Wahl der BücherTreff Leserlieblinge

Was hat euch heute den Tag versüßt???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seta schrieb:

      Naja, ich brauche einen Flug, bei der Unterkunft wird uns geholfen. Wir brauchen kein VISA, weil es nur 4 Wochen sind. Ich müsste einmal bei meiner Krankenkasse nachfragen, ob ich was beachten muss und Geld umtauschen. Einen Termin für einen Reisepass hab ich schon gemacht.
      So viel Organisation ist das eigentlich nicht.
      hört sich wirklich nicht so dramatisch an, ich dachte es wäre schlimmer. :wink:

      Seta schrieb:

      Wir werden als Tutorinnen im Tandem im dortigen Germanistikstudium eingesetzt und sollen Kommunikations- und Landeskundekurse geben.
      Das ist echt eine super Gelegenheit, weil ich überlegt habe, mich nach dem Studium als Fremdsprachenassistenz ebenfalls beim DAAD zu bewerben und das ist als Vorbereitung echt super.
      Und das hört sich richtig spannend an. :thumleft:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Charles Dickens - David Copperfield MLR
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Haxsabbat schrieb:

      Ich habe den Job bei Siemens bekommen!
      Herzlichen Glückwunsch :friends:


      Heidi08 schrieb:

      Baby ist im Anmarsch. Ich freu mich ja so richtig für sie.
      Heidi, alles Gute deinen Freunden. Ich drück die Daumen, dass alles gut läuft :thumleft:
      2018: Bücher: 36/Seiten: 14 733
      2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
      ------------------------------
      "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
      Dalai Lama
    • Jessy1963 schrieb:

      Soll ich mitkommen ? :lol: Mein Russisch ist nach all den Jahren zwar etwas eingerostet (ich verstehe mehr als dass ich es selbst noch sprechen kann) aber ich kann es noch soweit dass wir uns halbwegs verständigen könnten. Und lesen ja sowieso, die kyrillische Schrift verlent man nicht wenn man sie mal konnte.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg, Spass und pass auf Dich auf dort ! :friends:
      Hab überlegt, ob eine einfache Auseinandersetzung mit der Sprache noch irgendwie in meinen Februar passt, aber eher nicht, befürchte ich.
      Aber danke :P
      "All we have to decide is what to do with the time that is given to us."
    • Seta schrieb:

      Hab überlegt, ob eine einfache Auseinandersetzung mit der Sprache noch irgendwie in meinen Februar passt, aber eher nicht, befürchte ich.
      Ich glaube in einem Monat würdest Du da auch nicht viel reissen da sie doch sehr komplex ist, gerade die Grammatik mit ihren 6 Fällen ^^
      Ich hatte 6 Jahre in der Schule Russisch und noch 2 Jahre Wirtschaftsrussisch in der Berufsschule und war danach noch der Meinung bei weitem nicht alles zu beherrschen.
      "Ich brauche Informationen.
      Eine Meinung bilde ich mir selbst."
      (Charles Dickens)
    • Haxsabbat schrieb:

      Ich habe den Job bei Siemens bekommen!
      :anstossen: Herzlichen Glückwunsch! :anstossen:
      Das freut mich gerade wirklich sehr für Dich!

      Sarii schrieb:

      Ich habe jetzt bis Mai Prüfungspause! (vorausgesetzt ich bin in keiner Klausur durchgefallen, habe aber ein gute Gefühl )
      Dann genieß die prüfungsfreie Zeit! :flower: :anstossen:

      @Topic Endlich: Der Ausblick auf einen freien Tag morgen :tanzensolo: .
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Jessy1963 schrieb:

      Seta schrieb:

      Hab überlegt, ob eine einfache Auseinandersetzung mit der Sprache noch irgendwie in meinen Februar passt, aber eher nicht, befürchte ich.
      Ich glaube in einem Monat würdest Du da auch nicht viel reissen da sie doch sehr komplex ist, gerade die Grammatik mit ihren 6 Fällen ^^Ich hatte 6 Jahre in der Schule Russisch und noch 2 Jahre Wirtschaftsrussisch in der Berufsschule und war danach noch der Meinung bei weitem nicht alles zu beherrschen.
      So wären meine Ansprüche jetzt nicht, aber so ein Minimum an Wortschatz. Kann ja nicht einmal "Danke" oder "Hallo" sagen.
      Und wenn man keine Ahnung von der Schrift hat, ist es schwierig, sich zurecht zu finden.
      "All we have to decide is what to do with the time that is given to us."
    • Endlich wieder Kaffee trinken ohne dieses ewige Rumoren im Bauch. Heute gabes Sahnegeschnetzeltes und mein Magen-Darm-System tanzt nicht Samba. :bounce: Ich weiß gar nicht, warum ich mich so lange davor gestreubt habe zum Arzt zu gehen. :pale:
      Allergikerinformation:
      Der Beitrag kann Spuren von Nüssen, sowie Ironie und Sarkasmus enthalten.

      Aktzeptiere die Welt nicht so, wie sie zu sein scheint.
      Habe den Mut sie zu sehen, wie sie sein könnte.
    • Jessy1963 schrieb:

      Ich glaube in einem Monat würdest Du da auch nicht viel reissen da sie doch sehr komplex ist, gerade die Grammatik mit ihren 6 Fällen ^^
      Wobei man darauf achten muss, dass Russich und Ukrainisch NICHT die gleiche Sprache sind und sich gerade in der Grammatik deutlich unterscheiden :wink:
      Selbst ich, die fließend Russisch spreche, muss das ein oder andere Mal besser hinhören bzw. mehrmals lesen, um alles zu 100% zu verstehen.
      Im Russischen hast du 6 Fälle, das stimmt, um Ukrainischen sieht es wiederum anders aus. Aber ich denke mit gewissen Grundkenntnissen kommt man in der Ukraine gut zurecht. Jedoch würde ich trotzdem aufpassen, zudem nicht alle Ukrainern gut auf Russland zu sprechen sind seit dem Machtwechsel von vor 3 Jahren 8-[
      Love is the most powerful army. Whether love of friend, love of country, love of God, or even love of enemy -
      love reveals to us the truly miraculous nature of the human spirit.
      Zt. nach Ruta Sepetys

      Der Mensch ist frei geboren und überall liegt er in Ketten
      Zt. nach Jean-Jaques Roussaau


      gelesen 2016:14 :study:
    • Meine Kollegin, die für die Fremdsprachen zuständig ist, hat mir heute wieder was beigebracht. Es ging um Bestellung von englischsprachigen Büchern und sie hat mir einen neuen Lieferanten gezeigt. Irgendwie hat sie wohl Hoffnungen, dass ich ihre Vertreterin/Nachfolgerin werde. :-s Würd ich sehr gerne, aber nicht in dieser Firma... Aber ich freu mich natürlich über alles, was ich noch lerne. Grad so Fachwissen schadet nie. :thumleft: Vielleicht bewerb ich mich mal bei der englischen Buchhandlung hier in Wien. :-k Spreche es ja fließend und lese zu 99% eigentlich nur noch englisch. Und wenn mir die Kollegin jetzt fleißig beibringt, wie das mit den Fremdsprachen funktioniert, kann ich damit sicher noch mehr punkten.
      Find's nur witzig, weil wir im Dezember geredet haben und dabei zum Schluss gekommen sind, dass wir wohl beide nicht mehr lange in der Firma bleiben werden. :totlach:
      "If you have never said "Excuse me" to a parking meter or bashed your shins on a fireplug, you are probably wasting too much valuable reading time."
      (Sherri Chasin Calvo)

      “I am not eccentric. It's just that I am more alive than most people. I am an unpopular electric eel set in a pond of catfish.” (Edith Sitwell)

      Alles rundum LGBT+ Bücher gibt's auf Scattered Thoughts and Rogue Words
    • Chaotin schrieb:

      Vielleicht bewerb ich mich mal bei der englischen Buchhandlung hier in Wien. Spreche es ja fließend und lese zu 99% eigentlich nur noch englisch. Und wenn mir die Kollegin jetzt fleißig beibringt, wie das mit den Fremdsprachen funktioniert, kann ich damit sicher noch mehr punkten.
      das würde doch gut passen für Dich :wink:
      viele Grüße vom Squirrel

      :study: Charles Dickens - David Copperfield MLR
      :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)
    • Mausi1974 schrieb:

      Am Wochenende soll die Sonne scheinen.
      :winken: Jaaaaaaaaaaaaaaaa ---- sie scheint ! :bounce: :cheers: Herrrrrlich! :D
      Hach, was für ein Tag heute :drunken: ...
      ...Den Morgen hat mir die liebe @pralaya versüsst :kiss: Dankeschön! :friends:
      Und dann habe ich ihn mir selbst versüßt, man muss sich ja auch mal was gönnen O:-) ... sozusagen als Belohnung, dass ich die Woche überstanden habe :bounce: :cheers: .
      So kann es bleiben :tanzen: :flower:
      "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:
    • Gestern hat mir der wunderschöne Geburtstag von meinem Mann den Tag versüsst. Pünktlich um 0 Uhr gratulierte ich ihm zum Geburtstag und gab ihm seine Geschenke (zwei wunderhübsche Pullover und einen selbstgemachten Gutschein für einen gemeinsamen Brunch im örtlichen Hotelrestaurant). Wir haben dann noch ein wenig Wein miteinander getrunken und sind gegen 1:30 Uhr ins Bett. Am nächsten Morgen haben wir es dann ganz gemütlich angehen lassen und uns dann gegen Mittag fertig gemacht um schnell noch sein Auto abzuholen, welches in der Inspektion war. Auf dem Weg dorthin haben wir Schilder an mein Auto angebracht - das war weniger schön. :cry: Wobei ich froh bin, wenn alles über die Bühne ist und ich einen Abschluss machen kann. Auf dem Rückweg nach Hause sind wir bei der Sektkellerei vorbei gefahren und haben ein paar Flaschen Sekt geholt. Dann sind wir nach Hause, um uns dann gegen 17:50 Uhr wiederum auf den Weg zum Restaurant zu machen, wo wir lecker gegessen und getrunken haben. Zuhause haben wir es uns dann einfach noch ein bisschen auf der Couch gemütlich gemacht. Und heute geht es gleich weiter mit feiern, da nachher meine Eltern kommen und dann gibt es selbstgemachte Pizza.

      Fast vergessen: Vorhin habe ich ein wunderschönes Blumentöpfchen gekauft, welches mir ebenfalls den Tag versüsst.
      (Lieblings-) Zitat Wolfgang Hohlbein's "Das Buch":

      Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.
    • second_chance schrieb:

      :tanzen: Winterschlussverkauf
      Eine Jacke für 30 € (vorher 70 €), einen Pulli für 30 (vorher 50), Schuhe für 35 (vorher 80) und 4 Bücher für je 5 (vorher je 19). So viel gespart hab ich schon lang nicht mehr. :loool: Da freut sich mein Schwabenherz. :totlach:
      Im Bioladen hab ich mir noch drei Packungen mit Tees zum Probieren und Nussmus gekauft.
      Bei meinem Schatz sind es auch nur zwei Pullis geworden weil sie jeweils 50% runtergesetzt waren.
      (Lieblings-) Zitat Wolfgang Hohlbein's "Das Buch":

      Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien