Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Lesewichtel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist eine originelle Idee, aber:
      Für mich ist das nichts. Bisher habe ich es noch immer ganz gut geschafft, mir mein nächstes Buch selbst auszusuchen. Schon zu Schul- und Studienzeiten habe ich es dagegen nicht so prickelnd gefunden, Lektüre "aufdiktiert" zu bekommen.
      "Books are ships which pass through the vast sea of time."
      (Francis Bacon)
      :study:
      Paradise on earth: 51.509173, -0.135998
    • Ich finde die Idee irgendwie lustig und bin gerne bereit, bewichtelt zu werden und auch selbst ein Wichtel zu sein :mrgreen:

      Wir können es ja erstmal mit Zufallswichteln probieren und dann schauen, ob das klappt oder ob man lieber persönliche Wichtel zuteilt. Der Zuffalswichtel hat halt den Vorteil, dass man schnell einen "Auftrag" bekommt und nicht warten muss, bis der persönliche Wichtel online kommt...
      ... Bücherschnecke seit jeher ...
    • @€nigma: Aber ich glaube, in der Schule etc. war es ja meist Lektüre, die man nicht unbedingt lesen wollte, sondern musste. Ich glaube kaum, dass auf deinem SUB solche Lektüre befindet, die du ganz und gar nicht lesen möchtest, oder? ;) Auch hier noch mal betont: keiner ist gezwungen, bewichtelt zu werden. Hab es nur als witzige Idee empfunden :D
      -

      Thorey schrieb:

      Der Zuffalswichtel hat halt den Vorteil, dass man schnell einen "Auftrag" bekommt und nicht warten muss, bis der persönliche Wichtel online kommt...
      Das stimmt wohl. Wenn man zum Beispiel sofort loslegen möchte mit einem neuen Buch, aber erst warten müsste, bis XY sieht, dass ein Wichtelauftrag eingegangen ist, wäre das ja wie vor der Bescherung zu Weihnachten :D
      Rinas Lesewelt

      :study: Iris Johansen - Gnadenlose Jagd

      SuB: 14
    • Wie ich aussehe, entschieden die Gene meiner Urahnen :thumright: .
      Auf welche Schulen ich ging, entschieden meine Eltern :roll: .
      Wann ich arbeiten muss, entscheidet meine Chefin :-({|= .
      Welches Auto wir fahren, entscheidet mein Mann :-? .
      Was es zum Mittagessen gibt, entscheiden meine Kinder :pukel: .
      Was ich ausgeben darf, entscheidet mein Kontostand [-X .

      Ich bin also für jede Entscheidung dankbar, die ich ganz alleine treffen darf. :cheers:

      Marie
      Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)

      Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)
    • Marie, diese Entscheidungsfähigkeit und -freudigkeit möchte dir doch keiner nehmen. Wer möchte, kann sich am Lesewichteln beteiligen, wer nicht möchte, muss doch nicht. Ich finde die Idee witzig und süß, ich persönlich möchte jedoch nicht bewichtelt werden. Ich verfolge diesen Thread trotzdem mit Interesse und bin gespannt, wie sich die Sache entwickelt. Nur weil ich jedoch selbst nicht teilnehmen möchte, muss ich doch aber nicht gleich so genervt und zynisch reagieren.

      :flower:
      "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
      Hape Kerkeling

      "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
      Bettina Belitz - Scherbenmond
    • Marie schrieb:

      ernsten Thread


      :?: Wieso ernst? :?:

      Marie schrieb:

      Wie viele Smilies muss man denn setzen, damit das rüberkommt????


      Smilies kann man setzen, so viel man will, das ändert aber oft nichts an der eigentlichen Aussage. Ich glaube schon, dass dein Beitrag nicht nur ein Späßchen sein sollte...

      :flower:
      "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
      Hape Kerkeling

      "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
      Bettina Belitz - Scherbenmond
    • Rina schrieb:

      Guuut, dann wähle ich dir mal die goldene Mitte aus:


      Macht man ja meistens so, dass man sich für die goldene Mitte entscheidet. :wink: Hilfreich wäre es aber bestimmt auch, wenn jemand schon eins der Bücher gelesen hätte. Dann könnte sich Linda vielleicht leichter entscheiden? :wink:

      :flower:
      "Hab Vertrauen in den, der dich wirft, denn er liebt dich und wird vollkommen unerwartet auch der Fänger sein."
      Hape Kerkeling

      "Jemanden zu lieben bedeutet, ihn freizulassen. Denn wer liebt, kehrt zurück."
      Bettina Belitz - Scherbenmond
    • @ Gaensebluemche: es ist mir eigentlich egal ob es schon jemand gelesen hat, hauptsache mir fällt die Entscheidung selbst nicht so schwer. Denn eigentlich möchte ich ja alle genannten Bücher lesen, kann mich nur nicht in der Reihenfolge entscheiden. Und wenns jetzt schon jemand gelesen hat und es nicht gut fand, denke ich dass ich es trotzdem lesen werde. :winken:
    • Stimmt, sonst wäre es ja auch nicht auf dem SUB gelandet. Verstehen kann ich so etwas beim Neukauf von Büchern, dass man sich da eher auf Meinungen anderer verlassen möchte, die das Buch schon kennen. Und dass ich hier die goldene Mitte gewählt habe, war nicht so dass ich es mir einfach machen wollte. Schließlich sollte dies ja eher ein Präsentationsbeispiel sein ... jedenfalls habe ich es als ein solches aufgefasst ;)
      Rinas Lesewelt

      :study: Iris Johansen - Gnadenlose Jagd

      SuB: 14
    • Na, dann bin ich ja mal gespannt, wie dir das erste Lesewichtelbuch im Endeffekt gefällt. In meinem Buch ist auch nicht mehr allzu viele Seiten übrig :D ... aber leider kann ich derzeit noch nicht abschätzen, ob ich es heute, morgen oder gar übermorgen ausgelesen haben werde :bounce:
      Rinas Lesewelt

      :study: Iris Johansen - Gnadenlose Jagd

      SuB: 14
    • Genau das gab den Anlass für diese Idee ... weil ich keine Ahnung hab, welches meiner vielen Bücher (hab gerade erst vier volle Kisten bei Ebay ersteigert *soifz*) ich als nächstes lesen soll :D ... und weil ich dachte, so könnte es sicherlich auch anderen gehen, hab ich mir gedacht: Och, schlag es einfach mal vor, mehr als abgelehnen wird nicht passieren ;)
      Rinas Lesewelt

      :study: Iris Johansen - Gnadenlose Jagd

      SuB: 14
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien