Stephen King - Jahreszeiten, Frühling & Sommer


    Affiliate-Link

    Jahreszeiten, Frühling und Sommer

    von

    4.7|3)

    Verlag: Bastei Lübbe

    Bindung: Broschiert


    ISBN: 9783404131150


    Termin: Februar 1992

    • Stephen King - Jahreszeiten, Frühling & Sommer

      Klappentext:

      Hoffnungsvolles Frühlingserwachen, drückende Sommerschwüle, sterbendes Herbstlaub, tödlicher Winterfrost - jede Jahreszeit hat ihre eigene Stimmung, die sich auch auf Menschen überträgt.
      Stephen King, Meister des psychologischen Schreckens, hat daraus vier seiner besten Novellen gemacht.

      >Pin-up< - ein Gefangener, ein Leben, das keinen Penny mehr wert ist, und die übermenschliche Kraft, die Hoffnung und Hartnäckigkeit schenkt ...

      >Der Musterschüler< - ein junger Durchschnittsamerikaner, ein alternder Nazi-Kriegsverbrecher und die erschreckende Intensität ihrer Freundschaft ...

      Meine Meinung:

      Wer in diesem Buch den blanken Horror erwartet wird vielleicht etwas enttäuscht sein.
      Die beiden Novellen "Pin-up" und "Der Musterschüler" zeichnen sich eher aus durch eine düstere Stimmung, düstere Gedanken, eine drückende, psychotische Stimmung.
      Abgründe tun sich auf, im Knast, unter langjährigen Häftlingen oder einfach mitten in einer amerikanischen Durchschnitts-Vorstadt.
      Der Wahnsinn lauert überall und er scheint hochgradig ansteckend zu sein.
      Ich fand das Buch sehr spannend und kann es jedem guten Herzens weiterempfehlen.
      Von mir gibt es :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: für Jahreszeiten, Frühling & Sommer
    • Stephen King - Frühling, Sommer, Herbst und Tod

      Bei diesem Buch handelt es sich um eine Sammlung von vier Kurzromanen, die den vier Jahreszeiten zugeordnet sind. Aber zuerst das Inhaltsverzeichnis.

      • Die Verurteilten - Pin-up
      • Sommergewitter - Der Musterschüler
      • Herbstsonate - Die Leiche
      • Ein Wintermärchen - Atemtechnik
      • Nachwort


      Die Geschichten sind jeweils über hundert Seiten lang. Drei der vier Geschichten sind seit dem ersten Lesen absoltue Lieblingsgeschichten von mir. Vielleicht kommen die Titel ja teilweise bekannt vor, da ich mit dieser Meinung anscheinend nicht alleine da stehe wurde der Frühling unter dem Titel "Die Verurteilten" (deutscher Titel), der Sommer unter dem Titel "Der Musterschüler" und der Herbst unter dem Titel "Stand by me" verfilmt. Meiner Meinung sehr gute filmische Umsetzungen der Geschichten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kir__aka ()

    • eines meiner absoluten Lieblingsbücher von Stephen King! Besonders Pin Up.....die Verurteilten. Ich muß sagen das es einer der wenigen Bücher war, wo ich den Film als erstes gesehen habe. Ich hatte die Verurteilten geguckt und fand den Film total klasse. Dann las ich im Abspann das es nach einer Vorlage von Stephen King ist und war erstmal irritiert. Kannte ich doch vorher nur ES, Christine, Shining und Friedhof der Kuscheltiere.....diese Bücher habe ich damals verschlungen. Ich kenne diese Buchreihe zwar unter dem Tietel Frühling, Sommer, Herbst und Tot....ändert aber nichts an der Tatsache, das es einfach´genial ist! Auch wenn es anders ist als alle anderen Bücher die ich bis dato von Ihm kannte, war ich nicht entteuscht! Besonders gefällt mir seine Liebe zu Main...da muß ich unbedingt mal hin!
      :friends: Knuddelgrüße von Olschi :kiss:
      Mein Wunschbuch

      :study: 2012

      19 Bücher/6849 Seiten
    Anzeige