischen Problemen (die etwas mit ihrem "Welche Mailadresse habe ich wo mit welchem Passwort benutzt?" Problem zu tun hatte) haben wir es doch direkt geschafft ihr ein Buch runter zu laden. Wir haben uns auch grob darüber unterhalten was sie gerne lesen würde.
      Ich hatte ihr beim letzten Mal "Das Orchideenhaus" von Lucinda Riley auf den Reader gepackt und das schien ihr gut gefallen zu haben. Auch "Die Säulen der Erde" von Ken Follett schien ihr ganz gut gefallen zu haben. Mir hat sie dann auch noch geagt dass sie gerne Kriegsromane lesen würde. Ich kann mich daran erinnern dass sie mal eine ganze Zeit lang immer wieder "Das siebte Kreuz" von Anna Seghers gelesen hat. Also versuche ich jetzt erstmal Bücher zu finden die dazu passen.
      Habt ihr vielleicht spontan Tipps? Das ist nämlich eine Richtung die ich selbst eher selten einschlage. Denn es wird der Punkt kommen an dem sie vielleicht genug von den Lucinda Riley Romanen am Stück gelesen hat :loool: . Ich möchte ihr ja auch eine gewisse Vielfalt zeigen.
      Und auch auf das Angebot ihr dann gemeinsam einen Reader auszusuchen der für sie passt hat sie ganz gut reagiert. Ich hatte nämlich ein bisschen die Befürchtung dass sie mir böse ist wenn ich ihr den nicht direkt zu Weihnachten schenke. So von wegen ich gönne ihr das nicht. Aber dem war ja nicht so.

      Und zu guter Letzt haben wir dann noch meine Schwester samt Mann und Kind getroffen als ich meine Mama gerade zum Bus bringen wollte. Die hat einen Spontanbesuch bei einem Spiele-A&V hier ganz in der Nähe gemacht weil ihr das Zcokermaterial ausgegangen ist. :totlach: Und auch das war alles andere als geplant. Aber so habe ich innerhalb eines Tages alles wichtige an Familie gesehen. :cheers: Besser kann ein Tag gar nicht laufen.

      Ich wünsche euch allen hiermit noch einen angenehmen Montagabend. :winken:


      PS: Kennt ihr diese Situation?:
      Ihr schaut einen Film und euch ist einer der Darstellerinnen gleich so symphatisch dass ihr näher wissen wollt wer das eigentlich ist. Sie kommt euch vage bekannt vor, ihr könnt aber nicht genau sagen warum. Und nach einer kurzen Recherche stellt ihr fest dass diese Person Sängerin ist und ihr sogar zwei der Alben besitzt die es von ihr (bzw. Ihrer Band) gibt.
      So passiert gestern nachdem ich mir "Phantastische Tierwesen" angesehen habe. ( :love: )
      Die Dame, die Queenie spielt ist nämlich die Sängerin von "A Fine Frenzy", Alison Sudol. #-o
      Und das war nicht das erste Mal, das habe ich bei Schauspielern total oft dass ich denke "Den/die kennst du" und dann wenn ich weiß woher einfach nur diesen machen kann. #-o
      SUB Stand 1.9.2017 : 123
      Aktueller SUB: 130

      Gelesen ab September 2017: 7
      Gekauft ab September 2017: 14






    • findo schrieb:

      Tag-ohne-Musik
      Guten Morgen an alle, die mal wieder den besonderen Tag nicht begehen können. Und an alle anderen natürlich auch.

      Mit dem 4. Band der hochfliegenden Toten komme ich gut voran, Meyerhoff liest sich leicht und gefällig. Trotzdem bin ich dem Ich-Erzähler nach dem ersten Viertel nicht so nahe wie in den ersten drei Bänden. Vielleicht weil ich einem Kind, einem Heranwachsenden das emotionale Hin-und-Her und die Kapriolen eher zugestehe als einem erwachsenen Mann. Mag sein, dass ich zu streng bin, weil ich einen 23-jährigen für erwachsen halte. Aber ich habe ja noch ein paar Seiten vor mir.
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    • Huhu, ihr LIeben!

      Erstmal allen, die es brauchen können Gute Besserung und ein Knuddeln! :friends:
      Ich bin gerade ein wenig im Rechtschreibungs-Blackout gefangen:

      Nach und nach entfaltet Lize Spit die dunklen Geheimnisse und Abscheulichkeiten dieses kleinen Dorfkosmos.
      Müsste es hier nicht heißen Dorfkosmosses? Oder kann ichd as so stehen lassen, wies da steht? :-k Hab grad echt keinen Plan :totlach:
      :study: Das betörende Lied des Elfenkönigs (Tairen Soul 5) – C.L. Wilson
      :montag: Flug der Träume - Ariel Lawhorn
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) – Anthony Ryan MLR
    • maiglöckchen schrieb:

      Melde mich aus dem glöckchenlazarett.......
      Armes glöckchen. :kiss: Wünsche Euch beiden eine hurtige Besserung. :friends:

      Emili schrieb:

      Meine Papa und Mama hat es erwischt, haben beide ´ne dicke Erkältung, so dass sie ein bisschen mehr meine Hilfe bedürfen.
      Hoffe, die 7-Tage-Regel funktioniert. :thumleft: Ich merke nämlich, um so älter ich werde, dass meine Erkältung länger als eine Woche bleibt. :cry: Und nimmt Dir selber nichts davon mit. :-?
      Ich :study: gerade:
      [-X 2017: SuB 4.156
      gelesen/gehört insgesamt: 147 davon 130 :study: = 41.791 Seiten /
      17 :musik: = 126:54 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • Emili schrieb:

      Jessy, stell dir vor ich hatte tatsächlich eine bessere Nacht als du. Darf ich hüpfen? Es war so herrlich, ich bin eingeschlafen, mitten in der Nacht aufgewacht, und gleich darauf noch mal eingeschlafen und durchgepennt bis zu 6.00 Uhr Ich wünsch dir auch mal so eine herrliche Nacht
      Danke Dir, Dein Wunsch hat geholfen :) :friends: Ich hab von 23.45 Uhr bis 6 Uhr durchgeschlafen ! :dance: Da hüpfe ich heute auch mal :lol: :bounce: Müde bin ich aber trotzdem :totlach:
      Das wird heute irgendwie auch gar nicht richtig hell draussen. :-?

      Da ich ja immer parallel so Einiges lese, war gestern Abend und wird auch nachher wieder dieses Buch dran sein,. Wunderbare phantasievolle Geschichte :love: Bin jetzt etwa zur Hälfte und gefällt mir noch immer sehr gut ! :applause: ´
      Ist auch ein Reziexemplar, ich muss damit jetzt echt mal ein bisschen in die Puschen kommen :uups:
      "Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden." (Andreas Tenzer)
    • nordlicht schrieb:

      zum Zahnarzt musste ich auch (zu @Xirxe )
      Ich hoffe, Dein Termin war erfreulicher als meiner :wink:

      Guten Morgen liebe Bücherverschlingenden!
      Auch diese Woche bin ich berufsmäßig unterwegs und somit wieder in meinem schönen Hotel am See untergebracht. Allerdings kam ich (gefühlt) erst mitten in der Nacht bei strömendem Regen an und fühlte mich schon ein bisschen wie in einem der vielen Horrorfilme mit einem solchen Szenario :loool: Diese Kombination aus spät, dunkel, kalt und nass ist absolut nicht mein Ding [-(
      Ha, 'Evangelio' habe ich geschafft - jetzt muss ich 'nur' noch dazu eine Rezension schreiben und dann kann ich heute Abend mein neues Buch beginnen. Meine Erwartungen sind gleich Null, mal schau'n was kommt :wink:
      Euch Allen wünsche ich trotz dieses nieseligen Wetters einen schönen Tag, natürlich mit einem guten Buch!
      :study: Apollokalypse von Gerhard Falkner
      :musik: QUALITYLAND von Marc-Uwe Kling
    • funny-valentine43 schrieb:

      Mich schreckt nix, was mit einem Dudelsack zu tun hat!
      Mich auch nicht, ich mag dieses "Gedudel" irrsinnig gern!

      Marie schrieb:

      "Die Hauptstadt" habe ich in einem Marathon gestern gelesen. Endlich ein Buchpreisträger, der mir gefällt Rezi folgt.
      Jetzt bin ich aber ganz ganz neugierig geworden (wollte ich nicht lesen, weil Preisträger fast eine Garantie dafür sind, dass sie mir nicht gefallen), und habe das Buch in der onleihe vorgemerkt. Am 19. Februar 2018 bekomm ich es schon :-, , eigentlich ziemlich rasant, wenn man bedenkt, dass "Die Perlenschwester" von Lucinda Riley ab 18. Februar 2020! zu haben ist. Dazwischen sind ja schon die anderen Bände erschienen, und ich bin beinahe in Pension. Welch tröstliche und überaus erfreuliche Aussichten, die Pension betreffend. :tanzensolo:
      Das Buch werde ich mir als Audiobook anhören, falls ich es aushalte. Wenn es sich anschickt so zu werden wie "Die Schattenschwester", fliegt es hochkant wieder runter vom Tablet. :computer:
      Liebe Grüße von Sylli :montag:
      "Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne." (Jean Paul)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien