Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Gibt es hier auch Dr. Who-Fans?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gibt es hier auch Dr. Who-Fans?

      Ausgehend von Torchwood habe ich mal in die neue Inkarnation von Dr. Who hinein geschaut (kaum zu glauben, dass es die Serie bereits seit 1963 gibt) und bin mehr als begeistert. Wer guckt das noch (oder eine der beiden Spin-Off-Serien)? 8)
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • Also ich hab die ersten beiden Staffeln von Dr. Woh und alle Staffeln von Torchwood gesehen und habe sie auch zu Hause stehen. Ich fand sie toll. Dr. Who ist eine meiner Lieblingsserien. Ich finde es toll, dass es Dr. Who nach so langer Zeit immer noch gibt. :applause: :applause:
      Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.

      von James Daniel

    • JA, mit einem Beginn 1963 ist es wahrscheinlich die älteste SF-TV-Serie in der Welt. Ich bin auch über Torchwood daran gekommen und habe mir dann die britische Box mit den ersten vier Staffeln geholt. Einfach sagenhaft gut. Die fünfte Staffel steht schon auf meinem Wunschzettel. :bounce:
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • Hallo,
      Ich habe nur Torchwood gesehen, war aber richtig begeistert und habe keine Folge verpasst. Gelesen habe ich auch, dass es eine weitere Staffel geben soll :D. Mich würde ja auch interessieren, wie es mit Jack und Gwen weiter geht.

      Dr. Who weiß ich nur das Jack darin vorkommen soll? Stimmt das? Weiß vielleicht jemand ob Dr. Who noch läuft, denn dann würde ich mir das auch gerne mal anschauen.

      Gruß Jenny
      Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
      Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

      :love:
      -Washington Irwing-




    • Also, Dr. Who läuft leider nicht im Fernsehen (nach der ersten Staffel war damit komsicherweise Schluss).

      Cpt. Jack taucht das erste Mal in der ersten Staffel auf und zwar bei einer Zeitreise zurück in die Zeit des Zweiten Weltkreiges, während des Blitz. Später - bei einem Kampf gegen die Daleks (der von der geschichte her genial eingeleitet wird) - wird er getötet und durch Rose Tyler wieder ins Leben zurück gerufen - mit der Besonderheit, danach nicht mehr sterben zu können. Danach besucht er den Dr. immer mal wieder. "Torchwood" als Institut wurde von Königin Victoria gegründet auf Grund ihrer eigenen Erfahrungen mit dem Dr.. (Sie war nicht amüsiert. Zweite Staffel). Torchwood 1 (London) wird in einer brisanten Doppelfolge gegen Ende der zweten Staffel von Dr. Who vernichtet (hierauf bezieht sich die Torchwood-Episode mit Ianto und seiner Lisa, von der er nicht lassen kann). Und das im Torchwood-Pilot erwähnte Ufo kommt in der ersten Staffel vor, wobei auch Toshiko eine Rolle spielt. Tatsächlich ist Torchwood ein Spin-Off der neuen Dr.-Who-Inkarnation mit den gleichen Autoren und Produzenten. Ein weiterer Spin-Off sind die Sarah-Jane-Adventueres.

      Die vierte Staffel von Torchwood soll wohl einen zehnteiligen durchgehenden Storybogen ergeben, ähnlich wie der fünfteilige "Kinder der Erde".
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • Vielen Dank
      Ich möchte mir vielleicht die Torchwood Staffeln auf DVD hohlen, mal schauen ob ich mir dann die erste Staffel von Dr. Who gleich mitnehme :D

      ich finde es aber wirklich toll, das die eine mit zehfolgen machen und nich nur mit 5. Obwohl die Folgen genial waren, fand ich es schade das es vorbei war :(

      Aber dann kann man sich ja auf die nächsten Folgen freuen wenn die hoffentlich bald ins dt.TV kommen. Vielleicht gibt es ja, wie durch ein Wunder, ein Wiedersehen mit ein paar anderen Mitgliedern von Torchwood :)

      Gruß Jenny
      Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
      Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

      :love:
      -Washington Irwing-




    • Die Torchwood-Box ist auf jeden Fall ein lohnender Kauf in diesem Zusammenhang. Die erste Staffel des Drs auf Deutsch ist dagegen etwas teurer (€ 26,-), wohingegen die britische Sammelausgabe für vier Staffeln eher soviel kostet, wie zwei Staffeln auf Deutsch. Man muss nur eben die Sachen auf Englisch gucken. :-, Auf Wunsch auch mit englischen Untertiteln. Aber es geht. (Alleine Jack mit seinem eigenen Raumschiff ist schon prima).
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • Oh, es gibt hier Doctor Who Fans?!

      Doctor Who und seine Ableger gehören zu den ganz wenigen Serien, die ich mir anschaue. Ich bin vor ein paar Jahren über Torchwood gestolpert und musste dann einfach noch Doctor Who sehen :lechz:

      Ich habe damals mit der neuen Serie angefangen, also dem neunten Doctor. Inzwischen bin ich dabei, mir sämtliche Folgen der Serie anzusehen (jedenfalls alle, die noch existieren...). Es gibt ja so viele Anspielungen in der neuen Serie und den Ablegern. Im Moment nähere ich mich dem Ende der Tom-Baker-Ära - nach David Tennant einer der besten Doctors.

      Wer ist denn euer Lieblings-Doctor?
    • Im Moment kenne ich nur Eccleston und Tennant. Die Beginne und die fünfte Staffel der neuen Serie (Smith) stehen auf dem Plan. Ich mag eigentlich beide Typen, weil sie in sich unterschiedlich genug sind um nicht unbedingt verglichen werden zu müssen. Außerdem ist die Entwicklung, die der Dr. durch Rose durchmacht auch zu tiefgreifend um einen solchen vergleich wirklich durchzuhalten.
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • Hätte man bei der Signatur fast vermuten dürfen. Angeregt durch das Konzert mit der walisischen Philharmonie, das in den Extras der Box vorgestellt wird ("Musik & Monsters") habe ich mir die CD zu den ersten beiden Staffeln der neuen Inkarnation besorgt. Morgens vor der Arbeit ist das sehr erfrischend. Wie fandet Ihr die Musik zu den Episoden?
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • Tatsächlich muss ich sagen, dass mir so spontan (außer der unvergesslichen Titelmelodie - ich bin ganz große "Titelmelodie-mit-träller-in" :uups:) nur wenig einfällt - aber das, an das ich mich erinnern kann, gefiel mir ganz gut. :uups:
      ~ Wanted:
      Schrödinger's cat - Dead or Alive. ~
    • Falls Du die dritte Staffel hast, dann ist es die "zweite Episode" nach dem Weihnachtsspecial "The Runaway Bride". Dauert etwa eine Stunde und hat mir zumindest viel Spaß gemacht. Meine Frau ist letztens nach einer Episode nach dem Schlusslied direkt an die Harfe gegangen und hat versucht es nachzuspielen. Das war eigentlich auch der Anlass, die CD zu besorgen um nicht immer den Fernseher anmachen zu müssen um daran weiter zu arbeiten,
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • Eine Bekannte von uns hat einenFlaschenzug unter der Decke ihrer kleinen Wohnung montiert - sie braucht auch Platz für ihre Katzen und ihre Taiko-Trommel :lol: - und lässt die Harfe dann zum Üben runter.
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • @lesemaus jenny, in der zweiten Torchwood-Staffel kommt eine Martha Jones in zwei Episoden vor (da wo Owen das erste Mal stirbt). Sie ist in der dritten Staffel die Begleiterin des Doktors und taucht auch in der vierten Staffel nochmals auf.
      Mehr Bücher finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Manches produzieren wir sogar selbst: Kegelberge.
      Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.
    • K.-G. Beck-Ewe schrieb:


      @lesemaus jenny, in der zweiten Torchwood-Staffel kommt eine Martha Jones in zwei Episoden vor (da wo Owen das erste Mal stirbt). Sie ist in der dritten Staffel die Begleiterin des Doktors und taucht auch in der vierten Staffel nochmals auf.
      Danke :D
      J
      a ich erinere mich an Martha. dann weiß ich jetzt woher Jack sie kennt :)
      Tränen haben etwas heiliges, sie sind kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.
      Sie sind Botschafter überwältigender Trauer und unaussprechlicher Liebe.

      :love:
      -Washington Irwing-




    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien