Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

... und was hat euch heute so richtig genervt???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      ibikat schrieb:

      Yay... Toilette verstopft. :evil:
      Mein Mann würde jetzt sagen, wer hat denn da wieder bündelweise Geldscheine reingeworfen :loool:
      Ich kenne das aus den Büros mit verstopften Klos :geek: Zu hause hatte ich das noch nie. ich schmeisse da aber auch keine Geldscheine und Ähnliches rein :mrgreen:

      @topic
      Heute Mittag/Nachmittag kommen hier wieder Handwerker zur erneuten Begehung und Reparatur von Fenstern und Balkontür :roll:
      "Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden." (Andreas Tenzer)
    • Neu

      Squirrel schrieb:

      die ganze Arbeitswoche - einfach nur katastrophal und ineffektiv ohne dass der Grund dafür erkennbar wäre es ist zum Mäusemelken
      und das aus deinem Mund, das soll schon was heißen. Fühl dich gedrückt :friends: Und wünsche dir dass es die nächsten Tage besser wird
      2017: Bücher: 178/Seiten: 71 320
      2016: Bücher: 177/Seiten: 74 766
      ------------------------------
      "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
      Dalai Lama
    • Neu

      Emili schrieb:

      Squirrel schrieb:

      die ganze Arbeitswoche - einfach nur katastrophal und ineffektiv ohne dass der Grund dafür erkennbar wäre es ist zum Mäusemelken
      und das aus deinem Mund, das soll schon was heißen. Fühl dich gedrückt :friends: Und wünsche dir dass es die nächsten Tage besser wird
      naja, versuchstechnisch geht es erst Montag weiter, dann kann ich Dir mehr sagen :-,
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Elizabeth Kostova - The Historian
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Neu

      Mithr4ndir schrieb:

      Ich kenne so etwas auch nur von der Arbeit, weil manche Damen einfach nicht raffen wollen, dass man da keine Surfbretter runterspülen darf.
      Was ich nie verstanden habe. Stehen ja nun meist genug Eimer für diese Dinge herum.
      Unser Hausmeister hat mal auf dem Gang eine Leine gespannt und mit Wäscheklammern alles aufgehängt, was er aus einem verstopften Damenklo geholt hat. :puker: Ich erspare Euch eine Aufzählung aber es waren nicht nur Hygieneartikel. Sogar ein Locher war dabei :shock:
      "Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden." (Andreas Tenzer)
    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      Mithr4ndir schrieb:

      Ich kenne so etwas auch nur von der Arbeit, weil manche Damen einfach nicht raffen wollen, dass man da keine Surfbretter runterspülen darf.
      Was ich nie verstanden habe. Stehen ja nun meist genug Eimer für diese Dinge herum.Unser Hausmeister hat mal auf dem Gang eine Leine gespannt und mit Wäscheklammern alles aufgehängt, was er aus einem verstopften Damenklo geholt hat. :puker: Ich erspare Euch eine Aufzählung aber es waren nicht nur Hygieneartikel. Sogar ein Locher war dabei :shock:
      Oh ja, es ist unglaublich was alles im Klo runtergespült wird. Ich kann mich erinnern, dass in meiner Kindheit die Toiletten im Haus verstopft waren. Und die haben unter anderem einen Gips-Arm da rausgeholt. :shock:
      2017

      gelesen: 14 Seiten: 7139
      abgebrochen: 2

      Neu: 19


      2016

      :study: 29 / 7832
      2015
      :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)
    • Neu

      Tiniii schrieb:

      Jessy1963 schrieb:

      Mithr4ndir schrieb:

      Ich kenne so etwas auch nur von der Arbeit, weil manche Damen einfach nicht raffen wollen, dass man da keine Surfbretter runterspülen darf.
      Was ich nie verstanden habe. Stehen ja nun meist genug Eimer für diese Dinge herum.Unser Hausmeister hat mal auf dem Gang eine Leine gespannt und mit Wäscheklammern alles aufgehängt, was er aus einem verstopften Damenklo geholt hat. :puker: Ich erspare Euch eine Aufzählung aber es waren nicht nur Hygieneartikel. Sogar ein Locher war dabei :shock:
      Oh ja, es ist unglaublich was alles im Klo runtergespült wird. Ich kann mich erinnern, dass in meiner Kindheit die Toiletten im Haus verstopft waren. Und die haben unter anderem einen Gips-Arm da rausgeholt. :shock:
      So traurig es ist aber ich lache mich gerade schlapp!
      Die Leute kommen auf Ideen.....
      Mich würde mal die jeweilige Geschichte dazu interessieren.
      Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
      Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."

      Mein Angebot bei booklooker
    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      Unser Hausmeister hat mal auf dem Gang eine Leine gespannt und mit Wäscheklammern alles aufgehängt, was er aus einem verstopften Damenklo geholt hat. Ich erspare Euch eine Aufzählung aber es waren nicht nur Hygieneartikel. Sogar ein Locher war dabei
      :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach:
      Also ich musste gerade wirklich laut lachen...
      Wie kommt man denn bitte auf solche Ideen?
      Ich dachte Hygieartikel seien das einzige, was Damen gerne ins Klo schmeißen...Kein Wunder, dass die Toiletten dann ständig verstopft werden.

      @topic
      Es ist kurz vor Weihnachten, allerdings kann ich die Zeit gar nicht genießen, weil jede Woche mind. 1 Prüfung ansteht :roll:
      Was bin ich froh, wenn heute in einem Jahr alles vorbei ist und ich das Traineeship endlich überstanden habe :pray: :pray: :pray:
      Love is the most powerful army. Whether love of friend, love of country, love of God, or even love of enemy -
      love reveals to us the truly miraculous nature of the human spirit.
      Zt. nach Ruta Sepetys

      Der Mensch ist frei geboren und überall liegt er in Ketten
      Zt. nach Jean-Jaques Roussaau


      gelesen 2016:14 :study:
    • Neu

      Mausi1974 schrieb:

      Heute hätte ich einem Kunden am liebsten an den Kopf geworfen, dass man mit nackten Fingern nicht auf angezogene Menschen zeigt.
      Nach 10x "SIE haben aber gesagt" und jedesmal mit dem Finger auf mich zeigend, hätte ich den Kerl am liebsten vor die Tür gesetzt. :roll:
      Ich würde mich mit dem Gedanken trösten, dass er 10x mit drei Fingern auf sich selbst gezeigt hat.
      Meine öffentliche Akte: www.rene-bote.jimdo.de oder bei Facebook
    • Neu

      Tiniii schrieb:

      Jessy1963 schrieb:

      Mithr4ndir schrieb:

      Ich kenne so etwas auch nur von der Arbeit, weil manche Damen einfach nicht raffen wollen, dass man da keine Surfbretter runterspülen darf.
      Was ich nie verstanden habe. Stehen ja nun meist genug Eimer für diese Dinge herum.Unser Hausmeister hat mal auf dem Gang eine Leine gespannt und mit Wäscheklammern alles aufgehängt, was er aus einem verstopften Damenklo geholt hat. :puker: Ich erspare Euch eine Aufzählung aber es waren nicht nur Hygieneartikel. Sogar ein Locher war dabei :shock:
      Oh ja, es ist unglaublich was alles im Klo runtergespült wird. Ich kann mich erinnern, dass in meiner Kindheit die Toiletten im Haus verstopft waren. Und die haben unter anderem einen Gips-Arm da rausgeholt. :shock:
      Bei meinem Bruder war es mal ein komplettes Osternest, mit Kunstheu und Süßkram.
      Das hatte ihm wohl nicht so recht gefallen... :-#
      Ich :study: gerade: Outlander 04 ~ Der Ruf der Trommel (reRead Nr. 4 :love: ) von Diana Gabaldon
    • Neu

      Hiyanha schrieb:

      Bei meinem Bruder war es mal ein komplettes Osternest, mit Kunstheu und Süßkram.
      Das hatte ihm wohl nicht so recht gefallen...
      :shock: :totlach:
      Ich staune nur, was für riesige WCs manche so haben müssen. Wir haben seit Kurzem ein ganz neues, so ein randloses (kann ich nur empfehlen, auch wenn es ein paar Euronen mehr kostet) ) und die "Öffnung" ist durchaus etwas grösser als bei unserem alten WC aber ich kann mir gar nicht vorstellen wie da bspw. Gipsarme und Osternester durchpassen sollen :lol:
      "Das große Glück ist die Summe kleiner Freuden." (Andreas Tenzer)
    • Neu

      Leon der Profi schrieb:

      Meine Kaffeemaschine ist gestern ausgelaufen. Der Wasserbehälter war definitiv richtig verankert und es scheint vorne beim Auslass rausgelaufen zu sein. Nun lässt sie sich nicht mehr einschalten...
      Oh weh was habt ihr den für eine wir haben im seit Monanten das gleiche Problem allerdings läuft sie aus aber lässt sich einschalten.
    • Neu

      Meiner Mutter :roll:

      Sie schenkt meinem Mann zum Geburtstag jedes Jahr dasselbe. Entweder einen Pullover oder Parfum. Die Pullover sind oft nicht sein Stil und Parfum benutzt er fast gar nicht. Außerdem wäre es mal schön, wenn sie sich mal Gedanken machen würde. Sie muss ihm ja gar nichts schenken, aber wenn schon, dann etwas was ihm gefällt. Auf jeden Fall hab ich von meiner Schwester gehört, dass sie ihm dieses Jahr ein Waffeleisen schenken will. Das wünscht sich mein Mann, weil er unbedingt belgische Waffeln machen wollte. Jetzt rief sie mich eben an und fragte nach seiner Kleidergröße. ( nach 13 Jahren wäre es nicht schlecht diese auch mal zu kennen :| )
      Sie wollte ihm wieder einen Pullover oder ein Tshirt schenken. Als ich ihr meine Meinung dazu sagte, war sie sofort beleidigt. Sie sagte: Dann nicht. und legte einfach auf. :evil: Im Übrigen hat mein Mann heute Geburtstag und sie ist im 3 Stunden eingeladen :roll:

      Meine Mutter und früher auch mein Vater haben sich bei Geschenken nie viel Mühe gegeben.
      Aber im Moment ist meine Mutter sehr egoistisch und unhöflich. Vor allem gegenüber meiner Schwester.
      Ich denke, da ist ein klärendes Gespräch angesagt. :puker:
      :study: Phillip P. Peterson: Paradox
    • Neu

      Ich habe meinem Mann gesagt, dass er dieses Jahr keine Anziesachen bekommen wird. :-#

      Und was mich noch nervt, ist ihre penetrante Nörgelei und Bessewisserei bezüglich unserer Tochter:

      Sie: Warum benutzt ihr nicht schon den Buggy? Ich: Weil sie noch nicht sitzen kann und das dann nicht gut für den Rücken ist. Das ging ab dem 3. Monat bis zum 10. wo sie richtig konnte.

      Sie: Tu doch Zucker in ihr Wasser rein, dann trinkt sie es auch.

      Sie: Gib ihr doch Kinder Schokolade zu essen. Die ist gut für Kinder, weil sie schnell im Mund schmilzt.
      (Auf das Thema erste feste Nahrung fürs Baby.) Ich: Ich möchte noch nicht dass sie viel Zucker kriegt, weil sie ihn nicht braucht und noch früh genug Süßes essen wird.
      Sie: Ah, überall ist doch Zucker drin, da kann man ihr doch auch Schokolade geben...

      ](*,) #-o #-o #-o #-o #-o
      :study: Phillip P. Peterson: Paradox
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien