Oliver Walbach Carnivora Amata


    Affiliate-Link

    Carnivora Amata

    von

    (0)

    Verlag: Asaro Verlag

    Bindung: Broschiert


    ISBN: 9783939698425


    Termin: Mai 2008

    • Oliver Walbach Carnivora Amata

      Ein Vater verschweigt seiner Tochter die Beziehung zu ihrer längst verstorbenen Mutter, weil er einen Eid gleistet hat, etwas Besonders zu schützen, das er auf seiner Suche vor Jahrzehnten gefunden hat. Aber das Schiksal hat immer seine Zeit..

      Jack macht sich nach dem Unfalltod seiner Eltern auf die Suche nach dem Besonderen. Statt die Nachfolge im elterlichen Milliardenkonzern anzutreten, will er Geheimnisse erkunden, die sich unentdeckt hinter der sichtbaren Welt verbergen. Dinge, die noch niemand kennt, die niemand für möglich hält. Er weiß, dass die Welt mehr ist, als er sieht. Eines Tages sieht es so aus, als würden seine sehnlichsten Wünsche erfüllt. In Wien trifft er auf eine Gruppe von Leuten, die nicht das sind was sie scheinen...

      Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die einem mit ihrem emotionalen Erzählstil, öfters die Tränen in die Augen treibt. Spannend vom Anfang bis zu Ende, mit einigen Überaschungen und einer großen Überaschung am Schluß. Eine herzerweichende Saga über die verborgenen Dinge und die ganz große Liebe, die alles überwindet, egal wie verschieden die Liebenden auch sein mögen. Hier hat ein Nachwuchsautor mit seinem zweiten Buch ein Werk geschaffen das, nach meiner Meinung, das Zeug zum Bestseller mitbringt.
      Bilder
      • Carnivora Cover web.jpg

        12,03 kB, 102×147, 108 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Servet ()

    Anzeige