Greg Iles - Geraubte Erinnerungen (The Footprints of God)


    Affiliate-Link

    Geraubte Erinnerung

    von

    4|5)

    Verlag: Bastei Entertainment

    Bindung: Kindle Edition


    eISBN: 9783838717265


    Termin: April 2012

    Ähnliche Bücher

    • Greg Iles - Geraubte Erinnerungen (The Footprints of God)

      Greg Iles - Geraubte Erinnerungen
      Originaltitel: The Footprints of God

      Über den Autor:
      Greg Iles wurde in Deutschland geboren, da sein Vater zeitweilig die medizinische Abteilung der Amerikanischen Botschaft leitete. Er verbrachte seine Jugend Natchez, Mississippi. 1983 beendete er sein Studium an der Univerisity of Mississippi. Danach trat Greg Iles zunächst als Profi-Musiker auf, bevor er sich der Schriftstellerei widmete. Seine Bücher erscheinen inzwischen in 25 Ländern. Der Autor lebt mit Frau und zwei Kinden in Natchez, Mississippi.

      Klappentext:
      David Tennant und Rachel Weiss wissen viel zu viel über ein ultrageheimes Projekt names "Trinity", Chiffre für eine revolutionäre Technologie, die die Welt für immer verändern wird. Die Entdeckung könnte viel Gutes, aber auch grosses Unheil bringen, und ihre Schöpfer können der Macht nicht widerstehen, die "Trinity" verspricht. Allein David und Rachel stehen ihnen im Weg, und ein skurpelloses Team von Agenten der NSA wird in Bewegung gesetzt, um sie aufzuspüren und zu eliminieren. Können zwei Menschen darauf hoffen, die Richtung der modernen Wissenschaften zu beeinflussen und mit ihr die Zukunft der gesamten Menschheit?

      Meine Meinung:
      Sechs der besten Wissenschaftler der Welt, darunter 3 Nobelpreisträger arbeiten in einem geheimen Projekt unterstützt von der NSA. Das Projekt ist so geheim, dass die Wissenschaftler fast 24 Stunden unter Überwachung stehen, ihre Häuser sind mit Kameras und Mikrofonen verwanzt, die Autos ebenso. David Tennant ist Arzt und Professor für Ethik und ist vom Präsidenten höchstpersönlich in das Projektteam gebracht worden. Er soll das Projekt auf ethische Konflikte überwachen und diese gegebenenfalls dem Präsidenten melden.
      Seit einem Scan des für das Projekt entwickelten Super-MRI leidet David unter Nakrolepsie und erlebt dabei sehr intensive Träume. Als er sich deswegen in psychologische Behandlung gibt verbindet seine Therapeutin Rachel Weiss die Halluzinationen - wie sie die Träume nennt - mit dem Unfalltod von Davids Frau und Tochter.
      Zusammen mit Andrew Fielding, Träger des Physik-Nobelpreises und Spezialist der Quantenphysik will er die Nebenwirkungen genauer untersuchen und schafft es das Projekt auf Eis legen zu lassen, was einigen der restlichen Wissenschaftler im Team nicht gefällt. Kurz vor Ende der sechswöchigen Pause des Projekts stirbt Andrew an einem Hirnschlag. David glaubt nicht an einen natürlichen Tod, dazu ist die Zeit zwischen den ersten Anzeichen des Hirnschlags und dem Tod viel zu kurz.
      Es beginnt eine höchstgefährliche Zeit für David, während der er immer häufiger von Träumen heimgesucht wird, von Träumen die sich als Vorhersehungen oder Blick in die Geschichte herausstellen.

      Ein höchstspannender Thriller der zeigt was geschehen kann, wenn Wissenschaftler das eigentliche Ziel ihrer Aufgabe aus dem Auge verlieren und ihrem Drang nach Macht nachgeben. Um zu Macht zu gelingen gehen sie über Leichen, und obwohl es klare Vorgaben seitens der Regierung gibt übergehen sie diese und bringen Millionen von Menschen in grosse Gefahr. Es ist erschreckend sich vorzustellen, dass es in Zukunft
      Spoiler anzeigen
      Maschinen mit künstlicher Intelligenz geben könnte, die die Weltherrschaft an sich reissen könnten und Regierungen erpressen können. Ob die Intelligenz wirklich aus menschlichen Hirnen über MRI-Scans in die Maschinen kommen oder sie anders geschaffen wird ist eigentlich egal. Der Gedanke, dass eine Maschine ein Heer von "Sklaven-Computer" auf der ganzen Welt haben könnte und diese selbstständig vorprogrammierte Befehle ausführen wenn die Verbindung zum Superhirn unterbrochen wird, ist schrecklich.


      Das Buch erhält von mir :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: , das Ende ist mir zu überladen und zu irreal.
    Anzeige