William Landay - Jagdrevier


    Affiliate-Link

    Jagdrevier

    von

    (0)

    Verlag: Heyne TB

    Bindung: Taschenbuch


    ISBN: 9783453405059


    Termin: Januar 2008

    Ähnliche Bücher

    • William Landay - Jagdrevier

      Zitat Amazon.de:

      Die Toten können nicht ruhen, solange die Mörder frei sind.

      Die Leiche eines bekannten Staatsanwalts aus Boston wird in einer Fischerhütte an einem See gefunden. Der örtliche Polizeichef Ben Truman ist gezwungen, selbst nach Boston zu reisen, um die Hintergründe des Mordes herauszufinden. Die Spur führt ihn in das berüchtigte Viertel Mission Flats, in dem die Polizei fast machtlos den lokalen Banden gegenübersteht. Doch auch einige Cops hüten ein dunkles Geheimnis, das zehn Jahre zurückreicht und bereits ein paar Menschen das Leben gekostet hat.

      Meine Meinung:
      Ben Truman wird mit 24 zum Polizeichef in dem verschlafenen Nest Versailles in Maine gemacht. Als er dort bei einer Routinekontrolle in einer Fischerhütte am See die Leiche des bekannten Bostoner Staatsanwaltes Robert Danzinger findet, übernimmt die dortige Polizei und das FBI den Fall. Ben beschließt selbst nach Boston zu fahren, um den Mord aufzuklären. Ein spannender Polizeikrimi, bei dem der Cop vom Lande Bekanntschaft mit der Großstadt macht. Irgendwann gerät Ben selbst in Verdacht, nicht nur seine Mutter umgebracht, sondern auch Danzinger erschossen zu haben und er versucht alles, um seine Unschuld zu beweisen...

      Da ich im Moment sehr wenig Zeit zum Lesen habe, hat sich die Geschichte für mich sehr lange hingezogen und die Spannung ging ein bisschen verloren. Es ist aber ein schönes, spannendes Buch, dass sich leicht lesen lässt. Es ist in der "Ich"-Form geschrieben, was für mich etwas gewöhnungsbedürftig war. Aber ansonsten hat es mir ganz gut gefallen.
      :study:
      27/15: Envy - Neid - Sandra Brown
      25/15: Nordic Walking Programme für Frauen - Petra Mommert-Jauch
      SUB: 211

    Anzeige