Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    • Neu

      Tanni schrieb:

      Hiyanha schrieb:

      Besser wird die Reihe nicht mehr...
      Oh man, macht mir Mut...Ich werde es anfangen zu lesen und wenn es wieder so langatmig und langweilig wird, breche ich es ab und schaue mir den Film an, dann bin ich auch informiert, aber ich werde mich definitiv nicht durch 800 Seiten quälen, das hat mir bei Teil 2 und 3 schon gereicht....
      Also wenn es dich beruhigt. Ich fand bis auf Teil 2 alle Teile sehr gut.
      Gelesene Bücher 2017 : 22 Seiten: 7.472

      Ich :study: gerade :

      Harry Potter und der Orden des Phönix - Joanne K. Rowling 318 / 1024 Seiten
      Unusual Love: Wo die Liebe hinfällt - Alexia J. Summers 31% (Ebook)
    • Neu

      Guten Morgen zusammen! :huhu:
      Ich winke mal kurz aus dem Büro rüber, so drei bis vier Stündchen werde ich heute noch ein bisschen was wegarbeiten. Den Rest des Tages will ich dann aber entspannen und vor allem lesen. Nachdem es gestern nicht geklappt hat, will ich mir heute wieder "Sharpes Flucht" vornehmen - auf S.259 geht's weiter.

      Einen schönen Donnerstag euch allen! :winken:
      :study: Gianrico Carofiglio - Reise in die Nacht

      :study: Bernard Cornwell - Sharpes Flucht

      :musik: Jim Butcher - Silberlinge (Harry Dresden Band 5)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 190
      gelesene Bücher 2017: 13
    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      Castor schrieb:

      *Zustimm*. Ich finde den Schreibstil auch sehr anstrengend, ich konnte mich auf diesen an dem gestrigen, sehr stressigen Tag nicht mehr konzentrieren und werde gleich im Bett noch eine kleine Lesesession einlegen .
      ich hab eben in Deinem Profil gesehen,dass Du derzeit u.a. "Aschamdon" leist. Kommst Du damit gut klar ? Ich glaube, ich bin zu doof für dieses Buch. :uups: Ich finde das ganz toll von der Aufmachung her aber ich hab da kaum durchgesehen und das Ganze nach einigen Seiten damals dann abgebrochen. fand das alles sehr verwirrend :geek: Hast Du die Nachfolgebände auch ?
      Alsoooo... Ich war auf der LBM bei einer Lesung der Autoren zu irgendwelchen Sonderbänden, die noch erscheinen, und fand die so grandios (das war wie ein Hörspiel aufgezogen, und obwohl ich Hörbücher auch nicht mag, war ich dann doch ganz stark in Versuchung) - nicht wahr, @Heidi08 und @katzerl? Und da ich schon ewig um die Reihe herumschleiche, habe ich mir einfach mal den ersten Band zugelegt.
      Ich habe heute morgen damit angefangen, und habe jetzt ca. 130 Seiten gelesen. Bis jetzt ist es gut zu lesen, aber ich befürchte, dass es noch verwirrend wird, die ersten Ausläufer waren eben schon zu merken 8-[ . Und wenn es zu verwirrend wird, breche ich gnadenlos ab - dann freue ich mich an der tollen Ausstattung des Buches.
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Neu

      Susannah1986 schrieb:

      Ich winke mal kurz aus dem Büro rüber, so drei bis vier Stündchen werde ich heute noch ein bisschen was wegarbeiten. Den Rest des Tages will ich dann aber entspannen und vor allem lesen.
      Du bist damit nicht allein, ich werde auch einige Stündchen am Schreibtisch verbringen. An einem Tag wie heute klingelt wenigstens das Telefon nicht, und man kann sich in Ruhe konzentrieren. Für den Rest des Tages heisst es dann gut Essen, Lesen, Gläschen Wein trinken, Lesen.

      Schönen Feiertagsdonnerstag allen hier im Forum :flower:
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: Javad Djavahery : Ma part d'elle / Maud Simonnot : La nuit pour adresse

      :musik:

      Lesen heisst, eine Vielfalt von Ideen und Wirklichkeiten aufnehmen, nicht auf seiner eigenen Position bestehen. Thomas Stangl
    • Neu

      Yurmala schrieb:

      Susannah1986 schrieb:

      Ich winke mal kurz aus dem Büro rüber, so drei bis vier Stündchen werde ich heute noch ein bisschen was wegarbeiten. Den Rest des Tages will ich dann aber entspannen und vor allem lesen.
      Du bist damit nicht allein, ich werde auch einige Stündchen am Schreibtisch verbringen. An einem Tag wie heute klingelt wenigstens das Telefon nicht, und man kann sich in Ruhe konzentrieren. Für den Rest des Tages heisst es dann gut Essen, Lesen, Gläschen Wein trinken, Lesen.
      Schönen Feiertagsdonnerstag allen hier im Forum :flower:
      Genauso sieht mein Plan auch aus :thumleft:
      :study: Gianrico Carofiglio - Reise in die Nacht

      :study: Bernard Cornwell - Sharpes Flucht

      :musik: Jim Butcher - Silberlinge (Harry Dresden Band 5)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 190
      gelesene Bücher 2017: 13
    • Neu

      :huhu: ihr Lieben.
      Da meine Schwester gestern nicht mehr dazu gekommen ist, für euch ein paar Islandbilder auszusuchen, habe ich das mal übernommen. Ich habe insgesamt 15 Bilder ausgesucht, die vor allem den Abwechslungsreichtum dieses Landes verdeutlichen. Ich fand das alles ziemlich beeindruckend und hätte echt nicht damit gerechnet, dass Island so viel zu bieten hat. :love:

      Ich hab die Bilder im "Schnappschüsse"-Thread gepostet, und verlinke die beiden Beiträge mal hier und hier.

      Gelesen habe ich gestern auch wieder nicht so viel. Viel mehr habe ich meiner Schwester beim Packen geholfen, denn die ist schon wieder unterwegs, dieses Mal mit ein paar Freunden nach Bamberg gefahren. Ich bin schon gespannt, wie es ihr dort gefällt.
      Ein paar Seiten habe ich aber geschafft, bei "Wo das Dunkel schläft". Die letzten 12o Seiten werde ich dann in den nächsten Tagen noch lesen. :lechz: :study:

      Und ich gehe ab heute wieder arbeiten. Ich fange heute Abend mit Nachtschichten an. :roll:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Neu

      Ich war heute schon joggen und habe eine Runde gelesen, das Bett gemacht, in das ich jetzt auch wieder fallen könnte und muss ansonsten heute auch nichts mehr tun.
      Vielleicht gehe ich noch ein wenig in die Stadt, obwohl da alles voll ist von den Kirchentaglern hier. Die ganze Bahn war vorhin schon voll Orange.

      Das Buch, ich bin jetzt schon auf Seite 400, ist unglaublich spannend. Ich kann die durchschnittlich sehr geringe Sternebewertung nicht verstehen.
    • Neu

      xxmarie91xx schrieb:

      Da meine Schwester gestern nicht mehr dazu gekommen ist, für euch ein paar Islandbilder auszusuchen, habe ich das mal übernommen. Ich habe insgesamt 15 Bilder ausgesucht, die vor allem den Abwechslungsreichtum dieses Landes verdeutlichen. Ich fand das alles ziemlich beeindruckend und hätte echt nicht damit gerechnet, dass Island so viel zu bieten hat.
      die Bilder sind wirklich wunderschön :applause:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: T.C. Boyle - The Terranauts
    • Neu

      Hiyanha schrieb:

      Nuja, auch wenn ich mir eine andere Antwort gewünscht habe, scheint der Kundenservice beim Carlsen Verlag echt klasse zu sein.
      Aber charmant, dass sie auf Amazon verlinken :( :roll: Grundsätzlich bekäme man es nämlich auch im Buchhandel- mit etwas Lieferzeit.

      Ich husche hier nur mal kurz durch und wünsche euch allen einen schönen Feiertag! Ich habe heute einiges im Haushalt zu tun. Hoffentlich komme ich nachher noch zum Lesen :lechz:
      Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
      -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht

      :study: So many books. So little time. :study:
    • Neu

      Emili schrieb:

      Ich bin heute seit 4 Uhr Morgens wach gewesen, und habe die Zeit zum Lesen genutzt. "Der Seelenbrecher" zu Ende gelesen, fand ich nur mittelmäßig , da muss ich sagen, einiges was ich an Thrillern schon gelesen habe, ist viel besser als Fitzek, und dennoch gibt es immer einen Aufstand um den Autor. Verstehe ich nicht, ist wohl nicht meine Baustelle. Spannende Ideen, hat der Gute immer, aber die Umsetzung, völliges durcheinander, und überzogen bis zum geht nicht mehr.
      Das beruhigt mich ja - ich hatte schon gedacht, ich bin die Einzige, die das Buch nicht gut findet :wink: Ich fand es ab der Mitte noch nicht mal mehr mittelmäßig.

      Einen schönen Mittag an Alle!
      Statt eine der obligatorischen Wander- oder Fahrradtouren zu machen, bleibe ich heute daheim. Endlich daheim! Nach 10 Tagen unterwegs ist es einfach schön, in den eigenen vier Wänden zu sein. Die Radtouren folgen morgen und übermorgen :wink: Nachher wird mein Hängestuhl in den Garten gestellt und dort werde ich mindestens ein bis zwei Stunden mit meiner aktuellen Lektüre verbringen - ich hoffe im Sonnenschein zwischen Schmetterlingen, summenden Bienen und einem Sprizz in der Hand :lol: Solche Tage könnten ewig dauern.....
      Ich wünsche Euch einen ebensolch tollen Tag - und natürlich möglichst viel Lesezeit!
      :study: Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969 von Frank Witzel
      :study: Mr. Perardews Sammlung der verlorenen Dinge von Ruth Hogan
      :musik: Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert von Joël Dicker
    • Neu

      Hatte am Anfang Schwierigkeiten mich reinzuversetzen, jetzt gehts aber gut. Ist ein schönes Buch.... :) Ich sollte sowas nur eigentlich nicht lesen wenn ich sentimental bin.... :cry:
      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien