Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Leo Tolstoi: Krieg und Frieden

    • Klassiker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    Affiliate-Link

    Krieg und Frieden: Vollständige Ausgabe ...

    von

    4.5|45)

    Verlag: Null Papier Verlag

    Bindung: E-Book Download

    Seitenzahl: 1222


    eISBN: 9783954181704


    Termin: April 2015

    • Leo Tolstoi: Krieg und Frieden

      Hallo zusammen,
      nach einigen leichten Häppchen, die ich in den letzten Monaten so verschlungen habe, wurde es wieder Zeit für Nahrhaftes :wink: - und so arbeite ich mich weiter durch die russischen Klassiker.
      Während mir Dr. Schiwago nicht so lag, gefiel mir der Stil von Tolstois Kreutzersonate unheimlich gut, so dass ich mir jetzt "Krieg und Frieden" gönne. Ich bin zwar noch nicht weit gekommen, aber schon in den ersten vier Kapiteln merke ich, dass mir auch hier der Stil unheimlich gut gefällt. Ich bin schon direkt "in die Handlung gesprungen" und hoffe, dass mir das dicke Buch wieder ein schönes Lesenvergnügen bereitet.....
    • Das war auch mal ein Klassiker, der mir sehr gut gefallen habe. Ist zwar sehr lange, aber durch die ganzen verschiedenen Personen auf deren Leben eingegangen wird, ist es eigentlich nie langweilig geworden. Wobei ich zugeben muss, dass mich die Beschreibungen von Kriegsbesprechungen nicht so gefesselt haben, mir hätten die Ergebnisse gereicht, aber das sieht jeder anders :)
    • oh ja - ich bin immer noch an diesem Buch zugange. Nein, es dauert nicht so lange, weil es mir nicht gefällt - im Gegenteil! Aber ich hatte einfach bisher nicht die Ruhe und Muße, mich genussvoll diesem Monumentalwerk zu widmen.
      Jetzt habe ich Ferien und ich hoffe, dass ich neben den anfallenden Aufgaben etwas mehr Zeit dafür habe. Wie bei den russischen Klassikern anscheinend üblich sind die ganzen Namen manchmal seeeehr verwirrend - also mit nur halben Hirn dabei sein wie bei so manchen Romanen möglich, ist hier eine ganz dumme Idee - dann kann man nämlich direkt alles nochmal lesen ;)
      Zur Zeit wusel ich mich durch die Kriegshandlungen. Nunja, sowas ist eigentlich nicht so mein Fall, aber durch die Darstellung des "Drumherums" und nicht nur des Schlachtengetümmels ist es gut lesbar und wird so nicht langweilig.-
      So, und nun werde ich meine Nase wieder ins Buch stecken, damit ich weiter vorran komme! :lechz:
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien