Haustiere?

    • Jessy1963 schrieb:

      Hatte es schon im Genervt-Thread geschrieben. Er ist heute leider verstorben
      Lass Dich mal :friends: drücken. Das tut mir total leid.
      Ich :study: gerade: Laqua von Nina Blazon
      [-X 2017: SuB 3.791
      gelesen/gehört insgesamt: 74 davon 70 :study: = 22.156 Seiten /
      4 :musik: = 22:50 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • -the-black-one- schrieb:

      jurnee schrieb:

      Baxter und Lumi sitzen gerne mal auf meinen Schreibtisch wenn ich am PC bin.
      Die kleine Cookie hat auch gerade den Schreibtisch inspiziert und fand meine Aktionen mit der Maus ganz spannend
      Baxter und Lumi verfolgen dem Mauszeiger auch immer sehr gerne! :cat:

      Squirrel schrieb:

      na, ganz so klein ist die Hübsche aber auch nicht
      Stimmt. Lumi ist aber auch schon 3 Jahre alt und somit ausgewachsen und im vergleich mit Baxter doch eher klein.
      Bilder
      • 28.07.2016.JPG

        130,32 kB, 947×768, 22 mal angesehen
      • Baxter & Lumi.JPG

        82,64 kB, 1.024×575, 24 mal angesehen
      :study: Lee Child - Der Janusmann
      :study: René Goscinny & Jean-Jacques Sempé - Der kleine Nick und sein Luftballon

      "Lesen ist wie fernsehgucken, bloß das es entsetzlich öde und todlangweilig ist" (Grumpy Cat) :ergeben:

    • Ich danke Euch ! :friends:
      Wisst Ihr was ich gemacht habe ? Ich konnte dieses leere Nagarium nicht ertragen. Ich hab Einstreu reingetan, zwei Holzhäuschen, ein Grasnest und eine Wasserflasche. Das hatte ich alles noch neu im Schrank. Bekloppt, oder ?
      Vorhin als ich auf der Couch lag und Tatort geschaut habe, hab ich mich dabei ertappt, dass ich da rüber schaue und dachte da knabbert wie gewohnt das Hamsterchen. Muss mich da erstmal dran gewöhnen dass das niemand mehr drin ist. Aber zumindest ist es nicht mehr so gruselig leer.... :|
      "Fordere viel von Dir selbst und erwarte wenig von den Anderen. So wird Dir Ärger erspart bleiben." (Konfuzius)
    • Jessy1963 schrieb:

      Ich danke Euch ! :friends:
      Wisst Ihr was ich gemacht habe ? Ich konnte dieses leere Nagarium nicht ertragen. Ich hab Einstreu reingetan, zwei Holzhäuschen, ein Grasnest und eine Wasserflasche. Das hatte ich alles noch neu im Schrank. Bekloppt, oder ?
      Vorhin als ich auf der Couch lag und Tatort geschaut habe, hab ich mich dabei ertappt, dass ich da rüber schaue und dachte da knabbert wie gewohnt das Hamsterchen. Muss mich da erstmal dran gewöhnen dass das niemand mehr drin ist. Aber zumindest ist es nicht mehr so gruselig leer.... :|
      Ich höre Ernie heute noch manchmal niesen.... Also, ich glaube das bleibt irgendwie.... :) Aber ich find das schön weil ich dann immer wieder an sie denke(n muss).... :)
      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)
    • Neu

      Nefertari schrieb:

      @Rincewind66 deine 2 sind auch total süß. Sind schon fleißig gewachsen, wie es mir scheint.
      :thumleft: Gute Augen!
      Sie sind in den 3 Wochen so extrem gewachsen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass sie über Nacht einen Schub bekommen haben. Zumindest bei Franz erschien es mir so.
      Ich :study: gerade: Laqua von Nina Blazon
      [-X 2017: SuB 3.791
      gelesen/gehört insgesamt: 74 davon 70 :study: = 22.156 Seiten /
      4 :musik: = 22:50 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      Ich danke Euch ! :friends:
      Wisst Ihr was ich gemacht habe ? Ich konnte dieses leere Nagarium nicht ertragen. Ich hab Einstreu reingetan, zwei Holzhäuschen, ein Grasnest und eine Wasserflasche. Das hatte ich alles noch neu im Schrank. Bekloppt, oder ?
      Vorhin als ich auf der Couch lag und Tatort geschaut habe, hab ich mich dabei ertappt, dass ich da rüber schaue und dachte da knabbert wie gewohnt das Hamsterchen. Muss mich da erstmal dran gewöhnen dass das niemand mehr drin ist. Aber zumindest ist es nicht mehr so gruselig leer.... :|
      Überhaupt kein bisschen bekloppt. :kiss:
      Wir hatten auch ständig Gedacht, dass wir unseren Fratz hören.
      Ich :study: gerade: Laqua von Nina Blazon
      [-X 2017: SuB 3.791
      gelesen/gehört insgesamt: 74 davon 70 :study: = 22.156 Seiten /
      4 :musik: = 22:50 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • Neu

      Rincewind66 schrieb:

      Sie sind in den 3 Wochen so extrem gewachsen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass sie über Nacht einen Schub bekommen haben. Zumindest bei Franz erschien es mir so.
      Ich hab eben mal nach Maine Coon gegoogelt. Wenn man den Bildern glauben schenken darf werden die ja riesig gross !! :shock: Aber Ihr habt ja eine grosse Wohnung, oder ? :wink:
      "Fordere viel von Dir selbst und erwarte wenig von den Anderen. So wird Dir Ärger erspart bleiben." (Konfuzius)
    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      Rincewind66 schrieb:

      Sie sind in den 3 Wochen so extrem gewachsen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass sie über Nacht einen Schub bekommen haben. Zumindest bei Franz erschien es mir so.
      Ich hab eben mal nach Maine Coon gegoogelt. Wenn man den Bildern glauben schenken darf werden die ja riesig gross !! :shock: Aber Ihr habt ja eine grosse Wohnung, oder ? :wink:
      Jaaaaaa und Franz scheint auch Ambitionen zu haben, ein Riese zu werden. Wahrscheinlich nicht ganz so groß, wie auf den Bildern, aber der Papa der Beiden hat schon eine ordentliche Größe.
      Zum Glück hat Feli das größere Kämpferherz, sonst wäre er bei den Raufereien eindeutig überlegen.
      Und in unserer Wohnung ist ausreichend Platz für weiteres Wachstum. :loool: Sie haben auch 3 Kratzbäume, extra für große Katzenrassen, dass sie sich auch aus dem Weg gehen könnten, wenn erwünscht. Im Moment machen sie ja alles im Doppelpack.
      Ich :study: gerade: Laqua von Nina Blazon
      [-X 2017: SuB 3.791
      gelesen/gehört insgesamt: 74 davon 70 :study: = 22.156 Seiten /
      4 :musik: = 22:50 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • Neu

      Die kleine Cookie (sie ist wirklich immer noch ganz winzig und putzig) hat sich nun ganz bei uns eingelebt. Sie tobt und schlittert über den Boden, spielt mit Schnüren, Rasselspielzeug, Schuhen.. :lol: Aber manchmal hat sie gar keine Lust, wild herumzutollen und liegt auf der Couch oder lässt sich neben einen fallen, um sich kuscheln zu lassen. :love: Mittlerweile lässt sie sich sogar von mir auf meinem Schoß in den Schlaf schmusen. Gerade jetzt liegt sie auf mir und zuckt ein bisschen träumerisch. :love: Ihr Schnurren ist auch zum Verlieben. Ach jeee, die kleine ist schon nach einer Woche ein absoluter Goldschatz für mich geworden. :tanzen: :cat:
      Bilder
      • DSC_3393.JPG

        909,22 kB, 2.000×1.500, 21 mal angesehen
      • IMG_20170616_143756_849.jpg

        167,99 kB, 828×827, 17 mal angesehen
      • IMG-20170617-WA0000.jpeg

        402,15 kB, 1.465×1.118, 37 mal angesehen
      So many things become beautiful when you really look.

      Lauren Oliver
    • Neu

      ibikat schrieb:

      Ich :love: Maine Coon. :drunken:
      Ich wollte auch schon immer so eine haben, aber hier in meiner Wohnung wäre das nix. Da brauch ich kompakte Katzen. :lol:
      Also eher das Gegenteil von meinen Beiden. :loool:
      Ich :study: gerade: Laqua von Nina Blazon
      [-X 2017: SuB 3.791
      gelesen/gehört insgesamt: 74 davon 70 :study: = 22.156 Seiten /
      4 :musik: = 22:50 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      Wisst Ihr was ich gemacht habe ? Ich konnte dieses leere Nagarium nicht ertragen. Ich hab Einstreu reingetan, zwei Holzhäuschen, ein Grasnest und eine Wasserflasche. Das hatte ich alles noch neu im Schrank. Bekloppt, oder ?
      :friends:
      Nee, Deine Reaktion ist vollkommen normal. Ich fände es bekloppt wenn es nicht so wäre. :friends:

      -the-black-one- schrieb:

      Ach jeee, die kleine ist schon nach einer Woche ein absoluter Goldschatz für mich geworden.
      Wie schön für Euch! Es ist so schön diese Entwicklung mitzuerleben. Man kann sich sein Leben ohne diesen Goldschatz schon gar nicht mehr vorstellen, oder? :cat: :friends:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Neu

      -the-black-one- schrieb:

      jeee, die kleine ist schon nach einer Woche ein absoluter Goldschatz für mich geworden.
      Dann habt ihr alles richtig gemacht :wink: :thumleft:
      Katze und Halter müssen halt einfach zusammen passen. :love:
      Allergikerinformation:
      Der Beitrag kan Spuren von Nüssen, sowie Ironie und Sarkasmus enthalten.

      Aktzeptiere die Welt nicht so, wie sie zu sein scheint.
      Habe den Mut sie zu sehen, wie sie sein könnte.
    • Neu

      -the-black-one- schrieb:

      Ach jeee, die kleine ist schon nach einer Woche ein absoluter Goldschatz für mich geworden.
      Wundervoll, wie schnell sie aufgetaut ist. :friends:
      Ich :study: gerade: Laqua von Nina Blazon
      [-X 2017: SuB 3.791
      gelesen/gehört insgesamt: 74 davon 70 :study: = 22.156 Seiten /
      4 :musik: = 22:50 Stunden (2016 gelesen: 149 B./ 49.779 S.)


    • Neu

      Jessy1963 schrieb:

      Ich danke Euch ! :friends:
      Wisst Ihr was ich gemacht habe ? Ich konnte dieses leere Nagarium nicht ertragen. Ich hab Einstreu reingetan, zwei Holzhäuschen, ein Grasnest und eine Wasserflasche. Das hatte ich alles noch neu im Schrank. Bekloppt, oder ?
      Vorhin als ich auf der Couch lag und Tatort geschaut habe, hab ich mich dabei ertappt, dass ich da rüber schaue und dachte da knabbert wie gewohnt das Hamsterchen. Muss mich da erstmal dran gewöhnen dass das niemand mehr drin ist. Aber zumindest ist es nicht mehr so gruselig leer.... :|
      Sowas von gar nicht bekloppt! :friends: Ich kann das sehr gut verstehen.
      Es tut mir sehr leid, dass du den kleinen Kerl jetzt doch so plötzlich verloren hast :( ! Und auch wenn meine Hamsterzeiten schon lange vorbei sind, kann ich mich noch sehr gut erinnern, dass die Trauer nicht kleiner ist, nur weil das Tier kleiner war bzw. die Lebenserwartung eben nicht so hoch ist.

      @-the-black-one-: schaut ja schon richtig frech drein, die kleine Cookie! :love: Jetzt kann ich ja erzählen, dass nicht alle Katzen so leicht zutraulich werden :wink: , vorher hab ich's mir verkniffen. Meine Sunny hat sich nach ca. 8 Jahren erst von mir richtig streicheln lassen und ängstlich ist sie noch immer. Man darf sich nur ganz vorsichtig und langsam annähern. Ihr Zwillingsbruder, den wir auch haben, ist das krasse Gegenteil und extrem verschmust und zutraulich. Beide sind gleich aufgewachsen, haben die ersten Monate sogar bei uns im Bett geschlafen (sie auf meinen Füßen, er auf meinem Gesicht :lol: ) und trotzdem sind sie so verschieden.


      Maine Coons: So ein Exemplar hab ich ja auch, aber mein Boromir ist nicht besonders groß geworden. Vielleicht hat er sich an unsere damaligen Wohnverhältnisse angepasst und ist deshalb nicht größer geworden. ?(
      Er hat, wenn er nicht zu dick ist, ungefähr 7 Kilo. Sicher größer als die meisten "normalen" Hauskatzen, aber doch nicht soooo riesig. Und er ist schon eher von ruhigerem Charakter. Liegt die meiste Zeit herum bzw. ist er auch ein bisschen wie ein Hund. Er verfolgt mich praktisch überall hin. Letztens hab ich einen Badezimmerschrank aufgebaut, da hat er sich auf die Holzbretter gelegt, mich beobachtet und dabei laut geschnurrt.
      In der Früh sitzt er immer in der Küche und überwacht die Futterverteilung :lol: und kommentiert alles was ich so mache mit Gemaunze und "Brrr"-Lauten. Er ist überhaupt sehr gesprächig. :love:
      Ich lese gerade

      “Words are pale shadows of forgotten names. As names have power, words have power. Words can light fires in the minds of men. Words can wring tears from the hardest hearts.”
      ― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
    • Neu

      katzerl schrieb:

      schaut ja schon richtig frech drein, die kleine Cookie!
      Kann auch ganz schon frech sein. :totlach: Da wird auch schon mal an Fingern geknabbert und in Zehen gebissen. :P
      Hattet ihr Sunny denn von Geburt an bei euch? Wirklich erstaunlich wie unterschiedlich die beiden sich verhalten, aber Sunny fühlt sich bestimmt trotzdem sehr wohl bei euch. :flower: Wie alt sind die beiden denn heute?
      So many things become beautiful when you really look.

      Lauren Oliver
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien