Andrea Schacht - Im Reich der Katzenkönigin

    • Fantasy-Abenteuer

    Affiliate-Link

    Jägermond 1 - Im Reich der Katzenkönigin

    von

    4.1|7)

    Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

    Bindung: Taschenbuch


    ISBN: 9783442268979


    Termin: Oktober 2012

    Das Buch ist der 1. Band der Reihe (4 Teile).

    • Andrea Schacht - Im Reich der Katzenkönigin

      Kurzbeschreibung: (Amazon)

      Abenteuer und Magie im Reich der Katzen

      Bastet Merit, die Königin des Katzenreichs Trefélin, besucht unsere Welt, um von ihrer sterbenden Menschenfreundin Gesa Abschied zu nehmen. Doch bei dem Besuch kommt es zur Katastrophe. Bastet verliert ihr magisches Ankh und ist nicht nur in unserer Welt gefangen, sondern auch im Körper einer wehrlosen Hauskatze. Ihre einzige Chance ist der Ohrring, den sie einst Gesa schenkte und der über die gleichen Fähigkeiten verfügt wie das Ankh. Aber Gesa hat den Talisman ihrer Enkelin Feli hinterlassen – und es nicht mehr geschafft, die junge Frau auf ihr Erbe vorzubereiten.

      Feli ahnt nicht, was auf sie zukommt. Bis drei ziemlich unerfahrene Kater in Menschengestalt auf der Suche nach ihrer Königin unvermittelt bei ihr auftauchen. Außerdem ist Finn, der Bruder von Felis bester Freundin, ebenfalls in die Sache verwickelt. Und obendrein ist er auch noch in sie verliebt! Als ob Feli nicht schon genug eigene Probleme hätte ...

      Eigene Meinung:
      Ich habe schon sehr viele Bücher von Andrea Schacht gelesen und auch schon ein paar ihrer Katzen-Romane. Doch bis jetzt war noch keiner so gut wie dieser. Wer schon immer mal seine Katze verstehen wollte, sollte dieses Buch lesen. Dann werden Sie auch endlich wissen was 'Mau' und 'Mirr' bedeutet.
      Auch wer sich ein wenig für die Altägyptische Kultur und ihren Kult um die Katzengöttin Bastet steht, kommt bei dem Buch voll auf seine Kosten.
      Ich hoffe mal es kommt ein weiteres Buch über Feli, Finn, Nefer und Che-Nupet raus. Das kann nämlich noch nicht alles gewesen sein.
      Drücken wir mal die Daumen!!!!!
    • Andrea Schlacht - Jägermond: Im Reich der Katzenkönigin

      Inhalt:
      Bastet Merit, die Königin des Katzenreichs Trefélin, besucht unsere Welt, um von ihrer sterbenden Menschenfreundin Gesa Abschied zu nehmen. Doch bei dem Besuch kommt es zur Katastrophe. Bastet verliert ihr magisches Ankh und ist nicht nur in unserer Welt gefangen, sondern auch im Körper einer wehrlosen Hauskatze. Ihre einzige Chance ist der Ohrring, den sie einst Gesa schenkte und der über die gleichen Fähigkeiten verfügt wie das Ankh. Aber Gesa hat den Talisman ihrer Enkelin Feli hinterlassen und es nicht mehr geschafft, die junge Frau auf ihr Erbe vorzubereiten.
      Feli ahnt nicht, was auf sie zukommt. Bis drei ziemlich unerfahrene Kater in Menschengestalt auf der Suche nach ihrer Königin unvermittelt bei ihr auftauchen. Außerdem ist Finn, der Bruder von Felis bester Freundin, ebenfalls in die Sache verwickelt. Und obendrein ist er auch noch in sie verliebt! Als ob Feli nicht schon genug eigene Probleme hätte.

      Meine Meinung:
      Erstmal herzlichen Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar.
      Am Anfang hab ich mich etwas schwer getan weil nichts erklärt wird und die ganzen Sichten von mehreren Charakteren hat mich auch total verwirrt. So in der Mitte hab ich paar Sachen verstanden und dann kommt die Katze Che - Nupet dazu und ich versteh gar nichts mehr. Sie redet wie Yoda aus Star Wars und ich hab kaum noch was verstanden. Ihre Redensart fand ich auf eine Art total lustig aber auf eine andere Art war ich manchmal total genervt von ihrer Aussprache. Die Geschichte an sich finde ich total toll. Ich liebe Katzen über alles und ich wünschte meine könnte das was hier in dem Buch beschrieben wird auch. Hier liest man aber nicht nur tolle Sachen sondern auch solche Sachen wo wir im Endeffekt die bösen sind. Mein Liebling in der Reihe ist Nefer einfach weil er so süß zu Feli ist und ich fand es so niedlich als er auf Finn eifersüchtig geworden ist :lol: Finn tut mir total leid alleine wegen seiner bescheuerten Mutter und Feli fand ich sofort super. Auch wenn mich Che - Nupet wie Finn manchmal total auf die Palme gebracht hat war ich dennoch sehr fasziniert von ihr. Selbst jetzt wo ich das Buch gelesen habe ist sie mir noch ein Rätsel. Die Reihe hat was und genau deswegen werde ich auch den zweiten Teil lesen :wink:

      Meine Sterne für das Buch:
      :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertungHalb:
      Shelly Argeneau :vampire:

      :study: : Jägermond Band 3 - Andrea Schacht

      Gelesen: 2015 = 105
      2016 = 39
      SuB: 168 :love:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien