Bücherwichteln auf BuecherTreff.de

Welche Filme habt ihr zuletzt gesehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zuletzt auf DVD hab ich Sweeney Todd gesehen.

      Tja, wie beurteile ich den jetzt? Gewöhnungsbedürftig denke ich. So gerne ich Johnny Depp habe muss ich doch trotzem sagen, dass er ein katastrophaler Sänger ist. Überhaupt sind die Lieder eher scheusslich und es wird viel und lang gesungen. Den Anfang war ja ganz gut, deswegen:
      Es Grüessli

      Lesley
      :winken:

      :study: Ich lese bzw. höre gerade :montag:
    • Lesley schrieb:

      So gerne ich Johnny Depp habe muss ich doch trotzem sagen, dass er ein katastrophaler Sänger ist. Überhaupt sind die Lieder eher scheusslich und es wird viel und lang gesungen.
      Das finde ich nun überhaupt nicht - der Gesang und die dank der hochkarätigen Schauspieler skurrilen Charaktere machen den Film doch erst aus - da ist es auch nicht nötig, dass jede Gesangsstelle in höchster Perfektion vorgetragen wird, will ich meinen.
      Ich finde, Sweeney Todd steht den bisherigen Tim Burton - Filmen in Originellität, Witz und Atmosphäre in nichts nach - ich freue mich schon auf die Verfilmung von Alice im Wunderland - auch mit Johnny Depp, gute Freunde soll ja niemand trennen :)
      Magst du denn die anderen Burton - Filme?
      "Wenn ich einer Untergrundkultgemeinschaft beitrete, erwarte ich Unterstützung von meiner Familie!" (Homer Simpson)

      :montag:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eol ()

    • Lesley schrieb:

      So gerne ich Johnny Depp habe muss ich doch trotzem sagen, dass er ein katastrophaler Sänger ist. Überhaupt sind die Lieder eher scheusslich und es wird viel und lang gesungen.

      Da muss ich dir aus vollstem Herzen zustimmen und bin froh, dass ich nicht die Einzige bin, die Johnny Depps "Gesangskünste" als Zumutung empfand, was aber tatsächlich an der sehr schrägen Musik gelegen haben mag ... Alan Rickman, den ich in "Truly, madly, deeply" ganz passabel habe singen hören, hat in "Sweeney Todd" auch keine gesangliche Glanzleistung gezeigt.


      Ich schaue zurzeit die Miniserie "Fackeln im Sturm" auf DVD Im Original, um Yankee- und Südstaatenakzent zu unterscheiden. :) Das ist schon sehr witzig.
      Und die Freundschaft zwischen George Hazard und Orry Main hat etwas total rührendes, wie sie alle gesellschaftlichen Differenzen und politischen Meinungsverschiedenheiten überwindet. Toll! :thumleft: Außerdem lernt man nebenbei noch etwas über amerikanische Geschichte in sehr unterhaltender Weise. Ich freue mich jeden Abend auf den nächsten Teil.
      ~ “Sometimes you’re trying your best and you still can’t find a solution, but I try not to waste my life living in a dark place“ ~
      Mads Mikkelsen


      Autorenseite auf FB
      I solve crimes and blog about it
    • Gestern auf DVD habe ich Peter Pan gesehen: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Und der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe war Tintenherz, der mich aber ziemlich enttäuscht hat. :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Wenn du vom Weg der anderen abkommst, geh deinen eigenen, auf das die anderen dir folgen!
    • Ich liebe Sweeney Todd. Meiner Meinung nach trägt dieser schräge Gesang wunderbar zu der Stimmung bei, die Tim Burton in diesem Film aufkommen lässt.

      Als letztes habe ich "Twilight" im Kino gesehen. Schöne Buchverfilmung, besser als erwartet :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Auf DVD ... ich glaube, es war Sommersturm. Einer meiner Lieblingsfilme. Sehr bewegend. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      "You may, however, rest assured there are no ghosts in this world. Save those we make for ourselves."
      Sherlock (BBC) - The Abominable Bride

      "Please don't put a label on me - don't make me a category before you get to know me!"
      John Irving - In One Person
    • Eol schrieb:

      Ich finde, Sweeney Todd steht den bisherigen Tim Burton - Filmen in Originellität, Witz und Atmosphäre in nichts nach - ich freue mich schon auf die Verfilmung von Alice im Wunderland - auch mit Johnny Depp, gute Freunde soll ja niemand trennen :)


      So sehe ich es auch. Ich liebe Tim Burtin Filme. Besonders Sweeney Todd gefiel mir. Und ich freue mich auch schon sehr auf die Verfilmung von "Alice im Wunderland. Da ich besonders ein Alice Fan bin. :wink:

      @topic:
      Ich habe letzte Woche folgende Filme auf DVD gesehen:

      - Snatch: Eine toller Film von Guy Ritchie. Sogar Quentin Tarantino kann von ihm eine Scheibe abschneiden. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      - Revolver: Wieder ein genialer Film von Guy Ritchie. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      - Batman Begins: Es gab bessere Batmanverfilmungen von daher :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      - The Dark Knight: Ja, war ein guter Film. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht? - George Bernahrd Shaw
    • Yael schrieb:


      Ich schaue zurzeit die Miniserie "Fackeln im Sturm" auf DVD Im Original, um Yankee- und Südstaatenakzent zu unterscheiden. :) Das ist schon sehr witzig.
      Und die Freundschaft zwischen George Hazard und Orry Main hat etwas total rührendes, wie sie alle gesellschaftlichen Differenzen und politischen Meinungsverschiedenheiten überwindet. Toll! :thumleft: Außerdem lernt man nebenbei noch etwas über amerikanische Geschichte in sehr unterhaltender Weise. Ich freue mich jeden Abend auf den nächsten Teil.


      Ja, Fackeln im Sturm war eine tolle Serie. Die lief damals, als ich noch jung war, im Fernsehen. Danach hab ich mir die drei dicken Wälzer von John Jakes Romanen (Die Erben Kains, Liebe und Krieg, Himmel und Hölle) gekauft und regelrecht verschlugen. Ach, damals im zarten Alter von..........ähm irgendwas um die 14-17 rum glaub ich, meine Güte ist das lang her. :mrgreen:
      Es Grüessli

      Lesley
      :winken:

      :study: Ich lese bzw. höre gerade :montag:
    • @ Lesley ~ wie schön, dass sich noch jemand an die Serie erinnert! Ich bin jedesmal ganz versunken, wenn ich sie anschaue, weil sie echt gut gemacht ist. Okay, die Bösen sind zu böse und Karikaturen. Trotzdem ein Genuss! Ich bin oft überrascht, wie sehr sich George und Orry mögen und auch an einer herzlichen Umarmung nichts peinliches finden.
      Aber ich habe fast Angst, die Bücher zu lesen, weil ich fürchte, ich wäre enttäuscht (selten genug, dass das mal so rum der Fall ist!). :shock:
      ~ “Sometimes you’re trying your best and you still can’t find a solution, but I try not to waste my life living in a dark place“ ~
      Mads Mikkelsen


      Autorenseite auf FB
      I solve crimes and blog about it
    • Im Kino
      Dezember 20008 - Der Tag an dem die Erde stillstand, Fantasy/SciFi mit Keanu Reeves, eine außerirdische uns weit überlegene Macht will die Erde vor der Ausbeutung und Zerstörung der Menschen retten und plant die völlige Zerstörung allen Lebens. Vorher holen sie mit Hilfe von "Archen" von allen Tier- und Pflanzenarten ein Exemplar bzw. Pärchen, um sie vor der Zerstörung zu retten. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      Januar 2009 - Twilight, kennt ja hier jeder :wink: :vampire: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      DVD (Dez08 und Jan09)
      Zusammen ist man weniger allein, eine überaus gelungene Verfilmung des erfolgreichen Bestsellers :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Tatsächlich Liebe (zum xten Mal :love: ) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Miss Marple Collection(Der Wachsblumenstrauß, 16:50 Uhr ab Paddington, Vier Frauen und ein Mord, Mörder Ahoi) :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Kleine Haie :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Mitten ins Herz, ein Song für Dich :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:
      Kill Bill, Vol. 2 :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5:

      geplante Kinobesuche:
      Sieben Leben :!:
      Der seltsame Fall des Benjamin Button :?:
      Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat :?:

      Ich gucke so gut wie kein TV, sondern liebe eine gute DVD, ohne Werbung!!! :P
      "Segui il tuo corso, e lascia dir le genti!*
      ~ Dante ~
      :winken:
    • Yael schrieb:


      Aber ich habe fast Angst, die Bücher zu lesen, weil ich fürchte, ich wäre enttäuscht (selten genug, dass das mal so rum der Fall ist!). :shock:


      Zugegeben, vor allem im zweiten Teil gibt es schon einige Längen da die Kriegswirren schon sehr lange und ausführlich beschrieben werden. An den Inhalt des dritten Teils kann ich mich irgendwie nicht mehr so erinnern. :-k Aber echt klasse Bücher und dick noch dazu. ;)
      Es Grüessli

      Lesley
      :winken:

      :study: Ich lese bzw. höre gerade :montag:
    • Lesley schrieb:

      Zugegeben, vor allem im zweiten Teil gibt es schon einige Längen da die Kriegswirren schon sehr lange und ausführlich beschrieben werden. An den Inhalt des dritten Teils kann ich mich irgendwie nicht mehr so erinnern. Aber echt klasse Bücher und dick noch dazu.

      Da stimme ich dir zu. An den dritten Teil kann ich mich auch kaum erinnern, aber ich weiß noch dass ich ihn von allen Teilen am schlechtesten fand.
      Und mir hat die Serie immer besser gefallen als die Bücher. Das kommt sehr selten bei mir vor. Nicht zuletzt wegen James Read (George Hazard), der hat mir immer gefallen. :uups:
      Narkose durch Bücher - Das Richtige ist: das intensive Buch.
      Das Buch, dessen Autor dem Leser sofort ein Lasso um den Hals wirft, ihn zerrt, zerrt und nicht mehr losläßt.

      :study: Sarah J. Mass - Throne of Glass / Die Erwählte :study:
    • Suspiria schrieb:

      Und mir hat die Serie immer besser gefallen als die Bücher. Das kommt sehr selten bei mir vor. Nicht zuletzt wegen James Read (George Hazard), der hat mir immer gefallen. :uups:
      Hach, seufz, mir auch. :uups: Ich habe die Serie auch auf DVD, aber natürlich nur die ersten beiden Staffeln. Die dritte war einfach grausam, Buchnähe hin oder her. (Ich habe bis jetzt auch nur den ersten Band gelesen, und muss sagen, dass ich den schon seeehr in die Länge gezogen fand.)
      Aber ich glaube, es wird Zeit, mir mal wieder die DVDs anzusehen. :bounce:
      Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet, erst dann wird es Frieden geben.
      Jimi Hendrix
    • Hmm ... wir sollten einen Extra-Thread aufmachen, oder? :wink:
      Nein, ehrlich, ich finde es ganz toll, dass es doch noch viele Fans der Serie gibt! Ich habe das erste "Buch" jetzt durch, dank meiner exzessiven Fernsehabende. Obwohl ich mir zwei Folgen pro Abend als Limit gesetzt habe, habe ich das meist nicht einhalten können. :uups: Inzwischen mag ich beide gleich gern (George war auch zuerst mein Favorit), Patrick Swayze finde ich viel sympathischer als zum Beispiel in "Dirty Dancing".
      Dass die letzte Staffel ziemlich grottig ist, habe ich gehört und sie mir trotzdem der Vollständigkeit halber gekauft.

      Viel Spaß euch allen beim Wiederangucken! :D
      ~ “Sometimes you’re trying your best and you still can’t find a solution, but I try not to waste my life living in a dark place“ ~
      Mads Mikkelsen


      Autorenseite auf FB
      I solve crimes and blog about it
    Anzeige
    BuecherTreff.de in den Medien