Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • sinah schrieb:

      Nicht alle von Euch lesen den Haustier-Thread, deshalb möchte ich nur kurz hier vorbeischauen um auch Euch zu sagen, dass meine Sinah ist am Sonntag gestorben.
      Ach sinah, das tut mir sehr leid :friends: Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft.

      Hallo zusammen :huhu:
      Heute ist so der erste richtige Herbsttag bei uns - stürmisch, nass, kühl. An der Nordsee sind für heute sogar Orkanböen angesagt, da bin ich glatt froh, dass wir letzte Woche da oben waren. Das Wetter schreit nach Ostfriesentee mit Kluntje und Rahm :)

      Heute haben wir kaum was vor, da sollte mal etwas Lesezeit abfallen. Ich lese auf S.28 in "Sharpes Zorn" weiter - weiter bin ich gestern leider nicht gekommen. Aber ich habe eine neue App gefunden, mit der ich meine Lesezeit mitmessen kann. Ich weiß, irgendwie bescheuert, aber ich finde es ganz interessant, zu sehen.

      Einen schönen Mittwoch euch allen :winken:
      :study: Mac P. Lorne - Der Herr der Bogenschützen
      :study: Bernard Cornwell - Sharpes Zorn
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)


      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 192
      gelesene Bücher 2017: 19
    • Jessy1963 schrieb:

      Der Wohnungsmarkt hier in Berlin ist eine Katastrophe.
      Das habe ich schon geahnt, deshalb meine vorsichtige Nachfrage. Oh je! Hört sich alles nicht so prickelnd an. Aber vielleicht findet sich ja irgendwann mal zufällig was passendes für euch :friends:
      Bücher müssen mit soviel Überlegung und Behutsamkeit gelesen werden, als sie geschrieben wurden.
      Henry D. Thoreau




      :montag: Ich lese gerade
    • Susannah1986 schrieb:

      Aber ich habe eine neue App gefunden, mit der ich meine Lesezeit mitmessen kann.
      Da bin ich jetzt aber nur mal geringfügig neugierig :uups:

      ich habe vorhin das Floß beendet. mein 5. Buch diesen Monat :shock: Läuft würde ich sagen. Gleich mache ich mich weiter an Fever. Mein kleiner pinker Staubsauger kam vorhin an und die Bude ist endlich wieder sauber!! :tanzensolo: Man merkt das echt, wenn man fast ne Woche nicht saugen kann, sondern bei zwei Katzen und einem Kind nur fegen möglich ist :-?
      Das Wischen mach ich aber erst am Wochenende. Für heute hab ich echt genug getan, mein Rücken meldet sich schon. Also hab ich noch knappe 4 Stunden zum Lesen bevor ich Knirpsie hole :lechz:

      :study: Irische Nacht - Hannah O'Brien
      :montag: Bücherstadt: Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Akram El-Bahay
      :musik: Ostfriesenkiller (Ann-Kathrin Klassen 1) - Klaus-Peter Wolf
    • pralaya schrieb:

      Susannah1986 schrieb:

      Aber ich habe eine neue App gefunden, mit der ich meine Lesezeit mitmessen kann.
      Da bin ich jetzt aber nur mal geringfügig neugierig :uups:
      ich habe vorhin das Floß beendet. mein 5. Buch diesen Monat :shock: Läuft würde ich sagen. Gleich mache ich mich weiter an Fever. Mein kleiner pinker Staubsauger kam vorhin an und die Bude ist endlich wieder sauber!! :tanzensolo: Man merkt das echt, wenn man fast ne Woche nicht saugen kann, sondern bei zwei Katzen und einem Kind nur fegen möglich ist :-?
      Das Wischen mach ich aber erst am Wochenende. Für heute hab ich echt genug getan, mein Rücken meldet sich schon. Also hab ich noch knappe 4 Stunden zum Lesen bevor ich Knirpsie hole :lechz:
      ReadTracker eißt die App :wink:
      :study: Mac P. Lorne - Der Herr der Bogenschützen
      :study: Bernard Cornwell - Sharpes Zorn
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)


      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 192
      gelesene Bücher 2017: 19
    • Susannah1986 schrieb:

      pralaya schrieb:

      Susannah1986 schrieb:

      Aber ich habe eine neue App gefunden, mit der ich meine Lesezeit mitmessen kann.
      Da bin ich jetzt aber nur mal geringfügig neugierig :uups: ich habe vorhin das Floß beendet. mein 5. Buch diesen Monat :shock: Läuft würde ich sagen. Gleich mache ich mich weiter an Fever. Mein kleiner pinker Staubsauger kam vorhin an und die Bude ist endlich wieder sauber!! :tanzensolo: Man merkt das echt, wenn man fast ne Woche nicht saugen kann, sondern bei zwei Katzen und einem Kind nur fegen möglich ist :-?
      Das Wischen mach ich aber erst am Wochenende. Für heute hab ich echt genug getan, mein Rücken meldet sich schon. Also hab ich noch knappe 4 Stunden zum Lesen bevor ich Knirpsie hole :lechz:
      ReadTracker eißt die App :wink:
      Danke! Schau ich mir nachher mal an :mrgreen:

      :study: Irische Nacht - Hannah O'Brien
      :montag: Bücherstadt: Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Akram El-Bahay
      :musik: Ostfriesenkiller (Ann-Kathrin Klassen 1) - Klaus-Peter Wolf
    • sinah schrieb:

      Nicht alle von Euch lesen den Haustier-Thread, deshalb möchte ich nur kurz hier vorbeischauen um auch Euch zu sagen, dass meine Sinah ist am Sonntag gestorben.
      *grumel* Haustiere zu verlieren tut immer so unendlich weh, als fühl dich gedrückt und das da die Konzentration ein wenig nachlässt ist normal....
      :musik: Livesendung am 15.01.2017 von 20:00 Uhr - 22:00 Uhr mit Markus Heitz über das Buch "Wedora"

      Literatur-Musik das Radio

      :study: Dann noch der kleine Blog :

      Literaturlounge

      Und ich bin alles nur kein Bücherjunkie ...... wer das sagt lügt ..... :uups:
    • xxmarie91xx schrieb:

      15.-18. März.
      Danke für die Info - hab mir gleich für die Zeit wieder Urlaub eintragen lassen :-,

      xxmarie91xx schrieb:

      Ich drück dir die Daumen, dass es dir wieder besser wird.
      danke :friends:

      Jessy1963 schrieb:

      Aber man ist ein ganz anderer Mensch wenn man gut schläft. Als ich die 14 Tage bei den Kindern war hab ich (mit Grillenzirpen im Ohr, so herrlich ruhig war das dort ) geschlafen wie ein Baby. Als meine Freundin mich da in der zweiten Woche besuchen war sagte, sie, ich würde richtig erholt aussehen. Da hatte ich auch tagsüber richtig viel Elan.
      ich kann es total nachempfinden - bei meiner Schwester im Haus im Burgenland war es auch soooo toll ruhig und angenehm zu schlafen .... da hab ich mich generell dann den ganzen Tag viel ausgeruhter gefühlt!

      Squirrel schrieb:

      Ich war grad brav beim Training,
      :applause: super! Ich war auch gestern wieder. Das erste mal nach dem Urlaub. Fahrradergometer ging super gut, aber das Krafttraining, uiuiui, da merkt man gleich, wenn ich dazwischen nichts getan habe, der Muskelkater ruft .... :-,

      sinah schrieb:

      Hallo Ihr Lieben,
      Nicht alle von Euch lesen den Haustier-Thread, deshalb möchte ich nur kurz hier vorbeischauen um auch Euch zu sagen, dass meine Sinah ist am Sonntag gestorben.
      ach @sinah du arme! Mein Beileid! :friends:

      Baba schrieb:

      bei mir wirds nächstes Jahr leider nichts mit der LBM, sie ist definitiv eine Woche zu früh
      nein, nicht wirklich ....kann man da gar nichts machen?
      Warnhinweis:
      Lesen gefährdet die Dummheit

      :study:
    • Jessy1963 schrieb:

      Aber man ist ein ganz anderer Mensch wenn man gut schläft.
      da hast du so Recht. :friends: Ich habe dunkle Ringe um die Augen, bin schlapp, und der Verstand - und das ist das Schlimmste - der funktioniert einfach nicht bei Übermüdung. Keine Konzentration, Flüchtigkeitsfehler, und auch das Denken verlangsamt sich. einfach nur blöd und unbefriedigend...



      Squirrel schrieb:

      (ich hab das Gefühl, ich müffele - hatte heute eine echt geruchsintensive Arbeit )
      wonach riecht es denn wenn ich fragen darf. :uups: Nach Chemikalien? Hatte noch nie jemanden gekannt aus der Branche, sonst hätte ich schon ausgefragt O:-)


      @Nuria wünsche dir gute und vor allem rasche Besserung, damit du durchhalten kannst und dich nicht krank melden musst :friends:


      Jessy1963 schrieb:

      Hatte erst etwas Bedenken. Preisgekrönte Bücher (dieses hat den Pulitzer-Preis bekommen) und ich werden sonst nämlich selten Freunde
      Preisträger oder Nominierte kommen seltsamerweise auch bei mir meistens schräg an. :-, Da hofft man auf ein hervorragendes Werk von großer literarische Bedeutung, und was man kriegt ist meistens, seltsam geschriebener Roman, der das Bemühen hat, bedeutend zu sein.


      Farast schrieb:

      Und deine lieben Wünsche haben tatsächlich geholfen. Ich habe geschlafen bis der Wecker geklingelt hat.
      oh, das freut mich wirklich sehr :kiss: Soll so bleiben :) Bei mir ist es noch immer beim Alten, Danke dir, dass du nachfragst. :friends: Es ist im Moment leider gar nicht berauschen, Stress, Gedanken, Grübeleien, die lassen mich nicht schlaffen, weder einschlafen, noch durchschlafen, und Tabletten versuche ich so selten wie möglich zu nehmen. Ich leide seit meiner Kindheit schon unter sehr starken Schlafstörungen, so dass die auch mein Leben beeinträchtigen. Da muss ich manchmal einfach durch, hilft nichts.

      Farast schrieb:

      Patrick Rothfuss schreibt sowas von gut!
      :cheers: super, dass es dir gefällt. Das tut er in der Tat :drunken:

      Farast schrieb:

      Ich kann gar nicht aufhören zu schwärmen.
      tu dir kein Zwang an, die Bücher sind toll :applause: Ich habe absolut tolle Erfahrung mit der Reihe gemacht. Und dabei glaubte ich, ich kann mit Fantasy nicht viel anfangen.


      Einen schönen Mittwoch, ihr Lieben :friends: Die Arbeitswoche ist fast rum.
      Ich habe gestern doch vom Zahnarzt erzählt. Nun ja... :-, Die Problemchen gehen weiter.
      Zum Abendessen gestern habe ich die Zahnkrone verschluckt, und nicht gemerkt wie das passiert ist. Also muss ich alles wieder von vorne anfangen. O:-)
      Gelesen hab ich natürlich auch, allerdings diesmal nicht viel, meine Gedanken sind auf Wanderschaften, ich kann mich momentan so gut wie gar nicht konzentrieren.
      lasst es euch möglichst gut gehen :)
      2017: Bücher: 130/Seiten: 52 321
      2016: Bücher: 177/Seiten: 74 766
      ------------------------------
      "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
      Dalai Lama
    • Castor schrieb:

      terry schrieb:

      Danke für die Info - hab mir gleich für die Zeit wieder Urlaub eintragen lassen
      :lechz: Dann sehen wir uns auch wieder? :lechz: :cheers: :bounce:
      wenn nichts unvermutetes mehr dazwischenkommt und du auch in Leipzig bist, ist die Wahrscheinlichkeit meiner Berechnung nach bei geschätzten 100 % :-k :lol:
      Würd mich auf jeden Fall darüber sehr freuen :tanzensolo: :tanzen: :dance: :bounce: :cheers:
      Warnhinweis:
      Lesen gefährdet die Dummheit

      :study:
    • Farast schrieb:

      Mit meinen aktuellen Büchern bin ich richtig zufrieden. Patrick Rothfuss schreibt sowas von gut!
      Ich habe bisher nur den ersten Teil gelesen und höre ihn jetzt nochmal als Hörbuch, damit ich dann weiter lesen kann. Leider komme ich mit dem Hören nicht so ganz voran. Ich finde den Schreibstil auch ganz Toll und die ganze Geschichte ist richtig gut.

      Emili schrieb:

      die lassen mich nicht schlaffen, weder einschlafen, noch durchschlafen, und Tabletten versuche ich so selten wie möglich zu nehmen.
      Wie ist das dann, wenn du Tabletten nimmst, fühlst du dich dann erhohlt oder geht es dir dann auch nicht gut?
    • terry schrieb:

      Ich war auch gestern wieder.
      brav brav :loool: ich war dann gestern Abend aber so platt, dass ich frisch geduscht mit vollem Bauch um 19:30 auf der Couch eingeschlafen bin :pale:

      Emili schrieb:

      wonach riecht es denn wenn ich fragen darf. Nach Chemikalien? Hatte noch nie jemanden gekannt aus der Branche, sonst hätte ich schon ausgefragt
      ich glaub, das erklär ich Dir besser per PN :-,

      Emili schrieb:

      Ich habe gestern doch vom Zahnarzt erzählt. Nun ja... Die Problemchen gehen weiter.
      Zum Abendessen gestern habe ich die Zahnkrone verschluckt, und nicht gemerkt wie das passiert ist. Also muss ich alles wieder von vorne anfangen. O:-)
      oh oh :shock: :friends:

      terry schrieb:

      Castor schrieb:

      terry schrieb:

      Danke für die Info - hab mir gleich für die Zeit wieder Urlaub eintragen lassen
      :lechz: Dann sehen wir uns auch wieder? :lechz: :cheers: :bounce:
      wenn nichts unvermutetes mehr dazwischenkommt und du auch in Leipzig bist, ist die Wahrscheinlichkeit meiner Berechnung nach bei geschätzten 100 % :-k :lol:
      ich komm auf das gleiche Ergebnis :cheers:

      Baba schrieb:

      terry schrieb:

      nein, nicht wirklich ....kann man da gar nichts machen?
      ich müsste eine Tagung und zwei Mitgliederversammlungen verschieben lassen, das ist leider unmöglich :(
      wie doof :( aber das hast Du ja schon dieses Jahr in Leipzig gesagt :friends:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Charles Lewinsky - Kastelau
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Squirrel schrieb:

      wie doof aber das hast Du ja schon dieses Jahr in Leipzig gesagt
      ich hoffe die LBM ist bald mal wieder eine Woche später. Die Tagung ist immer in dieser einen Woche, die eine MV wechselt, weil sie von einer anderen Tagung abhängig ist, bei der anderen MV kann ich den Termin beeinflussen, weil ich da im Vorstand bin
    • Baba schrieb:

      Squirrel schrieb:

      wie doof aber das hast Du ja schon dieses Jahr in Leipzig gesagt
      ich hoffe die LBM ist bald mal wieder eine Woche später. Die Tagung ist immer in dieser einen Woche, die eine MV wechselt, weil sie von einer anderen Tagung abhängig ist, bei der anderen MV kann ich den Termin beeinflussen, weil ich da im Vorstand bin
      also wenn die Angaben stimmen und davon gehe ich aus, dann ist 2019 die Messe wieder später :wink:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Charles Lewinsky - Kastelau
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Emili schrieb:

      Ich hoffe, für sie, dass sie auf das neue Medikament anspricht. Manchmal dauert es echt lang, bis man das Passende herausgefunden hat. Ich muss leider, wegen der extremen Schlafstörungen, die ich habe, hin und wieder Medikamente nehmen, und es hat gedauert, bis man die Richtige für mich rausgefiltert hat. Ist nicht die beste Lösung, aber manchmal geht es einfach nicht anders.
      Ja, danke. Das hoffe ich auch. Im Moment sieht es ganz gut aus. Aber bei den Psychopharmaka ist das ja immer so eine Sache, meistens brauchen die eine Weile, bis sich die Wirkung voll entfaltet, da muss oft erst ein gewisser Spiegel im Organismus aufgebaut werden. Und so lange dauert es auch, bis sich die Stimmung wieder ganz normal einpegelt.

      Ja, ich kann dich verstehen. Ich selbst musste Schlaftabletten bisher zum Glück noch nicht einnehmen. Aber wir erleben das oft auf Arbeit, wenn die Patienten mit Schlafstörungen kommen, dass es eine Weile dauert, bis das richtige Medikament gefunden wird.

      Corbie schrieb:

      Ich bin da Nachts echt ein Angsthase und wenn dann irgendwas komisches ist in der Nacht, dann startet mein Kopfkino...
      Nein, ganz so schlimm ist es bei mir zum Glück nicht. Allerdings sind wir eben auch mindestens zu zweit in der Nacht, manchmal sogar zu dritt. Ich weiß ja nicht, wie das bei dir ist. Du wirst in der Nacht ja wahrscheinlich allein sein, oder?

      Lunara schrieb:

      Das wäre für mich noch schlimmer.
      Nur die Geräusch hören...mein Kopfkino würde mir sein ganzes Können in Sachen Horror zeigen.
      :friends:
      Tatsächlich kann ich die Geräusche ausblenden. Das habe ich mir in meiner Schulzeit angeeignet, wenn ich in Freistunden zum Beispiel in der Cafeteria gelesen habe und am Nebentisch nervige Fünftklässler Lärm gemacht haben. Die habe ich dann auch irgendwann angefangen auszublenden, so konnte ich mich dann wunderbar auf meine Bücher konzentrieren.

      sinah schrieb:

      dass meine Sinah ist am Sonntag gestorben.
      Das tut mir sehr leid für dich. Fühl dich gedrückt von mir. :friends:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • xxmarie91xx schrieb:

      Aber wir erleben das oft auf Arbeit, wenn die Patienten mit Schlafstörungen kommen, dass es eine Weile dauert, bis das richtige Medikament gefunden wird.
      Ja, dass kenne ich auch. So auch im moment, bei einer Patientin, bei der jetzt die nächste Nachtschicht weiter probieren muss...

      xxmarie91xx schrieb:

      Nein, ganz so schlimm ist es bei mir zum Glück nicht. Allerdings sind wir eben auch mindestens zu zweit in der Nacht, manchmal sogar zu dritt. Ich weiß ja nicht, wie das bei dir ist. Du wirst in der Nacht ja wahrscheinlich allein sein, oder?
      Wir sind immer zu zweit in der Nacht, allein wollte ich das glaube ich auch nicht machen und auf der Station auf der ich Arbeite wäre daas allein auch gar nicht möglich.
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien