Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Squirrel schrieb:

      @pralaya ist noch kein Päckchen bei Dir angekommen?
      Ach entschuldige... ganz vergessen... doch natürlich, es ist angekommen, liegt aber tatsächlich noch unausgepackt da :pale:
      Siehste mal zu was ich komme 8-[ Ich glaube das mache ich morgen/spätestens Sonntag dann mit Söhnchen zusammen auf, der freut sich immer so schön, wenn er auspacken darf :love:
      Ganz lieben Dank dir noch mal und fettes Sorry :kiss: :pale:

      :study: Scythe - Neal Shusterman
      :study: Krabat - Otfried Preußler
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) - Anthony Ryan MLR
    • Hallo zusammen :huhu:

      Heute Abend nur ganz kurz - ich schnappe mir jetzt "Der Präsident" und starte mit diesem Buch. Bin gespannt. Gestern habe ich in "Vater und Sohn" bis S.54 gelesen.

      Einen schönen Donnerstag euch allen :winken:
      :study: Sam Bourne - Der Präsident
      :study: James Lee Burke - Vater und Sohn
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 195
      gelesene Bücher 2017: 21
    • Schokopraline schrieb:

      Valrike schrieb:

      Herrje... Noch 80 Seiten in diesem Buch. Ein wenig mehr als eine Lesestunde, aber ich fürchte, das schaffe ich heute nicht mehr.
      Klingt als müsstest du dich auch durchquälen :friends:
      Ja... so mittelmäßig dolle Quälerei. :-, Aber ich habe es eben beendet. Puh.


      @Tanni Achje, gute Besserung! :thumleft:

      @findo Ich drücke dir die Daumen für mehr Aufs. :friends:
    • pralaya schrieb:

      ganz vergessen...
      nicht schlimm, Hauptsache es ist nicht verloren gegangen :)

      Marie schrieb:

      Nächster Versuch
      geht doch :loool: so schön, da wär ich jetzt auch gerne. Aber immerhin folgt Dir ja die Wärme, die hast Du wohl ans Auto gebunden :friends:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Reiner Engelmann - Wir haben das KZ überlebt
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Guten Morgen an alle, die 42 Stiche autan-resistenter Mücken mit nach Hause gebracht haben. Und an alle anderen natürlich auch.

      Eigentlich hatte ich den Happen von 80 Seiten bis zum Ende gestern zu mir nehmen wollen, aber jeder weiß, wie sich der erste Tag nach einem Urlaub gestaltet. :roll: Zumal unsere Katze auf unsere Abwesenheit trotz bester Versorgung immer mit ausgeprägten psychischen Störungen reagiert. Abends war ich so müde, dass mir während des Lesens die Augen zufielen, so dass mir 40 Seiten bleiben.
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    • Hallo ihr Lieben,

      ich war lange nicht mehr wirklich hier... leider ist Mamas OP im Nachhinein doch nicht so gut verlaufen, die letzten 10 Tage lag sie auf der Intensivstation. Seit gestern ist sie wieder auf der normalen Station und es geht ihr etwas besser. Aber dadurch habe ich einfach keinen Kopf für was anderes, weder für Bücher oder Hörbücher, noch für's Malen.
      In 2,5 Wochen geht es für meinen Freund und mich nach Kapstadt für zwei Wochen. Ich hadere noch mit mir, überhaupt zu fliegen. Momentan ist irgendwie alles blöd.
      Aber ich wollte mal Bescheid geben und hier nicht einfach sang- und klanglos verschwinden... :|

      Ich hoffe sehr, euch allen geht es gut. Habt eine schöne Herbstzeit mit vielen guten Büchern :)

      Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

      (Hermann Hesse)

    • ich hüpfe auch mal kurz hier rein :huhu:
      @Cocolina :friends: Das ist wirklich nicht einfach, fühl Dich gedrückt und ich wünsche alles Gute und Liebe für Dich und auch für Deine Ma!

