Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Die Anonymen Bücher-Süchtigen (ABS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • funny-valentine43 schrieb:

      Castor schrieb:

      Aber ich höre es morgens sehr gern, wenn ich noch im Bett liege, und draußen die ersten Vögel loszwitschern .
      Jaaaa, das ist sooo schööön....bis mein Wecker dazwischen quakt :evil:
      Der ist am lautesten - und so unmelodisch :wuetend: .

      funny-valentine43 schrieb:

      Castor schrieb:

      Finde ich ein wenig irritierend, so einige Dinge . Bis jetzt gefällt er mir nicht so gut wie die ersten drei Teile . Aber vielleicht kommt das ja noch.
      Mach mir keine Angst.... :shock:
      Mache ich nicht :friends: - es wird jetzt ja richtig spannend :lechz: . Und wenn einige Dinge irritierend sind - "Das ist London. Alles ist möglich. Warum? Fragen Sie nicht!" :mrgreen: .
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Jessy1963 schrieb:

      Rincewind66 schrieb:

      Selbst am Tage wimmelt es auf unserem Hinterhof.
      Ja, das kenne ich auch noch. Die liefen immer im Gänsemarsch in einer Reihe. Und einmal dachten wir im Hof bei uns wird einer abgestochen :loool: Solche schrillen, lauten Geräusche waren da zu hören. Nö, da kämpften zwei Ratten um ein Stück harte Wurst :rambo: Aber wie gesagt, seit alle Büsche im Hof und rund ums Haus weg sind, sind auch die Ratten hier nicht mehr. Und in gut zwei Wochen bricht hier die Hölle los. Bei dem Baulärm geht wohl dann auch die letzte Ratte :mrgreen: Ich wünsche Euch, dass das in den Griff bekommen wird, irgendwie ! Ist echt eklig.
      Bei uns stehen die auch in Reihe am Müllcontainer an. Und das Qiecken ist ab der Abenddämmerung unsere Hofmusik.
      Unsere Rattensippe sind Vertriebene einer Großbaustelle. Da war vorher ein riesiges Sumpf- und Brachland und dann wurde dort eine riesige Halle hingebaut.

      Smartie schrieb:

      Jessy1963 schrieb:

      Und Füchse laufen hier in Berlin auch gern mal über den Alexanderplatz, selbst schon gesehen.
      :shock: Ich würde auch gerne mal einen Fuchs sehen. Allerdings nicht unbedingt in der Innenstadt.
      Unsere alte Wohnung ist 2 Kilometer von der jetzigen entfernt und dort lebte auch ein Stadtfuchs. Wenn wir abends nach Hause kamen sind wir ihm oft begegnet. Dadurch gab es dort auch weniger Ratten.
      Ich :study: gerade: Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater
      [-X 2017: SuB 4.127
      gelesen/gehört insgesamt: 136 davon 122 :study: = 38.496 Seiten /
      14 :musik: = 110:20 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • Jessy1963 schrieb:

      Emili schrieb:

      funny-valentine43 schrieb:

      diese kleinen Federbälle machen einen furchtbaren Lärm...
      wieso Federbälle, wohnst du in der Nähe eines Sportplatz?
      Ich glaube sie meinte mit Federbälle die Vögel :lol: Die können wirklich Lärm machen. Als wir noch die grossen Bäume in der Strasse hatten, die sie ja letztes Jahr leider gefällt haben :cry: , haben die Vögel morgens immer richtig "geschrien". :lol:
      Wir haben so eine dicke Taube die irgendwo vor dem Schlafzimmerfenster sitzt bzw. in der nähe, dieses Vieh macht einen Krach... Aber auch die normalen Vögel können ganz schön nervig sein...
    • Ich habe eben mein Cherringham Hörbuch beendet - klasse wie immer. Ich fange heute Abend mit dem fünften Dresden-Hörbuch von Harry Dresden an.
      :study: Volker Kutscher - Goldstein
      :study: James Lee Burke - Vater und Sohn
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 194
      gelesene Bücher 2017: 22
    • :huhu: ihr Lieben.
      Ich wünsche euch einen wunderschönen Samstag und hoffe, das Wetter ist bei euch ein bisschen besser als hier. Nachdem die ganze Woche sommerliche Temperaturen vorherrschend waren, haben wir hier heute eher wieder die April-Variante mit kalt und unbeständig. Hoffentlich regnet es nicht noch... :shock:

      Und wir haben hier immer noch kein Internet. Bei unserem Anbieter wurde irgendwas gewartet und deswegen fiel vor zwei Tagen das Internet bei uns aus. Nachdem gestern bei 98% der Kunden dieses Anbieters das Internet wieder da war, hat er es bis zum Feierabend leider nicht mehr geschafft, auch die letzten 2% wieder mit dem Netz zu verbinden. Wahrscheinlich können wir dann ab Montag wieder hoffen, dass wir wieder Netz haben... :computer:

      Deswegen bin ich schon seit Tagen nur mit dem Handy online, was allmählich ein bisschen nervt. :roll:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • Smartie schrieb:

      Eben auf FB habe ich gelesen, ihr neuer Roman ist fertig!
      Schön dich zu lesen :friends:
      Das mit dem neuen Poznanski-Roman habe ich auch schon mitbekommen. Habe ich nämlich schon bestellt und ein Leseexemplar angefordert O:-)

      Lunara schrieb:

      LaRelieuse schrieb:

      Oh Büchergöttin, ich bin süchtig
      Und das ist auch gut so! :loool: :pray:
      Und es wird nicht besser. Weil es mir Donnerstag so schlecht ging, habe ich erst mal den Fantasy-Buchladen im Ort gestürmt :pale: Nach dem Bummel mit @Castor ist Schluss mit Bücherkaufen :rambo: Wenn ich wenigstens Lust zum Lesen hätte, dabei habe ich vier Sachen angefangen und nichts packt mich :cry:

      xxmarie91xx schrieb:

      haben wir hier heute eher wieder die April-Variante mit kalt und unbeständig. Hoffentlich regnet es nicht noch...
      Das finde ich so toll. Ich bin Donnerstag auf Grund des schnellen Temperaturanstiegs fast zusammen geklappt. Das mochte mein Kreislauf ja so gar nicht.

      Hat jemand heute Abend Lust auf einen (fast) Sommerlesenachtstraum? :dwarf: (das soll jetzt eigentlich nach Puck aussehen :pale: )
      Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
      -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht

      :study: So many books. So little time. :study:
    • LaRelieuse schrieb:

      Ich bin Donnerstag auf Grund des schnellen Temperaturanstiegs fast zusammen geklappt. Das mochte mein Kreislauf ja so gar nicht.
      Bei mir wars schon Mittwochabend, wo mein Kreislauf schlapp machte, und ich nach einer Veranstaltung es gerade noch nach Hause und ins Bett geschafft habe. 9 Stunden Schlaf und donnerstags konnte ich wieder arbeiten.
      Lesen ist mir auch weiterhin fremd trotz der vielen angelesenen Bücher, die hier herumliegen. Du siehst, bist meine Schwester im Geiste :friends:

      Schönes Wochenende allen Bücher-Süchtigen :flower: Hier scheint (noch?) die Sonne.
      Viele Grüße von Yurmala

      :study: New Moon von David Dufresnes

      :musik:
      »You can never get a cup of tea large enough or a book long enough to suit me.«. C.S. Lewis
    • LaRelieuse schrieb:

      Nach dem Bummel mit @Castor ist Schluss mit Bücherkaufen
      Aber bis dahin dauert es noch zwei Wochen :twisted: .

      LaRelieuse schrieb:

      Hat jemand heute Abend Lust auf einen (fast) Sommerlesenachtstraum? (
      Oh ja, gerne :lechz: .
      Ich bin auch gerade mal wieder im Lesefieber. "London" habe ich heute morgen beendet - und nach einem anfänglichen "Was ist das denn" wurde es noch so richtig spannend, und das, was mich erst zögern und fremdeln ließ, hat sich absolut logisch (soweit bei Marzi möglich) aufgelöst.
      Jetzt lese ich neben Peter Prange "Unsere wunderbaren Jahre" noch Terry Pratchett - mir war mal wieder nach einem Re-Read von ein, zwei Scheibenwelt-Romanen. Dann möchte ich aber auch noch einen Re-Read vom "Herrn der Ringe" machen, und die Elfen-Reihe komplett lesen... Wieso kann man nicht alles gleichzeitig lesen 8-[ .
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Muss jetzt zur arbeit und weiss nicht, ob ich, wenn ich heute abend um 21 Uhr wieder zu Hause bin, noch lesen kann :cry:

      :study: Das betörende Lied des Elfenkönigs (Tairen Soul 5) – C.L. Wilson
      :montag: Das Blut der Könige (Die Lytar-Chroniken 3) – Richard Schwartz
      :montag: Das Erwachen des Feuers (Draconis Memoria Buch 1) – Anthony Ryan MLR
      :musik: Die Schwester – Joy Fielding

    • pralaya schrieb:

      Muss jetzt zur arbeit und weiss nicht, ob ich, wenn ich heute abend um 21 Uhr wieder zu Hause bin, noch lesen kann :cry:
      :friends: :friends:

      Castor schrieb:

      Ich bin auch gerade mal wieder im Lesefieber.
      Wann bist du das nicht, du Rennschnecke? :kiss:

      Gnah, ich sollte irgendwas *tun* stattdessen bastele ich an der Farbzusammenstellung für mein nächstes Tuch ](*,)
      Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
      -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht

      :study: So many books. So little time. :study:
    • @LaRelieuse: Da kann ich dir teilweise recht geben, zwar hat mein Kreislauf nicht schlapp gemacht, aber auch mir war es schon wieder fast zu heiß. Aber ein bisschen wärmer als es bei uns aktuell ist (ca 15℃), könnte es schon sein. Und Sonne hätte ich auch gern... :-,

      Zum Thema Leseflaute...da kann ich mich so ein bisschen mit einreihen. Ich habe auch hier noch vier angelesene Bücher herumliegen...an "Wo das Dunkel schläft" trau ich mich grad irgendwie nicht so ran...ich hab so Angst, dass da einer noch stirbt oder irgendwas schlimmes passiert. Beim Leserundenbuch bin ich auf aktuellem Stand und das ist momentan so ziemlich das einzige, was mich einigermaßen fesselt. Deswegen lese ich jetzt gerade ein bisschen "Warrior Cats", das geht eigentlich immer.
      Und im Urlaub hab ich ja auch noch zwei Bücher angefangen zu lesen, die mich beide aber irgendwie nicht so richtig fesseln können... :-?

      Beim vorgeschlagenen Sommerlesenachtstraum bin ich aber dabei, denke ich. Meine Schwester hat zur Zeit wieder Nachtschicht, da passt das ganz gut als Zeitvertreib. :loool:
      Und vielleicht packt mich ja dann doch wieder so richtig die Leselust, wenn ich es mit euch gemeinsam tue. :study:
        /l、
      ゙(゚、 。 7
       l、゙ ~ヽ
       じしf_, )ノ  *mau*
    • LaRelieuse schrieb:

      Castor schrieb:

      Ich bin auch gerade mal wieder im Lesefieber.
      Wann bist du das nicht, du Rennschnecke? :kiss:
      :uups:
      Normalerweise lese ich ja mehr oder weniger brav nacheinander, aber jetzt gerade könnte ich alles gleichzeitig lesen :lechz: .
      Naja, ich raffe mich dann mal auf und mache mal meinen Haushalt :-? . Und ein wenig (oder ein wenig mehr) malen möchte ich ja heute auch noch.
      Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
      Lucinda Riley, Die Schattenschwester
    • Hallo ihr lieben Suchtis,

      ich husche auch mal wieder schnell durch hier. :winken: Das Wetter hat auch mich mächtig geschlaucht, Zeit und Lust zum Lesen war auch wenig, "Selfie" von Adler-Olsen ist auch nicht ganz so toll wie die vorherigen Bände der Reihe, also alles ziemlich doof. Aber jetzt habe ich erst einmal eine Woche URLAUB und hoffe, es wird alles wieder besser.
      Heute gehen wir auf einen Geburtstag, ansonsten hätte ich mich an eurer LR gern beteiligt. So wünsche ich euch viel Spaß und natürlich einen angenehmen Samstag. @pralaya und allen, die heute arbeiten müssen, schicke ich viele :friends: :friends: .
    • findo schrieb:

      Nachdem das zweite E-Book heute durch ist, das nächste Büchlein.
      Oh, damit liebäugele ich ja auch schon länger. Bin ich gespannt wie es Dir gefallen wird ! Ich habe bisher von dem Autor nur "Final Cut" und das hatte mir, im Gegensatz zu vielen anderen Lesern, sehr gut gefallen ! :thumleft:

      nordlicht schrieb:

      Aber jetzt habe ich erst einmal eine Woche URLAUB
      Schönen Urlaub wünsche ich Dir ! :flower:


      Ich habe gestern den 1. Band der Otherland-Reihe beendet und ich muss sagen, nach anfänglichen Problemen in die Geschichte reinzukommen hab ich dann ab der Mitte nur noch Fingernägel knabbernd gelesen :lol:
      Diese virtuellen Szenarien welche er entwirft, sind der Hammer, Kopfkino pur !! :drunken:
      Heute habe ich mir den 2. Band aus der Onleihe geholt. Dieser hat wieder fast so viele Seiten wie der erste Band, knapp 900. Und es gibt noch einen 3. und 4. Band :bounce:
      Nachdem mich ja seine "Das Geheimnis der Großen Schwerter"- Reihe nicht so begeistern konnte gefällt mir diese hier wirklich richtig gut :applause:
      "Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden." (Andreas Tenzer)
    • Hallo zusammen! :huhu:

      Ich winke kurz aus dem Büro rüber. Bin gleißig am arbeiten und komme auch gut voran, so gefällt mir das. Nachher noch einen Telefontermin abhaken und dann kann ich endlich ins Wochenende starten. Leider komme ich im Moment so gar nicht dazu, mal länger bei euch reinzuschauen, aber ich gelobe Besserung O:-) Heute und morgen möchte ich auf jeden Fall das Saisonfinale in 1. bzw. 2. Bundesliga verfolgen, aber ansonsten hoffe ich auf viel Lesezeit. Schauen wir mal.

      Nachdem es gestern nicht mit dem Lesen geklappt hat, geht es heute auf S.147 bei "Sharpes Flucht" weiter.

      Einen schönen Samstag euch allen! :winken:
      :study: Volker Kutscher - Goldstein
      :study: James Lee Burke - Vater und Sohn
      :musik: Christoph Marzi - Lycidas (Teil 1)

      :pale:
      Start-SUB 2017: 1
      92
      aktueller SUB: 194
      gelesene Bücher 2017: 22
    • xxmarie91xx schrieb:

      Bei unserem Anbieter wurde irgendwas gewartet und deswegen fiel vor zwei Tagen das Internet bei uns aus. Nachdem gestern bei 98% der Kunden dieses Anbieters das Internet wieder da war, hat er es bis zum Feierabend leider nicht mehr geschafft, auch die letzten 2% wieder mit dem Netz zu verbinden. Wahrscheinlich können wir dann ab Montag wieder hoffen, dass wir wieder Netz haben...
      oh, toll, sowas lieb ich ja auch. Hoffentlich klappt bald wieder alles :friends:

      LaRelieuse schrieb:

      Rennschnecke
      wie treffend :totlach:

      LaRelieuse schrieb:

      ich sollte irgendwas *tun*
      ich *tue* schon die ganze Zeit und bin grad ziemlich zufrieden mit mir :)

      nordlicht schrieb:

      Aber jetzt habe ich erst einmal eine Woche URLAUB und hoffe, es wird alles wieder besser.
      oh fein, genieß den Urlaub :kiss:

      Susannah1986 schrieb:

      Ich winke kurz aus dem Büro rüber.
      wie, du bist grad am arbeiten? Ist doch Samstag 8-[ :friends:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Elizabeth Kostova - The Historian
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • nordlicht schrieb:

      Aber jetzt habe ich erst einmal eine Woche URLAUB und hoffe, es wird alles wieder besser.
      einen wunderschönen Urlaub wünsche ich dir :friends:

      Jessy1963 schrieb:

      Ich habe gestern den 1. Band der Otherland-Reihe beendet und ich muss sagen, nach anfänglichen Problemen in die Geschichte reinzukommen hab ich dann ab der Mitte nur noch Fingernägel knabbernd gelesen
      Diese virtuellen Szenarien welche er entwirft, sind der Hammer, Kopfkino pur !!
      du machst die Reihe richtig schmackhaft. :) Bei mir liegt das Buch seit etwa 15 Jahren auf dem SuB. :uups: Und immer noch ungelegen. Ich habe es mal damals angefangen zu lesen, nichts verstanden und wieder zur Seite gelegt. Aber man hört immer so viel Gutes davon. Vielleicht sollte ich mal endlich dem Buch eine zweite Chance geben. Viel Spaß noch bei dem 2. Buch. :friends:
      2017: Bücher: 165/Seiten: 66 121
      2016: Bücher: 177/Seiten: 74 766
      ------------------------------
      "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
      Dalai Lama
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien