Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    • Tanni schrieb:

      niemand kennt es und kann es mit mit spielen.
      Ich kenn das schon und kann es stundenlang spielen - nur leider nicht mit Dir, dafür wohnen wir leider zu weit auseinander :friends:

      Ravena schrieb:

      Gleich muss ich noch die Spülmaschine aus- und wieder einräumen (wer hasst das noch so sehr wie ich? )
      Och, ich hasse es deutlich mehr, wenn ich das alles mit der Hand spülen muss :-,

      Valrike schrieb:

      Zum einen hatten wir am Samstag die Bude voll. Wir haben großzügig gute Bekannte und Freunde per Facebook eingeladen und es hatten viele Zeit. Wir saßen hier mit ca. 15 Erwachsenen und 6 Kindern zusammen. Nachmittags bis in die Nacht hinein mit allerlei Essen und natürlich auch dem ein oder anderen Bier bzw. Wein. Herrlich war das nach all den Jahren, ich kann es gar nicht beschreiben.

      Zum anderen merke ich, dass ich wieder positiver werde. Es hat sich an all den Sorgen und ToDos nicht viel geändert, aber meine Einstellung wird etwas anders. Ich fühle mich nicht mehr so gestresst, ausgepowert... :winken:
      Könnte es sein, dass da ein Zusammenhang besteht? :D ich freu mich so für Dich :kiss:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Jonas Lüscher - Kraft
      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Yurmala schrieb:

      Einen schönen und erfolgreichen Wochenanfang allen BTlern, insbesonds allen Urlaubsheimkehrern.

      wurm666 schrieb:

      Tja dann geh nicht nur zur Oper sondern Treff dich mit mir oder anderen BTlern uff nen Tee, Kaffe oder sowas .
      Falls du atzen magst gern auch in dem Neuköllner Katzenkaffee , da gibt es Bücher zum mitnehmen uff der Toilette.
      Beste grüße aus Neukölln!
      Lass mich rechtzeitig wissen, wann es solch einen BTler Treff gibt :friends: Wenn ich kann, bin ich dabei.Katzen mag ich, aber bei einem Katzenkaffee bin ich mir nicht sicher, da ich hoch allergisch bin gegen Katzen- und Hundehaare :cat: Vielleicht zur Heuschnupfenzeit, wenn ich sowieso ein Antihistaminikum nehme.
      Beste Grüße aus Moabit!
      Nun ja ne dann lieber nicht das Katzenkaffee^^!

      Jessy1963 schrieb:

      Yurmala schrieb:

      Lass mich rechtzeitig wissen, wann es solch einen BTler Treff gibt Wenn ich kann, bin ich dabei.
      Zwar nicht in Neukölln aber in Mitte ist unser diesjähriges Berliner Weihnachtstreffen am 02. Dezember geplant. :santa: Wir gehen in den Dussmann und danach noch ins Restaurant "Nolle" am S-Bahnhof Friedrichstrasse.Tisch hab ich schon lange bestellt :) Danach, wer Lust hat , noch auf den Weihnachtsmarkt. Auch alles nachzulesen hier. Vielleicht magst Du ja auch kommen ? Von Moabit bis zur Friedrichstrasse ist es ja nicht so weit :wink: Ich zumindest würde mich sehr freuen Dich mal persönlich kennenzulernen. :friends:
      :)

      So da das Wetter doch nicht so toll ist, gehen mein Freund und ich doch nicht zu Festival of Lights .
      Somit hab ich nun Tee und werde mein aktuelles Buch beenden! :)
      :study: Terry Deary - "The Measly Middle Ages"
      :study: J.K.Rowling - "Harry Potter and the Cursed Child"
      :study: Neil Gaiman - "American Gods"
      :study: Ben Aaronovich - "Schwarzer Mond über Soho"
      :study: "HALLOWEEN" Geschichtensammlung von u.a. Wolfgang Holbein, Jule Verne, Mark Twain, ....
    • wurm666 schrieb:

      So da das Wetter doch nicht so toll ist, gehen mein Freund und ich doch nicht zu Festival of Lights .
      Ach, ist das schon wieder soweit ? :shock: Jetzt ist das Wetter wieder so doof, tagsüber war es ja herrlich sonnig :applause: Hab mir heute Mittag sogar unterwegs mein Tuch abgemacht, weil mir so warm war :)

      @Valrike
      Mich persönlich würden solche Massenaufläufe in der Wohnung zwar eher stressen als erfreuen :lol: aber ich freue mich für Dich, dass es Dir gut gefallen hat und Du daraus auch Kraft schöpfen konntest. Alles Gute weiterhin :thumleft:
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Squirrel schrieb:

      Ravena schrieb:

      Gleich muss ich noch die Spülmaschine aus- und wieder einräumen (wer hasst das noch so sehr wie ich? )
      Och, ich hasse es deutlich mehr, wenn ich das alles mit der Hand spülen muss :-,
      Hey, ich würde mich freuen, wenn ich die Spülmaschine ausräumen könnte. Aber ich hab keine und muss seit Jahren aaaalles von Hand abwaschen :P
      Wohnungen ohne Bücher - leben da Menschen ohne Herz?
      Meine Geschichten :study:
    • Keks schrieb:

      Squirrel schrieb:

      Ravena schrieb:

      Gleich muss ich noch die Spülmaschine aus- und wieder einräumen (wer hasst das noch so sehr wie ich? )
      Och, ich hasse es deutlich mehr, wenn ich das alles mit der Hand spülen muss :-,
      Hey, ich würde mich freuen, wenn ich die Spülmaschine ausräumen könnte. Aber ich hab keine und muss seit Jahren aaaalles von Hand abwaschen :P
      du hast mein volles Mitgefühl und ich werde fest an Dich denken, wenn ich nachher meine Spülmaschine ausräume :friends:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Jonas Lüscher - Kraft
      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Hallo Ihr Lieben :winken:

      Hiyanha schrieb:

      Und das fühlt sich schon direkt nach dem Durchschreiten der Eingangstür so an, als wäre man nie weg gewesen, oder?
      So hatte ich das auch erwartet - ist ja immer so... Aber heute hatte ich richtig Glück :D Obwohl ich nicht sehr motiviert war und mir im Stillen überlegte, wie ich an den nächsten Urlaub komme, war der erste Tag o.k., nein, ich muss sagen, es hat mir wirklich Spaß gemacht. Zwischendurch ertappte ich mich selbst dabei, wie konzentriert und motiviert ich war. (O.k. - das ist vielleicht etwas bedenklich? 8-[ ) Vielleicht lag es auch daran, dass ich wirklich vollkommen entspannt und locker war, und vor allem an meinen super netten Kunden: Es ist schön, wenn man vermisst wird und einem das gesagt und gezeigt wird :D .
      Ich hoffe, der morgige Tag wird genau so (falls ich es schaffe um 4 Uhr aufzustehen :-s ) :flower:


      Yurmala schrieb:

      Halloween wirft seine Spinnwebschatten voraus, auch bei Simon's Cat
      :thumleft: :totlach: :totlach: :totlach:

      Den Abend lasse ich nun ruhig ausklingen, muss ja früüüüüüüüh :-s aufstehen...Gegessen habe ich schon (ich war gestern so schlau und habe schon mal vorgekocht (ich lasse das oft schleifen :-, ) ) :D . Duschen und dann ab in den Lesesessel :bounce: . Blöd nur, dass ich momentan 2 Bücher lese, die ich beide absolut spannend finde :-k . Aber es wird wohl das gedruckte Buch werden, das andere (E-Book) lese ich später im Bett.
      Euch Allen einen schönen Abend!
      :montag: :winken:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • maiglöckchen schrieb:

      Was steht denn alles noch auf deiner Liste, ausser K. Gier? Nein, ich bin nicht neugierig

      Tanni schrieb:

      Das kannste hier doch nicht einfach so in den Raum werfen! Input please
      Also mitgekommen ist Wolkenschloss von Kerstin Gier, und bestellt habe ich ein Sachbuch, Habsburgs Kaiserinnen und ein Jugendfantasybuch, auf das ich schon total gespannt bin :lechz: , "Almost a fairy tale" von Mara Lang :dwarf: .

      @Romme und Canasta: Romme habe ich mit meinen Eltern und meinen beiden Cousinen immer gespielt. Und Canasta wurde immer zu Feiertagen bei meiner Ex-Schwiegerfamilie gespielt, bis zum Abwinken und bis spät in die Nacht bzw. früh in den Morgen :sleep: . Schwiegervater (Banker) mit Pokerface, sagte nix, und legte auf einmal komplett ab 8-[ . Und Schwiegermutter immer total aufgeregt und nervös :totlach: .
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Castor schrieb:

      Schwiegervater (Banker) mit Pokerface, sagte nix, und legte auf einmal komplett ab 8-[
      das kann ich auch immer gut 8)

      @sinah wenn Dir "Reise zwischen Nacht und Morgen" gefällt, dann gefallen Dir auch die anderen Romane von Rafik Schami. Ich empfinde es als ein typisches Buch für ihn. Und Du kannst alle getrennt voneinander lesen, es sind keine Reihen und bauen auch nicht entfernt aufeinander auf. :wink:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Jonas Lüscher - Kraft
      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • wurm666 schrieb:

      So da das Wetter doch nicht so toll ist, gehen mein Freund und ich doch nicht zu Festival of Lights .
      Das ist das Stichwort. Ich sah am vergangenen Sonnabend ein Boot über die Spree fahren, dass einen leuchtend bunten Nebel nach sich zog. Später erspähte ich noch die Lichter an der Siegessäule, hat mir gut gefallen.

      Ich versuche noch ein paar Seiten von L'Insouciance (dt. "Die Zeit der Ruhelosen") zu lesen. Eigentlich habe ich diesen Roman von Karine Tuil noch nicht abgeschrieben, aber irgendwie komme ich beim Lesen damit nicht voran. Die Geschichte entwickelt so gar keinen Sog für mich :-?
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: New Moon von David Dufresnes

      :musik:
      »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis
    • sinah schrieb:

      Zwischendurch ertappte ich mich selbst dabei, wie konzentriert und motiviert ich war. (O.k. - das ist vielleicht etwas bedenklich? )
      :totlach: :totlach: Danke! Du hast mir gerade echt noch den Abend versüßt! :totlach: :kiss:

      sinah schrieb:

      Es ist schön, wenn man vermisst wird und einem das gesagt und gezeigt wird .
      Freut mich, dass du so einen schönen Tag hattest, davon wünsch ich dir eindeutig mehr :friends: Und mein Beileid zu den Aufstehzeiten, ich fühle mit dir. Kenne das auch zu gut :lol:


      Ihr Lieben, ich bin grad so glücklich!! Heute hat sich mein Hase doch tatsächlich mehrere Stunden Zeit genommen und mit mir das letzte Hörbuch der Dora-Reihe zu Ende angehört (das wir vor Monaten schon mal begonnen haben :totlach: ) :lechz: :cheers: . Und es war wie immer recht gut. Ein wenig hat mir gegen Ende noch Doras Geschichte gefehlt, aber das lässt ja zumindest auf einen 7. Teil hoffen. Auch wenn wohl nichts mehr kommen wird, Band 6 kam 2011 raus... naja, die Reihe ist beendet, Pralinchen ist glücklich :loool: :totlach:
      "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
      Heinrich Heine

      :study: 22, [-X 7224; :musik: 12
    • Squirrel schrieb:

      Valrike schrieb:

      Zum einen hatten wir am Samstag die Bude voll. Wir haben großzügig gute Bekannte und Freunde per Facebook eingeladen und es hatten viele Zeit. Wir saßen hier mit ca. 15 Erwachsenen und 6 Kindern zusammen. Nachmittags bis in die Nacht hinein mit allerlei Essen und natürlich auch dem ein oder anderen Bier bzw. Wein. Herrlich war das nach all den Jahren, ich kann es gar nicht beschreiben.

      Zum anderen merke ich, dass ich wieder positiver werde. Es hat sich an all den Sorgen und ToDos nicht viel geändert, aber meine Einstellung wird etwas anders. Ich fühle mich nicht mehr so gestresst, ausgepowert... :winken:
      Könnte es sein, dass da ein Zusammenhang besteht? :D ich freu mich so für Dich :kiss:
      Danke! :thumleft: Zusammenhang. Hm, ja. Vielleicht. 8) Da wir das schon seit Anfang September planen und der Termin feststand (nur fraglich war, wieviele Freunde wirklich Zeit haben), bestand seitdem auch die Vorfreude. :friends:

      Jessy1963 schrieb:

      @Valrike
      Mich persönlich würden solche Massenaufläufe in der Wohnung zwar eher stressen als erfreuen :lol: aber ich freue mich für Dich, dass es Dir gut gefallen hat und Du daraus auch Kraft schöpfen konntest. Alles Gute weiterhin :thumleft:
      Danke auch dir! :thumleft:
    • pralaya schrieb:

      Ravena schrieb:

      Kleister? Wow, was habt ihr denn damit gebastelt? Ich glaube, wenn ich hier mit Kleister ankäme, würden Mini-Me und ich am Ende deutlich mehr kleben, als irgendwas anderes.
      Na er hat ein paar lose Blätter gehabt, ein paar Tage vorher haben wir aus Prospekten und alten Zeitungen kleine Bildchen zusammen ausgeschnitten, zum Beispiel verschiedenes Obst oder Tiere etc... und dann hat er sie wild aufs Papier geklebt. Am Ende war natürlich mehr Kleister drauf, aber das hab ich mir gedacht und war mir egal :) Er hat nen Überziehkittel und an den Oberflächen kann ich es abwaschen. Dazu gabs dann noch Krepppapier und Transparentpapierschnipsel, die er verwerkeln konnte :) Ja das machen wir an Weihnachten auch immer :love: Wie mischst du denn den Kleister an? Ich hatte die Dose vor 2 Jahren bei amazon betsellt. Dieser hier wars, allerdings zu einem anderen Preis :shock:
      Uii, das klingt gut. :) Ich denke, da muss ich unbedingt mal Kleister besorgen. Kriegt man den, der für Kinder geeignet ist, auch im Baumarkt, weißt du das?
      Heute bin ich noch am Bastelladen vorbeigelaufen, ich Doofkopp. #-o

      Kleien Frage an alle zu den Rezensionen: Meine Büchertreff-Seite moppert rum, dass ich mal die ein oder andere Rezension schreiben sollte. Aber es werden doch nur Rezensionen gezählt, wenn es für das Buch noch keine gibt, oder? Ich hab mich nämlich an meiner ersten versucht, aber leider gab es für das Buch schon eine. :| Bin da jetzt irgendwie verwirrt. :scratch:

      Nun geht es noch ein wenig mit Diana Gabaldon weiter. Und dann hoffentlich zeitig ins Bett, ich bin mühüüüdeee.. :sleep:
      Momentan :montag: ich:
      Diana Gabaldon: Feuer und Stein (Outlander 1)
      Sharon Guskin: Noah will nach Hause
      Lew Tolstoi: Anna Karenina (Übersetzung von Rosemarie Tietze)
      Sarah Morgan: Für immer und einen Weihnachtsmorgen

      2017 gelesene Bücher: 20
    • Ravena schrieb:

      Kleien Frage an alle zu den Rezensionen: Meine Büchertreff-Seite moppert rum, dass ich mal die ein oder andere Rezension schreiben sollte. Aber es werden doch nur Rezensionen gezählt, wenn es für das Buch noch keine gibt, oder? Ich hab mich nämlich an meiner ersten versucht, aber leider gab es für das Buch schon eine. Bin da jetzt irgendwie verwirrt.
      Lass Dich davon nicht verwirren. Diese Nachricht ist ein leichtes Anstubsen, aber soll keinen wirklichen Druck machen; sie ist in der Grundsoftware des Forums verankert. Schreib einfach, wann und wo Du möchtest und ignorier den Balken. :wink:
      Aber Du hast recht: es werden dabei nur Erstrezensionen gezählt.
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Jonas Lüscher - Kraft
      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Ravena schrieb:

      Meine Büchertreff-Seite moppert rum, dass ich mal die ein oder andere Rezension schreiben sollte.
      :shock: Wie und wo moppert die denn ? Das hatte ich ja noch nie :totlach: Ich bin auch überhaupt kein grosser Rezischreiber. Hab bisher insgesamt bisher auch nur sieben Stück geschrieben und ab und an mal nen Leseeindruck aber der zählt ja nicht. "Mahnungen" hab ich bisher deshalb noch nicht bekommen. Die würde ich auch geflissentlich ignorieren :twisted:

      Ravena schrieb:

      Nun geht es noch ein wenig mit Diana Gabaldon weiter.
      Scheint wohl das Outlanderfieber hier ausgebrochen zu sein :lol: :applause:
      Ist es bei Dir auch ein re-read ? Ich hab damals Ende der Neunziger die allererste Ausgabe (die mit den bunt-kitschigen Covern) gelesen, aber nur bis einschliesslich Band 5.
      An Vieles konnte ich mich gar nicht mehr erinnern. Jetzt wo ich es lese und auch sehe (schaue parallel die Serie auf Netflix dazu) kommt doch Einiges wieder.
      "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl, wenn er die Umstände soviel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt." (Johann Wolfgang von Goethe)
    • Neu

      Squirrel schrieb:

      Ravena schrieb:

      Kleien Frage an alle zu den Rezensionen: Meine Büchertreff-Seite moppert rum, dass ich mal die ein oder andere Rezension schreiben sollte. Aber es werden doch nur Rezensionen gezählt, wenn es für das Buch noch keine gibt, oder? Ich hab mich nämlich an meiner ersten versucht, aber leider gab es für das Buch schon eine. Bin da jetzt irgendwie verwirrt.
      Lass Dich davon nicht verwirren. Diese Nachricht ist ein leichtes Anstubsen, aber soll keinen wirklichen Druck machen; sie ist in der Grundsoftware des Forums verankert. Schreib einfach, wann und wo Du möchtest und ignorier den Balken. :wink: Aber Du hast recht: es werden dabei nur Erstrezensionen gezählt.
      Ich kenne diesen Anstupser auch nicht....oder unterdrückt das der Ad-blocker? Andererseits habe ich ja schon ein paar Rezis geschrieben. :-k
      Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
      Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."

      Mein Angebot bei booklooker
    • Neu

      @Nuria Rezension
      Ich habe es auf jeden Fall, so verstanden, dass du dir einfach unsicher bist. Und das kann ich sehr gut nachvollziehen. Es gibt zwar verschiedene Rezensionsschreiber, aber mir persönlich, fällt es eine negative Rezension zu schreiben schwieriger als eine positive. Nur man kann da nicht viel machen: Es hat einem nicht gefallen, und das muss raus. Das Gute daran ist, dass die andere Leser sich über negative Meinung auch freuen. Man möchte doch beide Seiten der Medaille sehen.

      Ravena schrieb:

      und für mich gab es den ersten Band von "Das Reich der sieben Höfe". Da bin ich ja schon sehr lange drum herumgeschlichen und heute durfte das Buch nun endlich mit. Hoffentlich ist es so gut, wie ich mir das erhoffe.
      Ich hoffe, es ist für dich so gut, wie du es dir erhofft hast. Mir hat der 1. Band der Reihe sehr gut gefallen. :thumleft: Habe ich in einem Ruck gelesen. Den 2. habe ich erst heute beendet. Viel Freude am Buch :winken:


      Einen schönen Tag ihr, Buchverliebten :friends:
      Ich habe heute Nacht und in der Frühe viel Zeit zum Lesen gehabt. Mehr als ich geschlafen habe. :-, Ich habe zwei Bücher beenden können. :bounce: " Das Reich der Sieben Höfe"
      2. Band habe ich zu Ende gelesen. War ganz gut. Meiner Meinung nach gab es einige Längen, aber alles in allem eine gute Fantasy. Und "Und Marx stand still im Darwins Garten" habe ich durchgelesen. Danke @maiglöckchen an dieser Stelle :friends: Es war ganz gut, aber ich habe erwartet, dass es doch mehr zu lesen gibt, über den geistigen Austausch zwischen den Beiden. Denn diese weniger Stellen, wo es um die Meinungsaustausch ging, haben mir am meisten gefallen. Es gab nicht all zu viel über die zwei größten Persönlichkeiten zu erfahren. Abgesehen davon, was man schon so kennt. Der gesundheitlicher Zustand der beiden hat in dem Roman eine große Rolle gespielt, größere als mir lieb war. Aber alles in allem ein nettes Buch für Zwischendurch.
      Lasst es euch möglichst gut gehen :winken:
      2017: Bücher: 141/Seiten: 56 832
      2016: Bücher: 177/Seiten: 74 766
      ------------------------------
      "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
      Dalai Lama
    • Neu

      Castor schrieb:

      Also mitgekommen ist Wolkenschloss von Kerstin Gier, und bestellt habe ich ein Sachbuch, Habsburgs Kaiserinnen und ein Jugendfantasybuch, auf das ich schon total gespannt bin :lechz: , "Almost a fairy tale" von Mara Lang :dwarf: .
      hallo Castor,
      Die Kaiserinnen sind ja sehr Interessant! Könnte mir auch gefallen!
      Auf deine Meinung dazu bin ich auf jeden Fall sehr gespannt! :thumleft:
      Wenn Du immer das tust, was Du möchtest, ist wenigstens schon mal ein Mensch glücklich. :bounce:
      ( Katherine Hepburn, 1907 - 2003 )
    • Neu

      Ravena schrieb:

      Im Thalia war ich dann auch noch und habe für die Kleine "Conni feiert Weihnachten - mit Musik" gekauft und für mich gab es den ersten Band von "Das Reich der sieben Höfe". Da bin ich ja schon sehr lange drum herumgeschlichen und heute durfte das Buch nun endlich mit. Hoffentlich ist es so gut, wie ich mir das erhoffe.
      Das Buch steht auch schon ewig bei mir im Fokus, vielleicht teste ich es mal als Hörbuch an :-k

      Hallo zusammen :huhu:

      Heute ist es draußen richtig herbstlich, kann gar nicht glauben, dass es die nächsten Tage so warm werden soll :scratch: Naja, mal schauen, ich bräuchte jetzt eigentlich keine Spätsommer-Tage mehr. Das ständige Luftdruck-Auf-und-ab ist nicht so meins.

      Ich bin hier noch ziemlich am rödeln, aber heute Abend geh ich ins Fitnessstudio, das lass ich mir nicht nehmen. Dabei kann ich dann ein bisschen mein Hörbuch weiterhören und heute Abend fange ich dann mit einem neuen Buch an. Denn ich habe es gestern endlich geschafft, "Der Herr der Bogenschützen" zu beenden und ich fand es ganz großartig. Sogar noch einen Ticken besser als den "Pirat", aber das liegt wohl daran, dass mir der Hundertjährige Krieg thematisch noch mehr liegt als das elisabethanische Zeitalter. Der "Nachfolger" ist dann totales Kotnrastprogramm. Nachdem ihr alle so geschwärmt habt, bleibt "Der Präsident" nicht lange auf dem SUB. Ich denke, heute Abend werde ich jedoch mit "Vater und Sohn" starten, weil es das Rezensionsexemplar ist.

      Außerdem ist gestern noch ein neues Rezensionsexemplar eingezogen, und zwar "Der Schatzmeister des Königs" von Jean-Christophe Rufin. Es ist soooo schick :lechz: Die gebundenen Histos von Bertelsmann halt :love: Würde thematisch wunderbar an "Der Herr der Bogenschützen" anschließen, aber ich brauch jetzt was Anderes.

      Einen schönen Dienstag euch allen! :winken:
      :study: Sam Bourne - Der Präsident
      :study: James Lee Burke - Vater und Sohn
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 191
      gelesene Bücher 2017: 21
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien