Anzeige

Haustiere?

    • Neu

      Hiyanha schrieb:

      Meine Katze ist echt ein bisschen anders als andere Kinder... :-,

      Anstatt dass sie sich auf die schöne, warme Kuscheldecke legt, quetscht sie sich lieber auf den 5 cm breiten Rand davor. :totlach:
      Deine Katze ist vielleicht etwas seltsam aber auch sehr schön. Sieht total niedlich aus. :thumleft:
      :study: Volker Kutscher - Der nasse Fisch
      :study: M.R.C. Kasasian - Mord in der Mangle Street (ebook)
      "Lesen ist wie fernsehgucken, bloß das es entsetzlich öde und todlangweilig ist" (Grumpy Cat) :ergeben:

    • Neu

      katzerl schrieb:

      Heute wurde der kleine Petzi, unser Stallkatzerl aus dem Pferdestall, überfahren und einfach liegen gelassen. :cry:
      Er war so ein süßer freundlicher kleiner Kerl und durfte noch nicht mal ein Jahr alt werden.
      Oh nein! Das tut mir wirklich leid für euch. Fühl dich gedrückt! :friends:

      Hiyanha schrieb:

      Meine Katze ist echt ein bisschen anders als andere Kinder... :-,

      Anstatt dass sie sich auf die schöne, warme Kuscheldecke legt, quetscht sie sich lieber auf den 5 cm breiten Rand davor. :totlach:
      Du hast wirklich eine sehr schöne Katze!!! :love: :love: :love:
      "I see you laugh. Very well, for simplicity’s sake, let us assume I am the center of creation. In doing this, let us pass over innumerable boring stories: the rise and fall of empires, sagas of heroism, ballads of tragic love. Let us hurry forward to the only tale of any real importance." His smile broadened. "Mine." (Kvothe in The Name of the Wind)
      2017: :study: 14 Bücher mit 4.621 Seiten
      :musik: 4 Hörbücher mit 203 Minuten
    • Neu

      katzerl schrieb:



      Schattenlady schrieb:

      Zu uns:
      Unser kleiner Makkabi hat sich nun gut hier eingelebt. Er ist jetzt schon 3 Wochen bei uns und gut 11 Wochen alt. Er ist ein total süßer und lieber Welpe, kann aber auch manchmal ein kleiner Teufel sein Momentan schläft er hier neben mir, wie meist am Vormittag, wenn die Kinder das Haus verlassen haben.
      :love: :love: :love: Ist der niedlich! So ein Flauschetier! Jetzt erkennt man aber schon den Schäferhund :) . .
      Danke! Ja mittlerweile ist die Schnauze und die Beine länger geworden und er entwickelt sich vom Eisbärchen zum Schäferhund. Sein linkes Ohr steht jetzt auch immer öfter, aber noch kippt es nach ner Weile immer wieder weg.
      lg Schattenlady

      Bücher lesen heißt: wandern gehen in fernen Welten, aus den Stuben über die Sterne
      (Jean Paul)

      Meine Bücherwelt
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien