Angela Annecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Abenteuer inklusive: Kurzgeschichten und...

    von

    (0)

    Verlag: Books on Demand

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 152


    ISBN: 9783844803372


    Termin: November 2011

    • Angela Annecke

      Liebe Büchertreff-Freunde,

      als neuer Teilnehmer möchte ich mich mit meinem neuen Buch "Abenteuer inklusive" vorstellen.

      Wer ist nun Angela Annecke?
      Diplom-Ökonom und Abenteurer, Mutter zweier erwachsener Söhne und Freidenker, Romantikerin und Realist, Gründerin des Hilfeprojektes "Antsika" für madagassische Kinder und Kinderbuch-Autorin.
      1957 in Stassfurt, Sachsen-Anhalt, geboren, im Osten Deutschlands eine schöne Kindheit erlebt, brach sie nach der Wende auf zu neuen Ufern. Nach 10 Jahren Berlin zog sie weiter nach Madagaskar. 2007 zunächst nach Österreich zurückgekehrt, folgte 2009 die "Heimkehr" nach Deutschland (Mittenwald).
      Während der Zeit in Madagaskar (2002 bis 2007) entstanden zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte. Erste Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und anderen Printmedien folgten. 2009 erschien das erste Kinderbuch "Pepi", folgend das Hörbuch "Pepi" mit eigenen Kinderliedern zum Osterfest.
      2011 liegt nun das Buch "Abenteuer inklusive" vor, eine Sammlung von Kurzgeschichten gewürzt mit kleinen Lyrikeinlagen.

      "Abenteuer inklusive"
      "Die Liebe ist der Atem des Universums" sagte Novalis. Auch in diesen
      Kurzgeschichten ist die Liebe in ihren vielen Facetten das Hauptthema.
      Die Liebe zum Leben und auch zum Reifeprozess. Frau wird älter und nimmt
      es mit Humor. Es darf gelacht, geschmunzelt und geweint werden.
      Spannung und Grusel, Gänsehaut und Grinsen wechseln einander ab. Kleine
      Poesieeinlagen würzen diese abenteuerliche Reise durch alle Bereiche des
      Lebens. Und immer trifft es das Herz.


      Lernt den afrikanischen Schamanen kennen, begleitet den Regentropfen und die Pflastersteine, schaut euch die Frösche in den Singlebörsen an, oder begegnet Tante Erna.

      Rezensionen erwünscht.
      "Liebe ist der Atem des Universums" Novalis
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien