Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jessy1963 schrieb:

      findo schrieb:

      Und Buch, habe ja noch eines da.
      Kauf Dir mal nen reader, dann hast Du Hunderte da :loool: Gerade für Reisen ist der doch optimal ! Wer schleppt dann noch Printbücher mit ? :shock: Dein Programm hört sich gut an, wäre auch nach meinem Geschmack. Ausser Strand. Den müsste ich nicht wirklich haben, ist mir zu langweilig :lol:
      Wünsche Dir/Euch noch schöne Eindrücke und Erlebnisse ! :winken:
      Also ich reise noch mit nem Printbuch! Meist nur eins, da ich im Urlaub kaum zum lesen komme, zur Not kauf ich mir eins :wink: .

      Nun ja Strand nehme ich nur wenn man auch mal baden kann, sonst mag ich Sand im Buch nicht!

      @Topic: So nun sitz ich auf Arbeit und hab mal Zeit fürs Forum :wink: .
      Mal sehen ob ich später oder morgen mein aktuelles Becket Buch benden kann!

      Habt alle einen schönen Freitag und schönes Wochenende ohne Sturm!

      Hoffe es geht allen gut?
      :study: J.K.Rowling - "Harry Potter and the Chamber of Secrets"
      :study: Ben Aaranovich - "Fingerhutsommer"
      :study: J.R.Tolkin - "The Hobbit"
    • Yurmala schrieb:

      Glückwunsch, das ist wirklich eine gute Einladung! Und Du hast nichts kommen sehen?
      Nöp^^
      Sie macht das aber nicht ganz uneigennützig glaube ich :mrgreen: O-Ton: "Ja dann können sie das nächstes Jahr mit den Kunden machen, brauch ich das nicht mehr, ich hab da keine Lust mehr drauf!" :shock: :totlach:
      :study: Das betörende Lied des Elfenkönigs (Tairen Soul 5) – C.L. Wilson
      :study: Der Weihnachtosaurus - Tom Fletcher
      :montag: Das Lied der Krähen - Leigh Bardugo
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) – Anthony Ryan MLR
      :musik: Layers - Ursula Poznanski
    • Castor schrieb:

      und will mich endlich aus dem Urlaub zurückmelden .

      Madeira hatte mir sehr gut gefallen
      Schön, dass Ihr einen tollen und erholsamen Urlaub hattet. Aber auch schön, dass Du wieder hier bist! :friends:

      Castor schrieb:

      Und als ich nach Hause kam, hatte ich eine traurige Überraschung: meine kleine Josy lag tot im Käfig
      Wie traurig. Das tut mir sehr leid :( . :friends:

      Castor schrieb:

      Vorgestern ist dann hier ein neuer Welli eingezogen, die kleine Kasi
      Ich hoffe, sie gewöhnt sich gut ein.

      Corbie schrieb:

      wir waren Essen und bei Markus Maria Profitlich, dass war ein richtig schöner und witziger Abend.
      Wie schön - und ich kann mir gut vorstellen, dass es witzig war. Ich kann auch gut über und mit ihm lachen :)

      Emili schrieb:

      Aber es war doch gut, dass ich da war, soll ein bisschen was von Medis schlucken und gegen Nasennebenhöhlenentzündung was machen, und Montag, wenn es nicht besser wird, soll ich Antibiotika nehmen.
      Und dazu ein paar Bücher und schön ruhig auf der Couch oder im Bett bleiben.... Ich wünsche Gute Besserung! :friends:

      pralaya schrieb:

      zur FRANKFURTER BUCHMESSE!!!!!! kann ich ja wohl schlecht nein sagen
      Und die Wahrscheinlichkeit, dass Frau Gablé wieder mit unserem Bus mit nach hause fährt, ist wohl sehr groß, letztes Jahr war es so, ihre Schwester ist nämlich Stammkundin bei uns und die fahren auch
      BÄMM!!! Grad gehts mir gut
      Wie genial!! :thumleft:
      (Wenn Ihr noch Unterstützung braucht - meine Nr. hast Du ja...ich kann ratzefatz dasein . Ich kann verkaufen aber auch so "unwichtige" Aufgaben wie z.B. Kaffee-kochen erledigen... :lechz: )

      Hier noch mal zum probieren :loool: *Bohnen mahl* *Wasser koch* *Kaffee aufschütt* ....Bitteschön :montag: :loool:
      Natürlich kann sich jeder, der mag, auch ein Tässchen nehmen ! :montag:

      :winken:



      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • @Mara Aha, ich verstehe, aber diese Neubauten sind ja erst nach dem Hauptstadtbeschluss von Juni 1991 gebaut worden (z.B. Österreich!, Frankreich, Großbritannien, Indien, die Skandinavischen Vier). Sie gehören daher nicht in die Epoche, die mein Freund sehen möchte, er sucht nach dem Flair der 45 Jahre von 1945 bis 1990.
      Du hast aber recht, die Botschaftsneubauten sind absolut besichtigungswert, und auch bei den älteren Botschaften (z.B. Japan, Italien, Russische Föderation, Tschechien) sollte man versuchen einen Blick ins Innere zu werfen. Gelegenheit dazu gibt es immer wieder.
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: Zabor ou Les psaumes von Kamel Daoud

      :musik: Leere Herzen von Juli Zeh, gelesen von Ulrike C. Tscharre

      »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis
    • Seit langem hab ich mich gestern wieder riesig über ein Buch gefreut was ich bekommen habe und was ist: Ich habe das Wochenende Karate Lehrgang und kann nicht lesen 8-[ Dabei wäre ich endlich mal wieder so richtig in der Stimmung ein ganzes Wochenende durchzulesen. Irgendwas ist doch immer und die nächsten Wochenenden sind alle schon ausgebucht :cry:
      "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)

      "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)


      :study: 2017:6 Bücher - 4 eBooks - 5350 Seiten

      Mein Kreativblog
    • Castor schrieb:

      Und als ich nach Hause kam, hatte ich eine traurige Überraschung: meine kleine Josy lag tot im Käfig
      Das tut mir leid!

      Castor schrieb:

      Vorgestern ist dann hier ein neuer Welli eingezogen, die kleine Kasi
      Das ist schön! :lol:
      Liegen also auch bei Dir Freud und Leid dicht beieinander!

      pralaya schrieb:

      zur FRANKFURTER BUCHMESSE!!!!!! kann ich ja wohl schlecht nein sagen
      Ah, wie genial! Dazu hätte ich auch nicht nein gesagt! Viel Spaß!

      pralaya schrieb:

      Yurmala schrieb:

      Glückwunsch, das ist wirklich eine gute Einladung! Und Du hast nichts kommen sehen?
      Nöp^^Sie macht das aber nicht ganz uneigennützig glaube ich :mrgreen: O-Ton: "Ja dann können sie das nächstes Jahr mit den Kunden machen, brauch ich das nicht mehr, ich hab da keine Lust mehr drauf!" :shock: :totlach:
      Wobei mich dieser Nachsatz schon geärgert hätte...Oder ist das gar nicht so negativ, wie ich es gerade auffasse? Schöne Sachen mit einem Hintergedanken zu bekommen finde ich immer :puker:

      Bei mir war heute um halb achte vorbei mit Schlafen und nun surfe ich ein wenig im BT, habe schon etwas gelesen und warte darauf, dass meine Eltern auch wach werden, damit wir dann einen schönen Tag zusammen verbringen können. :D
      Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
      Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."

      Mein Angebot bei booklooker
    • Squirrel schrieb:

      Dann mach Dir ein mega-gemütliches Kuschelwochenende

      Tanni schrieb:

      Dann erhole dich etwas, lese, lass die Seele baumeln, tu dir was Gutes.
      Ich tu mein Bestes, danke euch :friends:

      @Castor: Das mit deinem Welli tut mir leid :cry: Ich hoffe, euer Neuzugang (eine wunderschöne!) gewöhnt sich schnell ein.

      Guten Morgen zusammen :winken:

      Wochenende, wie schön! Gestern Abend war ich so platt, dass ich um halb 10 schon im Bett lag. Selbst zum Lesen war ich zu müde. Aber ich habe gut geschlafen und heute bin ich voller Elan :) Nachher noch zwei, drei Stündchen was für's Büro machen, und ansonsten war es das mit Verpflichtungen. Heute Abend gehen wir gemütlich essen, alles andere kann ich nach Bauch entscheiden.

      Lesen gehört da natürlich auch mit dazu - ich möchte "Der Herr der Bogenschützen" weiterlesen, auf S.516. Vielleicht schaff ich es ja auch heute endich mal, an der Lesenacht teilzunehmen.

      Einen schönen Samstag euch allen! :winken:
      :study: Jörg Kastner - Engelspapst
      :study: Ellis Peters - Bruder Cadfael und der Ketzerlehrling
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 196
      gelesene Bücher 2017: 23
    • Ich habe das Wochenende Spätdienst, irgendwie bin ich zur Zeit so müde und schlapp und hab einfach keine Lust zu Arbeiten, da nervt mich gerade alles und heute Nachmittag hab ich auch noch mit einem Kollegen Dienst, mit dem es einfach anstrengend ist... Aber was soll man machen, Augen zu und durch :rambo:

      Zum Lesen hab ich gerade auch nicht so viel Lust, heute morgen habe ich ein paar Seiten gelesen, aber viel waren es nicht...
    • Heute Friseur besucht, ins Meer gesprungen und schon gelesen. Gleich irgendwo was kleines essen und mal sehen, was wir heute noch so machen. Gestern abends noch Rethymnon unsicher gemacht, dabei einen hübschen Buchladen entdeckt. Morgen geht's in Eigenregie nach Heraklion, diverse Museen und die Altstadt erkunden. Übermorgen Knossos und archäologische Führung mit Museumsbesuch und Besuch einer Tropfsteinhöhle.

      Beendet hatte ich gestern:
      Daniel Magariel: Einer von uns

      Gerade am Lesen:
      M.v.Jutrzenka: Wir Wochenendrebellen
    • Castor schrieb:

      Und als ich nach Hause kam, hatte ich eine traurige Überraschung: meine kleine Josy lag tot im Käfig . Ich vermute, sie hatte einen Tumor.
      Vorgestern ist dann hier ein neuer Welli eingezogen, die kleine Kasi .
      Drück :friends: Dich mal ganz dolle.
      Wünsche Dir aber trotzdem viel Freude mit Deinem neuen Familienmitglied. Ein hübsches Welli-Mädchen.
      Ich :study: gerade:
      [-X 2017: SuB 4.153
      gelesen/gehört insgesamt: 151 davon 132 :study: = 42.576 Seiten /
      19 :musik: = 150:58 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • So, Kleidergroßeinkauf erledigt: ich habe endlich wieder einen schönen Blazer gefunden, diesmal in schwarz und nicht klassisch marineblau. Dafür habe ich dazu eine marineblaue Hose dazu erstanden, die ich auch in 14 Tagen zu einer Hochzeit tragen kann :dance: zusammen mit einer diskret glitzernden Abendjacke.

      Nach dieser Anstrengung bin ich natürlich ab in eine Buchhandlung: man erholt sich da, wo man Erholung erwartet :-, Viele Kunden waren da, so dass ich nicht lange mit der Buchhändlerin habe plaudern können. Außerdem bereitete sie eine Kinderbuchlesung für den Nachmittag vor. Bücher habe ich keins gekauft, ich habe zu viele, die zuerste gelesen werden sollen. In dieser Buchhandlung gibt es auch eine gute Auswahl an Geschenkpapier, Sticker, usw. Da habe ich bei den Produkten von The Pepin Press zugeschlagen. Deren Art Nouveau Artikel sind wirklich ausgewählt schön, aber auch die naturhistorischen Sticker sind nach wunderbaren Vorlagen gedruckt. Gefunden habe ich auch einige nette Notizheftchen für kleinen Handtaschen, deren Cover nach alten Buchcovern aus dem 19. Jh. nachempfunden wurden.

      Wie häufig tut eigentlich eine Buchhandlung ihre Bücher umplazieren? Ich war ganz erstaunt, dass die gut fundierte Abteilung von historischen Büchern zu Berlin und Brandenburg sowie Stadtführern, die bisher gleich links neben dem Eingang auslag, in eine dunklere Ecke verzogen wurde. Deren Platz ist jetzt von einem ausgebauten Krimiblock in Englisch ersetzt worden. Bei mir ging Kopfkino an und ich habe einige Annahmen zum Wandel der Anwohner in dieser Ecke Charlottenburgs aufgestellt (vom gut verdienenden Bildungsbürgertum zu jungen ausländischen Expatfamilien?). Das werde ich in ruhigeren Minuten mal durchdiskutieren.

      Als 2. Teil des Sonnabends kommt ein Theaterbesuch heute Abend mit einem jungen, gutaussehenden Begleiter :P Anschliessend Kantinenbesuch und Diskussion der Inszenierung.

      Allen BTlern wünsche ich einen schönen Leseabend! :friends:
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: Zabor ou Les psaumes von Kamel Daoud

      :musik: Leere Herzen von Juli Zeh, gelesen von Ulrike C. Tscharre

      »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis
    • Yurmala schrieb:

      So, Kleidergroßeinkauf erledigt: ich habe endlich wieder einen schönen Blazer gefunden, diesmal in schwarz und nicht klassisch marineblau. Dafür habe ich dazu eine marineblaue Hose dazu erstanden, die ich auch in 14 Tagen zu einer Hochzeit tragen kann :dance: zusammen mit einer diskret glitzernden Abendjacke.

      Nach dieser Anstrengung bin ich natürlich ab in eine Buchhandlung: man erholt sich da, wo man Erholung erwartet :-, Viele Kunden waren da, so dass ich nicht lange mit der Buchhändlerin habe plaudern können. Außerdem bereitete sie eine Kinderbuchlesung für den Nachmittag vor. Bücher habe ich keins gekauft, ich habe zu viele, die zuerste gelesen werden sollen. In dieser Buchhandlung gibt es auch eine gute Auswahl an Geschenkpapier, Sticker, usw. Da habe ich bei den Produkten von The Pepin Press zugeschlagen. Deren Art Nouveau Artikel sind wirklich ausgewählt schön, aber auch die naturhistorischen Sticker sind nach wunderbaren Vorlagen gedruckt. Gefunden habe ich auch einige nette Notizheftchen für kleinen Handtaschen, deren Cover nach alten Buchcovern aus dem 19. Jh. nachempfunden wurden.

      Wie häufig tut eigentlich eine Buchhandlung ihre Bücher umplazieren? Ich war ganz erstaunt, dass die gut fundierte Abteilung von historischen Büchern zu Berlin und Brandenburg sowie Stadtführern, die bisher gleich links neben dem Eingang auslag, in eine dunklere Ecke verzogen wurde. Deren Platz ist jetzt von einem ausgebauten Krimiblock in Englisch ersetzt worden. Bei mir ging Kopfkino an und ich habe einige Annahmen zum Wandel der Anwohner in dieser Ecke Charlottenburgs aufgestellt (vom gut verdienenden Bildungsbürgertum zu jungen ausländischen Expatfamilien?). Das werde ich in ruhigeren Minuten mal durchdiskutieren.

      Als 2. Teil des Sonnabends kommt ein Theaterbesuch heute Abend mit einem jungen, gutaussehenden Begleiter :P Anschliessend Kantinenbesuch und Diskussion der Inszenierung.

      Allen BTlern wünsche ich einen schönen Leseabend! :friends:
      Welche Buchhandlung meinst du denn?

      @Topic: Meine Chefin wird gleich auf der Play Station Fifa zocken und somit komm ich etwas zum Lesen, da nix zu tun ist. :)

      Habt alle ein tolles Wochenende, mit Lesen oder ohne! :)
      :study: J.K.Rowling - "Harry Potter and the Chamber of Secrets"
      :study: Ben Aaranovich - "Fingerhutsommer"
      :study: J.R.Tolkin - "The Hobbit"
    • @wurm666 Diesmal war ich in der Buchhandlung Winter am Meyerinckplatz. Für deutsche Bücher gehe ich auch gern u.a. zu Marga Schöller, wo es auch eine sehr gute englischsprachige Abteilung gibt, und in die autorenbuchhandlung. Französische Bücher finde ich in den GaLaf zum gleichen Preis wie in Frankreich. Dussmann kommt wegen überteuerten Preisen von ausländischen Büchern für mich schon lange nicht mehr in Frage. Höchstens schaue ich mal im English Book Shop nach Jute-Taschen oder anderen Artikeln aus GB.
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: Zabor ou Les psaumes von Kamel Daoud

      :musik: Leere Herzen von Juli Zeh, gelesen von Ulrike C. Tscharre

      »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis
    • Yurmala schrieb:

      @wurm666 Diesmal war ich in der Buchhandlung Winter am Meyerinckplatz. Für deutsche Bücher gehe ich auch gern u.a. zu Marga Schöller, wo es auch eine sehr gute englischsprachige Abteilung gibt, und in die autorenbuchhandlung. Französische Bücher finde ich in den GaLaf zum gleichen Preis wie in Frankreich. Dussmann kommt wegen überteuerten Preisen von ausländischen Büchern für mich schon lange nicht mehr in Frage. Höchstens schaue ich mal im English Book Shop nach Jute-Taschen oder anderen Artikeln aus GB.
      Ah das kenne ich jetzt alles nicht! Es gibt in Neukölln ne menge Second Hand Buchläden mit nur Englischen Büchern der eben mehrere Sprachen! Kann ich dir gerne schreiben wo, wenn du magst! :)
      :study: J.K.Rowling - "Harry Potter and the Chamber of Secrets"
      :study: Ben Aaranovich - "Fingerhutsommer"
      :study: J.R.Tolkin - "The Hobbit"
    • Hiyanha schrieb:

      findo schrieb:

      Jetzt habe ich kein Buch mehr für den Urlaub.
      :shock: Was für eine Horrorvorstellung! :shock: Und nu? Machst Du einen LastMinute-GroßEinkauf? :shock:
      Nein, da ich schon im Urlaub bin und es hier mit deutschen Büchern schwierig aussieht. Außerdem komme ich in den nächsten Tagen eh nicht zum Lesen, da ein paar Besichtigungstouren anstehen. Meine Rezensionsexemplare habe ich geschafft, so dass ich nach dem Urlaub schreiben kann und danach noch lesen kann, was ich will.
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien