Harry Potter-Reihe (ab 05.09.2011)


Affiliate-Link

Harry Potter, Band 1: Harry Potter und d...

von

4.7|624)

Verlag: Carlsen

Bindung: Taschenbuch


ISBN: 9783551313119


Termin: August 2013

Teile: 9

Reihenstart: 1997

Ähnliche Bücher

  • Harry Potter-Reihe (ab 05.09.2011)

    Hallo ihr Lieben,

    also am Montag, 05.09.2011 starten wir hier nochmal mit der Harry Potter-Reihe, angefangen natürlich bei Band 1. Geplant haben torte und ich, dass wir dann am Stück alle Bände durchlesen, wer vorher aussteigen möchte, das ist natürlich auch kein Problem. Genau wie wenn noch irgendwer für ein spezielles Band dazu kommt. Zum Teil wird auf Englisch gelesen und zum Teil auf Deutsch, aber das sollte unserem Austausch ja keinem Abbruch tun.

    Hier die bisherige Teilnehmerliste:
    • tortellini
    • Linda Wallender
    • Tinii :?:
    • Chuups
    • DasDori
    • Gaymax :?:
    • Sunny246
    Ich habe mal meine englische Ausgabe angehängt. Ich weiß es gibt zich verschiedene.

    @torte: Du hattest recht, es ist nicht die normale, aber ich finde sie sehr schön :mrgreen: .
  • Linda Wallender schrieb:

    Du hattest recht, es ist nicht die normale, aber ich finde sie sehr schön :mrgreen: .
    Ja schön ist sie wohl, meine sieht auch ähnlich aus, aber irgendwer hat da vorher im ersten Kapitel Rumgekritzelt mit Vokabeln :wuetend: .


    Ui dann sind wir ja doch recht viele, ich würde auch fast sagen, das es dann auch genug sind, ich finde allzu große Leserunden immer ein bisschen unübersichtlich.
    "Don't take the truth at any cost" (We are broken - Paramore)




    :study: N. Sparks - Das Wunder eines Augenblicks (Feb.)

  • tortellini schrieb:

    Zitat von »Linda Wallender«
    Du hattest recht, es ist nicht die normale, aber ich finde sie sehr schön :mrgreen: .

    Ja schön ist sie wohl, meine sieht auch ähnlich aus, aber irgendwer hat da vorher im ersten Kapitel Rumgekritzelt mit Vokabeln :wuetend: .
    :wuetend: Wie kann man nur. Ich erfreu mich jetzt schon über meine Übersetzer-App. Auch wenn ich mir vorgenommen nicht jedes Wort nachzuschlagen, irgendwann ist ja bestimmt mal Bedarf und ein bisschen bei Lernen wäre ja auch nicht schlecht. Und die App ist wirklich 1a.

    Gaymax schrieb:

    So ich melde mich nun offiziell an, habe das Buch neben mir liegen, aber bitte um Verzeihung wenn ich nicht mitkomme, habe gerade 4 Bücher (2 davon sollen bis Ende der Woche durchgelesen sein).
    Ok, dann lösch ich mal das Fragezeichen bei dir. Dadurch das wir soviele sind ist es denk ich nicht so schlimm, wenn mal einer ein bissl hinterher hängt.

    Hier die bisherige Teilnehmerliste:
    • tortellini
    • Linda Wallender
    • Tinii :?:
    • Chuups
    • DasDori
    • Gaymax
    • Sunny246
    • backmausi81
    So sollen wir dann erstmal mit 2 Kapiteln am Tag starten und schauen wie gut das klappt? Und wie sieht es mit spoilern aus? Ich mags ja nicht so gern, würde dann lieber oben die Kapitel hinschreiben und wer noch nicht so weit ist, überfliegt dann den Post erstmal. Aber wenn ihr lieber spoilern wollt ist auch ok.
  • Also ich bin wohl nun auch fest dabei, da ich gestern ein anderes Buch abgebrochen habe.
    Mit 2 Kapiteln wäre ich sehr zufrieden, denn sonst wird es bei mit zeitlich doch etwas knapp.
    Zum Spoilern: Ich mache das auch lieber mit Kapitelnr drüber schreiben und gut ist. Denn ganz ehrlich, manchmal weiß ich gar nicht, was ich am besten spoilern soll
    SuB: 260 :pale: (Start 2015:249)

    2015
    :study: gelesen: 30 / 5421


    Punktechallenge: 41,75
  • Hier die bisherige Teilnehmerliste:
    • tortellini
    • Linda Wallender
    • Tinii
    • Chuups
    • DasDori
    • Gaymax
    • Sunny246
    • backmausi81

    Ok, nun habe ich auch bei dir das Fragezeichen gelöscht.

    So geht es mir auch manchmal mit dem spoilern. Warten wir mal ab was die andern dazu sagen....
  • En Junge überlebt

    Alles beginnt harmlos, die Familie der Dursleys wird vorgestellt und der erste Gedanke ist, was für eine Familie voller "Spießer"
    Mr. Dursley, der ein tierischer Griesgram zu sein scheint, bemerkt allerhandy mysteriöses um ihn herum, eine Katze die karten und Schilder liest und ihm hinterherschaut, Menschen in Umhängen, der Name Potter, sowie eine Umarmung eines Fremden. Potter das ist bekannt ist die Scwester von Mrs Dursley, aber sie ist gar nicht gut zu sprechen auf die Potters, sie werden totgeschwiegen. Ihr Sohn Dudley wird geliebt und verhätschelt. Auch in den Nachrichten scheint es als sei Mysteriöses passiert Sternschnuppen und Eulen am Tag, der Grund ist noch schleieraft, aber es scheint so als ob die Katze vor dem Haus der Dursley, Mrs Gonagall ist und ein Mann namens Albus Dumbledore warten auf Hagrid, der ein Kind mitbringt. Dieses Kind soll den Dursleys überbracht werden, denn es ist Harry Potter und er hat einen Angriff von Voldemort bzw. "Du-weißt-schon-wer" überlebt. Der Junge soll bei "Muggeln" also Menschen aufwachsen, mal schauen wohin uns das führt.

    Sehr lustig im ersten Teil wird erwähnt das man ganze Bücher über ihn schreiben wird und das der Name auf der ganzen Welt bekannt sein wird, welch weise Vorraussicht im ersten Buch schon war :loool:
    :study: Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe (Suzanne Collins) 106 / 431 Seiten
    :study: Layers (Ursula Poznanski) 248 / 445 Seiten


    SUB: 303
  • Tiniii schrieb:


    Zum Spoilern: Ich mache das auch lieber mit Kapitelnr drüber schreiben und gut ist. Denn ganz ehrlich, manchmal weiß ich gar nicht, was ich am besten spoilern soll

    Ich sehe das genau so...denn ich gehe mal davon aus,dass eigentlich jeder von uns die Potter- Reihe schonmal gelesen hat,und daher sowieso weiß,worum es geht ...und was passiert...oder..?? :-k

    Und da ich überhaupt erstmal mit der englischen Sprache klarkommen muss,wären mir mehr als 2 Kapitel am Tag doch ein bissl zuviel.. 8-[
  • Chuups schrieb:

    Und da ich überhaupt erstmal mit der englischen Sprache klarkommen muss,wären mir mehr als 2 Kapitel am Tag doch ein bissl zuviel.. 8-[
    Ja, so geht es mir auch! Dann sind wir da schonmal auf einer Wellenlänge. Aber ich denke gerade bei sovielen werden bestimmt mal welche zurückhängen und es ist dann nicht ganz so schlimm.


    Huch Max, du bist aber schnell... ich dachte wir fangen morgen erst an :shock:
    SuB: 260 :pale: (Start 2015:249)

    2015
    :study: gelesen: 30 / 5421


    Punktechallenge: 41,75
  • Wie ich im Verabredungsthread auch geschrieben habe, möchte ich mich gerne anschließen. :winken:

    Chuups schrieb:

    ch sehe das genau so...denn ich gehe mal davon aus,dass eigentlich jeder von uns die Potter- Reihe schonmal gelesen hat,und daher sowieso weiß,worum es geht ...und was passiert...oder..?? :-k


    Ich habe die Potter-Reihe noch nie gelesen. Gesehen habe ich nur den ersten und den letzten Teil.
    Aber ich sehe das mit dem Spoilern genauso und bin mit 2 Kapiteln am Tag einverstanden.
    Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde. (Chinesisches Sprichwort)
    Wer Bücher kauft, kauft Wertpapiere. (Erich Kästner)
  • Hallo liebe "Harry Potter"-Leser!
    Ich hab bei der letzten Leserunde zur Reihe versucht, mitzumachen. Bin allerdings nur bis Band vier gekommen.
    Für Teil fünf und sechs würde ich mich eventuell anschließen, zu Teil sieben gab es im letzten Jahr noch eine extra Runde, an der ich teilgenommen hab.
    Jedenfalls, wenn ich den richtigen Zeitpunkt abpasse, dann werde ich wohl später dazustoßen.
    Ansonsten, viel Spaß!
    "All we have to decide is what to do with the time that is given to us."
  • Guten Morgen ihr Lieben,

    noch ein neues Gesicht und eine die später dazustöß wie schön.

    Ich habe eben in der Bahn mit dem ersten paar Seiten begonnen und bin überrascht wie leicht verständlich es doch ist. Aber es ist ja auch eine Kindergeschichte, zumindestens am Anfang noch. Bisher hab ich alles gut verstanden. Es gab einzelne Wörter die mir nicht bekannt waren und die werde ich dann doch mal nachschlagen in der Hoffnung dabei auch was zu lernen.

    Mit den 2 Kapiteln scheinen ja alle einverstanden zu sein. :thumleft:

    Dann viel Spaß heut beim lesen und bis später.
    LG die Linda W. :flower:
  • Ich würde ich mich auch noch gerne anschließen. Ich war auch erst im Verabredungsthread, wurde dann von Chuups aber hier hin gescheucht. Danke Chuups :D
    Bei mir wird es der zweite Start des Buches werden, denn ich hatte schon mal damit angefangen, es aber wieder abgebrochen :-,
    Ich hoffe in einer Leserunde wird es besser werden :)
    Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
    Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

    :love:
    -Washington Irwing-




  • Hallo ihr Lieben :)

    Darf ich mich Euch ab Band II anschließen?
    Band I habe ich auf engl. bereits gelesen, die anderen Teile noch nicht.
    Wäre ganz toll :)

    Viel Spaß beim Lesen :winken:
    :study: Diana Gabaldon - Feuer und Stein
    :study: Kai Meyer - Das Drachenlied
    :study: JK Rowling - Harry Potter and the Chamber of Secrets (re-read)




    Aktueller SuB: 2.026
    Gelesen 2015: 40
    Seiten: 13.555

    Buchjunkies - Blog
    Nefs Naschwerkstatt - Blog
  • Gaymax schrieb:

    Sehr lustig im ersten Teil wird erwähnt das man ganze Bücher über ihn schreiben wird und das der Name auf der ganzen Welt bekannt sein wird, welch weise Vorraussicht im ersten Buch schon war :loool:
    Tja vielleicht war die gute J.K. Rowling ein bisschen magisch veranlagt :lol:

    Nalla schrieb:

    Bei mir wird es der zweite Start des Buches werden, denn ich hatte schon mal damit angefangen, es aber wieder abgebrochen :-,
    Diesmal nicht, wir werden dich motivieren :wink: :rambo: chakka!!

    dion schrieb:

    Wäre ganz toll :)
    Herzlich willkommen, sag ich da nur, in welcher Sprache liest du? (Nur aus Neugierde :-, )



    So ihr lieben ich fange jetzt gleich an, ich freu mich schon riesig muss mich aber erst wieder an eine LR gewöhnen....ich habe schon so lange nicht mehr in einer gelesen. :uups:
    "Don't take the truth at any cost" (We are broken - Paramore)




    :study: N. Sparks - Das Wunder eines Augenblicks (Feb.)

  • Ein Junge überlebt

    Im ersten Kapitel erfährt man , wie die Dursleys so leben und was für ein Typ Familie sie so sind
    Mr. Dursley ist ein grießgrämiger Mann der bei einer Bohrmaschinen Firma arbeitet. Seine Mitarbeiter schon am Morgen anschreit und wohl auch selten etwas anderes kann als herumzukommandieren. (Ich mag solche leute echt nicht!)
    Seine Ehefrau; Mrs. Dursley, verwöhnt ihren Sohn ein bisschen zu viel und wirkt, wie ich finde, genauso wie der Ehemann und in der weiblichen Fassung und das sie zuhause bleibt und nicht arbeitet.
    Beide haben ihren kleinen Sohn Dudley(der Name ist eine beschstrafung und Nachname und Vorname zusammen gesprochen, fast ein Zungenbrecher). Der kleine Mann weiß allerdings schon in jungen Jahren richtig gut, wie man seine Eltern um den FInger wickelt.
    Nach dem ersten Kapitel fiel mir als erstes diese Beschreibung für die Familie Dursley ein: Eine schrecklich unfreundliche Familie! :loool:

    Auch lernt man schon Dumbeldore und Mrs. MacGonagall, beide scheinen etwas über einen Jungen Namens Harry Potter zu wissen. Auch die Dursley kennen den Namen Potter, doch wollen nichts mit ihm zu tun haben bzw. der ganzen Familie, denn Mrs. Potter ist die Schwester von Mrs. Dursley.
    Am Ende des Kapitel bringt Hagrid, ein Mann den Dumbeldore und Mrs. MacGonagall und Vertrauen, ein Baby auf einem Motorrad.

    Ein Fenster verschwindet

    Im weiteren Kapitel sind 10 Jahre vergangen. Harry, der schon immer bei den Dursley lebt ist gewachsen, genauso wie die Fam. Dursley. Dudley traktiert den Jungen wo er kann, selbst in der Schule, daher hat Harry auch leider keine Freunde.
    Er muss in einem Schrank mit Spinnen schlafen (brrr) und sein Leben ist kein schönes.
    An Dudleys Geburtstag, wo Harry eigentlich zu einer älteren Frau soll, dies aber nicht geht, das sie das Bein gebrochen hat, muss er gegen den Willen von allen mit in den Zoo.
    IN Harrys Leben bei den Dudley ist schon viel schräges passiert und heute hofft Harry das mal nichts passiert, denn es ist sein erster Zoobesuch. Doch als Harry sich eine Schlange ansieht und dann von Dudley und seiem Freund verdrängt wird, verschwindet die Schlange. mit der Harry vorher noch kommuniziert hat. Die Schlange verabschiedet sich und schlängelt sich weg. Diese Szene fand ich ehrlich gesagt sehr unterhaltsam, als sich die Schlange verabschiedete :lol: Und Harry weil alle denken Harry sei daran Schuld, wird er eine Woche in deinen Schrank gespeert.

    Die ersten beiden Kapitel geben noch nicht so viel her, aber man weiß nun schon mal das Grundlegende über Harry und diese schreckliche Familie names Dusley :roll:
    Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
    Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

    :love:
    -Washington Irwing-




  • Kapitel 1 + 2

    Also ich habe das Buch vor ca 10 Jahren gelesen und kann mich deswegen nicht mehr an alle Details erinnern, ist schon spannend, es jetzt nochmal zu lesen.

    Ein Junge überlebt
    Mir war zum Beispiel nicht bewusst, dass das Buch so beginnt, wie es beginnt. Durch die Filme wird dieser erste Teil komplett weggenommen. Die komisch aussehenden Leute, die viele Eulen und Sternschnuppen, die die Muggelwelt verwirren. Auch der genaue Ablau wie Harry Potter vor der Tür der Dursley abgelegt wird war mir nicht mehr ganz klar.

    Ein Fenster verschwindet
    Hier ist mir das ganze schon wesentlich klarer, an diese ganzen Situationen kann ich mich erinnern, dass einzige was mir nicht wirklich bewusst war, dass in den Zoo noch ein Freund von Duddy mit kommt.
    Die Familie Dursley ist für mich wirklich ein graus und genau deswegen kann ich über die Sache mit dem Fenster im Zoo auch einfach nur herzhaft lachen.
    Leider wird meine Vorstellungskraft dadurch getrübt, dass ich die Filme inzwischen schon Xmal gesehen habe.
    SuB: 260 :pale: (Start 2015:249)

    2015
    :study: gelesen: 30 / 5421


    Punktechallenge: 41,75
Anzeige