      Susannah1986 schrieb:

      Heute Abend nur ganz kurz - ich schnappe mir jetzt "Der Präsident" und starte mit diesem Buch. Bin gespannt.
      Viel "Vergnügen" beim Lesen wünsche ich Dir! Die " habe ich gemacht, weil ich das Buch im wahrsten Sinne des Wortes atem(be)raubend fand... :study: :thumleft:

      Marie schrieb:

      Nächster Versuch
      :drunken: :applause: :love: Ich bin grad ganz neidisch..... Tolle Bilder - Dankeschön!

      Tanni schrieb:

      Die Buchmesse ist für mich gestorben: Hexenschuss und völlige Unbeweglichkeit.
      Uuh, autsch - nicht gut. Auch Dir wünsche ich Gute Besserung! :friends:

      Xirxe schrieb:

      Leider leider sind die paar Tage Urlaub schon wieder vorbei, was ich sehr bedaure.
      Ja - Zeit fliegt sooo schnell vorbei - vor allem wenn es eine schöne Zeit ist.....
      Die Bilder sind toll - Danke. :friends:

      Valrike schrieb:

      Ich fürchte, ich werde das noch länger rumschleppen
      Hoffentlich nicht - ich wünsche gute und schnelle Besserung! :friends:

      Allen Kranken und die es brauchen können : :friends: *Tee reich*

      Ich hüpf mal wieder weiter......bis später :winken:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Ihr Lieben,

      Ja, nun scheint es bei Monty so weit zu sein...und nein, es ist nicht der Krebs, sondern sein Bein. Er hat so starke Schmerzen, wenn wir ihn normal auslasten, dass er sich die Pfoten anbeißt und vor Stress stinkt. Schonen wir ihn, wird er draußen aggressiv gegenüber Mensch und Tier, weil er als 2jähriger junger Hund einfach nicht ausgelastet ist. Er leidet und wir haben nun beschlossen, es als letzten Versuch mit Phen-Pred zu versuchen. Das ist Phenylbutazon mit Cortison, hochdosiert. Hilft ihm das nicht, werden wir ihn nächste Woche erlösen von seinem Leid.
      Ich bin nur am Weinen. Das es soo schnell kommt, hätten wir dann doch nicht für möglich gehalten.
      Ich hatte bereits einen Seelenhund vor vielen Jahren und hätte nie für möglich gehalten, dass es nochmal möglich ist, doch Monty ist mein Ein und Alles. Ich liebe ihn entsetzlich-schrecklich intensiv.
      ABER, wenn es so sein soll, dann ist das der letzte Liebesdienst, die letzte Ehre, die ich ihm erweisen werde, egal, wie schwer es mir fällt.... :cry: :cry: :cry:

      Was das Lesen angeht, so bin ich im Moment überhaupt nicht Mord und Totschlag und Blut. Ich kann das gerade nicht ertragen. Deshalb habe ich mich jetzt für ein, für mich, besonderes Buch entschieden, und zwar von Anne B. Radge - die letzte Reise meiner Mutter. Ich habe gerade große Sehnsucht nach meiner Mama und irgendwie habe ich Sehnsucht nach solchem Lesestoff... :study: :montag:

      Marie schrieb:

      Guten Morgen an alle, die 42 Stiche autan-resistenter Mücken mit nach Hause gebracht haben.
      :totlach: Du Arme... :-,

      Cocolina schrieb:

      ich war lange nicht mehr wirklich hier... leider ist Mamas OP im Nachhinein doch nicht so gut verlaufen, die letzten 10 Tage lag sie auf der Intensivstation. Seit gestern ist sie wieder auf der normalen Station und es geht ihr etwas besser. Aber dadurch habe ich einfach keinen Kopf für was anderes, weder für Bücher oder Hörbücher, noch für's Malen.
      In Anbetracht dieser Entwicklung ist das doch verständlich.
      Weiterhin gute Genesung für deine Mama. :friends:
      Liebe Grüße von Tanni

      2017: :study: 28

      Ich :montag: gerade:
      ...
    • Tanni schrieb:

      BER, wenn es so sein soll, dann ist das der letzte Liebesdienst, die letzte Ehre, die ich ihm erweisen werde, egal, wie schwer es mir fällt....
      :cry: Ich bin bei dir in Gedanken :kiss: . Auch wenn ich natürlich hoffe, dass du ihm den letzten Liebesdienst noch nicht erweisen musst :friends: .
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Emili schrieb:

      Rincewind66 schrieb:

      Dagegen waren meine 3 Wochen, mit fieser Erkältung und Wasserschaden in der Wohnung, ja noch super ruhig und erholsam. Zumindest genieße ich jetzt meine letzten 2 Tage.
      du hattest aber auch einen besch... eidenen Urlaub, muss ich dir ganz ehrlich sagen, :kiss: geschweige krank auch noch Wasserschaden im Haus. Was ist denn dir passiert? Küche oder Bad? Jetzt muss du versuchen dich ganz schnell innerhalb von zwei Tagen zu erholen. :wink:
      Ich hörte irgendwann ein Tropfgeräusch im Flur und da kam bei mir das Wasser durch einen Lampen-Spot aus der Decke. Kaum dass ich dort einen Eimer hingestellt hatte, lief das Wasser schon an den Wänden im gesamten Flur (der übrigens extrem lang ist - ca. 13 - 15 m) herunter, bis um die Ecke und bis ins Schlafzimmer. An den Türzargen lief es in Form von Starkregen, wie bei einer Dusch, herunter. Da passiert alles innerhalb von 1-2 Minuten.
      Ich rannte dann zu unseren Nachbarn in den 2. Stock, weil ich dachte, dass dort der Ursprung des Dramas zu finden sei. Sissi schaute mich aber völlig verschlafen an und auch bei ihr kamen Sturzbächer von der Decke. Sie hatte Nachtschicht und hätte es sonst wohl erst in Stunden bemerkt.
      Im 3. Stock konnte der Wasserhaupthahn nicht mehr zugedreht werden und so lief fröhlich ein Dauerstrahl ins dortige Bad. Und als ich dort klingelte, stand das Wasser bereits 2 cm im gesamten Flur.
      Wir sind dann schnell in den Keller und haben dann dort das Wasser für das gesamte Haus abgestellt.
      Natürlich lief das Wasser trotzdem noch ewig weiter.

      Meine größte Sorge galt meinen Büchern, die fast alle im Flur stehen. Aber zum Glück war der ganze Spuk nach 2 Std. wieder vorbei und das Wasser ging genau so schnell, wie es gekommen ist. Lediglich die Wände und Tapeten trockneten natürlich langsamer. Alles andere konnte ich schnell wegwischen. Und bei so etwas sind sicherlich Dielen unempfindlicher, als Laminat.
      Meinen Büchern ist nichts passiert und auch bei den Wänden sieht man kaum noch etwas.
      Es war alles nur wegen der Erkältung so anstrengend.

      findo schrieb:

      Zurzeit häufen sich auf Arbeit die schlechten Nachrichten und wir hangeln uns so durch.
      :friends: Hoffentlich geht es bei Dir bald wieder bergauf.

      Tanni schrieb:

      Könnte :puker:
      Die Buchmesse ist für mich gestorben: Hexenschuss und völlige Unbeweglichkeit. :wuetend: :evil:
      Wäre ja auch zu schön gewesen... :(
      OmG, was machst Du denn schon wieder für Sachen. :kiss: Hoffentlich bekommt Dein Orthopäde den schnell weggespritzt.
      Hexenschuss tut so fies weh, möchte ich echt nie wieder haben.

      Tanni schrieb:

      Hilft ihm das nicht, werden wir ihn nächste Woche erlösen von seinem Leid.
      Mir fehlen die Worte. :cry:

      Cocolina schrieb:

      Aber ich wollte mal Bescheid geben und hier nicht einfach sang- und klanglos verschwinden..
      Wünsche Dir viel Kraft und Deiner Mutter, schnelle Genesung, damit ihr doch noch euren Urlaub antreten könnt. :friends:
      Ich :study: gerade:
      [-X 2017: SuB 4.071
      gelesen/gehört insgesamt: 127 davon 115 :study: = 35.919 Seiten /
      12 :musik: = 93:51 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • :huhu: liebe Suchtis,
      ich melde mich nach einigen Wochen Abwesenheit wieder zurück. Obwohl ihr und der BT gesamt mir schon ein wenig gefehlt habt, hatte ich wegen einer traurigen Familienangelegenheit absolut keine Muße für Bücher und/oder den BT.
      Aber jetzt habe ich mich wieder ein wenig berappelt (muss ja) und möchte hier wieder dabeisein.Ich habe jetzt nur die letzte Seite überflogen und musste leider auch einiges Trauriges lesen.

      @Tanni: Zum einen gute Besserung und zum anderen wünsche ich dir, dass du mit der Behandlung von Monty doch noch Erfolg erzielst und ihn nicht schon so bald gehen lassen musst. :friends:

      @Cocolina: Gute Besserung für deine Mutti und viel Kraft ihr und auch dir. :friends:
      :study: Don Winslow - Corruption
    • Schokopraline schrieb:

      Wunderschön! Da bekommt man ja richtig Urlaubsfeeling!

      Baba schrieb:

      wunderschön wo wart ihr in den Ferien?
      Danke :D In Norditalien, am Iseosee, wo im letzten Jahr die 'Floating Piers' stattfanden, die letzte Installation von Christo.

      Tanni schrieb:

      Die Buchmesse ist für mich gestorben: Hexenschuss und völlige Unbeweglichkeit.
      Ach menno, mein Mitgefühl :friends: Ich kann es Dir so nachfühlen, in puncto Buchmesse geht es mir ja ähnlich.

      Marie schrieb:

      Nächster Versuch
      Der ist gelungen :wink: Schön!

      sinah schrieb:

      Die Bilder sind toll - Danke.
      Das freut mich - danke für Dein Lob :D

      Tanni schrieb:

      Hilft ihm das nicht, werden wir ihn nächste Woche erlösen von seinem Leid.
      :friends:

      Rincewind66 schrieb:

      Natürlich lief das Wasser trotzdem noch ewig weiter.
      Welch eine Horrorvorstellung, Wasser von den Wänden. Wenn Du noch eine gute Phantasie hast und es in Gedanken rot einfärbst, dann ... Entschuldige bitte, jetzt ist gerade meine Phantasie mit mir durchgegangen. Auf jeden Fall gut, dass Ihr so glimpflich davongekommen seid.

      Hallo an alle Büchernarrischen!
      Meine Krankheitsphase scheint in diesem Jahr kein Ende zu finden, denn zu allem vorhandenen Gedöns habe ich mir wohl noch eine Erkältung eingefanngen. So langsam mag und kann ich auch nicht mehr - gibt es nicht so Schlafkuren, wo man für eine längere Zeit in eine Art leichtes Koma gelegt wird und dann völlig genesen (und vielleicht sogar ein paar Kilos leichter :wink: ?) wieder erwacht? Ich glaube, ich fange gleich mal mit Recherchieren an.
      Heute werde ich noch meinen 'Sen'f zu meiner letzten Lektüre verfassen, 'Das Floß der Medusa', was vermutlich nicht so ganz einfach wird. Und heute Abend geht es dann gleich mit der nächsten Lektüre weiter, dem neuen Roman von Candice Fox, deren erste zwei Hades-Romane ich richtig klasse finde. Ich bin schon schwer gespannt. Habt Alle einen guten restlichen Freitag, der hoffentlich mit einer tollen Lektüre gekrönt wird!
      :study: Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff
      :musik: QUALITYLAND von Marc-Uwe Kling
    • Xirxe schrieb:

      In Norditalien, am Iseosee
      Wie wird dort Auto gefahren? Mediterran, befürchte ich. :-s

      Tanni schrieb:

      Anne B. Radge - die letzte Reise meiner Mutter
      Das den (wörtlich übersetzt) schönen Originaltitel hat "Ich habe eine Decke in tausend Farben". Ich drück die Daumen, dass Dir die 1000 Farben helfen. Irgendwie.
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien