Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    • Neu

      Guten Morgen liebe Bücherbesessenen!
      Wider Erwarten ist es ein richtig toller goldener Oktobertag mit viel Sonne, worauf ich angesichts der Suppe heute Nacht nicht gehofft hätte. Es war so diesig wie ich es vielleicht im November in London erwarten würde, aber doch nicht hier. So gibt es heute eine schöne Radtour zur Kaffeerösterei um unsere Vorräte aufzustocken und ansonsten ziemlich viel Haushalt. Aber da der Herzallerliebste hilft, geht das bestimmt ruckzuck :loool:
      Meinen Krimi habe ich gestern tatsächlich beenden können (überraschende Wendungen und einen grauslich offenen Schluss :( - aber was will man von einem Serienauftakt auch Anderes erwarten :wink: ?). Irgendwann heute werde ich noch die Rezension schreiben und dann geht es weiter mit dem Preisträger des letzten Jahres des Deutschen Buchpreises: Widerfahrnis. Ich hoffe mal, er macht mir mehr Freude als der Teenager mit der RAF aus 2015. Genießt diesen tollen Tag, er hat es verdient :lol: Und wie immer natürlich mit etwas Gutem zu lesen!
      :study: Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff
      :musik: QUALITYLAND von Marc-Uwe Kling
    • Neu

      Scrivi schrieb:

      Entschuldige, dass ich lache. Aber es ruhig angehen lassen tue ich eigentlich die ganze Zeit. Sitze Tag für Tag daheim und grüble nur darüber nach, was werden soll oder was sich ändern muss, ohne was zu tun
      Aber wenn ich mir schon nen Schnupfen mit Kopfschmerzen holen musste, bin ich froh, dass es diese Woche und nicht nächste Woche ist. Verschnupft zu einer Hochzeit, na vui Spaß.
      Also für mich klingt das zwar nach viel körperlicher Ruhe, aber geistig strampelst du dich anscheinend schon sehr ab :ergeben: Manchmal gehts auch nicht anders, und manchmal sagt dann der Körper erst "mir reichts, gib endlich mal Ruhe da oben!" :totlach:

      Xirxe schrieb:

      Habt jemand von Euch vielleicht auch so krasse Erfahrungen mit Zucker gemacht?
      NIcht so krass wie du, nein. Ich merk zwar schon, dass ich weniger müde bin, wenn ich weniger Süßes esse bzw. allgemein weniger esse, dann fühl ich mich einfach aufmerksamer, aber zugleich auch etwas unzufriedener ^^ Dann heißt es entscheiden :loool:

      LaRelieuse schrieb:

      Es war ein grandioser Abend!
      Das klingt auch richtig schön! :applause: Ich beneid dich sogar ein wenig. Ich war noch nie auf einer Lesung, irgendwann möchte ich das mal nachholen, aber dieses Jahr gibts in meiner Nähe nichts, was mich interessieren würde. Schade eigentlich, aber zumindest habe ich durch euch die Möglichkeit mich mitzufreuen :drunken:

      LaRelieuse schrieb:

      Ab und an mal wirklich jemanden zu haben und über Bücher fachsimpeln zu können, wäre schön.
      Das kann ich mir gut vorstellen. Aber schlimmstenfalls sind ja wir da :friends:

      xxmarie91xx schrieb:

      ihr Lieben, kennt ihr mich noch?
      Wer bist denn du? Es gibt hier so viele Katzenavatare, da ist es echt schwierig sich jeden zu merken. Mal überlegen :-k Achja, bist du nicht die eine, die mir so fehlt, wenn sie sich länger nicht meldet und die ganz verrückt ist nach einem gewissen Leifleifleifleifleifleifleif und die auch hier bei uns einen ABSler-Stammplatz hat :kiss: ... und die mal ihre Bücher ausmisten wollte und mir einige davon schicken? :mrgreen:
      (ich dacht, probiers einfach mal :totlach: )

      Hiyanha schrieb:

      Der Schmetterling hat bestimmt zwanzig Minuten lang mit mir zusammen gelesen. Das war ein echter Leseling.
      Richtig tolles Foto! Erstaunlich ja, dass er so lange für dich posiert hat! :love:

      Nessy1800 schrieb:

      Und meine Stieftochter sieht lesen leider immer noch als Strafe
      Wieso schenkst du ihr denn dann Bücher? Es gibt so viele, die sich mehr darüber freuen würden, allein schon deine Bücherregale :loool:


      Ich hatte heute eine interessante Erfahrung. Auf dem Fensterbrett befand sich ein (für mich) großer Käfer und als ich näher schauen wollte, was denn das Ding ist und ob ich schon mal alle nötigen Vorkehrungen treffen sollte, fing er plötzlich an sich zu bewegen ... im Zeitlupentempo... zuerst den kleinen Oberkörper etwas heben, dann das linke erste Beinchen anheben, warten... überlegen... Beinchen absetzen #-o :totlach: Ich hab doch tatsächlich so etwas wie Sympathie empfunden für dieses charismatische Etwas, das wir dann behutsam aus dem Fenster fliegen haben lassen ^^. Erstaunlich :totlach:

      Ansonsten ist mein Kopf grad so voll, dass nicht mal die tollen Bücher, die ich mir ausgeliehen habe, sich einen Platz darin schaffen können. :-? Mal sehen, ich versuch es heute nochmal ^^
      "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
      Heinrich Heine

      :study: 22, [-X 7224; :musik: 12
    • Neu

      Hallöchen, Ihr Co-Suchties! :winken:

      Ich melde mich mal für ein paar Tage ab.
      Meine Kiddies haben unser komplettes HighspeedVolumen verbraten und es gibt erst am 26.sten Neues.
      Bis dahin kann ich also nur noch übers Handy Surfen oder mir vor dem PC meine Schlafstätte einrichten. :sleep:
      Beides ist ziemlich blöd und darum werde ich bis zum neuen Highspeed wohl nur noch ganz sporadisch mal hier vorbeischauen.
      (Dann komme ich ohnehin mehr zum lesen... :-, :loool: )

      Nur, nicht dass Ihr eine Vermisstenanzeige aufhebt. :wink:






      Ravena schrieb:

      Hiyanha schrieb:

      Das Wetter ist sooo schön! :lechz:
      Ich sitze schon den ganzen Vormittag über im Garten und hatte gerade sogar ziemlich lange Besuch. :love:
      Der Schmetterling hat bestimmt zwanzig Minuten lang mit mir zusammen gelesen. Das war ein echter Leseling. :study: :mrgreen:
      Das ist ja eine gute Gesellschaft! :D Der hat bestimmt auch nochmal die letzten Sonnenstrahlen genossen. :) Dein Reader sieht übrigens toll aus! Ist das ein Aufkleber? Oder war der schon so? Ich will das auch! :lechz:
      Danke Dir. :) :friends:
      Das ist ein Skin und die gibt es in Hunderten verschiedenen Designs.
      Guck mal hier. :)
      Ist zwar ein bisschen fummelig die Dinger bläschenfrei aufzubringen, aber mit einer relativ ruhigen Hand geht das. :)
      Ich :study: gerade: Gefährten von Michael Morpurgo
    • Neu

      Guten Mittag
      in der letzten Zeit kam der BT wirklich ein wenig zu kurz, wie auch das lesen. Denn wir waren mitten in der Olivenernte (ist übrigens mein Neffe), und da heisst es für alle Mithilfe ist gefragt, sei es auf dem Feld oder in der Küche wenn die Erntehelfer hungrig und müde am Tisch erscheinen. Man darf sagen, dieses Jahr war eine gute Ernte und das Olivenöl wird sehr gut sein.

      Ich habe mich zwar durch die Seiten gelesen, jedoch ist es fast unmöglich alles zu beachten, aber das mit den "gebügelten Taschentücher" gefällt mir, erinnert mich wie wir das in der Klosterschule gelernt haben.
      Interessiert mich sehr wie @Yurmala das Buch "Hundert Jahre Einsamkeit" schlussendlich gefällt.
      Nach den umfangreichen Wälzer von Patrick Rothfuss "Königsmörder Chroniken" , wobei es mich ein wenig ärgert auf das letzte Buch so lange warten zu müssen, (Bis 2020 habe ich doch praktisch alles wieder vergessen) werde ich einige Bücher mit weniger Seiten lesen.
      Ich wünsche allen welche Urlaub und freie Tage haben einen goldenen Herbst, allen Kranken und denen es nicht so gut geht gute Besserung, allen welche Ärger an ihrem Arbeitsplatz haben dass sich die Situation wieder bessert, und wie immer :thumleft:
      Hat übrigen jemand den Literaturclub des Schweizer Fernsehen geguckt? Wenn nicht diesen kann ich euch wirklich empfehlen, ich habe mich köstlich amüsiert und die Runde der "Literaturkritiker" ebenfalls.
      Bilder
      • Olivenernte.jpg

        631,06 kB, 1.000×997, 24 mal angesehen
      Das Bewußtsein, vor dem Schlafengehen gute Lektüre zu haben, ist eines der angenehmsten Gefühle, die ich kenne.
      peter e. schumacher (1941 - 2013), Aphorismensammler und Publizist
    • Neu

      Hallo zusammen :huhu:

      Nur ganz kurz, ich bin im Treiben. Gestern Abend war ich noch bei nachbarn, die gleichzeitig auch Mandanten sind, da wurde der Abend dann richtig lang. Zum Lesen bin ich daher wie erwartet nicht gekommen, aber vielleicht klappt es ja heute Abend. Ich möchte "Vater und Sohn" auf S.55 weiterlesen.

      Einen schönen Donnerstag euch allen! :winken:
      :study: Sam Bourne - Der Präsident
      :study: James Lee Burke - Vater und Sohn
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 191
      gelesene Bücher 2017: 21
    • Neu

      Heute bin ich ausgiebig zum Lesen gekommen. Ich bin mit dem Bus zu einen Lehrgang gefahren. Außerdem war eher Schluss als erwartet, so dass ich im herrlichen Sonnenschein lesend die Wartezeit auf den Bus verbringen konnte. Nur mit dem Schulbus zu fahren ist kein Vergnügen, zumal ich mich in einen vollen Bus quetschen musste. Täglich möchte ich das nicht haben. Zu hause habe ich auch noch eine Weile auf der Terrasse in der Sonne gesessen. Wenn die Sonne aber weg ist wird es ganz schön kühl.
      Sub: 5304 :twisted: (Start 2017: 5212)
      gelesen 2017: 68 / 3 abgebrochen
      gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
      gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
      gelesen 2014: 92
      gelesen 2013: 90

      :montag: Jeffery Deaver - Der Knochenjäger
      :study: Volker Kutscher - Lunapark
      Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.
    • Neu

      Hallo :winken:

      Jeden Abend die selbe Frage... Wo ist nur die Zeit hin? #-o Es ist mal wieder eine Zeit, wo ich nicht wirklich zu etwas komme. Dafür war das Wetter heute wieder fantastisch :love: :love:
      Für alle Kranken, Genervten und und und lasse ich mal ein paar :friends: :friends: :friends:
      Heute hat mich ein liebes Päckchen von @Emili erreicht :kiss: lieben Dank dafür.................. und nun bin ich auch schon wieder weg, Essen kochen und dann vllt noch ein klein wenig lesen.
      Sobald wir lernen, uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben. ( Johann Wolfgang Goethe )

      Jede Begegnung , die unsere Seele berührt hinterlässt eine Spur die nie ganz verweht. ( Lore-Lillian Boden )
    • Neu

      Schokopraline schrieb:

      Wieso schenkst du ihr denn dann Bücher? Es gibt so viele, die sich mehr darüber freuen würden, allein schon deine Bücherregale
      Ich möchte ihr gerne irgendwie zeigen können, dass lesen was sehr schönes ist. Deswegen versuche ich es immer wieder :-?
      Gelesene Bücher 2017 : 35 Seiten: 16.595

      Ich :study: gerade :

      Krähenmädchen - Erik Axl Sund 72 / 480 Seiten
    • Neu

      Hallo liebe Suchtis :winken: ,

      heute habe ich "Ein wenig Leben" beendet und bin begeistert von diesem Buch. Es ist m. M. n. regelrecht eine Hymne auf die Freundschaft und darüber hinaus auch noch ganz toll geschrieben. Es wird mir sicherlich noch eine ganze Weile in guter Erinnerung bleiben (auch wenn ich in letzter Zeit die Namen von Protagonisten immer ganz schnell vergesse :pale: ). Einen ganz klitzekleinen Kritikpunkt habe ich - manchmal zog es sich alles ganz schön.

      Nun brauche ich ein Kontrastprogramm, es wird vermutlich "Corruption" von Don Winslow werden. Bin schon sehr gespannt, zumal ich von diesem Autor bisher noch nichts gelesen habe.

      Ich wünsche euch einen entspannten und lesereichen Abend. :lol:
      :study: Hanya Yanagihara- Ein wenig Leben
    • Neu

      Mein Lieblings-Großcousin (11) hat unter eine Arbeit folgenden Satz geschrieben: "Dieser Text darf weder vervielfältigt, verfilmt, noch vorgeführt werden und ist urheberrechtlich geschützt."
      Der Lehrer, der den Test heute zurückgab, schrieb drunter: "Wer wollte dein Gekrakel vervielfältigen? Ist dennoch eine Eins. Bleib so, wie du bist." :)
    • Neu

      findo schrieb:

      Mein Lieblings-Großcousin (11) hat unter eine Arbeit folgenden Satz geschrieben: "Dieser Text darf weder vervielfältigt, verfilmt, noch vorgeführt werden und ist urheberrechtlich geschützt."
      Der Lehrer, der den Test heute zurückgab, schrieb drunter: "Wer wollte dein Gekrakel vervielfältigen? Ist dennoch eine Eins. Bleib so, wie du bist." :)
      Dein cousin scheint ja öfter so was rauszuhauen :mrgreen: aber genial! Auch vom lehrer :thumleft:

      :study: Scythe - Neal Shusterman
      :study: Krabat - Otfried Preußler
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) - Anthony Ryan MLR
      :musik: Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1) - Kristin Cashore
    • Neu

      pralaya schrieb:

      findo schrieb:

      Mein Lieblings-Großcousin (11) hat unter eine Arbeit folgenden Satz geschrieben: "Dieser Text darf weder vervielfältigt, verfilmt, noch vorgeführt werden und ist urheberrechtlich geschützt."
      Der Lehrer, der den Test heute zurückgab, schrieb drunter: "Wer wollte dein Gekrakel vervielfältigen? Ist dennoch eine Eins. Bleib so, wie du bist." :)
      Dein cousin scheint ja öfter so was rauszuhauen :mrgreen: aber genial! Auch vom lehrer :thumleft:
      Der sowie so. Bin froh, dass das so ist, wo er die letzten Jahre immer wieder im Krankenhaus gelandet ist (Asthma, vom Auto angefahren, Zusammenbruch...). Da es auf Weihnachten zugeht, haben mir schonmal die Eltern seine Wunschliste geschickt. Von mir wird es Lego City geben. Von seinen Eltern wünscht er sich einen ...ratet mal... taramtatam... eigenen E-Book-Reader. Wir sind halt eine lesende Familie.
    • Neu

      Guten Morgen an alle, die ein sturmfreies Wochenende vor sich haben. Und an alle anderen auch.

      Ich fange keinen neuen Roman heute an, denn ich müsste ihn für das Wanderbuch von @pralaya "Und es schmilzt" unterbrechen, das auf dem Weg zu mir ist. Daher habe ich mir eine Anthologie rausgesucht, die ich jederzeit abbrechen und irgendwann weiterlesen kann.
      Und weil ich vorletzte Woche jeden Abend erstklassig italienisch gegessen habe, passt das Buch ganz gut.
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    • Neu

      Schokopraline schrieb:

      NIcht so krass wie du, nein. Ich merk zwar schon, dass ich weniger müde bin, wenn ich weniger Süßes esse bzw. allgemein weniger esse, dann fühl ich mich einfach aufmerksamer, aber zugleich auch etwas unzufriedener ^^ Dann heißt es entscheiden
      Hach ja, das kenne ich :wink:

      serjena schrieb:

      Denn wir waren mitten in der Olivenernte
      Oh habt Ihr es schön :lechz: Wie erntet man denn Oliven? Wirklich einfach 'nur' schütteln? Oder raufklettern und pflücken?

      Guten Morgen liebe Bücherfressenden :D
      Der gestrige Abend verlief fast schon wie im Film: Gestern kamen eine neue Ast- und Gartenschere an, insbesondere die Gartenschere ist ein fast schon ein Profimodell. Der Herzallerliebste also gleich in den Garten, radikale Rückschnittarbeiten, bis .... , ja, bis ein Schrei ertönte: Er hatte sich mit der Gartenschere durch den Handschuh durch richtig übel in den Finger geschnitten. Ich habe das dann erst mal abgebunden (und dabei kann ich kein Blut sehen :cry: ), ihn notdürftig verarztet und dann ab in die Notaufnahme. Der Abend war natürlich gelaufen, aber immerhin bin ich bei meiner Zeitungslektüre ganz schön weit gekommen. Und er hatte Glück im Unglück: Kurz vor der Sehne hatte er glücklicherweise Halt gemacht, sodass drei Stiche ausreichten.
      Gelesen habe ich somit in meinem neuen Buch auch nicht sehr viel, gerade mal die ersten 30 Seiten habe ich geschafft. So richtig toll fand ich die bisher nicht, die Sprache scheint mir doch sehr gedrechselt, auch wenn wirklich schöne Sätze dabei sind. Mal schauen, was mich heute noch erwartet.
      Der heutige Tag wird wohl eher ein Drinnenbleib-Teetrink-und-Lesetag - in diesem Sinne: Macht das Beste daraus :D
      :study: Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff
      :musik: QUALITYLAND von Marc-Uwe Kling
    • Neu

      Xirxe schrieb:

      ja, bis ein Schrei ertönte:
      Das hat mein Onkel letztens auch geschafft, allerdings nicht mit der Gartenschere, halber Finger ab 8-[ Gute Besserung deinem Männe!

      :study: Scythe - Neal Shusterman
      :study: Krabat - Otfried Preußler
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) - Anthony Ryan MLR
      :musik: Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1) - Kristin Cashore
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien